Citalopram

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schweschda
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 20.05.2010
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 28. Aug 2010 20:18    Titel: Citalopram Antworten mit Zitat

Hat irgendjemand Erfahrungen mit Citalopram ? Die hat mein Mann heute mittag angeschleppt und gesagt die würden seine Agressionen lindern ! Stimmt das ? Was un wie sind die Nebenwirkungen ?
Nach oben
Kassiopeja
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 20.01.2010
Beiträge: 242

BeitragVerfasst am: 28. Aug 2010 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hi schweschda.

Citalopram ist ein Antidepressivum (Serotoninwiederaufnahmehemmer).
Wikipedia sagt, es wird bei Zwangsstörungen, Panikattacken und gegen Borderline verschrieben.
Die stimmungsaufhellende Wirkung tritt wohl erst nach ca. zwei bis vier Wochen auf...

Aber kannst ja mal bei Wikipedia selber lesen.

L.G. Kassi
Nach oben
schweschda
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 20.05.2010
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 28. Aug 2010 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ja aber wie man weiß stimmt es nicht immer so wie es da steht ! Un Erfahrungsberichte sind manchmal besser wie nur "bei Risiken und Nebenwirkungen wenden Sie sich bitte an ihren Arzt oder Apotheker " !
Nach oben
Natalie R.
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 20.08.2010
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 28. Aug 2010 21:52    Titel: Antworten mit Zitat

schweschda hat Folgendes geschrieben:
Ja aber wie man weiß stimmt es nicht immer so wie es da steht ! Un Erfahrungsberichte sind manchmal besser wie nur "bei Risiken und Nebenwirkungen wenden Sie sich bitte an ihren Arzt oder Apotheker " !


Davon hat er ein warmes Dröhnen im Kopf und fühlt sich wie auf schlechtem Extasy, das gerade abklingt... Was? Ist so! Von Fluoxetin (Prozac) auch! Eigentlich könnte es wirklich was bringen, beobachten! Aber seinen Sexualtrieb könnte es auch vorübergehend ausschalten. Und er könnte vermehrt schwitzen.
Aber um wirklich zu dämpfen werden eigentlich eher andere Ad´s verschrieben. Mirtazapin, Imipramin, Trimipramin, Doxepin...von Haldol muckt er nimmer !Very Happy Nein, das kriegt er nicht verschrieben!
Nach oben
schweschda
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 20.05.2010
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 28. Aug 2010 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Aufklärung ! Aber das kann er nur über einen bestimmten zeitraum nehmen ? Oder irre ich mich ! Was passiert dann ? Er hat gesagt das es vielleicht für ihn einfacher wäre vom kiffen loszukommen ! Jetzt stellt sich mir die Frage wenn er das wirklich hinbekommen würde mit den tabs was passiert wenn er die tabs nicht mehr nimmt ( da er nur ein paar von nem kumpel bekommen hat ) fängt das ganze Spiel von vorne an ! Auch net viel besser wie jetzt auch !
Nach oben
Natalie R.
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 20.08.2010
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 28. Aug 2010 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

schweschda hat Folgendes geschrieben:
Danke für die Aufklärung ! Aber das kann er nur über einen bestimmten zeitraum nehmen ? Oder irre ich mich ! Was passiert dann ? Er hat gesagt das es vielleicht für ihn einfacher wäre vom kiffen loszukommen ! Jetzt stellt sich mir die Frage wenn er das wirklich hinbekommen würde mit den tabs was passiert wenn er die tabs nicht mehr nimmt ( da er nur ein paar von nem kumpel bekommen hat ) fängt das ganze Spiel von vorne an ! Auch net viel besser wie jetzt auch !


Mit H kommt er auch vom kiffen weg! Das war absichtlich so blöd geschrieben, das ist ne Lüge mit der er sich was vormacht. Oder euch.
Weißt wann er aufhört? Wenn er was nimmt, das bei THC Konsum voll mies wirkt. Dann klappts. Aber so, nimmt er das Citalopram, gewöhnt sich dran, kifft währenddessen oder direkt paar Tage später wieder. Und gegen Alkohol hat das Zeug nix an Schlagkraft. Das verträgt sich auch zusammen. Laut Packungsbeilage...hahaha: An alle, die das lesen! Was haltet ihr vom Thema Mischkonsum und Packungsbeilage? Wenn all das, was in Packungsbeilagen (aus rechtlichen Absicherzwecken) drin steht, auch stimmen würde, dann wär jeder hier aus em Forum schon 100000mal gestorben! Ich auf jeden Fall. So viele Sachen sollen/können sich theoretisch nicht miteinander vertragen. Tun sie aber doch meistens.
Nach oben
schweschda
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 20.05.2010
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 28. Aug 2010 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das hab ich mir gedacht das das wieder so ne hinhalte Taktik von ihm ist ! Hauptsache gschwätzt un sich beruhigt bzw. mich ! Wobei mich braucht er nicht zu beruhigen wenn nach mir gehen würde ( was es ja nicht tut ) sollte er nen stat. Entzug machen ! Das wäre jetzt beim therapeut die nächste Stufe gewesen ! Ja man kann sich das leben noch schwerer machen als es schon ist !
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4057

BeitragVerfasst am: 28. Aug 2010 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
da er nur ein paar von nem kumpel bekommen hat

Wie schon richtig geschrieben wurde, wirken diese Tabletten erst nach etwas 2 Wochen. Mit lediglich ein paar Tabletten vom Kumpel wird das nix, er sollte sie sich schon verschreiben lassen. Ansonsten ist das Medikament nicht schlecht, habe es selbst genommen. Es kann bedenkenlos über Monate wenn nicht Jahre genommen werden. Abhängig macht es nicht, es sollte aber langsam ausgeschlichen werden. Mir persönlich hat dieses Mittel das Kiffen in keinster Weise abgewöhnt. Es kann ihm aber dabei helfen, besser aus dem Bett zu kommen und es macht ihn wahrscheinlich etwas freundlicher. Zu viel würde ich mir davon allerdings nicht versprechen.
Nach oben
jaggo
Anfänger


Anmeldungsdatum: 14.05.2010
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 1. Sep 2010 15:48    Titel: cita... Antworten mit Zitat

das citalopram wird dir kurzfristig nicht helfen. ob es dann, wie in der beschreibung steht, nach ca. 4 wochen überhaupt als stimmungsaufhellend registriert wird bezweifel ich. da wir die schweren geschütze namens diazepam & co. gewöhnt sind, habe ich bei dem "luftgewehr" citalopram so meine bedenken. außerdem, die wochenlange warterei auf eine vage verbesserung des allgemeinzustandes...? gerade bei uns, die sofort nen "volltreffer" bevorzugen? ich glaub, eher bring ich meinem hund bei, ein leckeres morgen-steak bis abends im napf zu lassen!
ein eher zeitnah wirkendes antidep. wie mirtazepin o. ä. ist da besser geeignet für dich.


lg michi
Nach oben
Natalie R.
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 20.08.2010
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 2. Sep 2010 00:39    Titel: Re: cita... Antworten mit Zitat

jaggo hat Folgendes geschrieben:
das citalopram wird dir kurzfristig nicht helfen. ob es dann, wie in der beschreibung steht, nach ca. 4 wochen überhaupt als stimmungsaufhellend registriert wird bezweifel ich. da wir die schweren geschütze namens diazepam & co. gewöhnt sind, habe ich bei dem "luftgewehr" citalopram so meine bedenken. außerdem, die wochenlange warterei auf eine vage verbesserung des allgemeinzustandes...? gerade bei uns, die sofort nen "volltreffer" bevorzugen? ich glaub, eher bring ich meinem hund bei, ein leckeres morgen-steak bis abends im napf zu lassen!
ein eher zeitnah wirkendes antidep. wie mirtazepin o. ä. ist da besser geeignet für dich.


lg michi


Hahaha. Gut erklärt. Sehr richtig, wir sind einfach zu gierig, die Vergleichung mit nem Luftgewehr war klasse. Ich find die ganzen SSRI sind Quatsch, zum missbrauchen eh totaler Schrott. Mirta ist für mich aber auch ein Haubentaucher. Mit nem trizyklischen hätte er was, was wirklich sofort einschlägt. Und auch beeindruckend ist. Aber schweschda hat andere sorgen?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin