Gibt es 40mg-Tabletten von Hydal?

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stein
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.08.2015
Beiträge: 497

BeitragVerfasst am: 27. Jan 2020 22:36    Titel: Gibt es 40mg-Tabletten von Hydal? Antworten mit Zitat

Ich bekomme morgen Hydal, bin aber nicht sicher, ob es 4 oder 40 mg sind, der er hat. Gibt es überhaupt 40mg von Hydal? Ich glaube, sie waren gelb.

Wie ist die Kombination mit Subutex? Muss ich 12 Stunden warten bevor ich das Hydal nehme? Und beim Umsteigen aufs Subutex auch wieder 12 Stunden?

Und wie sieht es intranasal aus: Kann ich mir 4mg Hydal intranasal geben, wenn ich eine Subutex-Toleranz von 2mg habe? Und wie entretardiere ich die Kügelchen am besten?

Danke im Voraus! Wäre cool, bis morgen früh eine Antwort zu haben!

LG
Stein
Nach oben
Stein
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.08.2015
Beiträge: 497

BeitragVerfasst am: 27. Jan 2020 22:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ach ja: Die Tabletten sind von Mundi-Pharma. Deswegen können es doch gar keine 40ger sein, oder? Weil Mundi steht ja für niedere Dosen, glaub ich.
Nach oben
Stein
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.08.2015
Beiträge: 497

BeitragVerfasst am: 28. Jan 2020 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Very nice die 4er Hydal Very Happy Hab sie mit einem Hammer bearbeitet und gezogen Very Happy
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3971

BeitragVerfasst am: 28. Jan 2020 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Hab sie mit einem Hammer bearbeitet


Ich hoffe die Wohnung ist noch intakt...

Viel Spaß weiterhin...
Nach oben
Stein
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.08.2015
Beiträge: 497

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2020 03:19    Titel: Antworten mit Zitat

Alles bestens, danke Very Happy Nasal war aber etwas schwierig, da kann man sie gleich normal einnehmen.

Muss ich was beachten, wenn ich auf Tex umsteige? Nehme ursprünglich Subutex.
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1739

BeitragVerfasst am: 8. Apr 2020 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hydromorphon ist ein Vollagonist, wie Pola, Metha etc.
Wenn du normal Buphre nimmst, würd ich warten , bis du zumindest leicht affig bist, sonst haut dir das Buphre alles an Agonisten raus was du intus hast.
Das ist sone Gefühlssache, du bist ja kein Anfänger , oder ?!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin