Habe ernstes Problem (Dauer Flash)

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Vendetto
Anfänger


Anmeldungsdatum: 18.08.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 18. Aug 2010 21:15    Titel: Habe ernstes Problem (Dauer Flash) Antworten mit Zitat

Gutn Tag erst mal
Na dann leg ich mal los..
Ich bin 16 Jahre alt Und es fing alles am Montag an, ich bin draussn mit meinen freunden dann schlägt ein freund vor das wir einen Kiffen da sind fast alle damit einferstanden auch ich . Er is das Weed(Cannabis) kaufen gegangen und er hat den Joint unterwegs zurück gleich gebaut .So jetzt hatten wir den Joint zu 4t Geraucht ,anfangs hatte ich soo einen Horror Flash hatte mir gedanken gemacht als ob ich jetzt Sterbe aber dann gings mir besser.Einen tag später war ich aufm Geburtstag da hab ich am abend 3 Joint,s und Alcohol Getrunken War Total Verballert.Am nächsten tag gings mir einiger maasen guut , Dann noch 1woche später Noch ein 2 joint,s am abend.Am nechsten Tag steh ich dann auf und gehe was essen duschen und so weiter Und hatte dieses Komische Gefühl als ob ich Immer noch Auf Marihuana bin naja ich denk mir das es wegg geht aber dann am 4ten tag War ich immer noch Steif ich hab echt Richtige Panik gekriegt ich dachte mir ich bleib so mein ganzes leben , ich hatte Hallu,s , schwindelgefühl, verfolgungs warn und angst um mein leben . Nach 7 tagen des Leidens war ich wieder Normal ! 2wochen später hab ich mich überreden lassen wieder ein Joint zu rauchen und das war der SCHLIMMSTE Joint meines lebens, ich hatte einen Horror flash wie noch nie. 5 tage später war ich wieder immer noch Steif dann denk ich mir "ach das geht bestimmt bald wieder weg"aber nix da 2wochen sind vergangen aber es ist immer noch da Panik Panik um mein leben hatte sogar schon mal selbst mord gedanken ,es ist so als ob Ich mich einfach nicht mehr Kontrollieren kann aber dies ist nicht andauernt ,meist tritt Abends/Nachts Das Panik und angst gefühl auf , aber nicht nur das ich habe ein sehr schlechtes Gedächnis bekommen seid dem Joint kann mir nur schwer sachen merken ,noch denke ich sehr viel über mein leben nach ich denke sogar sehr intensiv "Mir kommt es so vor als ob ich in meinen Gedanken Versinke d.h. wenn ich intensiv über etwas Denke kriege ich die umwelt nicht mehr mit. Jetzt bin ich bei 3-4wochen nach dem Joint angelangt aber es ist immer noch das Panik gefühl
ICH BITTE UM HILFE
ich weis sonst nicht was ich machen soll
An einen artzt will ich mich nicht wenden sonst kriegen meine eltern das mit dem joint mit
Naja wenn ihr auch erfahrungen damit gemacht habt lasst es mich wissen .
Danke
Nach oben
MarianneMesgow
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 16.08.2010
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 18. Aug 2010 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab leider/zum Glück keinerlei persönliche Erfahrung damit, aber das klingt echt übel und ich würd schon, wenn es nicht weggeht, einen Arzt/Therapeuten aufsuchen...
Ich will nichts heraufbeschwören, aber das hört sich nach Paranoia oder eben Psychose an...

Ich wüßte mir keinen Rat, ich würd auf jeden Fall mit Deinen Mitkonsumenten reden, wie es bei denen ist, und dann zum Arzt...

Hoffe, Dir geht es bald besser... aber jetzt weißte wohl, dass kiffen nichts für Dich ist...

Kopf hoch, drück Dir die Daumen!
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4057

BeitragVerfasst am: 18. Aug 2010 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Vendetto,

klar kann ich verstehen, dass Du nicht zum Arzt willst. Doch überleg mal, was schlimmer ist: Wenn Deine Eltern von dem Joint erfahren, oder wenn Du vielleicht wirklich drauf hängen bleibst und mit ständigen Panikattacken leben musst. Im schlimmsten Fall bist Du dann sowas wie behindert, kannst nicht arbeiten und kein normales Leben führen. Willst Du das?

Du kannst natürlich auch weiter warten und hoffen, dass es von alleine wieder weg geht. Vielleicht tut es das sogar. Und selbst wenn Du zum Arzt gehst, werden die Panikattacken nicht von heute auf morgen verschwinden. Auch ein Arzt kann nicht zaubern. Vielleicht bekommst Du für kurze Zeit Medikamente, vielleicht schickt er Dich zum Psychologen. Eine schnelle Heilung wird es wohl nicht geben.

Auf jeden Fall aber merke Dir für die Zukunft eines: NIE WIEDER kiffen!
Nach oben
Vendetto
Anfänger


Anmeldungsdatum: 18.08.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 18. Aug 2010 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen dank euch beiden
ich werde erst mal abwarten und wenns ned besser wird geh ich zum artzt
aber Kiffen tuh ich so wieso nie mehr im leben
Nach oben
ichhassedas
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 08.08.2010
Beiträge: 211

BeitragVerfasst am: 19. Aug 2010 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Viele denken immer Kiffen ist harmlos. Ich hatte auch einen Kollegen früher, der war auch so um die 16, hat schon 4 Jahre dauernd gekifft und dann aufeinmal ist er total drauf hängen geblieben, hat ne Psychose gekriegt und ist völlig außer Konrolle geraten. Hat im Supermarkt ne Kassiererin mit nem Messer bedroht, weil sie doch tatsächlich für die Dose Cola auch noch Geld wollte...hat nur noch wirres Zeug geredet und konnte sich hinterher nicht mehr erinnern..
Er war 1 Jahr (!) Exclamation Exclamation Exclamation in der geschlossenen Psychatrie und war auch als er heimkam nicht mehr derselbe...

Außerdem wird Gras nicht selten mit Blei "gestreckt" um es schwerer zu machen und auch bei Shit ist manchmal seltsames Zeug drin um es schwerer zu machen...

Also, Kiffen ist net so harmlos, wie man immer denkt. Und wenn man erstmal gekifft hat, bzw. regelmäßig kifft, ist die Hemmschwelle andere Drogen zu probieren um ein vielfaches niedriger...

Finger weg von allen Drogen ist immer noch das Beste, auch wenn es nicht immer leicht fällt, ich bin auch noch aufm Weg in ein cleanes Leben und stolpere noch manchmal, hab mein Ziel aber klar vor Augen...

LG
Nach oben
PseudoQueen
Anfänger


Anmeldungsdatum: 05.10.2010
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 6. Okt 2010 17:42    Titel: ... Antworten mit Zitat

Hallo Vendetto,
ist ja jetzt schon ne weile her wo du deinen Eintrag gemacht hast. Würd mich interessieren ob es dir heute besser geht oder wie sich das entwickelt hat.
Ich bin 17 und kiffe seit ca. 4 Jahren. kenne auch viele Leute. Habe noch nie so etwas gehört. So wie du das schreibst hört sich das voll nach einer Psychose an
Würde mich über ne Antwort freuen, wie es dir heute geht !

Grüße
Nach oben
junkfront
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 24.08.2010
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: 7. Okt 2010 10:48    Titel: re ichhassedas Antworten mit Zitat

wünsch dir viel glück + power auf deinem weg - nur eins interessiert mich,du schreibst du bist auf dem weg in ein drogenfreies leben:fällt für dich da auch alk und nikotin darunter?
wie gesagt good luck + greetz junkfront
Zitat:
change the guns
Nach oben
elektroaktivist
Anfänger


Anmeldungsdatum: 19.11.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 19. Nov 2010 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

jung lass die finger davon und geh zum arzt! rauche selbst schon 10 jahre 7 davon täglich mir gehts gut komme auch klar aber wer weiss wie lange hab auch viele leute gesehen die sogar nach dem ersten joint schon auf psychosen usw kleben geblieben sind! aber flahs dich jetzt nicht noch mehr geh einfach zum arzt und rede mit dem der hilft dir schnell und hat schweigepflicht Wink
Nach oben
SiN19
Anfänger


Anmeldungsdatum: 06.01.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 6. Jan 2011 05:01    Titel: Antworten mit Zitat

hab 4 zeilen gelesen und weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll.

besser nochma 2. - 4. klasse besuchen und wenn du einigermaßen in der lage bist dich auszudrücken, komm wieder.

ist ja lächerlich. dauerflash vom kiffen - is klar.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4057

BeitragVerfasst am: 6. Jan 2011 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

SiN19,
es gibt nichts, was es nicht gibt. Was die Ausdrucksfähigkeit des Threadstarters anbelangt, habe ich hier schon Schlimmeres erlebt. Bevor Du Dich hier allerdings über Leute lustig machst, könntest Du selbst erstmal etwas Konstruktives beitragen, finde ich.
Nach oben
Halloziehnation
Anfänger


Anmeldungsdatum: 19.07.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2011 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich will nicht wissen was du fürn Zeug bekommen hast.
Hört sich für mich übel gestreckt an..
Ich würde erstmal abwarten, ob die Psychose tempoär ist, wenn nicht
mich an den Arzt wenden, er hat schließlich Schweigepflicht Wink
Nach oben
Gregory
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 15.03.2010
Beiträge: 612

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2011 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Canabisprodukte sollten auch nicht von Personen eingenommen werden welche noch in der körperlichen und seelischen Entwicklung stecken. Die Gefahr, unerwünschter Wirkungen ist da besonders hoch da das Gehirn in der Pubertät eh aus den Fugen gerät und dabei ist sich neu zu orientieren (quasi ein Backup) wenn man wärend dieser Zeit mit psychotropen Substanzen hantiert, kann man deutlichen Schaden nehmen.
Geh zu Arzt der hat Schweigepflicht wenn Du ihn bittest muß er es Deinen Eltern nicht gleich erzählen ach und lass die Finger vorerst weg vom Kiffen damit sich alles erst mal wieder normalisieren kann.
Nach oben
Virtual
Anfänger


Anmeldungsdatum: 23.09.2011
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 27. Sep 2011 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Das Gefühl kenne ich nur zu gut hatte ich selber vor einer Woche ...ich habe eine Woche lang jeden Tag gekifft ...dann war ich nach 2-3 Tagen Abstinenz immernoch breit bzw wurde einfach so mitten im Unterricht wieder " stoned " konnte mich nicht konzentrieren bekam Hitzewallungen mir war übel und ich sah alles nicht ganz klar ...nach einigen Stunden ist das abgeklungen kam aber am nächsten Tag wieder ...dann nach 5-6 Tagen ging es wieder langsam und ich wurde normal ...hatte auch Angst das andere es sofort merken etc auch komische Gedanken und war traurig bzw ziemlich krasse Stimmungswandel das ist normal wenn man erstmal wieder " klar " werden muss...ich würd sagen mach einfach mal 2 Wochen Pause oder so.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin