rechtliche Lage bei Medikamentenmissbrauch

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Suboflex
Anfänger


Anmeldungsdatum: 08.06.2016
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 1. Apr 2018 16:05    Titel: rechtliche Lage bei Medikamentenmissbrauch Antworten mit Zitat

Hallo liebes Forum:

Folgender hypothetischer Fall:

Mister X kriegt von seinem Arzt Alprazolam Tabletten mit 1mg/Tablette verschrieben. (normales Rezept, kein BTM)

Mister X verarbeitet dieses Tabletten mittels eines Moersers zu Pulver.
Dises Pulver packt er in einen (Schnupf-)Dosierer, also so ein Teil, das man normalerweise zum schnupfen von Koks oder Speed benutzt, wenn man unterwegs ist.

Nun wird X mit diesem Teil von der Polizei kontrolliert.
Er hat den Stoff, also das Alprazolam von seinem Arzt verschrieben bekommmen, aber natuerlich nicht um es so zu gebrauchen bzw. offensichtlich zu missbrauchen.

Gibt es irgendeine strafrechtliche Regelung fuer so einen Fall, also unsachgemaesen gebrauch von verschreibungsflichtigen Arzneimitteln?
Nach oben
Praxx
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 3053

BeitragVerfasst am: 1. Apr 2018 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Suboflex,
mit für den eigenen Gebrauch verschriebenen Nedikamenten kannst du machen was du willst
Allerdings sind einige BZD als BtM gelistet und nur von der BtM-Rezeptpflicht ausgenommen.
Du hast zwar keine Straftat begonnen, aber reichlich Anhaltspunkte dafür, dass du die Substanz missbrauchst und davon abhängig bist. Kann dich also im Zweifelsfall zur MPU bringen,

LG

Praxx
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin