Kreislaufschwäche... und die Folgen?

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ballado
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 08.01.2009
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2009 18:02    Titel: Kreislaufschwäche... und die Folgen? Antworten mit Zitat

also, ich schildere erst mal mein problem:
mich haut es in letzter zeit ziemlich häufig um, das bedeutet, dass meine hände kribbeln mein beine und dann mein kopf und dann bin ich weg für bis zu eine min. Ich führe das auf eine kreislaufschwäche zurück, dann dies alles bei kleinen Missgeschicken passiert is: zb. hab ichmir mit einem Zahnstocher aus Versehen in den Finger gestochen, hat nich mal wirklich geblutet, dann bin ich schnell ein pflaster holen gegangen und nach 2 metern hats mich weggebiemt und ich saß dann am ende mit ner platzwunde beim doc. Laughing
Aber nun so weit.
ich wollte wissen ob ich momentan bei einigen Substanzen aufpassen muss Wink ,nich dass die mich ganz aus der bahn werfen?
und wenn ja welche?
vielen Dank im voraus
lg Ballado
Nach oben
Jana
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 02.10.2007
Beiträge: 1470

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2009 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ist das wirklich so schwer, den Beruf dieser Leute zu würdigen, die sich Ärzte nennen, in dem man zu ihnen geht, statt sich Rat von Laien zu suchen? Mehr kann man bei so viel Starrsinn echt nicht sagen.
Nach oben
Ballado
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 08.01.2009
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2009 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

also bitte ich hab hier lediglich eine Frage gestellt, du musst sie ja nich beantworten, wenn es dir nich passt.
Desweitern hab die Ärtzte bei uns auf dem land Very Happy nich wirklich einen plan in der Hinsicht, die halten dir einen langen Vortrag dass man besser keine drogen nehmen solle, obwohl es nicht mal stimmt was sie dir sagen.
also hoffte ich, dass man mir hier eine objektive Meinung/ Aussage geben würde. Crying or Very sad
Nach oben
Jana
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 02.10.2007
Beiträge: 1470

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2009 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, und du bist gelernter Medizinier und kannst das beurteilen. Ok, alles klar. Alleine wegen dieser Aussage ist es mir nicht wert, dir irgendeinen hilfreichen Tipp zu geben. Der hilfreichste ist es, zum Arzt zu gehen. Aber unterschichtige menschen haben eben keinen Sinn für solche, höheren Prinzipien. Dann üb' dich im Glücksspiel und frage die anderen Mitglieder das Affen-Rudels, mehr als Tod oder Leben wird schon nicht dabei rumkommen. Hast nix zu verlieren.
Nach oben
Ballado
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 08.01.2009
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2009 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

hiermit bitte ich dich in aller Höflichkeit (auch wenn es mir äußerst schwer fällt), dass du wenigstens in diesem thread keinen beitrag mehr hinterlässt, da ich mich nicht von jemandem beschimpfen lasse, der kleine kinder anhupt und dann schnell weg fährt Laughing .
Dies schreibe ich wohl mit der mehrheitlichen Unterstützung aller forumsmitglieder, dass du dich mäßigen solltest und nicht ein derart schlechtes klima in diesem forum zu hinterlassen.
Ich rate nun allen Leuten die sich von Jana persönlich beleidigt fühlen sie einfach höflich zu bitten sich aus diesem thread rauszuhalten, da streiten ihr wohl zusehens Vergnügen bereitet Twisted Evil
Nach oben
Verzweifelt
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.06.2009
Beiträge: 737

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2009 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

die Kreislaufschwäche könnte sein, weil es im Moment recht warm ist und im Zusammenhang mit Dope kann es selbstverständlich verstärkt werden.

Ist schwer zu sagen, welche der Substanzen du momentan nicht so verträgst, da ich ja nicht mal weiss, welche du konsumierst. Kreislaufschwäche kann so ziemlich von allem kommen.

H, weils eh den Kreislauf runterdrückt. Genaus wie Benzos oder Kiffen. Aber auch von den schnellen Sachen kann es selbstverständlich passieren, wenns zuviel ist.

Doch bei häufigen Händekribbeln (rechts oder links?) und dann 1 Minute weg sein, würde ich echt den Doc aufsuchen. Sicher ist sicher.
Nach oben
Ballado
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 08.01.2009
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2009 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

danke für die antwort Very Happy
also ich hab längere zeit nichts mehr genommen (paar monate), und hatte auch noch nie wirkliche Abhängigkeit und Dauerkonsum.
das Kribbeln betrifft alle beide hände, aber es is ja nich so dass ich jeden Tag so was hab. einmal die woche denke ich.
Beim Artzt war ich schon und der hat mir bloß gesagt, dass Drogen böse sind und so weiter...
Nach oben
Trini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 17.06.2009
Beiträge: 1140

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2009 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ballado

Das kribbeln in den händen deutet auf Kreislaufversagen hin.
Aber ich habe keine Ahnung ob das von den Drogen kommt.
Das kribbeln würde mir aber so dolle angst machen das ich sofort zum arzt gehen würde.
Vortrag hin oder her, denn wenn die Pumpe nich mehr pumpt, was dann?
Nach oben
Ballado
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 08.01.2009
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2009 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

okay ich werd noch mal zu nem Artzt gehen, der was davon versteht, hoffe mal nich, dass es Kreislaufversagen is.
lg und thx
Nach oben
Verzweifelt
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.06.2009
Beiträge: 737

BeitragVerfasst am: 31. Aug 2009 08:24    Titel: Antworten mit Zitat

Du kannst auch 1 x täglich zur Apo gehen, dir dort deinen Blutdruck mal messen lassen. Immer zu unterschiedlichen Zeiten.

Ich hatte mal ein wenig erhöhten Blutdruck. Da musste ich dann über 5 oder 6 Tage regelmässig Blutdruck messen lassen. Und da der Weg zum Doc stressig ist, kann man das auch in der Apo machen lassen.

Doch trotz allem, einen Arzt aufsuchen.

LG verzweifelt
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin