Metallrückstände in Cannabis ?

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nehell
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2013
Beiträge: 637

BeitragVerfasst am: 12. März 2020 20:44    Titel: Metallrückstände in Cannabis ? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

neulich sah ich ein Video auf YouTube wo jemand davon erzählte
er hätte wegen seinen Schmerzen Cannabis gekauft und dieses
geraucht und danach Kieferkrebs bekommen, weil das Cannabis
von den Dealern mit Metallrückständen gestreckt worden war.

Ist das möglich ?

Was meint ihr ?

LG

Nehell
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2771

BeitragVerfasst am: 12. März 2020 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Denk ist fake. Ist aber auch wahnsinn was man im i net alles fuern schrott lesen kann.

War bestimmt einer von der Biermafia, hi, hi.

Lg andy
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2771

BeitragVerfasst am: 12. März 2020 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Aber Metallrueckstaende sind nichts neues, wie vor ein paar jahren in der leipziger Gegend. Da haben sie Weed mit Blei gestreckt. Glaub da sind sogar welche gestorben.

Lg andy
Nach oben
Praxx
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 3105

BeitragVerfasst am: 13. März 2020 00:20    Titel: Antworten mit Zitat

Rost, Bleisand, Glykol, Haarspray, Eisenpäne... Hauptsache, es macht das Weed schwerer...
Um eine klinisch relevante Bleivergiftug zu bekommen, ist schon ein bißchen mehr erforderlich, als über gestrecktes Weed aufgenommen wird.
Die Hauptursache für Mundbodenkrebs ist die Kombination Tabakrauch + Alkohol

Nur ein regulierter und kontrollierter, legaler Markt schützt Verbraucher vor lebengefährlichen Streckmtteln, Pestiziden und giftigen Verunreinigungen (Schimmel, Clostridien, Pflanzentoxine)

LG

Praxx
Nach oben
Nehell
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2013
Beiträge: 637

BeitragVerfasst am: 13. März 2020 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Antworten.
Das bringt ein wenig Licht ins Dunkel. Das Weed wird ja auch mit
Cola oder Fanta gestreckt um es schwerer zu machen.
Das ist aber denke ich harmlos.
Aber Metalle als Streckmittel sind echt übel.

LG

Nehell
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2771

BeitragVerfasst am: 19. März 2020 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Eventuell zur Vollstaendigkeit, welche Streckmittel es gibt und wie man sie erkennt.

https://hanfverband.de/inhalte/streckmittel-in-marihuana-wie-man-sie-erkennt-und-welche-risiken-von-ihnen-ausgehen

Lg Andy
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3088

BeitragVerfasst am: 23. März 2020 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

hi Andi bist du es?tut mir leid wie alles gelaufen ist
Ich würde mich freuen wenn du mich wieder freischalten
würdest bei Whatsapp.Ich denke jetzt wo ich sauber bin wird deine Freundin nichts dagegen haben.
Ich vermisse unsere Gespräche und ich hätte mich gefreut
wenn du mir alles selbst gesagt hättest und nicht deine freudin mir allein die Schuld an allem gibt!
aber egal du bleibst mein Bruder!lg Vito
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2771

BeitragVerfasst am: 25. März 2020 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Domenico du musst mich da mit jemand anderen verwechseln, sorry.



Lg Andy
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin