Nach Entzug weiter ohne Substitution?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Trini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 17.06.2009
Beiträge: 1140

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2009 18:43    Titel: Nach Entzug weiter ohne Substitution? Antworten mit Zitat

Hallo

Hab ma ne Frage,

ich lese hier sehr viel über substitution.
Manche machen das Jahre lang.
Gibt es da ein open end?

Ist es möglich auch komplett ohne substitution auf Dauer (ein paar jahre) clean zu bleiben?
Wenn ich das hier so lese eher nicht oder?

Wenn ja wie schwierig ist das?
Und was geht dann ab in einem?

LG
Nach oben
Taddl
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 13.06.2009
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2009 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Klar ist es möglich. Bin seit 6 Jahren clean, ohne Substi und H.

Taddl
Nach oben
Taddl
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 13.06.2009
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2009 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry hab gerade deinen Beitrag fertig gelesen.

Ab geht einem manchmal, dass man einfach mal den Kopf zumacht.

Schwierig ist es ohne Frage, weil man sich ja plötzlich mit den Problemen beschäftigen muss und das ist nicht immer leicht. Im Gegenteil

Taddl
Nach oben
Trini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 17.06.2009
Beiträge: 1140

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2009 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Traddl

Großer Respekt, 6Jahre.
Super.

Wie schaffst du das?
Nach oben
babsi
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 320

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2009 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

@Taddl
finde ich auch klasse so lange clean wow..

das ist bestimt sau schwer..

ich kann mir zurzeit überhaupt vorstellen nicht clean zu sein, will ich nicht ..den mir gehts schlecht. was in ein paar monaten jahren ist .. weiß ich nicht[/quote]
Nach oben
Trini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 17.06.2009
Beiträge: 1140

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2009 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

Was mich ja auch sehr interessiert.

Wie geht ihr mit den Depris um.
Mit oder ohne substi.
Gibt es denn da gar keine Hilfe?
Nach oben
steky
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 21.05.2009
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2009 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

ich habs 2 mal versucht und einmal ca 1-2 monate geschafft.
in derzeit hat mir aber auch nichts spass gemacht und mir war auch langweilig den tag lang.
hatte aber in der zeit keine freundin und keine arbeit hätte ich beides gehabt hätt ich es geschafft
Nach oben
ulla79
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 17.03.2009
Beiträge: 908

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2009 23:31    Titel: Antworten mit Zitat

Habt ihr euch dann auch von allen Freunden usw. verabschiedet? Also den Freundeskreis und Wohnort komplett verlassen? Wie es ja die Therapeuten usw. immer vorschlagen?

Weil ich stell mir das schon noch viel schwerer vor, wenn man in seinem alten Umfeld bleibt?

LG Ulla
Nach oben
Taddl
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 13.06.2009
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: 22. Jun 2009 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe tatsächlich nach jeder Therapie oder Übergangseinrichtung die Stadt gewechselt. Ich bin schon oft umgezogen. Aber eingeholt hat es mich irgendwie jedes Mal. Ihr kennt das bestimmt. Junkie riecht Junkie.

Geschafft habe ich den Absprung erst, nachdem meine Tochter zur Welt kam und der Leidensdruck für mich nicht mehr auszuhalten war.

Ich war und bin aber nie ein Freund von Substi gewesen. Ich hasste diese Drogendealer in Weiss, denen ich auch noch in den A...... kriechen musste.
Ausserdem hatte ich immer Beigebrauch dazu, wodurch ich dann auch die Sinnhaftigkeit des Ganzen anzweifelte. Und ich hatte auf das Pola immer sämtliche Nebenwirkungen die da auf dem Zettel so stehen. Mir ging es richtig Scheisse.

Ich habe seit dem 30.07.2002 kein H, Koks oder Steine angefasst. Aber es ist momentan sehr schwer für mich und leider habe ich es mir zur Angewohnheit gemacht abends 2-3 Bier und genauso viel Kurze zu trinken.

Ich bin durch das letzte Jahr in dem sehr viel passierte, sehr instabil geworden. Also ich greife nicht auf H zurück, aber ich kämpfe halt wieder mal. Nicht so schlimm wie früher, ich gehe arbeiten, habe Familie usw. aber es reicht.

Taddl
Nach oben
ulla79
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 17.03.2009
Beiträge: 908

BeitragVerfasst am: 22. Jun 2009 09:44    Titel: Antworten mit Zitat

@taddl

Du kannst aber sehr stolz auf dich sein! Hallte weiter durch, auch wenn es noch so schwer ist!!!

Versuch dich so gut es geht abzulenken!!!

LG Ulla
Nach oben
bright
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 09.11.2008
Beiträge: 733

BeitragVerfasst am: 22. Jun 2009 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

steky hat Folgendes geschrieben:
ich habs 2 mal versucht und einmal ca 1-2 monate geschafft.
in derzeit hat mir aber auch nichts spass gemacht und mir war auch langweilig den tag lang.
hatte aber in der zeit keine freundin und keine arbeit hätte ich beides gehabt hätt ich es geschafft

Auch die haben sich Gdanken gemacht.

http://www.youtube.com/watch?v=pGOtethL28w
Nach oben
babsi
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 320

BeitragVerfasst am: 22. Jun 2009 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

@Taddll

welche nebenwirkungen von pola hattest du ?
ich hatte verstopfung und blasenstörung
Nach oben
Trini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 17.06.2009
Beiträge: 1140

BeitragVerfasst am: 22. Jun 2009 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

@bright

du hast auch zu allem nen Link wa? Very Happy
Nach oben
Trini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 17.06.2009
Beiträge: 1140

BeitragVerfasst am: 22. Jun 2009 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

@Traddl

Ich finds jedenfalls super genial das du es geschafft hast.
Kinder geben einem wirklich viel Kraft.
Aber dennoch ist es dein eigener wille.

Mach weiter so
Nach oben
Trini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 17.06.2009
Beiträge: 1140

BeitragVerfasst am: 22. Jun 2009 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Nochwas svergessen Traddl

Dein Kind wirds dir danken und auch mal sehr stolz auf dich sein
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin