kanülenschliff?

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gema1509
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 17. Nov 2010 21:23    Titel: kanülenschliff? Antworten mit Zitat

hey!

icke ma wieder Rolling Eyes

ich benutze immer 12er-kanülen - für subcutane injektionen. ich denke, das tun die meisten. manche nehmen wegen schlechter venen längere, aber meist doch subcutankanülen.

stimmt es, dass diese einen anderen schliff haben als kanülen, die für intravenöse injektionen gedacht sind?

des weiteren hält sich hier über die jahre hartnäckig die these, dass man sich damit die venen kaputter macht als wenn man die dicken i.v.-kanülen benutzt?

hab zwar wirklich nen sehr guten kontakt zu meiner substitutionsärztin sowie zum apothekenpersonal, dennoch möchte ich nicht, dass sie wissen, das ich das metha drücke. allein daher spar ich mir diese fragen dort...

(hab diese frage schonmal in nem andren forum gestellt aber keine antwort bekommen)

ÜBRIGENS nutze ich zwar facebook etc blabla, aber als spezielles "drogenforum" NUR noch dieses hier! für mich ist es das beste mit den nettesten "usern" Wink - kompliment & dank!

Cool peace Shocked
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 17. Nov 2010 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, gema1509, gute Frage...

Gerüchtehalber habe ich das auch immer wieder gehört, doch obwohl ich das jobmäßig eigentlich sogar wissen könnte (müsste?), hab ich keine Ahnung. Aber weißte was? Ich werde mich jetzt endlich mal schlau machen. Nervt mich selbst, dass ich darauf keine Antwort habe.

Andererseits: Wäre da was dran, müssten die Kanülen doch entsprechend gekennzeichnet sein? Die Kanülen, die ich für i.m. oder s.c.-Injektionen benutze (beruflich), können mit einem Adapter genauso für Blutentnahmen genutzt werden. Vielleicht sind nur die Kanülen der Insulinspritzen anders geschliffen?

Wie gesagt, ich erkundige mich mal.

Grüße!
Nach oben
zippora
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 16.11.2010
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 18. Nov 2010 18:07    Titel: Re: kanülenschliff? Antworten mit Zitat

gema1509 hat Folgendes geschrieben:
hey!

icke ma wieder Rolling Eyes

ich benutze immer 12er-kanülen - für subcutane injektionen. ich denke, das tun die meisten. manche nehmen wegen schlechter venen längere, aber meist doch subcutankanülen.

stimmt es, dass diese einen anderen schliff haben als kanülen, die für intravenöse injektionen gedacht sind?

des weiteren hält sich hier über die jahre hartnäckig die these, dass man sich damit die venen kaputter macht als wenn man die dicken i.v.-kanülen benutzt?

hab zwar wirklich nen sehr guten kontakt zu meiner substitutionsärztin sowie zum apothekenpersonal, dennoch möchte ich nicht, dass sie wissen, das ich das metha drücke. allein daher spar ich mir diese fragen dort...

(hab diese frage schonmal in nem andren forum gestellt aber keine antwort bekommen)

ÜBRIGENS nutze ich zwar facebook etc blabla, aber als spezielles "drogenforum" NUR noch dieses hier! für mich ist es das beste mit den nettesten "usern" Wink - kompliment & dank!

Cool peace Shocked

Auwe.
Wie lange machst Du das schon ?
Ein Bekannter von mir drückte sich auch das Metha und zwar in sein Bein.

Was er da erwischte,weiß ich nun nicht mehr,aber er starb daran fast (längerer Klinikaufenthalt) und trägt nun für immer einen Kompressioinsstrumpf.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 18. Nov 2010 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

DARUM GING ES ABER NICHT, zippora!
Zitat:
uwe.
Wie lange machst Du das schon ?
Ein Bekannter von mir drückte sich auch das Metha und zwar in sein Bein.

Was er da erwischte,weiß ich nun nicht mehr,aber er starb daran fast (längerer Klinikaufenthalt) und trägt nun für immer einen Kompressioinsstrumpf.

Das interessiert kein Schwein, was Dein Bekannter macht, es geht hier um Kanülenschliff! Warum spamst Du hier rum? Was ist los mit Dir?

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Thema: Habs nicht vergessen, werde mich noch erkundigen.
Nach oben
zippora
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 16.11.2010
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 18. Nov 2010 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

veilchenfee hat Folgendes geschrieben:
DARUM GING ES ABER NICHT, zippora!
Zitat:
uwe.
Wie lange machst Du das schon ?
Ein Bekannter von mir drückte sich auch das Metha und zwar in sein Bein.

Was er da erwischte,weiß ich nun nicht mehr,aber er starb daran fast (längerer Klinikaufenthalt) und trägt nun für immer einen Kompressioinsstrumpf.

Das interessiert kein Schwein, was Dein Bekannter macht, es geht hier um Kanülenschliff! Warum spamst Du hier rum? Was ist los mit Dir?

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Thema: Habs nicht vergessen, werde mich noch erkundigen.

-------------------------------------------------------------------------------------------
An Veilchenfee:
Klar,Du Neunmalkluge ging es nicht darum.Wer lesen kann ,ist im Vorteil !

Ich reagierte nur auf die Injektion anstatt der oralen Einnahme von Metha.

So sehr vom (medizinischen) Fach kannst Du nicht sein. Wie kann man nur so debile Aussagen hinterlassen. ? Auch noch als Profi-angeblich ?
Nach oben
ichhassedas
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 08.08.2010
Beiträge: 211

BeitragVerfasst am: 19. Nov 2010 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal Sorry Gema für folgenden Text, ich möchte wirklich nicht deinen Thread versauen, muss aber doch kurz was loswerden.

@ Zippora

Also weißt du, ich lese schon die ganze Zeit mit, was du da so von dir gibst und langsam bin ich etwas genervt, muss ich gestehen. Ich habe keine Ahnung, was du uns mit deinen Texten mitteilen willst. Du schrammst immer meilenweit am Thema vorbei und deine Aussagen sind dazu noch wenig bis gar nicht hilfreich.

Was ich mittlerweile von dir weiß, ist, dass du eine Frau bist, Frauen aber nicht leiden kannst und dass dein Ex sich das Kind erstritten hat, indem er gelogen hat und das, obwohl er "Kannabiode" (das nennt sich übrigend Cannabioide) im Urin hatte. Achja, und das psychologische Gutachten dazu ist 28 Seiten lang!

Siehst du, du hast es jetzt schon so oft in sämtlichen Themen geschrieben, dass ich es schon auswendig kann!

Also bitte, wenn dir das so am Herzen liegt, dann mach doch bitte einen eigenen Thread auf, am Besten unter Erfahrungsberichte und schreib es dort nieder. Dann muss es auch nur der lesen, der es möchte!

Sorry nochmal Gema, ich bin jetzt ruhig!
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 8. Dez 2010 23:12    Titel: Antworten mit Zitat

Aaaalso gema:

Ich habe drei Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen gefragt und leider keine klare Antwort erhalten. Die Hauptaussage war: "Ja das kann schon sein, dass der Schliff bei Insulinkanülen anders ist als bei "normalen", aber eigentlich dürfte das nicht sooo viel ausmachen". Dass der Schliff der Nicht-Insulin-Kanülen sich mit der Größe ändert, hielten sie für sehr unwahrscheinlich.

Ich auch.

Schlauer sind wir damit immer noch nicht. Womöglich leg ich mir die Dinger mal unters Mikroskop bzw. mache Makro-Fotos und schaue selbst nach. Melde mich wieder, wenn´s neue Erkenntnisse gibt.

Grüße!
Nach oben
gema1509
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 9. Dez 2010 09:56    Titel: Antworten mit Zitat

hallo veilchenfee!

eigentlich ist es ja schon genug antwort, dass man selbst auf suchen und recherche einfach nix zu dem thema findet, oder?!

ich glaub mittlerweile, irgendwann hat das mal irgendein druffi in die welt gesetzt und seitdem wird es als wahr muter drauf los verbreitet...

vielen dank nochma & grüße aus dem verschneiten trier

g.
Nach oben
TakeLifeEasy
Anfänger


Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2010 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Ich kann hier mit Sicherheit bestätigen das die Kanülen für Subkultane Injektionen die zb. für Insulin Patienten verwendet werden deffinitiv ein nur sehr geraden bzw. leicht abgeschrägten schliff haben da diese kanülen nur verwendet werden um in das Fettgewebe einzudringen ist ein guter Spitzer Schliff nicht notwendig während bei Intravenösen Injektionen ein guter Schliff entscheidend ist.

1. Venen sind äußerst dehnbar und haben eine strapazierfähige Wand, in diese kann mit einer ungeschliffenen Kanüle nur sehr schlecht und oft nur mit viel Druck eingedrungen werden, was die Venen auf dauer extrem strapaziert und auch die Haut vernarben lässt.

2. Die Kanülen für Subkultane Injektionen reißen die Vene regelrecht auf was zu Narbenbildung auch in der Vene führt.

Nadeln für Intravenöse Injektionen sind eben auch genau dafür gemacht und die anderen eben nicht.

Ich kann jedem nur raten Nadeln für Intravenöse Injektionen zu benutzen, das schont Eure Venen.
Übrigens gibt es wunderbare Nadel mit vollem Schliff in Insulinnadel größe z.b die Micolance 3; 0,3mm mal 13mm ,das ist schon extrem dünn. Einen Nachteil haben diese aber Sie verstopfen schnell.
Nach oben
gema1509
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2010 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

@takelifeeasy

danke für deine antwort. gibt es quellen/belege dafür?

woher stammen deine infos?

einfach in jeder apotheke zu bekommen diese von dir beschriebene i.v.kanüle in sehr dünn?

greetz

g.
Nach oben
TakeLifeEasy
Anfänger


Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 18. Dez 2010 01:48    Titel: Kanülenschliff Antworten mit Zitat

@Gema1509
Entschuldige, das ich mich so Spät melde, ich war ein paar Tage im Stress.
Ja, also hier in Berlin gibt es die Microlance 3, in so ziemlich jeder Apo bin mir sicher das man die Bestellen kann, auch die Konsumräume bzw. Spritzentausch stellen haben die immer da.
Weiß ja nicht wie es bei Dir in der Umgebung mit Userräumen ect. ist aber in einer Apo kann man die bestimmt bestellen Kostet dann natürlich Sad und die Größe wie gesagt, die sind 0,3 im Durchmesser und 13mm lang das ist etwas länger als die "12 er kurz" aber auf jedenfall wesentlich Dünner. Ich benutze die seit jahren.
Die Infos über Nadeln bzw. deren besonderheiten habe ich schon vor Jahren durch Recherchen und Nachfragen bei verschiedensten leuten wie Ärzten, Apothekern und Krankenschwestern ect. gesammelt aber vor allem habe ich selbst die Erfahrung gemacht da ich Ständig (nach all den Jahren Junken) neues Ausprobieren mußte, da irgendwann mit ne´r 12er nichts mehr geht.
Nimm Dir einfach mal ne kleine Lupe und guck Dir die Dinger selber mal an Du wirst den Unterschied sehen, bestimmt.

lg
Bis bald
Nach oben
gema1509
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 20. Dez 2010 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

hey!

@takelifeeasy:

war heut in der apo und hab mir mal 20 12er-kanülen geholt, die ich immer nehm.

ich hab mir aber auch 12er mit nem 0,3er durchmesser auf dein anraten hin geholt. werd es morgen mal ausprobieren. die sind auf jeden fall dünner als die, die ich bis jetzt benutzt hab, die haben nämlich 0,45mm durchmesser.

die kanülen sind alle von braun. die microlance könnten sie dort wohl bestellen, test aber erstma die, die ich heute geholt habe..

alkoholtupfer hole ich auch immer im 100er-pack dort. das sind ja echt kleckerbeträge, die das kostet, aber doch einen gewissen hygienestandart schaffen.

täglich spritzen soll man nicht, das is jedem klar, dennoch - wenn denn - dann doch wenigstens unter bestmöglichen bedingungen.

konsumräume gibt´s in rheinland-pfalz gar nicht. in saarbrücken gibt´s einen, das ist nicht sooo weit von mir. allerdings lassen die nur noch leute aus dem saarland überhaupt erst rein!

luxembourg city ist auch nicht weit weg, da bin ich des öfteren und bin dort auch im druckraum angemeldet und kann dort konsumieren und mich mit solchen gebrauchsgegenständen versorgen. wenn ich mal keine lust habe oder sonst was, muß ich´s halt selbst in der apo kaufen wie heute.

so is das halt!

danke nochmal für eure antworten - merry christmas ihr stricher! Wink
Nach oben
PatrickMcReary
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.12.2010
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 20. Dez 2010 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hi...

also moi hat auch immer die 12mm mal 0.45mm genommen, meist von Braun. Wenn man damit aber oft dieselbe Vene anbohrt, muckt die irgendwann, und wird verknorpelt, versteckt sich, oder versiegt ganz und der Körper legt ne Art Beipass. Die Bedröhnte Eule bei uns aus der Apo hat auch gesagt, die Insulinfixen seien anders geschliffen.

Was ich nebenbei nie verstand, als ich zum ersten mal fixen kaufte, ne 2ml, 5ml, oder 10ml kostet einzeln 10Cent. Die Kanülen, egal welche Größe, auch. Das führte zu der einen Frage: Wieso teilen sich manche dummen Idioten die Fixen? Wenn man sich täglich 30 Euro in die Figur ballert, dann sollten 2 Euro für 20 Fixen doch nicht zuviel verlangt sein (nicht du, Gema, die Anzahl war jetzt Zufall, weil ich auch immer direkt 20 kaufe, keine Ahnung, weil ein Euro zu blöd klingt, sind ja nicht beim Mäckes Wink )
Bei uns macht das mit dem Einzelverkauf nur eine Apo! Die andern ****** wollen einem direkt nen 100erPack für (angeblich) über 44 Euro andrehen!
Nebenbei: Anfangs, als ich noch fett sterilisierte, da hab ich mir einen Abzess geballert! Den Einzigen bisher. Als ich nicht mehr auf besondere Hygiene an der Stichstelle achtete, und es mir jacke war, passierte nie was...strange.
Ja, frohe Weihnachten, auf jeden! Hab 5 Piritramid-ampullen aufgehoben Very Happy
The NUKE!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin