Notfall-Pack fürn Knast

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 1983

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2018 23:14    Titel: Notfall-Pack fürn Knast Antworten mit Zitat

Hallo,war da noch nie und wollte mal fragen, was ich da

alles mitbringen darf und was wichtig ist. Tabak,halt,Feuerzeug,Waschzeug,

geschlossene essbare ,trinkbare Sachen ? Darf ich Mal-oder Schreibzeug bringen ?

Bücher? oder über was freut man sich, wenn man dort eingeschlossen ist ?

wie beschäftigt man sich den ganzen Tag ?

Kann man Fernseher mieten ? Radio ? Geht ein Blumenstock ?

Danke, K.
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 1983

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2018 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, und löslicher Kaffee, wahrscheinlich auch wichtig. Wasserkocher?
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 1983

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2018 23:16    Titel: Antworten mit Zitat

Kann man eigene Bettwäsche haben?
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2591

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2018 00:05    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Das wichtigste ist Tabak. Und am besten ne connection, die dir Tabak, Regelmaessig schickt.

LG andy
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 1983

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2018 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

garnix darf ich mitbringen.3-5 Euro in Münzen darf ich mitbringen,da kann ich ihm dann 3 Tafeln Schokolade kaufen.Kann Geld auf ein Konto einzahlen,kriegt er aber erst in 2 Wochen.
Und Rauchen sei eh`ungesund, meinte der Polizist am Telefon.

Finde das unmenschlich und menschenverachtend und entwürdigend.

Wünschte, ich wäre in die Politik gegangen, und könnte das ändern.

der Tag fängt ja schon wieder gut an.

hoffe, Euch gehts gut, grüsse, K.
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 3833

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2018 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

Nee, mitbringen darfste nix, wer soll das alles kontrollieren? Aber über weisen kannste was, damit er sich dort Tabak etc. kaufen kann.
Hab' das auch mal gegooglet für dich:

http://www.waechtler-kollegen.de/untersuchungshaft-stadelheim/

Wobei sich das auf U- Haft bezieht, wenn ichs richtig überflogen ...
...aber mit nem Fünfer kommt er nicht weit.

LG N
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 1983

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2018 12:55    Titel: Antworten mit Zitat

Neb., dauert 2-3 Wochen, bis ers kriegt, wenn man Geld einzahlt.
Bis dahin wird sein Scheiss-Restgeld auf der Bank sein, und die 1.300

können bezahlt werden.Und er kommt raus.

aber wer isst jetzt den ganzen Nudelsalat?
Einfrieren geht ja schlecht,oder ?

grüsse, K.
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 3833

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2018 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

Was macht der da dann in Stadelheim, wenn er die Kohle hat?

Nudelsalat einfrieren? Würde ich nicht machen, aber wenn du die Majo selbst gemacht hast, gehts gar nicht, bei industriellen mit Trockeneimayo gehts, schmeckt aber bestimmt nicht so gut nach'm Auftauen ( abgesehen davon, dass die nicht eh schmecken)...falls der denn mit Mayo ist, den du da hast. Also nicht einfrieren, Grillfleisch holen, Nachbarn u. Freunde einladen , Bierchen dazu und schwupp haste nen schönen Abend Wink

LG N
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1349

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2018 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

MausiMaus hat Folgendes geschrieben:
garnix darf ich mitbringen.3-5 Euro in Münzen darf ich mitbringen,da kann ich ihm dann 3 Tafeln Schokolade kaufen.Kann Geld auf ein Konto einzahlen,kriegt er aber erst in 2 Wochen.
Und Rauchen sei eh`ungesund, meinte der Polizist am Telefon.

Finde das unmenschlich und menschenverachtend und entwürdigend.


Und was ist jetzt unmenschlich und entwuerdigend daran ? Der geht nicht in Urlaub, sondern in den Knast. Dafuer ist Niemnd als er selbst verantwortlich. Ich z.B. finde es hintervotzig trotz eines grossen Erbes Hartz 4 weiter zu kassieren und mit dem Erbe nach Thailand zu verschwinden, dort das Geld zu versaufen und dann zu erwarten das mir mit Geldende die Sozialgemeinschaft weiter Zucker in den Arsch blaesst.
Im uebrigen wird er auf Gemeinschaftszelle kommen und seine Mitgefangenen werden Ihn mit Kaffee und Tabak versorgen, es sei denn er laesst den arroganten Arsch raushaengen. Einkauf gibt es Woechentlich und er muss sich dann entscheiden ob er sein Geld verraucht oder es sich mit eigenem Essen und Wo haste das mit den 5 Euro her? Zu meiner Zeit war das wesentlich mehr, denn mann durfte 2 Pakete Tabak oder Zigaretten und ein paar Suessigkeiten ziehen plus Cola oder was sonst im Besuchsraum verzehrt wurde. Einen Fernseher kann er mitbringen, der geht in die Werkstatt, wird untersucht und verplombt. Zu meiner Zeit dauerte das 3-4 Wochen. Aber er wird auf der Gemeinschaft eh ne Flimmerkiste haben. Einer hat immer eine. Manchmal werden sie verschenkt wenn einer entlassen wird, hab ich damals auch gemacht. Was erwartest Du, Playstation, Laptop, free Wifi und Flatscreen als Normalausstattung fuer die Wuerde? Marlboro, Espresso und Biokost ... fuer umme?
Jeder Knasti muss sich sein Leben dort einrichten, das braucht Zeit. Manche sind faul und genuegsam, schnorren sich durch, andere arbeiten. Ist wie im richtigen Leben. Die faulen Schnorrer sind meist jene die am meisten rumjammern, andere machen einfach.
Buecher gibts in der Buecherei, Fussball, Tischtennis gabs in Remscheid sogar im Geschlossenen, sogar ne Muckibude. Am meisten habe ich mich ueber Besuch gefreut, die Suessigkeiten und der Tabak waren Nebensache. Zu meiner Zeit waren an Privatklamotten nur Jogginganzug, Unterhosen, T Shirts und Bettwaesche erlaubt. Im Offenen ist das antuerlich lockerer.
Clevere, wirklich Beduerftige und Neulinge sowieso gehen Sonntags zum Gottesdienst, quatschen was mit dem Pfarrer und bekommen Carepakete mit Tabak, Keksen und Kaffee. Jeder Knasti weiss das . Aber Deinem Kumpel wuerde ich nichtmal das zutrauen, der wird sich lieber drauf verlassen das Du Dich um alles kuemmerst. Schon traurig was ich dem so alles zutraue, bzw. nicht zutraue. Du magst das mitmachen, andere wuerden genau das fuer Wuerdelos halten. Es wird Ihm jedenfalls nicht helfen endlich erwachsen zu werden wenn Du Ihn weiter so bemutterst. Ansonsten, besuch Ihn, nimm Kleingeld mit und gut is. Zahl noch was aufs Konto fuer den Einkauf ein, der ist immer das Highlight. Es gibt Liimits was er pro Einkauf ausgeben darf. Was am Monatsende uebrig bleibt, geht aufs Sparkonto fuer die Entlassung. Musste mal nachfragen. Er sollte auch umgehend den Sozialdienst kontaktieren, die haben lange Wartezeiten und er wird ja ohne Wohnung und Perspektive entlassen, da sollte er sich vorher kuemmern. Wenn er kein Gewaltverbrecher und unter 2 Jahren ist, wird er eh schnell in den offenen Vollzug verlegt sobald er "trocken" ist. Dann kann er regelmaessig zum oertlichen Supermarkt. Find ich nicht wirklich menschenunwuerdig. Du und natuerlich auch er, Ihr solltet erstmal froh sein das er nicht im Bkk Hilton gelandet ist. Ich nenne das hier jammern auf hohem Niveau. Es gibt wohl nicht viele Knaeste auf der Welt, die so locker sind wie die deutschen Haftanstalten.

PS, 1 minute gegoogelt, schon darfste z.B. in Braunschweig 10 Euro fuer 2 Pack Tabak mitbringen ..
https://www.justizvollzugsanstalt-wolfenbuettel.niedersachsen.de/service/besucher_braunschweig/informationen-fuer-besucher-in-braunschweig-93708.html
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1349

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2018 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

MausiMaus hat Folgendes geschrieben:
Neb., dauert 2-3 Wochen, bis ers kriegt, wenn man Geld einzahlt.
Bis dahin wird sein Scheiss-Restgeld auf der Bank sein, und die 1.300

können bezahlt werden.Und er kommt raus.


Gerade erst gelesen. Geldstrafen werden im Offenen abgemacht. Das ist wie Urlaub auf H4 Niveau. Cool Er kann sich dort frei bewegen, hat Freizeitangebote etc. ...
Langsam wirds laecherlich. Da redest Du von Menschenwuerde und taeterae ... Das Essen ist OK, die Ziummer sind sauber sofern man sie sauber haelt, nur fuer seinen Tabak muss er selbst sorgen. Muss er das im wahren Leben nicht auch? Unmenschlich, ich fasse es nicht. Shocked
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 1983

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2018 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

ach, @schlaumeier, ich leide unter "Kathastrophen-Gedanken". Ist manchmal zwanghaft.Jetz`schimpf nicht so mit mir.Ich war noch nie im Gefängnis,doch öfter schon in der Psychiatrie eingesperrt.Wenn die Türen zu gehen und die Zeit plötzlich ganz anders verläuft. Habe da immer schrecklich gelitten.Fands nur so erschreckend,weil der Polizist sagte,ich darf garnichts mitbringen.Doch Du hast wahrscheinlich recht. Ist es im Gefängnis auch so, wenn Du reinkommst, mit garnichts, dass die Mithäftlinge Dir was abgeben ? Ja, in der Psychiatrie war das meistens so. Und Du sagtest mir ja schon am Telefon, dass das Nicht der realität entspricht, mit der Seife in der Dusche..

ich komm jetzt runter, mit meinen Ängsten, okay?
sei nich so hart, Mensch.Wenn jemand noch nie im Gefängnis war, denkt er , also

ich halt, dass das dort so ist, wie im fernsehen...Gewalt, Unterdrückung, Vergewaltigung

grüsse, K.
Nach oben
Dr.Mabuse
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 2534

BeitragVerfasst am: 20. Jul 2018 00:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Karin...

Schade das du nie einen Mann kennengelernt hast ,der dich zu Schätzen weiss...und dich auf Händen trägt...

Das was du für ihn tust,dir auch wieder zurück gibt...

Das würde ich dir wünschen...


Du hast vlt ein Helfersyndrom...meine Schwester hat das definitiv auch...

Belohnt wird das halt nie...eher. Im Gegenteil...

Lieben Gruß...
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1349

BeitragVerfasst am: 20. Jul 2018 02:29    Titel: Antworten mit Zitat

Dr.Mabuse hat Folgendes geschrieben:
Hi Karin...

Schade das du nie einen Mann kennengelernt hast ,der dich zu Schätzen weiss...und dich auf Händen trägt...

Das was du für ihn tust,dir auch wieder zurück gibt...

Das würde ich dir wünschen...


Du hast vlt ein Helfersyndrom...meine Schwester hat das definitiv auch...

Belohnt wird das halt nie...eher. Im Gegenteil...

Lieben Gruß...

Gut gesagt, Doc. Genau deshalb hatte ich an anderer Stelle (Junkiefreundschaften) gefragt warum sie sich das antut. Rein rational gedacht sicher nicht fuer Ihn. Wenn sie es als Umkehrschluss also fuer sich macht, sollte sie erstens wissen warum und zweitens welchen Einfluss es auf Ihr eigenes Leben, respektive Wohlbefinden nimmt. Wer macht sich schon gerne selbst Probleme und das auch noch wenn er selbst genug hat? Hat fuer meine Begriffe fast was masochistisches, vieleicht ist es eine Art Selbstbestrafung. Ich kenne das auch, aber auf eine andere Art. Wie oft hab ich mir etwas aufgebaut und wenns gerade gut lief einen unnoetigen Scheiss gebaut um es zu zerstoeren. Muss bei mir was mit fehlender Selbstliebe oder Selbsthass zu tun haben. Ich scheine mich ja auch nur zu ertragen wenn ich leicht angeschickert bin ... Crying or Very sad
Vieleicht gibt Dir, Karin, Deine Hilfe an Ihn einfach nur Deinem Leben einen Inhalt, ein gutes Gefuehl, was weiss ich? Ich wollte Dich nur mal anregen richtig drueber nachzudenken. Solange es Dir unterm Strich was bringt ... machs halt. Der bleibt so oder so ein bedauernswertes Wuerstchen. Rolling Eyes

Karin, ich will Dich nicht beschimpfen, eher die Augen oeffnen. Machmal muss man da klare Worte nutzen.
Glaube mir, Psychatrie ist schlimmer. Meine ersten 2 Entgiftungen habe ich kalt in der Klapse unter Verrueckten machen muessen. Das war mal richtig heftig. Offener Entzug ist aehnlich einer Drogentherapie ohne Therapieangebot. Echt locker. Und im Geschlossenen kann mans aushalten solange man sich an ein paar unausgesprochene Regeln haelt. Nervensaegen und Permanentschnorrer habens schon etwas schwerer.
Du bist Dir schon im Klaren das er nicht wirklich Knast abmacht, sondern eine Ersatzfreiheitsstrafe absitzt aus der er sich jederzeit mit Bezahlung freikaufen kann. Ein Knasti kann das nicht. Der sitzt 23/7 in seiner Zelle. Es haette nie soweit kommen muessen wenn er von seinem Erbe die Schulden bezahlt haette. Er hat sich entschieden das Geld lieber mit einer Zecke zu versaufen/verhuren , den Rest einer voellig Fremden anvertraut und dachte noch er koenne die Schuld in Thailand aussitzen. Wie Bloed muss man sein. Ich habe da null Empatie, nichtmal Mitleid.
Der wird seine "Strafe" nicht in Stadelheim "abfeiern". Die Polizei bringt einen vollzogenen Haftbefehl erstmal in den naechsten Bau.
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 1983

BeitragVerfasst am: 20. Jul 2018 08:02    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Hat fuer meine Begriffe fast was masochistisches, vieleicht ist es eine Art Selbstbestrafung. Ich kenne das auch, aber auf eine andere Art. Wie oft hab ich mir etwas aufgebaut und wenns gerade gut lief einen unnoetigen Scheiss gebaut um es zu zerstoeren. Muss bei mir was mit fehlender Selbstliebe oder Selbsthass zu tun haben. Ich scheine mich ja auch nur zu ertragen wenn ich leicht angeschickert bin ... Crying or Very sad
Vieleicht gibt Dir, Karin, Deine Hilfe an Ihn einfach nur Deinem Leben einen Inhalt, ein gutes Gefuehl, was weiss ich? Ich wollte Dich nur mal anregen richtig drueber nachzudenken. Solange es Dir unterm Strich was bringt ... machs halt. Der bleibt so oder so ein bedauernswertes Wuerstchen. Rolling Eyes


@Schlaumeier,hast mich grade ziemlich betroffen gemacht, denn Du hast anscheinend, angeschickert,oder nicht,den Nagel aufn Kopf getroffen.
Dass ich eher maso als sado bin,ist mir auch klar.Und ,wie an einem Gummiband befestigt,sich mit grosser Kraft nach vorne zu kämpfen,mühsam Schritte gehn,mit Willenskraft und Glauben an sich Selbst, um dann, wenn das Gummiband dann am Anschlag ist, wieder zurückzuschnellen, davon kann auch ich ein Lied singen.

Was kann ich tun? Da ich eher lieber lebe , als sterbe, werd ich wohl so weitermachen müssen.Und ob ich soviel Kraft habe, das Gummiband zum reissen zu bringen ? Wenns total rissig und ausgeleiert ist,was meinst du ?

Jeder hat seine Lebensgeschichte und , wenn jemand sich für dich interessiert,
wenn du Glück hast, und dir zuhören und verstehen will
, vom Anfang bis zum Ende, ( meistens geschieht das aus der Liebe heraus, und selten beim Psychiater ),

versteht er/sie auch deine Handlungsgründe.

Schätze mal, sehr viel wird bei uns Menschen in der Kindheit und Jugend
begründet, Sachen, die du verdrängt hast,und du Heute garnicht mehr weisst, warum und wieso du so oder anders handelst.Einen Grund gibt es immer, davon bin ich überzeugt. Eine Art "Entschuldigung", so gemeint,dass kein Baby böse , verdorben und süchtig (süchtig nach Liebe,vielleicht ), auf die Erde kommt.

Liebessucht ?

Ist das das Wort, das mich antreibt ?
Hatte eine geisteskranke hysterische Mutter, der nichts Besseres einfiel,als auf mich einzuschlagen, und einen verbal extrem gewalttätigen Vater,der als Kind selber geschlagen und getreten wurde,und zwar nicht mit Händen und Füssen zuschlug, dafür mit Worten.Mit Worten niedermachen.Kennst du das ?

und erinner mich grade an das letzte mal, als ich mein Herz versucht habe,
zu öffnen,und der post dann schwuppdiwupp ins Nirwana ging, drum

Pause.
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1349

BeitragVerfasst am: 20. Jul 2018 09:34    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Liebessucht ?

Ist das das Wort, das mich antreibt ?

Liebe Karin,
ich denke es geht bei Dir um Geborgenheit, echte Freundschaft und Zaertlichkeit, womit ich nicht allein sexuelle Zaertlichkeit meine, eher vertraute koerperl. Naehe.
Aktuell bemuehst Du Dich um eine Freundschaft die nie eine wirkliche sein wird. Freundschaft beruht auf Gegenseitigkeit, geben und nehmen beiderseits. Aktuell nimmst Du wen Du kriegen kannst und das um einen schwer zu definierenden Preis, mit in diesem Fall schlechten, teils wuerdelosen Bedingungen. Vieleicht kannst Du mal ueber Deine aktuelle soziale Integration, bestehende Freundschaften und neue Moeglichkeiten diesbzueglich nachdenken. So ne Art Bestandsaufnahme aus der Du eine realistische Einschaetzung vornehmen kannst, wo und wie Du Menschen kennenleren kannst. Das koennen VHS Kurse sein, Sportvereine, Hobbys oder aehnliches. Sich nen Hilfebeduerftigen zu suchen und sich in der Erwartung das etwas fuer Dich zurueckkommt um Ihn zu kuemmern, ist fuer mich keine wirklich zielfuehrende Option. Hoert sich jetzt alles ein wenig pragmatisch an, aber wenn man erstmal auf dem rational gefundenen Pfaw laeuft, lenkjt einen das Herz in die richtige Richtung. Je mehr Menschen Du kennenlernst, desto groesser die Moeglichkeit einen Seelenverwandten zu finden. Du bist symphatisch, attraktiv und hast ein grosses Herz, das ist schon mal eine super Basis und mehr als die meisten haben.
Und, wie gehts unserem "Auswanderer"? Nach Akteneinsicht wird man Ihn in den offenen Vollzug schicken. Das brucht Zeit, denn die Transporte gehen woechentlich und meist nicht direkt. Da passierts auch schon mal das man in 1-2 anderen Knaesten zwischengelagert wird. Aber so ist das nun mal. Man wird Ihm sicher keinen Taxischein zum naechstzustaendigen Offenen geben. Ist wie der Flug nach Thailand, der geht meist auch nicht direkt, sondern mit ein bis zwei Zwischenstopps.


PS:
Mir gehts aehnlich wie Dir, nur das ich meinen Kumpel schon gefunden habe und wir als Bonus in unserer seelenverwandten Beziehung noch voegeln. Liebe? Was ist das. Ich habe das lieben schon in meiner Kindheit aberzogen bekommen. Wies nun wirklich bei Dir aussieht, ob Du einen (auf) richtigen Freund, eine Liebschaft oder die wahre Liebe brauchst, das gilt es fuer Dich selbst rauszufinden. Aber mach mal hinne, nicht das Du als alte Junger abgehst ... Wink Laughing Laughing Laughing
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 1 von 7
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin