Clean denk aber in letzter zeit viel über drogen nach

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jacky
Anfänger


Anmeldungsdatum: 29.05.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2010 21:20    Titel: Clean denk aber in letzter zeit viel über drogen nach Antworten mit Zitat

Hi bin neu hier wie soll ich anfangen also bin seit ungefähr 6 jahren abhängig von drogen und alkohol.Bin jetzt aber seit 1 jahr und 9 monaten clean. Habe 2 Therapien hinter mir bei der einen wurde ich entlassen und bei der anderern bin ich selbst gegangen wegen meinem jetzigen mann.Den ich dort kennen gelernt habe und er ist früher wie ich gegangen deshalb bin ich ihm hinter her.Wir haben beide noch mal den totalen absturz gehabt dann wurde ich schwanger und wir hörten mit dem ganzen scheiß auf. Mein Mann geht arbeiten und ich bin den ganzen tag mit dem kleinen alleine zhause und zu dem kommt noch das wir aufs dorf gezogen sind von der stadt aus.Muss euch sagen es ist tod lanweilig habe auchkein führerschein geschweige den freunde.Das nervt alles so.Ich habe viel scheiße gebaut als ich druf war schon alleine deswegen will ich nichts mehr nehmen und natürlich auch wegen meinem sohn,aber in letzter zeit muss ich öffters über drogen nach denken und stelle mir vor wie es wäre eine bahn zu ziehen das kotzt mich an könnt ihr mir hefen wie ich das ab stellen kann?
Nach oben
loretta
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 01.02.2010
Beiträge: 177

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2010 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Jacky!
Erstmal find ich es ganz toll das du/ihr solange durchgehalten habt.
Ich kann mir vorstellen wie unglücklich du denn ganzen Tag alleine zuhause bist,da kommt man schnell auf dumme Gedanken.
Tu dir das bloss nicht an wieder rückfällig zu werden,da kommst du nicht mehr so schnell raus.Mein Mann war auch nach langer Zeit rückfällig und er ist immer noch nicht ganz über°m Berg,er ist zwar jetzt im Moment clean ,aber wie lange noch.
Das naheliegendste für mich wäre umziehen.Wo wohnen deine Freunde und Familie?Oder auch Freunde und Familie von deinem Freund.
Liebe Grüsse Loretta
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2010 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jacky!

Es ist auf Dauer sicher sehr öde, sich den ganzen Tag ausschließlich mit einem Kleinkind zu unterhalten. Vielleicht könntest Du Dir eine geistige Herausforderung suchen? Sieh Deine Situation als Chance! Ich kenne eine Mutter zweier Buben, die während der Baby-Zeit ein komplettes Studium durchgezogen hat.

Du musst ja nicht gleich studieren, aber vielleicht eine Sprache oder ein Musikinstrument lernen? Irgendwas in der Art. Welche Interessen hast Du denn? Gibt es bei Dir im Ort gar keine Möglichkeit, tagsüber mit anderen Menschen/Müttern in Kontakt zu treten? Oder hast Du auf die keinen Bock?

Jedenfalls musst Du Dich mit irgendwas beschäftigen, sonst geht das womöglich schief.
Nach oben
Wyda-eve81
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 03.07.2009
Beiträge: 299

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2010 23:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hy Jacky, hast Du denn ein Hobby was Dir Spaß macht?
Hast Du Freunde, die Dir wichtig sind und mit denen Du gerne mal zusammen bist? Was würdest Du gerne mal tun, kennst Du Deine eigenen Interessen und Wünsche? (ich habe damit Probleme, deswegen frage ich, das ist absolut nicht sarkastisch oder niedermachend gemeint)

Liebe Grüße Wyda
Nach oben
sniff in
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 21.05.2010
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 30. Mai 2010 00:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Jacky. Ey,das ist doch schon mal supertoll,das Du so lange clean bist Sei stolz darauf,denn das ist eher die Ausnahme,als die Regel. Und wenn der Gedanke an Drogen oder Alk.wieder da sind,dann kuck mal in die Augen Deines Kindes und frag Dich,ob er es verdient hat,eine süchtige Mutter zu haben.Wenn es auf dem Dorf garnicht mehr geht vor langer Weile dann geh wieder in die Stadt,aber nicht dorthin,wo Deine Sucht abgelaufen ist,Oder such Dir einen kleinen Job,um mal aus der Einöde herauszukommen.Oder such Dir ein Hobby,Gitarre lernen ist echt gut,habe ich auch gemacht.Aber da musst Du mal in Dich gehen und sehen,was Dir gefallen könnte.Aber lass die Finger von den Drogen.Denk an Dein Kind. Gruss S.I.
Nach oben
ProtectME
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 15.06.2010
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 16. Jun 2010 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Jacky,
estmal glückwunsch das du schon so lange sauber bist.Es ist natürlich schwierig wenn du den ganzen Tag alleine bist mit deinem Krümel und niemanden hast.Kannst du dein Kind nicht mal zu jemanden geben?Gibt es in dem Dorf ne Tagesmutter oder ähnliches?Weil jeder Mensch,auch eine Mama braucht mal Zeit für sich.Man ist sonst nur noch Mama und keine Frau mehr.Und dann schau das du in der Zeit irgendwas machst,was dir supergut gefällt.Aber auf Dauer wirst du nicht glücklich werden in dem Kaff denke ich.Die selbe Situation hatte ich vor 7 Jahren,da war mein Sohn ein Jahr alt.Ich hatte zu dem Zeitpunkt keinen Fühererschein und mein Freund war arbeiten.Und ich war ein Jahr lang,fast jeden Tag,alleine mit meinem Kind,in diesem riesen Haus.Familie und Freunde waren 60km entfernt.Da bin ich irre geworden.Bin dann auch wieder zurückgezogen.
Wünsche dir alles GUTE!
Nach oben
joe
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2007
Beiträge: 1037

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2010 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

hallo Jacky,
bin schon einige jahre clean, und habe alles, was ich mir gewünscht habe. manchmal ist das jedoch alles nix wert, und ich will einfach drogen nehmen. einfach so. dazu brauche ich keinen grund.
geld, beziehung, arbeit, hobbys, soziale anerkennung usw. sind alles keine garantie clean zu bleiben.
ich bin süchtig. völlig normal drogen nehmen zu wollen.
nur, ich nehm halt nix.
das einzige was mir dabei hilft, ist der austausch mit anderen cleanen süchtels. die kennen das nämlich alle.

lieben gruss
joe
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2010 16:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo joe,
Deine Sicht der Dinge ist mir sehr sympathisch. Klingt sehr abgeklärt und Selbst-Mitleidslos, was Du schreibst. Es ist halt so, man ist süchtig, muss deshalb aber noch lange nichts nehmen. Gut, wenn man über sich und seine "Zustände" schmunzeln oder sich schulterzuckend selbst beim "Spinnen" beobachten kann. Grüße!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin