Arge will 10 Uk´s

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Suchtbolzen
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 02.08.2009
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 9. Feb 2010 14:07    Titel: Arge will 10 Uk´s Antworten mit Zitat

Hallo


Ich komme gerade zum Arzt rein, ja war heute spät dran aber genau 10uhr50 da Laughing kann keiner meckern. Laughing Auf jeden Fall wir habe Post von der Arge... bekommen die wollen die nächsten 10 UK``s ausgedruckt und zugeschickt ...
Hallo was ist den jetzt Los denke ich mir haben die überhaupt die Befugnis das anzufordern und aus was für ein Grund ich habe keine Bewehrung oder der gleichen am Start, hat jemand schon mal das vergnügen gehabt
brauche Hilfe den ich habe echt oft meine Probleme ruhig zu bleiben wenn so ein käse Läuft
ich kann mich auch nicht erinnern das ich eine Schweigepflichtklausel oder der gleichen der Arge zur Verfügung gestellt habe
wie ihr list ist es mal wieder was sehr außergewöhnliches wie so oft bei mir Very Happy Question


Gruß Suchtbolzen
Nach oben
Rote Zora
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 28.05.2009
Beiträge: 1041

BeitragVerfasst am: 9. Feb 2010 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Was is denn jetzt los Shocked ?

Würd ich nicht machen!
Obwohl die Arge verlangen darf daß man in eine Entgiftung geht,um dem Arbeitsmarkt wieder zur Verfügung zu stehen.Allerdings ist eine Substi ebenso gültig.Immerhin kannst Du,wenn Du in Substi bist auch arbeiten.Aber ob Du BK hast oder nicht,geht die gar nix an*kopfschüttel*.Wenn Du nicht mehr im Programm bist,dann können die was fordern,aber so doch nicht.Solltest Du Dich allerdings da weigern und nicht mitmachen,können die Dir Dein Geld kürzen...also Vorsicht!
Das ist so mein Wissensstand diesbezüglich...hmm.
Ob die das jetzt rechtlich dürfen,kann ich Dir nicht versichern,aber ich halte das für eher unwahrscheinlich.Was sagt denn Dein Doc dazu?

lg Zora
Nach oben
Suchtbolzen
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 02.08.2009
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 9. Feb 2010 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Zora schön das ich wieder von dir lese, ja was da los ist weis ich auch nicht so recht Ich war aber heute Mittag sofort bei meiner PSB und die Sagte mir das dürfen die nicht in keinster weise, ich soll zum Arzt gehen und mit ihm auch mal reden ich sofort nach der PSB zum DOC
mein Arzt ist schon cool da sagt er die Arge bekommt nichts die spinnen doch die Sucht hätte nichts mit dem Arbeitsmarkt zu tun weil ich ja in Supzti bin und dadurch arbeiten könne Wie du schon geschrieben hast Zora :)Das beste mein Doc hat mir das Schreiben Kopiert
auf jeden Fall hat mir meine PSB Betreuerin und Chefin zugesagt das wird jetzt da gegen vor gehen die Arge hier hat sich in den letzten Monaten so einiges erlaubt und so langsam ist Schluss Bo ich bin echt Froh das ich so eine gute Betreuerin Habe, mir reicht es aber auch
mal schauen was als nächstes kommen wird Shocked

Lg Suchtbolzen
Nach oben
Örnie666
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 16.01.2010
Beiträge: 199

BeitragVerfasst am: 9. Feb 2010 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Suchtbolzen,
mittlerweile kommen viele Beschwerden an, daß die Arge verfassungswiedrig handelt, undzwar in vielerlei Hinsicht, was ich so höre. Du kannst dir bei deinem ansässigen Amtsgericht einen Beratungsschein geben lassen, oder so ähnlich heisst das. Das ist jedenfalls son Wisch, den du bei einem Anwalt deiner Wahl abgeben kannst, und dir dann ne Rechtsberatung reinziehen kannst. Am besten gehst du damit zum Fachanwalt für Arbeitsrecht, der müsste dir da helfen können, wenn du dem genau schilderst, was Sache ist.

Gruß Ö6
Nach oben
Suchtbolzen
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 02.08.2009
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 10. Feb 2010 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ja Örnie666 hallo erst ein mal Sorry
Ja die versuchen es leider immer wieder aber jetzt habe ich glaub ich sehr gute Karten mein subsistierender Arzt hat mir gestern das schreiben Kopiert
jetzt habe ich schwarz auf weis das die arge verfassungswidrig handelt vorgeht und da die Chefin meiner PSB sich so angegiert als sie vor erfahrenn hat ziehe ich in Erwägung das ich mich mit ihr zusammen TU
Es wir auf jeden Fall im Sine aller Süchtigen vorgegangen damit es nicht bald gang und gebe ist auch noch UKs bei der arge abliefern zu müssen es wir so wie so schon mit einem unmöglichst umgegangen


In diesem Sine Lg Suchtbolzen
Nach oben
Vos
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 29.01.2010
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 14. Feb 2010 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

Du willst von der ARGE Geld. Die ARGE will dafür als Gegenleistung den Nachweis, dass Du arbeitsfähig bist. Offenbar bestehen begründete Zweifel, sonst würden die sich nicht die Mühe machen das überprüfen zu lassen.
Nach oben
Suchtbolzen
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 02.08.2009
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 15. Feb 2010 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Was die ARGE will ist mir eigentlich egal, und seit wann muss mann eine gegen Leistung in Sachen uk leisten um Geld zu bekommen Hallo geht es dir nicht so gut denk noch mal drüber nach Die Arge geht in fielen sachen einfach zu weit nur die wenigsten wehren sich

Und sei nicht ein geschnappt ist nicht so gemeint
Suchtbolzen
Nach oben
ROTMIL4N
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 06.01.2010
Beiträge: 152

BeitragVerfasst am: 15. Feb 2010 16:38    Titel: ui Antworten mit Zitat

Cool
ja na und----dann gäbss noch die möglichkeit anstatt der uk s evtl. scheißproben abzugeeben. freuen sich sicher über soviel engagement !

außerdem wo ist das Problem ...

Piss halt !


°°°°°° ? Evil or Very Mad
Nach oben
Suchtbolzen
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 02.08.2009
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 15. Feb 2010 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

ha ha wie geil ist das den scheiß Probe abgeben,

Klar könnte ich jetzt sagen hier habt ihr meine (Scheiß probe)

Aber es geht um folgendes es ist ja bekannt das es bei der Arge oft nicht mit rechten Dingen zu geht. Mit der Uk ist auch unzulässig nach Aussage der CHEFIN meiner P.S.B Betreuerin und die sagte zu mir wenn ich jetzt den Anfang mache dann könnte es in Zukunft ganz schön schlecht aus sehen
was sie auch immer genau damit meinte.
Sie möchte diese woche ein Schreiben mit mir aufsetzen, das ganze soll woll nicht einfach unter den Tisch gekehrt werden.
Muss auch sagen ich finde es sollten noch fiel mehr Menschen gegen die einzelnen Agenturen vor gehen
ich kann nur sagen Menschenwürde Sozialstart ...schlug es besser





Suchtbolzen
Nach oben
Kassiopeja
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 20.01.2010
Beiträge: 242

BeitragVerfasst am: 21. Mai 2010 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hi "Suchtbolzen" Smile... cooler Nickname..
Hab eben erst die Frage von Dir gelesen.- Also inzwischen weißt du´s ja.- SIE DÜRFEN ES DEFINITIV NICHT! Du hättest gegen den Mitarbeiter/in eine Diensaufsichtsbeschwerde einreichen sollen.- Vielleicht hat dir das schon der eine oder andere aus dem Forum geraten, hab ehrlich gesagt nicht alle Beiträge genau gelesen, sondern so überflogen.- Das war echt eine große Frechheit des Jobcenters! Man muss sich nicht alles bieten lassen.- Das wär ja dasselbe wenn dein Arbeitgeber eine UK von dir verlangen würde...
Nicht unterkriegen lassen von den Bürokraten Smile
Grüße K.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin