Hilflose Situation

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Beppo
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 07.09.2010
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2010 14:51    Titel: Hilflose Situation Antworten mit Zitat

Hallo,

wollte mir mal Rat holen. Ich habe großes Selbstbewusstseins Schwächen, mache mir zu ernste und zu viele Gedanken. Bin Schüchtern und habe eine schwache psychische motorik. Traue mir nichts zu und sehe sehr schwarz. Komme nicht aus mir heraus und bin immer sehr angespannt. Habe viele gute Ideen im Kopf mein Leben zu gestalten nur wenn es drauf an kommt zieh ich den Schwanz ein. Ich mache mich selber schlecht und stehe mir im Weg.
Bin Einsam und Isoliert in meiner Wohnung.
Bemitleide mich auch oft.
Nehme seit 8 Jahren Drogen und musste heute wieder ins Programm mit 2ml Pola, komme gut damit aus nur mache ich mir große Vorwürfe und gebe mir keine Chance und Mut mal nach vorne zu schaun.

Habe vieles Gutes in mir und auch Kraft und Grips nur setze ich diese Dinge nicht um da ich mir im Weg stehe, mache den Entzug schlimmer wie er ist ja alles mache ich schlimmer.
Ich weis nicht ob das zu trifft aber ich glaube ich habe eine Persönliochkeitsstörung bin sportlich gebaut sehe einiger maßen gut aus bin 26 Jahre und viele Tallente.

Mein Durchhaltevermögen ist gleich null da ich mir nie eine chance gebe was ist los mit mir kann mir jemand helfen weis nicht mehr weiter wo muss ich ansetzen um diese Blockade mal endlich zu überwinden.

Weis einer einen Rat für meine Situation
Freue mich über jede Antwort.

Gruß Beppo
Nach oben
punkzabija
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 18.08.2010
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2010 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

ansatzweise kenn ich deine situation, bin auch nicht grade selbstbewusst und seh ziemlich oft schwarz. das mit der isolation hatte ich ca. 2 jahre, bis zu nem suizidversuch, danach war die diagnose depressionen. mal angenommen dir gehts so ähnlich, ist es am besten rauszu gehn, überwinde dich nicht nur rum zu sitzen. dus chreibst du hast viele talente, warum machst du nichts draus? wenn du angst hast dass es nix wird, versuchen kann man alles:)
was denkst du hältst du nicht durch?allgemein: immer in kleinen abschnitten denken,s o mach ichs wegen alk, immer wochenweise planen, dann is die wahrscheinlichkeit größer dass man sich dran hält als wenn man sagt ,,nie wieder``.
und wenn man drogen nimmt, kann man halt auch psychsiche probleme kriegen, ist jedenfalls bei mir so. hast du eine vertrauensperson, mit der du drüber reden kannst? oder hast du mal überlegt ne ambulante psychotherapie zu machen? is zwar schwer den richtigen therapeuten zu finden, aber dann kanns wirklich helfen.

wie kommst du drauf dass du ne persönlichkeitsstörung hast? bzw. welche?eine meiner diagnosen ist borderline, bei mir kommt da außer dem was du beschreibst schon noch mehr dazu.


alles gute
lena
Nach oben
METHI
Anfänger


Anmeldungsdatum: 29.09.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2010 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

du brauchst sex,u.w.viel sex,so richtig mal durch gefickt zu sein,das würde dir helfen,glaube mir.das gleiche problem hatte meine freundin und jetzt seit sie mich kennengelernt hat,der problem ist weg.

sie leuft mit kopf hoh durch die straße und kömert ein scheiss was die anderen über sie denken,oder ob jemand sie an guckt!

ich wünsche dir ein guten freund,der die frauen verstäht und was die brauchen und wann sie es brauchen,und nicht nur wenn er selber lust hat und interesiert ihm auh nicht ob du auch "gekommen"bist(ich meine orgasmus mesig)...

lass das mit dem


LG von METHI Very Happy
Nach oben
Beppo
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 07.09.2010
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2010 19:29    Titel: Danke, Antworten mit Zitat

danke für die Ratschläge

Habe gerade mein Heroin das Klo runter gespühlt Very Happy das erste mal das ich das geschafft habe war sogar ne ordentliche menge. Ich nehme mir für morgen vor runter zu gehen vom Pola von 2ml auf 1,5 ml also jeden Tag jetzt o,5ml weniger und dann raus. Werde noch morgen zu meinem Arzt gehen und mich ihm anvertrauen und ihm um unterstützung fragen.

Gut das wäre jetzt mein Plan, jetzt gilt es auch Taten zu bringen. Methi ja du hast recht, für mich waren nur die Drogen da Sexuelles Beziehung und Frauen habe ich keinen Kontakt gehabt und keine erfahrungen werde morgen mal ins Bordell gehen und versuchen einfach mal auf eine natürliche art und weise spass zu haben und mir für den entzug dies vor augen halten und daran denken das es auch noch viel mehr schönere dinge im leben gibt als wie Drogen.

Ich bemühe mich auch wenn es mir schlecht geht mich zu melden hier wie es bei mir vorran geht, ich sehe das hier Menschen sind die einem Kraft geben und einen aufbauen- Danke.

Gruß Beppo
Nach oben
sugar_basel
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 170

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2010 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

@METHI Hört, hört, da scheint ja jemand ein richtiger Frauenversteher zu sein! Du bist ja echt eine echte Bereicherung für die Frauen Welt! Und für das Forum erst! Also ich glaube das ist jetzt wirklich der größte geistige Dünnsch... den ich, bis jetzt, hier gelesen hab! Dafür bekommst du mein größten Respekt!
Naja, du kannst bestimmt nichts dafür so ein minderbemittelter, schmalspuriger, unterbelichteter Versager zu sein!
Vielleicht solltest du erst einmal deine Deutschkenntnisse, wenn man das denn so nennen kann, aufbessern, bevor du überhaupt etwas sagst!
Und wenn man nichts zu sagen hat, sollte man einfach mal ´s M... halten!

Ganz Lieber Gruß an dich

sugar
Nach oben
Karsi
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beiträge: 222

BeitragVerfasst am: 30. Sep 2010 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

moin,

such dir schnellstens nen psycho-doc
mach ne therapie/entzug
behalte dein übriggebliebenes bissl grips und gutes aussehen um was aus dem leben zu machen...ansonsten weitermachen wie bisher und so wie mancher von uns hier enden...verdummt,verarmt,verlassen und vergessen Wink

Kopf hoch und mach was...
LG
Karsi
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin