psychose und drogen

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zorro
Anfänger


Anmeldungsdatum: 20.09.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 20. Sep 2010 01:18    Titel: psychose und drogen Antworten mit Zitat

hi an alle;)
ich war bis vor einem halben kahr cannabis-süchtig und habe dann eine akute psychose bekommen. die ärzte meinten ich muss aufhören zu kiffen, was für mich ein riesen schock war! haabe ich aber trotzdem bis jetzt durchgestanden...
aber mein ziel ist es doch noch eine droge zu finden, die ich ohne jegliche gefahr konsumieren kann. mein arzt erlaubt mir ja nunmal auch alkohol,nikotin und kaffe.
leider bin ich nicht so der alkohol-fan und immer wenn ich trinke stehe ich kurz vor einem rückfall und will unbedingt kiffen.
kennt jemand vllt eine droge, die keine psychose-gefahren beinhaltet?damit wäre mir echt geholfen.
danke schonmal im voraus
Nach oben
cmbt111
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 21.02.2010
Beiträge: 382

BeitragVerfasst am: 20. Sep 2010 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ja aber alles nur Stoffungebunden Drogen! Ansonsten landest Du immer wieder beim Kiff o.Ä.!

Wie wärs mit Fallschirmspringen, extrem Sport, Gaming (außer Wow) Wink , Sex, Arbeit usw.

Suche einfach danach was Dir Fun bringt, was das Loch füllt, daß jetzt endstanden ist!

Greetz
cmbt
Nach oben
Fentanyl
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 22.05.2010
Beiträge: 223

BeitragVerfasst am: 20. Sep 2010 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Zorro
ist das Dein Ernst Question Shocked
Du möchtest wirklich wissen welche Drogen du gefahrlos konsumieren kannst?
So etwas gibt es nicht.
Jede Droge hat irgendwelche Nebenwirkungen, nicht unbedingt Psychosen, aber es gibt andere, genauso unangenehme Begleiterscheinungen, insbesondere dann, wenn Du den Stoff in solchen Dosen konsumierst das Du davon eine Wirkung spürst.
Zum anderen glaube ich nicht, dass Du in diesem Forum jemanden finden wirst der Dir Auskunft darüber gibt, wie Du Deine Sucht toppen kannst.
Fenta
Nach oben
Kassiopeja
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 20.01.2010
Beiträge: 242

BeitragVerfasst am: 20. Sep 2010 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Dass man bei dem wieder landen wird, auf das man schon drauf war, wenn man sich einen "Ersatzstoff" sucht, hab ich auch schon mal gehört, kann es mir aber irgendwie nicht so richtig erklären.

Z.Bsp. wenn jemand auf H war und entzieht und dann anfängt zu trinken, warum sollte er dann wieder beim H landen?

Zorro will bestimmt nicht toppen, sondern sucht nach einem "ebenbürtigen" Ersatz Laughing
Also, ich kann das schon verstehen. Allerdings wüßte ich auch nichts Vergleichbares. Alles andere wäre ja nur noch heftiger.

Soll wohl wirklich am Besten sein, sich durch eine Beschäftigung abzulenken. Aber das ist ja immer viel leichter gesagt als getan.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin