Das mir das passieren muss...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kamikaze1970
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 16.01.2014
Beiträge: 396

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2018 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

@Schlaumeier: Genau das ist ja der Knackpunkt.
Ohne die Drogenproblematik wäre sie eine ...Traumfrau.
Einen sehr feinen, tiefgründigen Humor, fürsorglich, und und und.

Wie geschrieben, wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt- und darüber bin ich (erstmal) froh.

Falls das doch nur Lippenbekenntnisse ihrerseits sind, werde ich mich komplett distanzieren müssen. Das ist mir klar.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt...

LG, Andi
Nach oben
Kamikaze1970
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 16.01.2014
Beiträge: 396

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2018 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

@Schatti: Hey Du, schön von Dir zu hören.

Natürlich hast auch Du mit vielem recht, was Du schreibst.
Menschen mit gleich gelagerten Problemen/ Neigungen ziehen sich an.

Wobei es ja auch die Fraktion gibt, die gleiches von Gegensätzen behauptet...

Wobei ich auch eher zu "gleich und gleich" gesellt sich gern, tendiere.
Ist wohl stressfreier für beide Parteien. Wink

Und auch wenn ich gerne mal (deutlich zu) schnell mit dem Motorrad fahre, liegen meine heftigen Koka-Zeiten lange zurück- in den 90ern.

Amphetamin war noch nie meines, bah pfui!

Ich gehöre also auch zur Downer-Fraktion, deswegen klebe ich jetzt 26 Jahre an Opiaten und konsumiere Cannabis seit 31 Jahren.

Eine Zeit lang reizten mich LSD-Trips, Psylos und Ketamin, aber vieles davon ist wenig alltagstauglich. Laughing

In einem hast Du aber wieder zu 100% recht: NIX IST ZUFALL !

Ich hoffe, Dir geht es soweit gut, Schatti.

Allen einen schönen Tag... Very Happy
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2056

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2018 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

hmmm.. yep, interessante Antwort.
Ich tendiere auch- ganz klar! dazu zu sagen: "Gleich und gleich gesellt sich gern", - mehr als "das Gegensätzliche zieht sich" -weil der andere das hat, was einem selbst fehlt.
Mir fehlt ja nix. Irgendwie. Schwer, das zu erklären.

Gestern hab ich Romeo (aus Spaß) einen Heirats-antrag gemacht. Er hat mir als Antwort seine Pfote aufs Bein gelegt. Wir beide sind ja durch und durch egoman, faul und egoistisch- passt. Da gibts keine größeren Konflikt-felder. Zwei Raubkatzen auf einem Haufen, eben.

However- Nachtrag: mußte etwas schmunzeln, dass du die Frau "nett, lieb, hübsch" findest. (und ein guter Humor noch dazu)... denn - DAS ist bei mir die KRUX... ich bin weder nett noch lieb! Twisted Evil - mit "hübsch" könnte ich noch dienen, mit den anderen von dir wertgeschätzten Eigenschaften nicht.
krass, oder :

welcher Mann steht denn auf:
total anstrengend, radikal wahrheitsliebend, usw.-


Das hab ich früher auch mal in meine Vorstellungen auf Kontakt-börsen so reingeschrieben. Dazu nicht die besten Bilder.
Die Resonanz war eher dünn.
Dann mal andere Versuche: schöne Bilder, wo "mehr body" sichtbar ist, und mich als "lebenslustig, abenteuerlustig, crazy, usw" dargestellt (ist ja eh alles fake dort) - schon sind zig Männer am Start und das Postfach quillt über.

my, oh my.
Und: ich muß immer wieder betonen, - die Drogen sind nicht das URSÄCHLICHE PROBLEM. OHNE DROGEN jedoch kann die Arbeit am Selbst erst sinnig sein.
Und man kann sich gegenseitig die Ladungen des eigenen Gepäcks um die Ohren hauen- so geht s weiter.
Wenige Menschen führen lebendige, authentische Beziehungen, - ist mir aufgefallen.
Und - ganz klar- ich hab mich von dem Gedanken (für dieses Leben) komplett verabschiedet. Aus den von mir genannten Gründen.
Die meisten Männer sind nicht unbegrenzt "belastbar" - wollen primär "Schönes teilen"- bloß keine Schattenarbeit! (wie passend mein nick doch ist... grins)...

Alles null bewertend. Nur ein paar Gedanken, eben.
Kann auch sein, dass ich das hier Abgelaichte von mir morgen schon wieder blöde finde, aber ich schick es mal raus!
Alles Gute! Smile
Nach oben
Kamikaze1970
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 16.01.2014
Beiträge: 396

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2018 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

Laughing Schatti,

Mit radikal Wahrheitsliebend können glaube ich, noch viele Männer umgehen.
Aber total anstrengend klingt halt...total anstrengend.

Und DAS möchte eigentlich doch wirklich kaum keiner... Wink

Mehr später, muss jetzt los.

Ach ja, geht mir auch oft so, dass ich in irgendwelchen Sphären schwebe, und dann Sachen raushaue, über die ich am nächsten bestenfalls lächeln kann...
Confused

Dir natürlich auch alles, was Du brauchst, Schatti
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2056

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2018 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

LOL, Andi! Very Happy
radikal wahrheitsliebend IST total anstrengend! soviel dazu.

Nunja, ich bin ja auch eine einzige Ambivalenz.
Soviel habe ich jetzt auch schon gecheckt.
Irgendein Ex meinte mal: Du bist wie ne Ampel, die gleichzeitig "grün" und "rot" leuchtet. Ich kann nicht mehr.

also- ich wünsche auch allen Menschen das, was sie WIRKLICH brauchen!

LOVE & PEACE Cool
Nach oben
Seppel 4
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2015
Beiträge: 1515

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2018 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Schattengewächs, hey Andi:

Ich bin mir nicht ganz sicher, doch ich glaube, dass das Gesetz mit

a) Gleich und Gleich gesellt sich gern und

b) Gegensätze ziehen sich an,

deshalb gültig ist und sich nicht widerspricht liegt daran, dass etwas

a) bewusst geschieht oder

b) unbewusst geschieht.

Bspl: Ich gehe bewusst in den Schachverein weil ich mit anderen eine gute

Partie Schach spielen will.

Ich suche mir unbewusst einen Partner/in, der/die mich genauso behandelt

wie Mutter/Vater.

Wenn man diese Gesetze so sieht macht es viel mehr Sinn, oder?

Liebe Grüsse

Seppel Wink
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2056

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2018 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

okay, also es ist schon so, dass ja "das Gegensätzliche" schon durch das Mann- oder Frau-sein gegeben ist.
Ich glaube auch, Seppel, bei erneutem Nachdenken, dass IMMER BEIDES da ist: yin und yan aber eben auch die Kongruenzen.

In dem Sinne ist das, was ich sagte, nicht ganz korrekt,- also es ist tatsächlich so, dass jeder Mensch eine Primär-fixierung hat, - entweder er lebt stark bindungs-suchend, (Bindungs-typ) oder er ist halt in seinen Grundstrukturen autonom (leicht aspergerisch, meiner Meinung nach), also eher ein Selbst-regulierer.
Das wird, sobald man sich mit einem Menschen REAL näher befasst, auch klar.

Und die beiden Achetypen sag ich mal, ziehen sich tatsächlich sehr oft an.

Der eine will dann mehr, also mehr Nähe, mehr connection usw. und der andere "mauert" dadurch zunehmend, oder geht in den Rückzug, grenzt sich ab.
Krasse Dynamiken entstehen exakt dadurch.

Auch ist es interessant, mal das Eneagramm zu studieren, - dort gibt es 9 Sub-typen, - ich glaub ich bin ne 5! Komischerweise habe ich aber viele Freunde, die auch ne 5 sind- d.h. echte, nahe symbiotische Verbindung wird schwer, weil es sich mehr so anfühlt, als ob sich die 5er Kanditaten von Turm zu Turm etwas zurufen, unfähig, mal runterzukommen auf die Erde, - Confused

so, ich glaube für heute hab ich genug gelabert.
Ist auch was kopflastig, irgendwie.
Aber ein wenig System-verständnis ist auch nicht verkehrt, damit man im Dschugel des Lebens noch einigermaßen durchblickt, - für mich jedenfalls. Lediglich ne Krücke, mehr nicht.
Ansonsten schreibt das Leben die Geschichten, aus denen wir wirklich lernen, nicht das Getexte!
LOVE & PEACE! Cool
Nach oben
Kamikaze1970
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 16.01.2014
Beiträge: 396

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2018 03:27    Titel: Antworten mit Zitat

Kann mich erst jetzt aufraffen, wieder zu schreiben.
Die letzten 2-3 Tage waren erstaunlich Kacke.
Bin mit dem Kratom auf 1g morgens und 1 g abends runter.

Der Preis dafür sind bis jetzt drei Packungen Loperamid akut- noch viel akuter.. Shocked
Und bezüglich des Threads- was soll ich sagen?

Mein Kopf sagt bei der Frau renn weg!

Aber mein Kopf ist schwächer als Herz und der ganze Rest.
Rolling Eyes

Jedenfalls war ich vorhin wieder lange bei ihr.
Sie zeigte mir den ausgefüllten Therapieantrag und wir haben ihn zum Briefkasten gebracht.
Und sie ist auf Warteliste für Entgiftung in Bonn.

Klingt gut- und fühlt sich auch so an.

Jedenfalls weiß sie, dass ich mich sofort rausziehen würde, wenn wieder so etwas wie letzte Woche passiert.

Mal sehen wo es hinführt...

Überhaupt merke ich, das im Kopf vieles neuverdrahtet wird, sozusagen.

Alles viel intensiver, Gerüche, Geräusche- und diese ganzen Menschen, wenn ich einkaufen muss oder so.
Habe TV schauen mit Musik hören getauscht...

Auch das fühlt sich gut an, nur die schlaflosen Nächte sind echt nervig, nach drei Monaten jetzt.
Alle 3-4 Tage bin ich so im Arsch, dass ich 4-5 Stunden schlafe.

Aber das muss wohl so sein, wenn man sich 1993 das letzte mal richtig GUT gefühlt hat, ohne Opiate im Blut...

Confused
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1513

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2018 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Du hast mit jedem einzelnem Wort natürlich recht.


Mit "recht" haben wirst du nicht weit kommen, wenn es um Gefühle geht.
Das die Frau auf Koks i.v. ist , macht die Sache nicht einfacher.
Solange sie das Zeug fixt, bist du eh nur die 2. Wahl, bzw ein willkommener Geld/Pillenlieferant.

Sie mag besonders sein, ganz besonders u.v.m., aber solange sie auf der EGO Droge Nr 1 ist, sollte dein Verstand über alles stehen, zumal du selbst weisst, was Koka anrichtet.

Es reicht jawohl, dass sie sich selbst zerstört, alle Ampeln auf ROT Kollege.
take tare for yourself, sie saugt dich aus wie ein Insekt, wenn du " weich wirst.

Besser ein Ende mit Schrecken , als ein Schrecken ohne Ende, und das, mein Lieber, ist bei Kokain i.v. der Fall.
Du weisst es, auch wenn du es nicht wahrhaben willst.

Gib ihr alles, ausser deinem cash, deinem Herz, und stell sie vor die Wahl.

Die Droge oder DU
Nach oben
Kamikaze1970
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 16.01.2014
Beiträge: 396

BeitragVerfasst am: 14. Dez 2018 05:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz klar hast auch Du RECHT, mit dem, was Du schreibst, Quasi.

Und das ich es wirklich schwer finde, ihr bei dieser Prozedur zuzusehen, liegt nicht daran, dass mir das selbst Craving nach Koks macht.
Da hätte ich jetzt, wo man eh etwas hibbelig ohne Opis ist, überhaupt keinen Bock drauf.
Hatte vor Jahren mal die glorreiche Idee, mir im Opi- Entzug Koks zu geben...
War keine gute Idee! Laughing
Und ich werde ihr GANZ sicher den Scheiß nicht finanzieren!

LG Wink
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1513

BeitragVerfasst am: 16. Dez 2018 09:30    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
im ersten cleanjahr ne pflanze, im zweiten vielleicht ne katze und im dritten vielleicht ne beziehung.
ich persönlich habe die katze weggelassen


yo, da ist was dran.
Die Katze hab ich schon 8 Jahre, wenn jetzt ne Frau bei mir im Bett liegt, wird die Katzenlady echt richtig eifersüchtig.
Zum Glück hab ich keine feste Beziehung , geschweige denn Kinder, bin ja selbst noch eines, mit 50.
Und Frauen wollen Sicherheit, und Sicherheiten biete ich nicht an.
Danach legen sie dich an die Kette , so raffiniert , das du es zuerst garnicht merkst.
"Schatz, können wir morgen unser Wohnzimmer streichen, und wenn wir schonmal dabei sind , die Küche vielleicht auch noch, du kannst doch morgen in den Baumarkt fahren oder Schatzi?!"
"Na klar, ich nehme dich mit und setze dich dann in der Pampa aus, meine Biene"

so long
Nach oben
Kamikaze1970
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 16.01.2014
Beiträge: 396

BeitragVerfasst am: 19. Dez 2018 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ach ja, Leute- was soll ich sagen ?

Ich habe ihr gesagt, dass ich mich erstmal um mich kümmern muß.
Klingt erstmal egoistisch, aber sie hat mich wahnsinnig gemacht...
Confused

Sie hat zwar nicht mehr in meinem Beisein konsumiert, aber doch wieder bevor wir uns gesehen haben.
Sie redet dann immer schneller, fummelt in ihrer Handtasche herum- glaube nicht, dass sie dann weiß wonach eigentlich.

Jedensfalls bleiben wir (vorerst- mal schauen was ihre "clean Bemühungen" ergeben) schriftlich oder mal telefonisch in Kontakt.

Aber sie ist ja auch "erst" 32, als ich noch so ein junger Hüpfer war, musste ich auch noch einige Runden drehen...weiß ja nichtmal, ob ich es jetzt hinbekomme...
Rolling Eyes

Aber war schon immer so, ich muss immer selber auf die Schauze fliegen, da kann ich noch so viele gute Ratschläge bekommen. Laughing

lg
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2056

BeitragVerfasst am: 19. Dez 2018 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, Andi, - ganz schön fiese Herausforderung für dich, in dieser Lebensphase! Idea
evtl hilft es echt, es so zu sehen, (falls es eine höher Macht gibt, oder eine Idee hinter diesem Spektakel Rolling Eyes) dass du nochmal einen finalen "Härte-test" bestehen musstest, kurz vorm End-ziel, quasi.

Du kannst so ne Frau derzeit null gebrauchen, auf deinem Weg ins cleane Leben, soviel steht fest. Und du hast auch gar nicht die Kapazitäten übrig, für sie noch ne Stütze zu sein. Hast nicht die Kraft für zwei!
Quasi s Kommentar war auch nicht verkehrt. Koka i.v. ist echt ne Ego-Droge.
Kenne ich selbst nicht, nur Typen die "drauf waren" eben. Confused -
schon die Tatsache, dass du das Taxi bezahlen solltest, fand ich übel egoman von ihr.
Bin derzeit auch nicht gut zentriert, liegt daran, dass ich Weihnachten hasse, mit allem Schnick-schnack, der dazugehört.

Ich denke, wenn du erstmal in der Klinik siehst, kriegst du mehr Klarsicht auf die Dinge. *plink* !

Derzeit sind eben auch deine Empfangsantennen auf "on" gestellt, - in dem Sinne bist du eben auch wieder empfindsamer auf der Sinnes-ebene, logo-
NUR! *think* - ich denke du hast dich etwas zu sehr "fixiert" auf diese Frau,- nach allem was du schreibst, hast du was anderes, passenderes verdient, sorry (meine bescheidene Meinung dazu!) - war ja auch über Jahre hinweg keine Frau am Start, wie du sagtest. Da ist man erstmal high, obwohl es evtl mit anderen Menschen noch viel higher gehen könnte.

LOVE & PEACE -
Schatti-Checker
Nach oben
Kamikaze1970
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 16.01.2014
Beiträge: 396

BeitragVerfasst am: 19. Dez 2018 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebes Schattengewächs,

ja- das musste nicht sein- gerade jetzt!

Und eine Frau (respektive Mann) der Koks iv. konsumiert, kann eigentlich niemand brauchen, also als Freund, Partner whatever.

Laughing Jaaa, und das mit dem Taxi...als sie das fragte, drehte ich mich ja wortlos um und ging hoch in ihre Wohnung.
Aber konnte mir selbstverständlich nicht verkneifen, ihr am nächsten Tag zu sagen, dass ich das total dreist und frech fand.

Konnte sie auch nix adäquates zu sagen... Laughing

Und hey- ich mag Weihnachten auch schon lange nicht mehr- da sind wir ja mal dáccord.
Shocked
Wenn die im Spätsommer die Lebkuchen usw. in die Auslagen legen, könnt ich kotzen.
Dann noch diese hochgepushte Konsumgeilheit- Werbung ist immer scheiße, aber um Weihnachten ist es ja Hölle! Evil or Very Mad

Ich war heute übrigens in der Nähe von dir- leider aus sehr unschönen Anlass...
Die beste (Schul) Freundin meiner Mutter liegt mit Krebs im Sterben.

Und da wir uns auch immer mochten, wollte wir uns nochmal sehen.
Ist leider sehr unwahrscheinlich, dass sie Mitte kommenden Jahres noch lebt, wenn ich aus Thera komme. Crying or Very sad

Und da das alles ja noch nicht reicht, hatte meine Oma (91) bereits vor gut vier Wochen ihren dritten Schlaganfall.
Jetzt muss sie in ein betreutes Wohnen oder Altenpflegeheim.

Aber das setzt mir emotional nicht so zu wie das mit der krebskranken Freundin der Mutter.
Weil meine Oma imo eine böse Frau ist, die für meine Mutter und ihren Bruder eine beschissene, egoistische und kaltherzige Mutter war.
Will das hier nicht weiter ausführen, aber wenn ich meine Mutter wäre, könnte diese Frau mich mal...

Ach fuck, irgendwie ist dieses "Fest der Liebe" dieses Jahr noch übler, als die letzten Jahre.

Hoffe du behälst Recht, was die finalen Härtetests angeht... Confused

Ich hoffe, es geht dir soweit gut, und wünsch´dir alles, was du brauchst!

Andi
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1513

BeitragVerfasst am: 20. Dez 2018 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

moins,

ich hab grad wieder so ein typisches Beispiel.
Guter Kumpel, kein Freund, von mir, Anfang 50, volle Kanne druff auf Koka, Gift i.v.
Hat sich verknallt in ein Mädel, welches 20 Jahre jünger ist als er.
Er, verliebt ohne Ende, hat das garnicht mitbekommen, obwohl für Aussenstehende offensichtlich, dass sie ihn letztenendes nur ausgenommen hat.
Er hat ihr das Gift besorgt, das Koks, dann lag er 4 Wochen im Kh mitm Leistenabszess, und da war Ende mit den " Drogenlieferungen" an sie.
Nicht 1mal hat sie ihn besucht, Schluss gemacht hat sie und schon wieder n neuen Macker, der dealt und sie wieder versorgt.
Die beiden waren ca n 3/4 Jahr zusammen.

Wie Scheisse ist das denn , bitte.
AFM würd ich fast sagen.
Liebe macht eben blind.

LG
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin