24 Jahre Clean

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Abcdneu
Anfänger


Anmeldungsdatum: 06.06.2016
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 28. Dez 2022 01:02    Titel: 24 Jahre Clean Antworten mit Zitat

Hallo,

Habe mich gerade wieder an dieses Forum erinnert und siehe da ich konnte mich trotz der langen Zeit doch noch einloggen. War das letzte mal 2016 hier. Ich habe mir meine alten Posts mal durchgelesen (https://forum.suchtmittel.de/viewtopic.php?t=18157&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=abcd)., das macht mir Mal wieder bewusst woher ich komme und wie gut es mir heute eigentlich geht.
Hurra ich bin immer noch clean, sind jetzt 24 Jahre .
Als ich drauf war ,war das für mich unvorstellbar und weit,weit weg. Hatte damals nach mehreren Entgiftungen und Therapie gedacht das der Zug für mich schon lange abgefahren ist,
aber siehe da es hat geklappt.
Guter Job, Tolle Partnerin, Gesunde Kinder, und das Haus ist auch schon bald bezahlt.
Es ist nie zu spät um neu anzufangen, es lohnt sich den Kampf aufzunehmen.
Als ich drauf war, war mein größter Traum, morgens aufzuwachen und nichts zu brauchen ausser einen Kaffee. Es hat geklappt, danke, ...
Nach oben
Abcdneu
Anfänger


Anmeldungsdatum: 06.06.2016
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 28. Dez 2022 01:06    Titel: Re: 24 Jahre Clean Antworten mit Zitat

Abcdneu hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

Habe mich gerade wieder an dieses Forum erinnert und siehe da ich konnte mich trotz der langen Zeit doch noch einloggen. War das letzte mal 2016 hier. Ich habe mir meine alten Posts mal durchgelesen
(https://forum.suchtmittel.de/viewtopic.php?t=18157&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=abcd).,

das macht mir Mal wieder bewusst woher ich komme und wie gut es mir heute eigentlich geht.

http://forum.suchtmittel.de/viewtopic.php?t=7605&highlight=abcd

Hurra ich bin immer noch clean, sind jetzt 24 Jahre .
Als ich drauf war ,war das für mich unvorstellbar und weit,weit weg. Hatte damals nach mehreren Entgiftungen und Therapie gedacht das der Zug für mich schon lange abgefahren ist,
aber siehe da es hat geklappt.
Guter Job, Tolle Partnerin, Gesunde Kinder, und das Haus ist auch schon bald bezahlt.
Es ist nie zu spät um neu anzufangen, es lohnt sich den Kampf aufzunehmen.
Als ich drauf war, war mein größter Traum, morgens aufzuwachen und nichts zu brauchen ausser einen Kaffee. Es hat geklappt, danke, ...
Nach oben
joe
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2007
Beiträge: 1147

BeitragVerfasst am: 28. Dez 2022 19:19    Titel: Antworten mit Zitat

hallo abcd, ja, dankbarkeit ist auch so mein hauptgefühl zu meiner nüchternheit.
hat das denn mit dem nikotin geklappt?
Joe, immer noch nur für heute clean
Nach oben
Abcdneu
Anfänger


Anmeldungsdatum: 06.06.2016
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 29. Dez 2022 00:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Joe,

Es freut mich zu sehen daß du über die ganzen Jahre immer noch aktiv in diesem Forum bist, mir sind damals schon deine Beiträge aufgefallen.
Mit dem Nikotin hat es leiderer noch nicht geklappt. Habe sieben Jahre lang e Zigarette gedamft, aber dann habe ich es nicht mehr vertragen und jedesmal Hustenreiz bekommen beim Dampfen. Habe etliche Liquids und Mischverhæltnisse ausprobiert aber es wurde nicht besser.
Hab dann wieder nach und nach zum Rauchen gewechselt.
Wird langsam Zeit aufzuhören, aber dafür schmeckt es mir noch zu gut und es ist ein guter Stressabbauer.
Wenn ich daran denke was ich meinem Körper während meiner aktiven Zeit alles zugemutet habe ist das Rauchen das kleinste übel.
Aber Mittelfristig ist mein Ziel immer noch rauchfrei zu werden, muss mir wohl oder übel einen Startpunkt setzen und es angehen. Wenn da nicht der innere Schweinehund wäre Very Happy ...
Nach oben
joe
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2007
Beiträge: 1147

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2023 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo abcd,
klar, kann man machen. früher habe ich mehr gift genommen, alles gut.

als ich clean wurde,konnte zum glück gleich wieder mit langlauf anfangen. 6 monate später konnte ich nikotin sein lassen. sport und rauchen fühlte sich nicht fluffig an, das hat mir geholfen. ausserdem habe ich nikotin für mich als droge definiert, das lies mir kein hintertürchen offen.

der innere schweinehund hat ja einen namen. meiner heisst angst"hase". die idee vielleicht mal keinen (oder weniger) zucker zu essen, lässt ihn gleich von der leine, und da ich angst auch noch uncool finde, kommt dann gleich auch trotz hoch und relativierung funktioniert auch gut. bin sportler, brauche das, früher habe ich ja...
na ja, das übliche. der alte affe sucht sitzt halt immer noch auf der schulter. bei bestimmten verhaltensweisen läuft das gleiche ab.

ich wünsche dir einsicht, vertrauen, offenheit, kraft und kuchen !

Joe, nur für heute clean
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1768

BeitragVerfasst am: 15. Jan 2023 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

Moin ABCDneu,

24 jahre clean, das hört man leider nicht so oft, ich schätze, die, die es sind, treiben sich nicht mehr in Foren wie diesen rum.
Von meiner Seite Glückwunsch und Respekt, ich kenne bis jetzt nur mein Sponsi von NA, der hat 20 cleane Jahre und ist nikotinfrei seit ca 7 Jahren.
Es ist nie zu spät, wahre Worte von mir, der aktuell auf 1200mg morphin laboriert.
Befinde mich aber auch mal wieder in Entgiftung, wobei es bei mir darum geht, wieder auf die Beine zu kommen.
Das mit dem Rauchen wirst Du schaffen, mach dir deswegen keinen Stress.
straight on
LG
Nach oben
ast
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 3272

BeitragVerfasst am: 16. Jan 2023 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Quasimodus hat Folgendes geschrieben:
Moin ABCDneu,

24 jahre clean, das hört man leider nicht so oft, ich schätze, die, die es sind, treiben sich nicht mehr in Foren wie diesen rum.
Von meiner Seite Glückwunsch und Respekt, ich kenne bis jetzt nur mein Sponsi von NA, der hat 20 cleane Jahre und ist nikotinfrei seit ca 7 Jahren.
Es ist nie zu spät, wahre Worte von mir, der aktuell auf 1200mg morphin laboriert.
Befinde mich aber auch mal wieder in Entgiftung, wobei es bei mir darum geht, wieder auf die Beine zu kommen.
Das mit dem Rauchen wirst Du schaffen, mach dir deswegen keinen Stress.
straight on
LG

Alter, Dein Film nimmt aber auch kein Ende, oder was? Surprised
whatever, ich stelle mir das mit den Einrichtungen echt schwierig vor z.Zt. und kann nur jeden beglückwünschen, der seine Abhängigkeiten vom Staat auf das Notwendigste zu begrenzen weiß.
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1768

BeitragVerfasst am: 24. Jan 2023 02:25    Titel: Antworten mit Zitat

Einrichtungen, Diggi, Entgiftungen, wat soll ich da ?
Dutzende, iwann is auch ma Ende.
Wenn das nicht klick macht, kannst du dir in Entgiftung die Eier 3 Wochen schaukeln, und dann raus.
nee, ich nicht mehr.
Ameos, Asklepios, das ist das Ende der Menschlichkeit.
Und wenn du nach 3 wochen klapse raus gehst in deine hood, dann weisst du ja was pasiert.
Ich kenne dein Wohnort nicht, aufm Land haste noch mal Zeit das craving zu drosseln, weil du nicht mehr zum checker kommst.
Aber 24/7 , 10min Sache, da , naja, wat soll ich sagen, fuck off.
Vom H bin ich weg, 1200mg morphin , da kannst du den Strassendreck in den Wind pusten, ich bin polytox, und ich dosier mich zu hause ab, gott sei dank,dass ich noch eins habe.
Ich mach hier noch abundzu mal ein Lebenszeichen, weil ich auch mal teilen muss.
Ich lebe noch, habe 2 Beine und 2 Hände, die noch intakt sind,dosier mich v Zucker ab, Alk etc den ganzen Dreck.
so long, FF folgt.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin