Bekannter nimmt Tilidin

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
diebine
Anfänger


Anmeldungsdatum: 21.11.2010
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 22. Nov 2010 23:18    Titel: Bekannter nimmt Tilidin Antworten mit Zitat

In letzter Zeit tritt es häufiger vor das sich jugendliche tilidin besorgen und es einnehmen Haschisch ist denen anscheinend nicht genug.
Ein Bekannter von mir (erst 16) hat mir in einem Gespräch gebeichtet das er es seit längerem nimmt und abhängigkeit verspürt er sagt " irgendwas sagt mir das ich es nehmen muss "
was soll ich tun ?
ändern möchte er es auch aber er weiss nicht wie!

Bitte um Antwort!
Nach oben
Trini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 17.06.2009
Beiträge: 1147

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2010 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

du kannst schonmal garnichts tun, viel hast du ja nicht geschrieben.
Wo bekommt er denn überhaupt das zeug her?

Der Hausarzt is da bestimmt eine gute anlaufstelle.
Nach oben
diebine
Anfänger


Anmeldungsdatum: 21.11.2010
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2010 00:10    Titel: Antworten mit Zitat

ehhm mehr kann ich auch nicht schreiben ich möchte einfach nur wissen wie ich ihm helfen kann er bekommt es von paar leuten aus seiner clique sie nehmen es einfach als aufmunterung oder was weiss ich also bitte wenn ihr vielleicht wisst was ich ihm für hilfe anbieten könnte bitte helfen
(therapie,selbstentzug, allein mit dem willen?)


danke trotzdem für die antwort!
Smile
Nach oben
Baxter84
Anfänger


Anmeldungsdatum: 23.11.2010
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2010 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

Tilidin ist meist der Einstieg in die Opiate und glaub mit gerade einen Text geschriebenes ist verdammmmtttt schwer um davon weg zukommen. Ich empfehle jedem alles andere vorziehen als wie Opiate oder andere sucht Sachen benzos etc.
Nach oben
diebine
Anfänger


Anmeldungsdatum: 21.11.2010
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2010 23:19    Titel: Antworten mit Zitat

meinst du es ist eine gute idee mit ihm in die suchtberatung zu gehen er vertraut nur mir also wenn ich ihm dabei unterstütze wrde er sicherlich mitgehen
schwer davon wegzukommen hört sich ganz schlecht an aber versuchen kann man es ?! oder?!
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2010 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn es ihm doch aber Spaß macht, Tilidin zu nehmen, wirst Du ihn kaum zur Suchtberatung schleppen oder zu einem Entzug überreden können. Er wird schon wissen, dass er das Tilidin lieber nicht nehmen sollte, aber wenn er es doch nehmen will..., was willst Du tun? Du kannst ihm entsprechende Hilfsangebote machen, aber wundere Dich nicht, wenn er sie nicht annimmt.
Nach oben
PUPPI
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 04.08.2010
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 7. Dez 2010 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Die Frage ist wie lange er es schon nimmt und bei welcher Dosis er jetzt ist...Du kannst im moment eh nicht viel machen, er muss erst wirklich tief rutschen damit er auffhört, ist leider so.Du kannst jetzt auf ihn einlabbern und sagen wie schlimm es ist,ihn irgendwelche Statistiken zeigen,es wird nichts bringen.Das der Entzug nicht schmerzfrei ist und einem echt alles abverlangt wird ihm wahrscheinlich nicht erleichtern damit aufzuhören...
Der körperliche Entzug ist die eine Sache ,aber das psyichische ist noch mal ganz anders.Ich habe Tile genommen weil es das einzige war auf was ich mich zu 100%verlassen konnte.Eine Dosis mit 130Tropfen alle 3 stunden hat mir meine Sicherheit und das Gefühl von Euphorie gegeben.Vermutlich wird er irgend nen fettes Problem haben und sich deshalb den Kopf damit voll ballern.
Aber wie gesagt erkennt er sein Problem nicht selber wird er daran irgendewann zugrunde gehen und alles um sich herum nach und nach verlieren und du kannst daran nicht ändern bzw es verhindern.Leider...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin