NImmt mein Sohn Drogen?

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
UtePute
Anfänger


Anmeldungsdatum: 20.04.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 20. Apr 2010 13:12    Titel: NImmt mein Sohn Drogen? Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe den Verdacht, dass mein Sohn Drogen nimmt. Ich finde bei ihm kleine Plastiktütchen mit braunem "Gebrösel" sowie Fahrkarten der Bundesbahn auf bestimmte Größe zu geschnitten. Ich möchte ihn noch nicht mit meiner Sorge konfrontieren, da ich nicht unnötig Stress verursachen will, er ist sehr verschlossen und mit 17J haben wir so unsere pubertären Probleme...
Ihc wäre uüber eine aufklärende Antwort sehr dankbar, liebe Grße,

UtePute
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 20. Apr 2010 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo UtePute,

Deine Funde können tatsächlich darauf hindeuten, dass Dein Sohn kifft. Mir ist jedoch nicht klar, welche Aufklärung Du Dir hier erhoffst. Das GANZ große Drama ist das wohl nicht, Du solltest ihm allerdings erhöhte Aufmerksamkeit schenken ohne ihn dabei zu nerven.

Lagen die Utensilien einfach so herum oder hast Du in seinen Sachen gestöbert? Wer sein Material und die Filter einfach so auf dem Tisch herumliegen lässt, wünscht sich wahrscheinlich insgeheim, dass sie entdeckt werden. In diesem Fall kannst Du Deinen Sohn auch darauf ansprechen. Hast Du in seinen Sachen gestöbert, solltest Du ihn tatsächlich nicht darauf ansprechen. Kifft er denn in der Wohnung? In diesem Fall müsste Dir ein ungewohnter Geruch aufgefallen sein.

Interessant wäre da noch der finanzielle Aspekt. Drogen sind nicht ganz billig und wenn man sie vom Taschengeld finanzieren muss, wird es irgendwann eng. Ein beliebter Trick ist zum Beispiel, sich von der Mutter Geld für Klamotten geben zu lassen und dann - wenn überhaupt - billige "Alibi-Sachen" vorzuzeigen. Der Kassenbeleg ging natürlich leider verloren.

Was hast Du Dir denn gedacht, wann Du ihn darauf ansprechen möchtest?

Grüße!
Nach oben
FürDieNase
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 118

BeitragVerfasst am: 20. Apr 2010 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

Moin.

Mach dir mal keinen Kopf, achte einfach auf den Jungen. Wie schon gesagt, wenn das Zeugs offen rumlag, sprech ihn ruhig drauf an. Aber bitte bleib freundlich, werde nicht aggressiv, sonst hast du bald keinen Sohn mehr der dich liebt. Das ganze ist kein großes Drama.

Wenn du in seinen Sachen rumgestöbert hast, würde ich mir an deiner Stelle mal eher Gedanken über mein Fehlverhalten gegenüber ihm machen. Der Junge hat Privatsphäre.

Die Finanzierung ist garkein Problem. Mit nen bisschen suchen findet man schnell Quellen für 4€/Gramm. Wenn man also 5 Gramm im Monat raucht, kostet das 20 Euro. Alles halb so wild.

Riechen die braunen bröckchen denn (schwer zu beschreiben) leicht citrusartig, erdig, grün? Wenn ja ist das wohl Hasch. Wenn nicht, irgendetwas anderes, aber keine mir bekannte Droge.

Liebe Grüße.
Nach oben
Sienna
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 31.08.2009
Beiträge: 1986

BeitragVerfasst am: 20. Apr 2010 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

Gras wird dann doch noch ganz gut zu finanzieren sein. Wobei es immer auch auf die Konsumintensität ankommt. Aber sogar Hardcore-Kiffer kriegen die Finanzierung eigentlich hin.
Also um den Aspekt würd ich mir am am wenigsten Sorgen machen.

Hast du denn irgendwelche (charakterlichen) Veränderungen an deinem Sohn in letzter Zeit festgestellt? Ist er träge, redet wirres Zeug oder wird vielleicht sogar aggressiv?
Das können auch Anzeichen eines Cannabiskonsums sein, jedoch ist sowas immer mit Vorsicht zu betrachten. Nicht jeder, der etwas lethargisch ist, kifft gleich.
Nach oben
hitchhiker10
Anfänger


Anmeldungsdatum: 20.04.2010
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 20. Apr 2010 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöle, solltest du gestöbert haben hast du jetzt zwei Probleme...einen kiffenden Sohn dessen Vertrauen du aufs Spiel gesetzt hast.Ich vemute es war Cannabis.Wäre es mein Sohn täte ich eine minimale Menge abzweigen und umtüten.Dann würde ich es ihm zeigen,unter dem Vorwand es gefunden zu haben,irgendwo,und ihn fragen ob es wohl das ist für das du es hältst.Wenn er es bejaht dann frage ihn woher er sich auskenne und versuche mit ihm ins Gespräch zu kommen ,wie er zu Cannabis steht.Dann machst du dich mit ihm zusammen im Netz über Vor und Nachteile des Cannabiskonsums schlau.Suche aber Seiten die kritisch über das Thema schreiben.Ein guter Einstieg wäre für mich Wikipedia,ganz unverfänglich.Wichtig ist es mit ihm ins Gespräch zu kommen.Viel Erfolg;-)
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 20. Apr 2010 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, das mit der Finanzierung hängt wohl auch davon ab, wie großzügig die Eltern mit dem Taschengeld sind. Als ich 17 war (1988), bekam ich von meinen Eltern ganze 50 DM im Monat. Das hat definitiv nicht für´s regelmäßige Kiffen gereicht, denn Zigaretten, Saufen in der Disco und ab und zu McDonalds etc. waren leider auch teuer. Confused

Den Vorschlag von hitchhiker10 finde ich unsinnig. Eine minimale Menge abzweigen und unter einem Vorwand vom Sohn analysieren lassen um so mit ihm ins Gespräch zu kommen - das ist Quatsch mit Soße. Diesen "Braten" hätte ich sofort gerochen. Halte ich nicht für eine gute oder vertrauensbildende Maßnahme.

FürDieNase, Deine Vier-Euro-Connection hätte ich auch gerne. Aber Exclamation zum Glück Exclamation suche ich nicht mehr danach!
Nach oben
FürDieNase
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 118

BeitragVerfasst am: 20. Apr 2010 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

So selten sind günstige Connections nicht, man muss nur die Augen offenhalten. Kenne auch Leute die für 10€ kaufen O.o

Aber lassen wir das Thema, sonst verschrecken wir die arme Mama noch!

Liebe Grüße.
Nach oben
UtePute
Anfänger


Anmeldungsdatum: 20.04.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21. Apr 2010 07:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Allerseits,

ganz lieben Dank für Eure schnellen Antworten und Eure Mühe.
Ihr habt mir damit sehr geholfen.
Euch allen eine gute Zeit, vielleicht bis bald einmal,

UtePute
Nach oben
TramaWolfpack
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 153

BeitragVerfasst am: 1. Mai 2010 03:00    Titel: Re: NImmt mein Sohn Drogen? Antworten mit Zitat

Hallo Ute...

ich schließe mich dem allgemeinem Tenor an, das ist kein Drama, fast alle jugendlichen kiffen mal, viele experimentieren ne Zeitlang rum, auch mit andern Sachen, und das war es dann oft und sie lassen es. wenn er erst mit 17 anfing, dann ist das auch ein gutes Zeichen, denn Gelegenheiten vorher hatte er bestimmt, aber traute sich nicht, wegen Eltern, eigener Reife...Ärger blabla...
Aber Hasch riecht nicht leicht citrusartig, eher harzig (ist ja auch Harz, klebt es? halt an nen Krümel mal das Feuerzeugflämmchen dran, wenns brennt und blasen schlägt und intensiv riecht, ist es hasch (gute sogar)) und Grasgeruch ist unverwechselbar, zumindest wenn in der bude auf einmal so riecht. Draussen riechen im Sommer oder Fühling manchmal verschieden Pflanzen als Gemisch, als ob jemand Gras anbaut in der Nähe...kennst niemand erwachsenen, der dir nagesteht und mal dran richen kann? Sonst ist braun nur Heroin, aber dafür braucht er keine Karte, eher ne checkkarte für ne Line, oder Alufolie zum rauchen oder halt ne Fixe...aber Alufolie wird auch noch mehr als von Heroin usern von kifern benutzt, also nicht umfallen, wenn er ne Rolle Alufolie in der Bude hat oder von dir mal was mopst und du hörst, wie er es abrollt (macht ja unverwechselbaren Krach)
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin