Kehlkopfkrampf

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2122

BeitragVerfasst am: 6. Okt 2018 05:12    Titel: Kehlkopfkrampf Antworten mit Zitat

hatte ich gestern,

habe Eis gegessen, mich verschluckt, gehustet und dann -

konnte ich plötzlich Nicht mehr atmen...alles zu.

Das war viell. Shice !

Dachte, ich könnte sterben, an so was.

es ging dann wieder, aber das war wirklich erschreckend.


Hatte das von Euch schon mal jemand ?

grüsse, K.
Nach oben
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1398

BeitragVerfasst am: 6. Okt 2018 10:21    Titel: Antworten mit Zitat

"Krümmel inne Trööt" sagt man bei uns Wink.

Passiert wenn ein Stückchen an die Luftröhre kommt und diese sich dann verschließt. Da kommt kurz Panik auf. Kommt, wenn man zu hastig ißt oder beim Essen spricht.
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3758

BeitragVerfasst am: 6. Okt 2018 22:54    Titel: Re: Kehlkopfkrampf Antworten mit Zitat

MausiMaus hat Folgendes geschrieben:
hatte ich gestern,

habe Eis gegessen, mich verschluckt, gehustet und dann -

konnte ich plötzlich Nicht mehr atmen...alles zu.

Das war viell. Shice !

Dachte, ich könnte sterben, an so was.

es ging dann wieder, aber das war wirklich erschreckend.


Hatte das von Euch schon mal jemand ?

grüsse, K.


Hallo, Karin,
jedes Mal wenn ich etwas esse noer trinke, dann huste ich, weil ständig etwas in die Luftröhre kommt.

Ich hatte das letztes Jahr. Mag ja auch kalten Reis mal " naschen" Nahm einen Löffel, kaute, schluckte runter, hing fest, ich konnte auch nicht atmen und dann trank ich ein Glas Wasser und es kam alles wieeder raus. Ich dachte " Jetzt kerpierst Du ganz alleine hier in der Bude, an dem Tod, wovor du dich am meisten fürchtest,nämlich zu ertsicken.

. Iwie bekam ich ja doch ganz minimal Luft, denn das Szenario ging gin ca. 7 Minuten.Und es fühlte sich an, als hätte ich einen Tennisball im Hals. So weh tat das auch und dann plötzlich rutschte alles runter und ich konnte den ganzen Schleim ( hatte so was von mir noch nie erlebt, das ich den Biden vollschleimte vom Boden wischen. Auch eine Erfahrung, die ich nicht noch mal haben muss.

Kommt 100& vom Ly. Auch steht in der Packungsgbeilage " Schluckbeschwerden" als Nebenwirkungen, aber NICHT " Erstickungsgefahr".


Dreckszeug
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3758

BeitragVerfasst am: 6. Okt 2018 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

Mohandes59 hat Folgendes geschrieben:
"Krümmel inne Trööt" sagt man bei uns Wink.

Passiert wenn ein Stückchen an die Luftröhre kommt und diese sich dann verschließt. Da kommt kurz Panik auf. Kommt, wenn man zu hastig ißt oder beim Essen spricht.


Das stimmt so nicht. Wenn ich mit Freunden esse, bin ich immer die Letzte die fertig ist. Ich esse sehr langsam und kaue auch idR langsam und mehr als viele..,..Damit der Magen und Darm nicht so viel zu tun haben Cool
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin