Sammelsucht

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Verhaltenssucht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marion
Anfänger


Anmeldungsdatum: 19.05.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 28. Jun 2010 22:29    Titel: Sammelsucht Antworten mit Zitat

Sad
Hallo von MN
ich stamme aus einem Messi Haus in dem alles gesammelt wird, darunter leide ich sehr.
Bin schon 41 J. aber wohne neben meinen Eltern und habe jeden Tag Angst auch so zu werden wie ein Messi.

MN
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4057

BeitragVerfasst am: 28. Jun 2010 23:11    Titel: Antworten mit Zitat

Das Verhalten der Eltern hat auf jeden Fall Einfluss auf Dich. Du schreibst, dass Du neben Deinen Eltern wohnst. Also nicht im gleichen Haushalt wie sie. Wie sieht es in deiner Wohnung aus? Hast Du nur ANGST, so wie sie zu werden oder sammelst Du auch schon?

Auch mir fällt es schwer, mich von vielen ach so nützlichen Dingen zu trennen. Streng genommen ist ja fast alles noch zu irgendetwas zu gebrauchen. Oder die Produktion eines Dinges hat Ressourcen und Geld verschlungen und ich finde es schlimm, etwas wegzuwerfen, das nicht kaputt und daher noch zu gebrauchen ist. Bestätigt fühle ich mich dann, wenn ich etwas jahrelang aufgehoben habe und DANN ENDLICH verwenden kann.

Aaaaber: Ich weiß natürlich, dass ich in dieser Beziehung latent gefährdet bin und tue etwas dagegen. Etwa ein Mal im Jahr schnappe ich mir einen großen Karton und fülle ihn mit gut brauchbarem Zeugs, das ich definitiv loswerden möchte. Diese Sachen schenke ich dann dem Sozialkaufhaus. So weiß ich, dass sie nicht im Müll gelandet sind und jemand sich darüber freuen wird.

Schlussendlich ist Besitz - egal ob es sich um Müll, Krimskrams, Bücher, schwere Möbel oder Juwelen handelt - eine Last. Man muss sich um ihn sorgen, ihn pflegen, mit sich herumschleppen - Besitz macht unfrei und unflexibel. "Mitnehmen" können wir auch nichts. Also sind wir gut beraten, unser Herz nicht zu sehr an weltliche Dinge zu hängen. Geistiger Besitz ist keine Last.

Goldene Theorie Rolling Eyes !
Nach oben
serco899
Anfänger


Anmeldungsdatum: 11.08.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2010 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast angstwie messi zu werden=?




Messi ist doch ein fußballspieler, ist doch schön wenn du wie ihm spielen kannst, und dass schon mit 41 respect.
Nach oben
ichhassedas
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 08.08.2010
Beiträge: 211

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2010 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

@serco Für so einen dummen Spruch gehörst du hier gesperrt, in den anderen Threads machen sich die Leute für dich gedanken und versuchen dir zu helfen. Langsam glaub ich echt auch, für dich ist das alles hier ein Super Freizeitspass!

@marion ich würde serco melden an deiner Stelle!

LG
Nach oben
Jana
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 02.10.2007
Beiträge: 1470

BeitragVerfasst am: 13. Aug 2010 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Messis überzeugen zumeist durch eine rudimentär ausgeprägte Intelligenz und ein verkümmertes Sozialverhalten. Da du aber schon über das Messi-Problem nachdenken kannst, kannst du auch aktiv für dich selber dagegen vorgehen und dich einfach mal systematisch mit Besitz-/Mülltrennung auseinander setzen. Lass Dir bitte nicht einreden, Messis seien zu bemitleidende, kranke Wesen. Es kostet eine große Summe, eine solche Wohnung dann hinterher zu reinigen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Verhaltenssucht Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin