Wie wirkt Heroin beim ersten Mal?

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hasale
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 16.04.2008
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2010 14:44    Titel: Wie wirkt Heroin beim ersten Mal? Antworten mit Zitat

hi an alle.

bin neu!


wollte fragen,wie wirkt es beim ersten mal?

wirklich so unbeschreiblich "geil" oder wird das immer übertrieben von user?

K/H iv. stell ich mir auch ziemlich krass vor:-)

würd mich einfach mal interessieren(keine angst,hab weder vor,das eine noch das andere zu konsumieren) :wink

aja komm aus Ö Laughing

glg
Nach oben
M3V4L0T1
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 17.08.2009
Beiträge: 296

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2010 15:25    Titel: Antworten mit Zitat

warum willst du wissen wie es wirkt, wenn du es nicht konsumieren willst?! Dein Post kommt etwas "merkwürdig" rüber.

Jeder empfindet das erste mal Heroin anders. Nur das auf das 1. Mal ein 2., 3. und viele weitere Male folgen, dass ist bei fast jeden User gleich.

Wie Heroin wirkt, erfährst du über Google.
Nach oben
wild
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.12.2009
Beiträge: 324

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2010 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hach nee, da isse wieder.

"Hasale", du hast doch diese Frage schon in allen anderen Foren gestellt und auch reichlich Antworten bekommen.
Aber offensichtlich hast du nie das zu hören gekriegt, was du hören wolltest...
Was willst du denn noch wissen?
Und vor allem: wozu? Rolling Eyes

wild
Nach oben
Gregory
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 15.03.2010
Beiträge: 625

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2010 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Was wollte Hasale denn hören, wenn ich fragen darf?
+Das Heroinkonsum zu starker Übelkeit mit erbrechen führen kann?
+Das Heroinkonsum zum Tode infolge Atemdepression führen kann?
+Das Heroinkonsum, wenn man es gut vertragen sollte, fast augenblicklich dazu führen kann, die Einnahme wiederholen zu wollen?
+Das infolge dessen, recht bald ein körperlicher Entzug zu erwarten ist (wenn man z.B. eine Woche braucht um seinen Bubbel zu "exen")?
+Das im vermeintlichen Heroin sonst was für ne Scheiße, als Streckmittel enthalten sein kann?
...jaaa ja kann alles sein, kann aber auch sein das man seinen Führerschein los ist wenn man am Folgetag brav zur Arbeit fährt Idea
Nach oben
wild
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.12.2009
Beiträge: 324

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2010 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ka, was sie hören will.
War bis jetzt aber offensichtlich unbefriedigen.
Ihre Antworten auf das "wozu" übrigens auch.

Ich würde sagen: > man ist halt dicht <

Aber
- es kommt auf die Menge an
- eskommt auf das Material an
- und es kommt auf auf einen selbst an

Erkläre einem Blinden die Farbe ROT oder BLAU.
Das Ergebnis wird nauch immer unbefriedigend sein,
Er wird hinterher auch nicht beurteilen können, ob ihm die Farbe gefällt oder nicht.
Empfindungen sind immer subjektiv.

Hasale, beschreib doch mal, wie es ist betrunken zu sein.
Da wirst du auch an deine Grenzen stoßen.

wild
Nach oben
Chasing the dragon
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 18.11.2009
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2010 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

das erste mal als ich H genommen habe bin ich den ganzen tag im bett gelegen nur am kotzen ich habe zu gott gebetet wen ich das überlebe werde ich nie wieder drogen nehmen hätte echt gedacht ich gehe drauf, es ist mir einfach nur beschissen gegangen...naja ich habe mein versprechen zu gott nicht eingehalten - leider

mfg
Nach oben
Gregory
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 15.03.2010
Beiträge: 625

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2010 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

...genau DAS! wäre mal mal interessant zu erfahren, warum dies so ist. Ich mein, wenn ich "Zeugs" nehme und es geht mir anschließend so beschissen, wie kann es dann sein das man es doch wieder tut und u.U. sogar noch ne Abhängigkeit entwickelt...DAS! versteh ich nicht.
Ich habe Opis immer gut vertragen und nie davon gekotzt, das sich so ein Wiederholungsbedürfnis einstellt ist klar, aber warum wenn man schlechte Erfahrung beim ersten Konsum gemacht hat?
Nach oben
Sienna
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 31.08.2009
Beiträge: 1986

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2010 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

@Gregory: So gings mir auch mit einigen anderen Opioiden. Als ich davon kotzen musste, landete das Zeug im Müll.
Vielleicht lag es daran, dass außer der Übelkeit kein anständiger Rausch da war.
Anders beim Heroin. Euphorie pur - trotz leichter Übelkeit. Auch Kotzen hat mir darauf nie was ausgemacht.

Vielleicht will man aber auch einfach wissen, WAS denn alle so toll an Heroin finden, dass man es noch mal nimmt, um diesen tollen Rausch zu erleben und mitreden zu können.
Nach oben
Goldmund
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 18.05.2010
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2010 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Schlag dir den ganzen Mist mit H aus dem Kopf. Es gibt interessantere und unterhaltsamere Sachen auf der Welt als "wie wirkt H "!

Deine Frage nach der Wirkung und das anschließende Abwinken, nee nee, ich nehm doch nix, ist das klassische Sich-Selbst-Anlügen. Allein dass du darüber nachdenkst, soll ich oder nicht? ist schon der Einstieg. Ich hoffe für dich, dass du den Schritt, den du schon gemacht hast, wieder rückwärts schaffst!

Und zu den anderen Posts möchte ich sagen: wie kann man darauf nur ernsthaft Antworten geben! Jemandem, der angeblich noch clean ist, aber schon mit dem ganzen Scheiß liebäugelt, auf diese Weise seine Drogengeschichten aufzutischen, ist total daneben. Und das Ganze dann noch als "Euphorie pur" zu beschreiben, ist unterste Schublade. Anstatt ihm zu sagen, Junge, verlass dieses Forum so schnell du kannst und schau, dass du was anderes in den Kopf kriegst! ist man wieder nur darauf bedacht, seinen Senf dazu zu geben. Habt ihr schon mal das Wort "Verantwortung" gehört?
Nach oben
krux
Anfänger


Anmeldungsdatum: 28.05.2010
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2010 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Schlag dir den ganzen Mist mit H aus dem Kopf. Es gibt interessantere und unterhaltsamere Sachen auf der Welt als "wie wirkt H "!


Oder guck Dir einfach mal den Film an:Wir Kinder vom Bahnhof Zoo - Mad world ,
so wirkt H in seiner Gesamtheit! Arrow Idea

Gruss krux
Nach oben
hasale
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 16.04.2008
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2010 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

wir kinder vom bahnhofzoo..ja sehr realistisch Laughing

aja und fragen wird man ja wohl noch dürfen,denn den es stört muss sich ja an der diskussion nicht beteiligen.

sich aufregen wenn jmd wissen will wie h wirkt,aber tipps geben wie mans konsumiert(und das detailiert) Rolling Eyes

sehr scheinheilig...
Nach oben
krux
Anfänger


Anmeldungsdatum: 28.05.2010
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 30. Mai 2010 00:31    Titel: Antworten mit Zitat

Lach ruhig...
Ich hoffe nicht dass Du irgendwann im Dreck liegst, und
über Metti oder Codi nachdenkst... Confused
Wenn Du nur provozieren willst, was ich mal annehme, bist Du glaub ich im falschen Forum.

krux
Nach oben
Sienna
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 31.08.2009
Beiträge: 1986

BeitragVerfasst am: 30. Mai 2010 00:36    Titel: Antworten mit Zitat

Goldmund hat Folgendes geschrieben:


Und zu den anderen Posts möchte ich sagen: wie kann man darauf nur ernsthaft Antworten geben! Jemandem, der angeblich noch clean ist, aber schon mit dem ganzen Scheiß liebäugelt, auf diese Weise seine Drogengeschichten aufzutischen, ist total daneben. Und das Ganze dann noch als "Euphorie pur" zu beschreiben, ist unterste Schublade. Anstatt ihm zu sagen, Junge, verlass dieses Forum so schnell du kannst und schau, dass du was anderes in den Kopf kriegst! ist man wieder nur darauf bedacht, seinen Senf dazu zu geben. Habt ihr schon mal das Wort "Verantwortung" gehört?


Führ dich hier mal nicht so auf. Wie naiv bist du eigentlich? Als ob hasale auf ein "junge, verlass das Forum" hören würde. Rolling Eyes
Dann holt sie sich ihre Infos eben wo anders. Außerdem steht doch überhaupt nicht fest, dass sie wirklich vor hat, H zu konsumieren. Man kann sich auch aus reiner Wissbegierde informieren.
Warum sollte man lügen, und Heroin total schlecht reden, wenn es nicht so war? Ich glaube kaum, dass man durch Verdecken der Wahrheit jemanden am Heroinkonsum hindern kann. Ich habe Heroin übrigens nie beschönigt oder sonst was. Ich habe nur gesagt, dass es BEI MIR so war mit der Euphorie. Hier haben aber etliche User auch die negativen Folgen beschrieben. Also?! Letztendlich liegt es an hasale, Heroin zu nehmen oder nicht. Das hat doch überhaupt nichts mit Verantwortung zu tun. Rolling Eyes
Ich zwinge sie nicht oder sonstiges. Wenn ich schreibe, "spring von der Brücke" und sie macht es - dann bin ich ja auch nicht Schuld daran.

Also wirklich. Goldmund, ich lese durchgehend nur -sorry- Müll von dir, und dabei spielst du dich auch noch auf wie Graf Koks. Very Happy
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4057

BeitragVerfasst am: 30. Mai 2010 00:54    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt auf jeden Fall genug krasse Threads in diesem Forum, in denen man nachlesen kann, wie alles funzt. Daher ist das mit dem Verantwortungbewusstsein für mich nicht so ganz nachvollziehbar.

Es fällt halt auf, dass von Zeit zu Zeit immer wieder mal ein solcher Thread auftaucht mit sehr ähnlichem Inhalt. (Heroin - first time). Ich stelle mir vor, wie irgendwo ein 14-jähriger, neugieriger Teenie vorm PC sitzt, der uns entweder alleine oder mit Freunden verarschen will (Junkies ärgern) oder wirklich interessiert ist und sich nicht traut, Kontakt zur Scene aufzunehmen. Ich wäre mit 14 auch nicht zu einem Altjunkie marschiert um ihn zu fragen, ob H wirklich so toll ist, wie man hört.
Nach oben
Sienna
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 31.08.2009
Beiträge: 1986

BeitragVerfasst am: 31. Mai 2010 23:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, deine ganzen Posts ebenso.
Schade, wirklich schade, dass es in diesem Forum keine Ignore-Funktion gibt. Dann bräuchte man sich solchen Müll nicht mehr antun.
.

Was ich damit sagen will: Durch reine Verteufelung und Mystifizierung von Heroin lässt sich keiner abschrecken. So wie die kleinen Kinder, die die Herdplatte anfassen, obwohl Mama es ihnen ausdrücklich verboten hat. Schonmal was vom Reiz des Verbotenem gehört? Wenn du dich mit Erziehung auskennen würdest, wüsstest du, dass heutzutage der streng autoritäre Erziehungsstil -zurecht- verpönt und überholt ist.

Gerade dieses Gerede von Heroin als die schlimmste Droge der Welt etc. pp. hat extrem viele Menschen neugierig und geil auf Heroin gemacht.
Deshalb lautet meine Meinung dazu: Sachliche Aufklärung und nicht die Droge bewusst verteufeln.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin