life aint ez!

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
aint ez
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.11.2008
Beiträge: 398

BeitragVerfasst am: 18. Aug 2010 20:05    Titel: life aint ez! Antworten mit Zitat

hallo ihr lieben,
da bin ich also wieder-vieles ist passiert aber ich bin vielen lieben autoren und ratgebern (vor allem meiner speziellen freundin veilchenfee) ein paar zeilen schuldig-was ist also passiert?
ich habe tatsächlich den absprung geschafft,habe südamerika verlassen und bin seitdem weg vom kokain.war verliebt und hatte eine kurze beziehung die mir den anfang enorm erleichtert hat ging zwar schnell und brutal in die brüche aber ich war nicht bereit meine neue abstinenz aufzugeben für den schmerz.ausserdem habe ich gemerkt das ich echt sowas von knallhart in emotionalen dingen geworden bin aber das ist echt ok.die ganze scheisse hat mich unglaublicherweise zum positiven verändert.
ich war viel auf open airs und habe lsd genommen.ist echt medizin für mich ich konsumiere zwar noch hin und wieder drogen aber alles im grünen bereich und lsd ist für mich in diesem zusammenhang eh keine droge sondern ein gottesgeschenk.
mir geht es auf jeden fall die meiste zeit ganz gut...ich weiss auch nicht was passiert ist irgendwie hat mich dieser ganze film im kokainwahn tatsächlich komischerweise im nachhinein in eine angenehmere realität geschossen.
momentan arbeit ich ein paar gerichtsstunden ab und lasse die tage so vergehen immer in dankbarkeit nicht mehr drauf zu sein.rauche ein paar zigaretten,esse viel süssigkeiten und habe immer den horror vor augen aber bin im selben moment sehr dankbar das zumindest temporär alles vorbei ist

was ich damit sagen will ist das man diesen weissen teufel tatsächlich besiegen kann ich hätte es nur schwer für möglich gehalten aber momentan habe ich echt gewonnen.suchtverlagerung lsd,schokolade und wie gesagt gelegentlich anderes ( no coke!) aber ehrlich kein vergleich zu der hölle vorher will sagen komme einigermassen seit vielen jahren das erste mal klar.
ach so und auf jeden fall viel kuscheln das ist auch so ein ding mit der nähe ich glaube das treibt viele von uns ins elend.hab da so jemanden gefunden wir labern und lachen und essen und kuscheln tagelang.ist echt cool auch wenns nur bedingt zukunft hat aber mal sehen.ich mache mir keinen kopp mehr über morgen...ich bin glücklich das ich heute noch lebe!
vielen dank nochmal an alle die mich mit ihrer aufmerksamkeit unterstützt haben...das war echt gut und wichtig ich hätte es nicht gedacht!
naja ehrlicherweise muss man sagen das meine herz gut einen abbekommen hat.leider.ich muss morgen zum kardiologen vielleicht ist alles auch nur paranoiareste...daumen drücken...aber trotzdem ich will nicht klagen.meine tagesmengen hätten gereicht 3 leute zu killen und ich war vorgestern sogar sport machen!
danke!

soweit

grüsse

ez
Nach oben
MarianneMesgow
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 16.08.2010
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 18. Aug 2010 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Auch, wenn ich Drogen im Allgemeinen scheiße finde, freut es mich tierisch, dass Du den Absprung vom Kokain geschafft hast!
LSD ist jetzt auch für mich dennoch etwas heftig, aber sagen wir es mal so: Du scheinst ja auf einem sehr guten Weg zu sein, wieder zu Dir zurück zu finden (und vielleicht dann irgendwann ganz ohne Drogen).

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute für Deine ZUkunft!
Und mach wieter mit dem "Im Hier und Jetzt"-Leben! Da gehören wir hin Wink

Liebe Grüße!
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4057

BeitragVerfasst am: 18. Aug 2010 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber ez,
weißt Du was? Ich bin richtig erleichtert und freue mich sehr über Deine Zeilen. Bleibt nur zu hoffen, dass der Kardiologe morgen Entwarnung gibt... ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen! Ganz herzliche Grüße!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin