Lila Hände vom ballern

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sugar_basel
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 5. Nov 2019 13:48    Titel: Lila Hände vom ballern Antworten mit Zitat

Wow interresant was ich so 2010 von mir gegeben hab. Wie ich sehe hatte ich schon damals nichts von der Substitution gehalten, hätte ich es mal dabei belassen, aber egal, das ist ein anderes Thema.
Jedenfalls ist mir nichts so schwer gefallen es sein zu lassen, über die Jahre, wie das ballern und da ich nichts mehr hab und Leiste und Hals nicht in Frage kommen habe ich nun mal meine Hände so drangsaliert, dass sie so aussehen wie sie grad aussehen. Hat jemand Erfahrung damit? Wird das wieder? Kennt das jemand und wird sich das wieder bessern?

LG die mittlerweile 29 jährige sugar
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3271

BeitragVerfasst am: 5. Nov 2019 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

Mensch 29 jahre erst...?

Da war ich mitten im Leben kohle verdient ohne ende...gott in Frankreich...

Die Antwort hast du dir mit deinem Post schon selbst gegeben...

Hals und Leiste kommen...aber das weist du bereits schon...

Schade um dich...
Nach oben
Jolina40
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2015
Beiträge: 636

BeitragVerfasst am: 5. Nov 2019 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Einfach sein lassen, dann erholen sich die Venen, außerdem finde ich es grade als Frau unansehnlich wenn Hände, Arme oder Hals so zerstört sind - und die Narben bleiben halt.

Ich hab zum Glück nie gespritzt, doch ist mir klar das es leichter gesagt als getan ist.

Du bist ja selbst lang genug dabei und weißt doch im Grunde selbst was Sache ist.

Das Beste wäre ne Entgiftung und anschließende Therapie, grade weil du noch so jung bist, doch dazu musst du bereit sein, sonst bleiben bald nur Füße, Hals und Leiste ( falls Füße nicht schon durch sind).

Das Leben ist viel zu schön um es weg zu ballern und man/frau gewöhnt sich leichter dran nichts zu nehmen als du denkst. Du musst nur den Anfang machen und es einfach ausprobieren - zurück ins Elend geht ja immer.

Wünsche dir die richtige Entscheidung, du hast noch so viel Möglichkeiten in deinem Alter, verschenk sie nicht.

P.S. Ich hab mir durch über 20 Jahre Sucht (trotz jahrelanger Cleanphasen) meine Lunge derart zerstört das ich nur noch mit Sauerstoffgerät leben kann - wünschte mir Ich hätte damals weiser entschieden.
Da war ich nur abgenervt wenn jemand mich vom aufhören überzeugen wollte, heute ärgere ich mich wie dumm, naiv und überheblich ich war!
Hör auf deine innere Stimme!
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4103

BeitragVerfasst am: 5. Nov 2019 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hi sugar,

Das liest sich wie kleine Blutergüsse in deinen Händen. Die Venen in den Händen sind insbesondere bei Frauen sehr fein und da piekst man schnell durch. Diese Blutergüsse und - gerinsel sind in ihren Folgen nicht zu unterschätzen, auch langfristig! Besser wäre - wenn keine Venen mehr verfügbar sind und der Konsum unverzichtbar scheint - auf eine andere Konsumform umzusteigen.
Was haste gegen ne saubere Substitution als Chance irgendwann auszusteigen aus deiner Sucht?
Gib dir ne Chance! Wink

Alles Gute!
LG N
Nach oben
Gregory
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 15.03.2010
Beiträge: 639

BeitragVerfasst am: 7. Nov 2019 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke sogar, das die Hände so blau/lila werden, weil bereits die Blutversorgung gestört ist.
Durchblutungsstörungen, quasi. Die feinen Adern in den Händen setzen sich mit der Zeit zu und der Querschnitt verringert sich. Blut, Sauerstoff und andere Nährstoffe können die Zellen in den Händen nicht mehr so gut erreichen. Meist werden die Hände dann auch ganz dick und "prankenhaft". Ob sich das alles wieder vollständig zurückbilden kann ist fraglich.
Wenn Du das "Ballern" sein lassen könntest, vielleicht mit Sport anfängst und Dich vom Arzt beraten lassen würdest, bezüglich evtl. Durchblutungsfördernden Medis und natürlich eine entsprechende Ernährung beachtest, kannst Du die Hände vielleicht sogar bis ins Alter relativ normal benutzen. Stichwort Polyneuropathie!
Ich will nicht belehren aber gut wäre wenn man die Warnsignale irgendwann ernst nimmt und die Dinge verändert Idea Wink
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin