Substitution - die Sucht an der kurzen Leine?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gregory
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 15.03.2010
Beiträge: 612

BeitragVerfasst am: 16. Jul 2010 17:50    Titel: Substitution - die Sucht an der kurzen Leine? Antworten mit Zitat

Tach ma wieder , draußen is schön Wetter und ich hock vorm PC:
Heute und die gesammte letzte Woche hab ich mir immer und immer wieder Gedanken gemacht ob eine Substi auf Dauer wirklich so erstrebenswert ist. Jeden Tag zur Apo, 1x die Woche zum Gespräch, 1x wöchentlich zur Abgabe in die Praxis, insgesammt 300km in der Woche und 300 Euro Mehrkosten im Monat.
Ich stell die Substi an sich nicht in Frage aber auf Dauer ist das alles n echter Mist.
Ich war nicht auf Heroin, ja klar ich habs auch schon probiert, nein ich war/bin auf Opioiden Schmerzmitteln. Alles fing mit physischen Schmerzen an ging dann über psychische Schmerzen und heute ist es eine gute Mischung aus beidem.
Ich habe geglaubt mit Opis 100 Jahre alt zu werden, jetzt bin ich 31.
Ich verpühre so einen Drang frei zu sein, im Moment. Ich hab genug herumexperimentiert und jetzt, wie eigentlich schon die ganze Zeit, wünsch ich mir das echte Glück, Liebe und Optimismus aber wer will schon einen der in ner Substi ist, Suchtkrank, psychisch labil, depressiv oder weis Gott was soll der bzw "Die" andere denken wenn ich mit der Wahrheit auspacke. Ich muß dazu sagen ich seh recht jung aus für mein alter, werde oft nach dem Perso gefragt wenn ich Kippen kaufen gehe.
Aber wie lange bleibt das noch so?
Die Mädels schauen schon öfter mal und ich denke mir: "wenn die wüssten"
Bin ich ein Wrack oder hab ich noch ne Chance auf ein "ganz normales Leben"
Ich möchte mit diesem Thread auf gar keinen Fall Bestätigungsbekundungen oder Trost oder gar Mitleid sondern ich würde gern erfahren wie es Euch so geht wenn Ihr Euren Melankolischen habt, wenn Ihr erkenntwas für ein Leben Ihr WIRKLICH führt.
Nach oben
Rote Zora
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 28.05.2009
Beiträge: 1041

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2010 03:04    Titel: Antworten mit Zitat

Oh Gott,die Erkenntnis reisst mich manchmal ganz schön runter,da muß ich mich echt schon zwingen,an das zu denken,was ich schon geschafft habe...
Aber es funktioniert...wenn auch nicht immer Confused
Ja,und so ist das bei Substi,am Anfang ist man froh,das man dem Stress des Beschaffens und der Abhängigkeirt des Dealers nicht mehr ausgesetzt ist.Da ist das tägliche Gerenne zum Doc lächerlich und das geringste Übel.Aber nach einer gewissen Zeit nervt es einfach nur,und man will auch das nicht mehr.Da denkt man nicht mehr an die schlechten Zeiten,in denen man noch vom Checker abhängig war...
Nach oben
Piratenbraut
Anfänger


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2010 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

also ich halte die Susbtitution auf die Dauer für einen körperlich und relativ psychisch gesunden Menschen für nicht erstrebenswert. Aber das ist für mich, ich nutze Substi als so eine Art von ganz langsamen ambulanten Entgiftung.

Wie das für dich ist, muss du selbst sehen. Versuch sich sehr langsam abdosieren und quck, wie dir damit geht. Geht dir damit schlecht, bekommst du Suchtdruck - dann gehts du wieder auf die höher Dosis; geht dir gut damit und du fühlst dich wohl - kannst du sich so langsam aber stetig abdosieren. Kann unter Umständen mehr als ein Jahr in Anspruch nehmen, aber es lohnt sich.

Was die Mädel kennlernen betrift, da redest du naives Zeug. Du muss doch deine Substi ihr nicht an die Nase binden, glaub mir, die wird dir auch einiges verheimlichen. Und wenn ein Mädel richtig verknallt ist, dann ist es ihr egal, ob du substituiert, drogensüchtig oder gar ohen Zähne bist.Lliebe macht blind (und oft auch blöd)
Nach oben
gema1509
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2010 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

ich denke, zu "wer will schon einen, der in substi is?" - wer will schon einen, der nich in substi is und kriminell und ständig mit einem bein im knast?...
muß jeder für sich selbst entscheiden, ob´s auf dauer gut für ihn/sie is, oder nicht...
für mich z.b. isses z. zt echt das beste! seit ich in substi bin, hat sich meine lebensqualität echt massiv gesteigert und sagar das verhältnis zu meiner familie (eltern, schwester) is zur zeit besser denn je. liegt nicht nur am metha auber definitiv auch.
kann man immernoch abdosieren - ganz locker und geschmeidig über jahre! erstma sind andere dinge wichtiger!
greetz
g.
Nach oben
TramaWolfpack
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 153

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2010 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

Tja Gregory, was soll ich dir sagen, wo ich doch hirnverbrannt bin und so Wink .
Aber ich fühle tatsächlich mit dir, ich bin übergeschnappt...
Wer so jemand will? Alter, es gibt genug ''bekloppte'' Weiber, die selbst auf Problemvögel/Pechvögel stehen. Erstes Beispiel: Ich !

Wenn es genug gibt, die sich immer wieder welche holen, die ihnen die Fresse polieren, dann sieht das nicht so schlimm aus für dich.
Sieh es doch mal so: Und, du kannst dir dann wenigst sicher sein, das die nicht bei dir ist, weil sie auf Geld oder jemand abfährt, der sie aushält, sondern weil sie dich liebt, egal wie kaputt das klingen mag, scheiß drauf.
Damit hast ja eigentlich wie ne Auslese, nen Filter. Schützt auf jeden vor falschen Schlangen. Wenn du damit glücklich bist, ist doch alles klar. Du hast doch eh nur vor dir Rechenschaft abzulegen. Das einzig Schlimme wäre doch, das es auch eine mit Drogenproblem/Vergangenheit wäre, und ihr euch gegenseitig schlecht beeinflusst.
Also, ich denke, was das angeht, musst dir keine Sorgen machen, ich will hier nicht mit deckelchen und Töpchen kommen, aber so ist es. Das Dumme dabei: Wenn man sucht, weil man schon die Schnauze voll hat und jemand haben möchte, findet man nix. Nur wenn man nicht sucht...blöde Scheiße immer. Ich kenne das von dir beschriebene Gefühl auch von früher. Mädels gucken, ich bin auch einer der rasiert aussieht wie 16, und ich dachte auch immer gehemmt: Wenn die wüssten...
Aber es gibt genug, die mit dem Wissen umgehen können. Jeder hat seine Klatschen, man sollte nur nicht mit der tür ins Haus fallen und den Wahnsinn langsam, dosiert preisgeben.

lg
Nach oben
Goldentime
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 13.07.2010
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2010 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

TramaWolfpack hat Folgendes geschrieben:
Tja Gregory, was soll ich dir sagen, wo ich doch hirnverbrannt bin und so Wink .
Aber ich fühle tatsächlich mit dir, ich bin übergeschnappt...
Wer so jemand will? Alter, es gibt genug ''bekloppte'' Weiber, die selbst auf Problemvögel/Pechvögel stehen. Erstes Beispiel: Ich !

Wenn es genug gibt, die sich immer wieder welche holen, die ihnen die Fresse polieren, dann sieht das nicht so schlimm aus für dich.
Sieh es doch mal so: Und, du kannst dir dann wenigst sicher sein, das die nicht bei dir ist, weil sie auf Geld oder jemand abfährt, der sie aushält, sondern weil sie dich liebt, egal wie kaputt das klingen mag, scheiß drauf.
Damit hast ja eigentlich wie ne Auslese, nen Filter. Schützt auf jeden vor falschen Schlangen. Wenn du damit glücklich bist, ist doch alles klar. Du hast doch eh nur vor dir Rechenschaft abzulegen. Das einzig Schlimme wäre doch, das es auch eine mit Drogenproblem/Vergangenheit wäre, und ihr euch gegenseitig schlecht beeinflusst.
Also, ich denke, was das angeht, musst dir keine Sorgen machen, ich will hier nicht mit deckelchen und Töpchen kommen, aber so ist es. Das Dumme dabei: Wenn man sucht, weil man schon die Schnauze voll hat und jemand haben möchte, findet man nix. Nur wenn man nicht sucht...blöde Scheiße immer. Ich kenne das von dir beschriebene Gefühl auch von früher. Mädels gucken, ich bin auch einer der rasiert aussieht wie 16, und ich dachte auch immer gehemmt: Wenn die wüssten...
Aber es gibt genug, die mit dem Wissen umgehen können. Jeder hat seine Klatschen, man sollte nur nicht mit der tür ins Haus fallen und den Wahnsinn langsam, dosiert preisgeben.

lg


Also, ich kann daß nur bekräftigen! Ich kenne eine Frau die hatte schon einen Aschenbecher im Gesicht hängen und ihrem Kind wurde von dem Typen der Tod angedroht, die Familie haßt mittlerweile beide ... aber sie steht zu ihm ...
Nach oben
TramaWolfpack
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 153

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2010 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

Also, ich kann daß nur bekräftigen! Ich kenne eine Frau die hatte schon einen Aschenbecher im Gesicht hängen und ihrem Kind wurde von dem Typen der Tod angedroht, die Familie haßt mittlerweile beide ... aber sie steht zu ihm ...[/quote]

So krass meinte ich dann doch nicht, glaube nicht das ihm das Beispiel gerade Mut gemacht hat. Gibt genug dazwischen, ohne Mord und Totschlag.
Nach oben
Goldentime
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 13.07.2010
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2010 23:46    Titel: ... Antworten mit Zitat

Also, ich kann daß nur bekräftigen! Ich kenne eine Frau die hatte schon einen Aschenbecher im Gesicht hängen und ihrem Kind wurde von dem Typen der Tod angedroht, die Familie haßt mittlerweile beide ... Aber, sie steht zu ihm ...

So krass meinte ich's dann doch nicht, ich glaube nicht das ihm das Beispiel gerade Mut gemacht hatte. Es gibt genug dazwischen, ohne Mord und ohne Todschlag ...

Ja, daß nur mal zu dem wie stark Liebe sein kann ...
Ich hoffe daß ich jetzt keinen Unmut gestifftet hatte ...
Nach oben
ulla79
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 17.03.2009
Beiträge: 908

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2010 00:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Gregory,
ich denke mal, das mit den Frauen ist ein ganz „normales“ Problem. Ja, ich bin „so Eine“, die „so Einen“ „genommen“ hat. Er ist auch nicht mit der Tür ins Haus gefallen. Irgendwann hat er mal gesagt, dass er kifft, das hat mich schon entsetzt damals! Also sozusagen war ich Eine von der ganz anderen Seite! Ich hatte zuvor, außer den ewigen Aufklärversuchen zu Schulzeiten nie etwas mit Drogen zu tun! Und? Ich bin auch geblieben! Klar, war es hart und vollkommen fremd für mich und ich musste sehr sehr vieles lernen und versuchen verstehen zu können! Und ich habe seit diesem Tag, an dem ich auch von H wusste nie einen Gedanken daran verschwendet, zu sagen, es geht nicht. Ganz im Gegenteil manchmal denke ich, vielleicht soll es gerade so sein…
Auch wenn es wie das abgedroschenste auf der Welt klingt, wenn DIE Richtige kommt, dann geht es auch!
Und dann wird es sich von ganz allein ergeben, das du es ihr auf eine richtige Weise sagst!

Ich wünsch dir dabei viel Glück! Und denk daran, du bist deswegen nicht ein schlechterer Mann als der Rest! „Gute“ oder „schlechte“ Menschen ist nicht eine Frage ob süchtig o. nicht, sondern ob der Mensch einen guten o. schlechten Charakter hat! Die gibt es bei Süchtigen u. Nichtsüchtigen!

LG Ulla
Nach oben
Piratenbraut
Anfänger


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2010 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Nun ja, man muss auch dem Partner nicht alles an die Nase binden.
Ich tuh es um jeden Fall nicht, zu selbst- und fremdschutz.
Erstens wird er sich ständig Sorgen machen, dass ich rückfällig werde und mich so behandeln, als wäre ich ein völlig labiles schwaches Wesen, den man schützen will. Und zweites, wird mir sowas extrem auf den Geist gehen.
Also bin ich froh, dass man mir meine Sucht nicht ansieht und halte mein Mund.
Ich weiss aber nicht, wie ich mich verhalten hätte, wenn ich in einer Langzeitsubsti wäre, jede Woche zum Doc musste u.s.w.
Dann hätte ich es wahrscheinlich erzählen müssen, weil es dann zu meiner Leben da andauernd gehört.

Aber die Frage ist, denke ich, ein bißchen andere: Willst du für den Rest deiner Leben substituiert bleiben oder nicht? Und da glaube ich, muss jeder sich selbst ganz ehrlich antworten.
Ich habe meine Entscheidung getroffen und heute war die Letzte 0,4 Subu. Fahre heute abend zu meinen Eltern aufs Land, um die erste labile Wochen im geschützten Raum zu sein.
Tschüss
Nach oben
gema1509
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2010 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

hey!
um nochma grad auf euer partnerschaftsding da einzugehen:
ich halte mich für nen mensch, der nicht nur aus seinem suchtproblem besteht!
auf jeden fall ist das nicht das ding, das mich als mensch ausmacht.
wenn man mit sich selbst halbwegs im reinen ist und auch noch nen kopf für das leben abseits der drogenscene hat, steht ner partnerschaft, die einen echt glücklich machen kann nix im weg.
meine letzten beiden freundinnen waren realschullehrerin für deutsch und geschichte und erzieherin in ner wohngruppe für lerngestörte jugendliche - ganz easy also...keine abgewrackten junk-girlies, die nem alten sack für n zwanni-pack am bahnhof einen blasen - weil ich sonst keine andere kriegen könnte...
aber wenn man den gedanken hegt, könnt´s passieren. selbstbewusstsein macht sexy - und ohne eigenes selbstwertgefühl?
Nach oben
TramaWolfpack
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge: 153

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2010 16:14    Titel: Antworten mit Zitat

Stimme zu, Selbstbewusstsein strahlt man dann richtig aus, und andere merken es. Die ganze Körperhaltung, richtig aufrecht, nicht zusammengekauert mit hängenden Schultern, zu Boden schielend.
Bei mir war die Initialzündung, die Brille wegzuschmeißen und Linsen zu holen, siehe da, das oberflächliche frauenpack da draußen schaute nach mir, sollte ich mich nun freuen oder nicht? ...ok, ich hab mich gefreut Wink
Nach oben
gema1509
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2010 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Twisted Evil ja - es ist ein fluch! verflucht gut schau´n wir aus... Wink

ja aber is schon so mit dem selbstbewusstsein. hab das bei mir bemerkt, als ich bissel länger arbeitslos war. hat ganz schön an meinem selbstwert genagt. hatte stellenweise schon paranoia manch einen zu treffen und der könnte dann auch noch fragen, was ich so mache... Embarassed

jetzt mit gutem job wieder ganz anders. wie du sagtes, andere körperhaltung, mimik und ganz anderes gefühl um durch den tag zu gehen...

greetz

g.
Nach oben
Gregory
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 15.03.2010
Beiträge: 612

BeitragVerfasst am: 20. Jul 2010 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

Shocked Laughing Mr. Green
gema:... so sind wir, was kann es schöneres geben...
Danke Euch für die aufrichtigen Worte.
Ach und Trama Wolf: nix für ungut Wink


Bitte schön weiter posten...
Nach oben
rattentier (w)
Anfänger


Anmeldungsdatum: 05.09.2010
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 5. Sep 2010 05:45    Titel: Antworten mit Zitat

also ich bin seit 12 jahren auf substi... jetzt hatte ich meinen 30er und hatte auch nene megaaa melancholischen... also entweder ich entziehe die näxten 2jahre und es wird doch noch ne familie... oder nicht... jetzt muss ich entscheiden, denn das ich bevor ich ein kind bekomme auf jeden fall 1jahr komplett clean bin, ist für mich klar. wenn ich das nicht schaffe... muss ich halt mit mir selber klar kommen.


ich weiss klingtr blöd, aber ich habe mir immer schon ein kind gewünscht. aber in ein substi programm rein, NEIN danke!

ich bin gerade am herausfinden ob ich mit mir so weiter klarkommen will. oder ob ich doch noch den straight weg einschlage... der einfachere ist klar!

aber das muss jeded selbst entscheiden. wenn du n job hast... und langsam runterdosierst und dich wohlfühlst,,, mach weiter so
wenn du aber das gefühl hast du packst das nicht... bleib im programm... es hilft vielen menschen extrem am richtigen weg zu bleiben... und wenn du dich an die einnahme hälst wirst du auch alt!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin