Crack - Der untergang einer Stadt?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
FürDieNase
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 118

BeitragVerfasst am: 9. Jan 2010 01:41    Titel: Crack - Der untergang einer Stadt? Antworten mit Zitat

Moin.

Ich komme eben aus Frankfut/M zurück und hab wieder mal erschütterndes gesehen.

Ein höchstens 16 Jähriges Ding, halbnackt (mehr als Unterwäsche war das nicht...) auf dem Gehweg in einer Seitenstraße. Sie war total unterkühlt und hatte wohl ne längere Zeit nichts geraucht.. Ich hab den Krankenwagen gerufen. Immerhin hat sies für die Nacht warm..

Ich hab mich echt gefragt, WAS in gottes Namen macht Crack aus den Menschen... Das Bahnhofsviertel ist ja nurnoch eine riesige Crackhölle. Ich war schon 100. male dort, aber das Bild dieses Mädels geht mir nichtmehr aus dem Kopf.
Das kann doch alles garnicht wahr sein.

Kann mir vielleicht jemand erklären WIESO aus Kokain und Backpulver ein so ... KRANKES... Suchtmittel entstehen kann. Ich kenne Kokain, ziehe es auch ab und zu, aber ich kann mir nicht vorstellen wie "normales" Koks einen in so schneller Zeit, so stark abhöngig machen kann. Nichtmal Meth bekommt das so schnell hin. Gibts in Frankfurt eigentlich Meth? Hab ne Weile gesucht und mir dann nen packen Paste geholt..

Wieso ist Crack denn so gefährlich, es geht einfach nicht in meinen Kopf rein...

Leider findet man im Internet kaum Informationen über Steine.. Vielleicht weil die Konsumenten den Weg zum Pc nicht überleben? (Sorry für den schwarzen Humor)

Was denk ihr über diesen Fluch, oder wie auch immer man es nennen mag?

Liebe Grüße.
Nach oben
Rote Zora
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 28.05.2009
Beiträge: 1041

BeitragVerfasst am: 9. Jan 2010 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nase Wink

Ich bin persönlich noch nicht mit Crack in Berührung gekommen. Und da bin ich richtig froh drüber!Ich habe einen heidenrespekt davor,und würde es nicht anfassen.Ich kenne mich auf Koks...und Crack ist x mal stärker Shocked .Das wäre mein Untergang!

Gruß Zora
Nach oben
drofxo
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 02.06.2009
Beiträge: 424

BeitragVerfasst am: 9. Jan 2010 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

hab ich auch schon öfter gedacht, warum wird das Zeug so brutal mit dem Backpulver...?

"basen" ist ja schon heftig und i.v. auch aber trotzdem soll es kein Vergleich sein...

hab es auch nie probiert und kenne auch keinen vielleicht ist es wirklich so dass sie es nicht mehr schaffen
Nach oben
Pillin
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 20.12.2009
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: 9. Jan 2010 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, ich will ja nicht angeben aber ich hab auch mal eine Zeit Crack geraucht in einem fernen Lande, und ich muss leider sagen das ich davon nicht abhängig wurde und mir diese Kicks auch nicht gefallen haben.

Habe dies so ca 20 mal gemacht, nicht hintereinander aber in einem Zeitraum von 4 Wochen. Aber wie gesagt ich fand keinen Spaß daran.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4060

BeitragVerfasst am: 9. Jan 2010 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Kenne Koks "nur" i.v.. Das HIGH ist enorm und das DOWN ist ebenso enorm. Bei Crack muss es so sein, dass beides noch extremer ausfällt und vorallem SCHNELLER geht. Intravenös gibt man sich, wenn man "gut" ist, alle 20 - 30 Minuten eine Injektion. Man hält es auch mal länger aus (um nicht völlig durchzudrehen) und kann Zeit schinden, indem man zwischendurch einen kifft.

Bei Crack muss man wahrscheinlich noch viiieel schneller nachlegen, um diesen grauenvollen Abtörn nicht zu erleben. Also muss man quasi ununterbrochen rauchen und wird dadurch noch schneller zum Zombie. So stell ich mir das zumindest vor. Probiert hab ich´s gottseidank nie, einfach weil es uns damals nicht angeboten wurde.
Nach oben
FürDieNase
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 118

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2010 05:37    Titel: Antworten mit Zitat

Moin.

Ich werd die Tage mal nen Selbstversuch wagen, werd mir nen paar Steine holen, Diazepam oder Flunis um das Down zu überleben.

Ich werde dann mal berichten^^

lg.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4060

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2010 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

FürDieNase, Du bist ein Held, dass Du Dich für uns aufopfern und das probieren willst. Aber vielleicht möchtest Du es doch lieber einfach bleiben lassen ... ? Nur so´n Vorschlag ...
Ansonsten bin ich natürlich gespannt auf Deinen Bericht, solltest Du Deinen PC dann noch nicht verkauft und in Material umgewandelt haben ... Kleiner Scherz ... Twisted Evil
Nach oben
Vos
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 29.01.2010
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2010 11:36    Titel: Antworten mit Zitat

FürDieNase hat Folgendes geschrieben:
Ich werd die Tage mal nen Selbstversuch wagen, werd mir nen paar Steine holen, Diazepam oder Flunis um das Down zu überleben.


Du solltest Dir das ausdrucken und an die Wand hängen. Damit Du in einem halben Jahr nachlesen kannst dass nicht die böse Gesellschaft Dich fertig gemacht hat sondern allein Du selbst.
Nach oben
Sienna
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 31.08.2009
Beiträge: 1986

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2010 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Wär trotzdem mal interessant zu lesen, wie du die Droge empfindest und Stellung dazu nimmst. Und zu sehen, wo du in einem halben Jahr stehst...
Nach oben
Vos
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 29.01.2010
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2010 20:46    Titel: Crack-Deppen Antworten mit Zitat

Was soll daran interessant sein ?

Geh einfach in Frankfurt oder Hamburg in die Stadt die Szene angucken. Da siehst Du was Crack anrichtet. Hyperaggressive, vollkommen durchgeknallte unzurechnungsfähige Drogis mit toten Gesichtern die rund um die Uhr mit nichts anderem beschäftigt sind als an den nächsten Stein zu denken. Crack macht extrem schnell abhängig (krank). Davon dauerhaft wieder runterzukommen ist schwerer als sich von Heroin zu befreien, im Grunde fast aussichtslos. Wer freiwillig zu Crack greift ist schon per se unzurechnungsfähig.
Nach oben
Jana
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 02.10.2007
Beiträge: 1470

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2010 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Vos, du musst das aber so sehen: Wir leben in einer trendy weltoffenen Gesellschaft, wo es fresh und cool ist, auch die lehrreichen Erfahrungen drogenkranker Wohlfahrtskandidaten zu lesen. Lass dich doch weiterbilden von halbstarken, die meinen, sie wüssten was gut für sie ist, und was die Welt vorantreibt.
Nach oben
archy
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 25.10.2009
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 1. Feb 2010 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

ich habs vllt 5 mal genommen und konnte es dann lassen. wirklich sehnen tu ich mich nicht danach. was vielleicht an meinem koks konsum liegt.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4060

BeitragVerfasst am: 1. Feb 2010 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Kokain ist meiner Meinung nach die gefährlichste Droge überhaupt. Noch gefährlicher als Heroin. Du schreibst, Du sehnst Dich nicht wirklich danach. UNwirklich aber auch nicht ... oder musstest Du die 140 Zeichen erreichen? Wink
UND, wie ist es im Vergleich mit "normalem" Kokain? Erzähl doch mal!
Nach oben
aint ez
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.11.2008
Beiträge: 398

BeitragVerfasst am: 2. Feb 2010 16:03    Titel: Antworten mit Zitat

also ich denke das ist auch immer so eindding von wegen persoenlichem absturztrend.ich finde crack schon heftig aber drauf haengen bleiben ist ne kopfsache und nicht wie beim H z.B.
ich finde nicht das es schlimmer ist als basen oder druecken (coca)
wenn du bast ist ja auch das problem zu stoppen und nicht am naechsten tag affig zu sein.
wenn ich mir z.B die qualitaet (coca) anschaue die sich manch einer ind HH oder F in die Venen haemmert frage ich mich auch wie man davon drauf kommt oder gar suechtig werden kann...menschen sind also suchtviecher ich sehe mich auch als extremfall aber wuerde nicht so weit gehen mit alles zu knallen weil die kosten-nutzen rechnung nicht stimmt so abhaengig ich sein mag.vor allem vergessen wir eines nicht:
coca produkte machen zwar schwer suechtig aber meiner meinung nach nicht so schlimm koerperlich drauf wie H.
so muss man sich also fragen warum der abturn vom crack einen in so einen mutanten verwandelt...wenn ich z.B druecke werde ich kaum gierig-ich baller was da ist,schieb kurz nen film,esse schokolade und gut. wenn ich rauche nur temporaer d.H wenn nichts mehr da ist gehts mit halt n stuendchen scheisse und gut.
da habe ich bei nase ein wesentlich uebleres runterkommen.

ich wuerde also crackmutanten also nicht unbedingt als logische konsequenz des konsums sehen sondern als kosequenz ihres ganz persoenlichen suchtverhaltens.
trotzdem grosses abraten vom ausprobieren,ich kenn leute fuer die ist das echt ne alltagsdroge und kriegen das meiste noch gebacken und andere- naja Frankfurt und co halt.
mein altkluger rat:besser nicht!
gruesse
Nach oben
FürDieNase
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 118

BeitragVerfasst am: 3. Feb 2010 02:11    Titel: Antworten mit Zitat

Moin.

Ich denke mal, ich kann meine Konsummuster einigermnaßen im Griff haben. Vorallem, da ich um an Coca/Crack zu kommen ne Stunde mit der Sbahn durch die Gegend fahren muss. Ausprobieren werde ich es, sobald ich wieder genesen bin, hab mir leider so einiges bei nem Sturz im Gesicht zertrümmert und darf die Tage unters Messer. Danach gibts dann nen Bericht vom Crack.

Bleibt sauber Jungs und Mädels Laughing

lg.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin