Stundenlang Pornos sehen

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Verhaltenssucht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
laser
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2010 11:38    Titel: Stundenlang Pornos sehen Antworten mit Zitat

Hallo

ich schreibe hier in diesem forum da ich nicht glaube das ein normaler psychologe das nachvollziehen kann.Habe schon probiert über eine onlineberatung aber der psychologe hat das gespräch abgelehnt, man kann über alle probleme reden ABER NICHT ÜBER DIESES!Vielleicht kann das ja im drogenforum jemand nachvollziehen.

ich habe grosse seelische probleme und bin stark suizidgefährdet.Habe seit meinem 15. lebensjahr immer wieder probleme ,bin jetzt 28.Habe 2005 schon stationäre therapie und ambulante gemacht.Bin am überlegen ob ich wieder eine therapie mache ,weiss das reden etwas bringen würde aber es hindert mich etwas und zwar ist mir das sehr peinlich und ich kann mit niemanden darüber reden.

Ich habe mir bis vor kurzem seit ich 15 war in gewissen abständen immerwieder speed geholt und habe mich dann manchmal bis zu 2 tagen eingeschlossen und pornos angeschaut und masturbiert ,habe dabei ALLES UM MICH HERUM VERGESSEN und habe total negative ausstrahlung den anderen gegenüber.Habe das solange gemacht bis es mir richtig peinlich war und ich richtig agressiv wurde.Habe bisher mit noch niemandem darüber gesprochen und das kann ich auch nicht.Einige meiner kumpels haben das sicher schon bemerkt aber die sagen natürlich nichts dazu, weil man dazu nichts sagen kann, ich kann nicht richtig NACH VORNE SCHAUEN weil ich dabei immer alles um mich herum vergessen habe und da irgendwie nicht mehr rauskomme.Ich weiss nicht ob jemand das gefühl auf speed oder ähnlichen kennt, wenn man dann total fickrig wird und ich dann stundenlang masturbiert habe bis ich nicht mehr wusste was oben und unten ist!Es ist mir so peinlich und habe dafür MEINEN GANZEN STOLZ AUFGEGEBEN (MEINEN GLAUBEN) und es fällt mir alles auf die füsse.Kann nicht mit einem psychologen darüber sprechen (ich kann ihm einfach nicht ins gesicht schauen, es ist einfach nicht vereinbar mit STOLZ )und es bringt auch nichts weil es absolut ABNORMAL ist!Und ich eigentlich hätte in der zeit meine gedanken einordnen hätte müssen und GANZ NORMAL mich wohlfühlen und normal reagiert hätte müssen.Habe mich total gequält bis mein penis schon ganz dick war mich dabei "erniedrigt" und usw...es ist so ekelhaft!

Kann darüber mit keinem psychologen oder meinen eltern kumpels oder sonst wem reden!Es wäre aber ein teil von der therapie darüber zu reden, weiss nicht was ich machen soll habe meinen gesamten stolz aufgegeben und es wirkt schon auf die aussenwelt,was soll ich machen?

Eigentlich sehe ich gut aus, bin intelligent und hätte oder könnte soviel aus meinem leben machen!
Wenn andere leute mich sehen egal ob bekannte ,kumpels oder fremde fragen die sich nur was ist denn mit dem los?

ES IST DOCH EINE LACHNUMMER! Embarassed

Also anstatt eine therapie zu machen traue ich mich jetzt garnicht mehr hin, ich befinde mich in einem teufelskreis, man kann über alles reden und kann auch alles an sich ändern mit einem NORMALEN NACHVOLLZIEHBAREM VERSTÄNDNIS ,liebeskummer,selbstwertgefühle,sex,arbeit oder sonst was, aber dazu gibt es einfach nichts zu sagen, es hat einfach nichts mit normalem verhalten zu tun !


mfg
Nach oben
Jana
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 02.10.2007
Beiträge: 1470

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2010 11:57    Titel: Antworten mit Zitat

Also du denkst, mit einem Psychologen kannst du nicht darüber reden? Und was soll das Reden mit völlig unerfahrenen, unausgebildeten Menschen bringen? Aus der Ferne kann ich nur sagen, du hast kein Selbstwertgefühl, keine Ziele, höchstwahrscheinlich keine Arbeit, ein sehr stark verzerrtes Realitätsbewusstsein und eventuell sado-masochistische Züge an dir. Wie es aber tatsächlich in dir aussieht und wie du ein dermaßen unverständliches Problem wieder los werden kannst, das können dir eben nur Fachkräfte sagen. Was meinst du denn, wieso manche lange Zeit in Therapien gehen? Entweder, du heulst verdammt schnell und willst gerne gedrückt werden oder du horchst tiefer in dich rein. Wenn du feststellst, es lässt sich wirklich nicht allein bewältigen und liegt nicht daran, dass du eine Weichflöte ohne Ehre und Anstand bist, dann begib dich in professionelle Hilfe. Mehr kann man da nicht sagen.
Nach oben
sugar_basel
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2010 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ist das jetzt eigentlich dein ernst?

Das sind deine Probleme mit 28? Was bist du denn für ein Schwachmat? Ohje das ist ja furchtbar, der Junge masturbiert stundenlang auf Speed in seinem Zimmer, du armer, tust mir ja fast schon leid... Crying or Very sad
Und was machst du sonst noch so in deiner Freizeit? Lässt du dann deine Aggressionen an wehrlosen Tieren aus, indem du sie quälst?
Peinlich, peinlich... Also so wird das auch nie was mit einer Frau, nur so am Rande Rolling Eyes

Wenn du selbst nicht drauf kommst dieses Problemchen zu lösen, dann kann dir keiner mehr helfen!

LG sugar
Nach oben
Jana
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 02.10.2007
Beiträge: 1470

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2010 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist die direkte Reaktion. Bedenke aber, mit 28 und jahrelangem Drogenkonsum und jahrelangem ständigen Wiederholen gewisser "Spielchen", wird das derart zu Routine, dass deine "Bauch-Reaktion", die mir durchaus auch durch den Kopf ging - welch falsches Wortspiel - durch so jemanden wie ein Schuss vorne rein und hinten raus geht. Mehr als etwas Empörung verbunden mit noch mehr virtuellen Tränen wird es da kaum geben, soll er sich den Sachverhalt seines Problems mal "auf schlau" erklären lassen. Ansonsten macht er die 30 noch vor laufendem Fernseher mit Porno-DVD voll...
Nach oben
sugar_basel
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2010 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Also das ist ja fast schon traurig, ein 28 jähriger Mann mit solchen Problemen und diese sich auch noch "auf schlau" erklären lassen sollte.
Na dann hoffen wir doch mal das es auch hilft, obwohl ich von deiner Annahme, die bis zum 30 Lebensjahr, ziemlich überzeugt bin, dass es wohl so vollendet wird, ob mit oder ohne "schlauer Hilfe."

LG sugar
Nach oben
laser
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2010 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich denke das ich halt auch andere probleme im leben hatte und habe.Scheidungskind,vater alkoholiker,heim etc...habe eine lehre gemacht als koch wollte dann da aber nicht arbeiten wegen dem geld ...bin dann wieder zu meiner mam nach hause da gings mir auch ganz gut ..bin dann wie gesagt nicht richtig arbeiten gegangen und habe so mit 24 mein führerschein verloren, hatte kein geld für mpu,bin dann mit 25 in meine eigene wohnung und hab den führerschein erst anfang 2010 wiederbekommen.

Habe auch nicht die ganze zeit mit so einem scheiss verbracht wie gesagt war auch ne menge hartz4 und pechsträne dabei.Das ich nicht der einzige bin der auf drogen son scheiss macht weiss ich auch aus dem internet.Werde auch nicht mit 30 noch so sein...

Eigentlich kann ich genug frauen haben, viele würden sich darum reissen mit mir zusammen zu sein!Tiere quälen oder so mach ich auch nicht bin ein ganz herzlicher und auch "tierfreundlich"!

Eben wie soll ich darüber reden so einen SCHWACHMATEN kann man doch nicht ernstnehmen und probleme sind das auch nicht!Das einzige was passiert ist das ich meinen ruf verliere und erst richtig in so einen teufelskreis komme.Obwohl ich eigentlich ein ernstzunehmender mensch bin, hab mich manchmal nur falsch verhalten und das fällt mir jetzt auf die füsse.
Nach oben
sugar_basel
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2010 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Sag mal, machst du dich gerade lustig über uns? Ich kauf dir den Scheiß einfach nicht ab, so leid´s mir auch tut.
Das du der einzige bist, glaub ich kaum, da ich in diesem Forum auch schon ähnliches gelesen habe.
Mit deiner traurigen Lebensgeschichte brauchst hier auch nicht ankommen, ist vor allem bei Drogenabhängigen eh nichts neues und im Prinzip fast immer das gleiche Rolling Eyes
Also wenn du dir hier kein Spaß draus machst, dann sind dir wohl mit jedem masturbieren auch immer ein paar Gehirnzellen mit raus gegangen.

laser hat Folgendes geschrieben:
Eigentlich kann ich genug frauen haben, viele würden sich darum reissen mit mir zusammen zu sein!

Und ich glaube, eine total geschädigte Wahrnehmung hast du auch dadurch bekommen.

LG sugar
Nach oben
Jana
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 02.10.2007
Beiträge: 1470

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2010 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

laser hat Folgendes geschrieben:
Also ich denke das ich halt auch andere probleme im leben hatte und habe.Scheidungskind,vater alkoholiker,heim etc.


Du hattest diese Probleme. Hör auf zu flennen, stell dich wie ein Mann hin, sag' dir, es ist scheiße gelaufen aber blick verdammt nochmal nach vorne und hör auf, das als Entschuldigung an Land zu ziehen...

laser hat Folgendes geschrieben:
habe eine lehre gemacht als koch wollte dann da aber nicht arbeiten


Tja, du wolltest nicht. Da haben wir's schon, du willst auch nicht an deinen Problemen arbeiten. Ein bisschen virtuell oder von Mama streicheln lassen und bis zur nächsten Flenn-Eskapade ist wieder alles gut?

laser hat Folgendes geschrieben:
bin dann wie gesagt nicht richtig arbeiten gegangen und habe so mit 24 mein führerschein verloren, hatte kein geld für mpu,bin dann mit 25 in meine eigene wohnung und hab den führerschein erst anfang 2010 wiederbekommen.


Mit anderen Worten: Ein verweichlichter, zielloser, verzogener Spätpubertierender, der in seinem Leben wahrscheinlich keines seiner Probleme selber gelöst hat.

laser hat Folgendes geschrieben:
Werde auch nicht mit 30 noch so sein...


Was sollte sich in 2 Jahren an dem verändern, was du in 12(!) Jahren mehr und mehr hast ausufern lassen?

laser hat Folgendes geschrieben:
Eigentlich kann ich genug frauen haben, viele würden sich darum reissen mit mir zusammen zu sein!Tiere quälen oder so mach ich auch nicht bin ein ganz herzlicher und auch "tierfreundlich"!


Achso, ein ganz lieber also eigentlich. Rolling Eyes Na, das finden wir ja jetzt ganz süß und man kann dir gar nicht böse sein...

laser hat Folgendes geschrieben:
Eben wie soll ich darüber reden so einen SCHWACHMATEN kann man doch nicht ernstnehmen


Richtig!

laser hat Folgendes geschrieben:
und probleme sind das auch nicht!


Das Problem machst du selber daraus. Du bist ein Problem. Geh arbeiten.

laser hat Folgendes geschrieben:
Obwohl ich eigentlich ein ernstzunehmender mensch bin


Nein, bist du nicht. Also so langsam glaube ich auch, entweder bist du eine verweichlichte Heulsuse und willst nur ein "Wird ja alles gut" lesen oder du bist ein Fake. Normalerweise merken sich Menschen mit entsprechenden "Problemen" nämlich gar nicht mehr, du hingegen sprichst offen darüber, änderst es aber anscheinend doch nicht. Und das würde eine Blödheit voraussetzen, mit der du an sich noch nicht einmal das Schreiben hättest erlernen können.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2010 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

laser schrieb:

Zitat:
Ich habe mir bis vor kurzem seit ich 15 war in gewissen abständen immerwieder speed geholt und habe mich dann manchmal bis zu 2 tagen eingeschlossen und pornos angeschaut und masturbiert


Interpretiere ich Deinen Satz richtig, dass Du Dir seit kurzem KEIN Speed mehr holst? Damit hat sich ein Teil Deines Problems ja schon erledigt, oder? Kein Speed --> keine Masturbations- und Porno-Orgie.

Davon abgesehen finde ich Dein Problem gar nicht so schrecklich. Ich bin davon überzeugt, dass nicht wenige Männer das so oder so ähnlich praktizieren wie Du. Ob mit oder ohne Speed. Es ist also nichts, worüber Du nicht mit realen Personen sprechen könntest. Da gibt es noch ganz andere "Dinger", glaub mir.

Ich gebe meinen Vorrednern teilweise recht. Ein großes Problem ist sicher, dass Du keine Aufgabe hast und nicht ausgelastet bist. Du bist ein Mann im besten Alter - es ist doch völlig normal, dass Du merkwürdig wirst, wenn Deine Energie nirgends hin kann! Also komm mal in Schwung, suche Dir Arbeit, isoliere Dich nicht weiterhin! Dann hast Du auch weniger Zeit, Dir über Suizid etc. Gedanken zu machen. Gestalte Deine Freizeit! Notfalls geh sonntags in die Kirche! Lass Dich nicht treiben! Ein ordentliches, anständiges Leben fällt einem nicht einfach so zu, das muss man sich erarbeiten!

Ganz wichtig finde ich - um es nochmal zu betonen, - dass Du Dich körperlich auspowerst. Sei es durch Sport oder durch Arbeit. Wenn Du keine bezahlte Arbeit hast oder findest, kannst Du auch ehrenamtlich etwas tun.

Mit Passivität und Selbstmitleid wirst Du jedenfalls kein Stück weiter kommen.
Nach oben
laser
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2010 15:31    Titel: Antworten mit Zitat

Nein ich mache mich nicht lustig über euch, das ist mein voller ernst.

Das ich genug frauen haben kann kannst du mir glauben, viele männer würden sich freuen in meiner haut zu stecken "was frauen betrifft" , sicherlich gibt es auch genug männer die sich die frauen lieber gleich abschleppen als "nur zu flirten oder ihnen den kopf zu verdrehen", es ist auch nicht so das ich noch nie ne frau hatte , also bitte das wäre ja schrecklich in meinem alter!Zum thema abschleppen sag ich mal so was noch nicht ist kann ja noch werden oder wird auch werden!Hartz4 ist da sicherlich nicht förderlich!

Eben das habe ich ja gesagt das ich nicht der einzige bin, der son scheiss macht!

Wollte eigentlich nur sagen das ich auch positive seiten habe und nicht nur so negative!Habe natürlich hier nur mein problem dargestellt und nicht die schönen seiten des lebens!

Ich kann ja nur mal über dieses problem reden und es "versuchen abzuhacken oder irgendwie damit klarzukommen" um mich "mehr" mit den schönen seiten des lebens zu befassen.Deshalb möchte ich auch nicht gerne mit einem psychologen im angesicht darüber reden, weil es mir mehr probleme bringen würde als das es mich weiterbringt!

Jana@ selbstwertgefühl habe ich schon,aber kein ziel und sado-masochistisch bin ich auch nicht veranlagt, bin eher ein romantiker!

Zu dem ziel, deshalb habe ich auch über meine vorgeschichte oder sonstigen probleme geredet ,da das auch irgendwie alles zusammenhängt.

Ich danke euch schonmal für eure hilfe aber sugar-basel nur weil ich sone probleme hier schildere brauchst du mich noch lange nicht als unmenschen abstempeln, obwohl ich das ja "genauso sehe wie du mich darstellst" aber wie gesagt ich habe auch andere seiten"ausserdem bin ich wie gesagt eigentlich ein ganz herzlicher und netter,

was ich sonst noch so mache in meinem leben :kraftsport, fahrradfahren,schwimmen, früher bin ich viel auf party gegangen und natürlich ordentlich gekifft mit kumpels, bevor ich mit 13 angefangen hab zu kiffen war ich natürlich gesellschaftlich auch etwas verträglicher,war in der feuerwehr usw. ,habe eine ausbildung als koch gemacht und auch einige zeit da gearbeitet habe schon echt viele restauants gesehen auch wenn nur für ein paar wochen oder monate,hab angefangen BWL zu studieren habe aber dann abgebrochen,habe versucht versicherungen zu verkaufen,türklinken geschäfte zu machen,habe einen staplerschein gemacht,habe einen §34a schein für sicherheit,einen basiskurs-pflegehelferschein,habe schon einige 1eurojobs gemacht vom bauhof über IT-werkstatt - hausmeister im kindergarten - bei der TAFEL (nun gut das ist nicht die welt aber immerhin erfahrungspunkte, habe auch schon ein praktikum mit behinderten gemacht.Also wirklich mit Ruhm bekleckert hab ich mich zwar auch nicht aber wahrscheinlich habe ich noch nicht das richtige gefunden.Richtig ging der teufelskreis erst los als ich den führerschein verloren hab, keine wohnung ,keine arbeit,kein ziel bin dann in therapie gegangen um alles mal aufzuarbeiten was in meiner vergangenheit so passiert ist.Dann ab ich auch eigene wohnung genommen und MPU angefangen ,hatte aber kein geld,hab mr dann ende 2008 die schulter ausgekugelt hatte op und war ein jahr krank, habe dann also meinen führerschein erst anfang 2010 wiederbekommen, mittlerweile bin ich ganzschön fertig und bräuchte eigentlich mal wieder ne therapie und schäue mich aber aus genannten gründen etwas davor.In den letzten jahren hat sich auch viel meiner kumpels auseinandergelebt, ohne kumpels und ohne frau "keine lust" zu arbeiten und ohne arbeit nicht wirklich lust was zu unternehmen "oder lust auf frauen" .

Also anz so ein unmensch bin ich auch nicht!
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2010 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
mittlerweile bin ich ganzschön fertig und bräuchte eigentlich mal wieder ne therapie

Was meinst Du, wie oft ich schon ganz schön fertig war - und ich habe mich selbst therapiert, indem ich Bücher gelesen oder mit Freunden gesprochen habe. Nichts gegen Therapien, aber man kann sich auch darauf ausruhen oder die Therapie als Flucht benutzen. Was ist mit Deinem eigenen Potential? Selbst erarbeitete Erkenntnisse lassen sich vielleicht besser umsetzen, als wenn ein Therapeut einem alles vorkaut.

Zitat:
was ich sonst noch so mache in meinem leben: kraftsport, fahrradfahren,schwimmen,

Wenn Du das alles wirklich täglich machst, bist Du wohl körperlich ausgelastet. Deinen letzten Sätzen entnehme ich aber, dass Du auf nichts Lust hast.
Das ist natürlich ein Problem.
Nimmst Du eigentlich offiziell verschriebene Medikamente?
Nach oben
laser
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2010 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

zitat:Was sollte sich in 2 Jahren an dem verändern, was du in 12(!) Jahren mehr und mehr hast ausufern lassen?

Ehrlich gesagt hab ich mit 21 aufgehört zu kiffen und regelmässig zu ballern, danach nur ab und zu mal!

Eigentlich sagt man mir immer nach das ich eine harte nuss bin also ganz so verweichlicht bin ich doch nicht.Hab halt 2 seiten.

In therapie wirst du auch keinen finden der überhaupt nicht jammert!weil man sich mit seinen problemen auseinandersetzen soll und das da ganz gut auch mal hilft.

Ich meinte bin damals aus dem heim wieder zu meiner mam das hatte nix mit dem geld zu tun.

Eben ein ganz süsser bin ich eigentlich Very Happy sorry das musste mal raus!

zitat:Davon abgesehen finde ich Dein Problem gar nicht so schrecklich. Ich bin davon überzeugt, dass nicht wenige Männer das so oder so ähnlich praktizieren wie Du. Ob mit oder ohne Speed. Es ist also nichts, worüber Du nicht mit realen Personen sprechen könntest. Da gibt es noch ganz andere "Dinger", glaub mir.

Ja das kann ich aber irgendwie net mit meinem stolz ausmachen!
Nach oben
sugar_basel
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2010 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendwie mein lieber Laser, erinnerst du mich an einen User, den es hier mal gab...
Du bist hier nicht in einem "Single-Flirt-Dating-Love-Forum"
Dann, möchte ich dir sagen, dass du dir anscheinend der Verwendung der Anführungszeichen nicht ganz im klaren bist.

laser hat Folgendes geschrieben:
Eigentlich sagt man mir immer nach das ich eine harte nuss bin also ganz so verweichlicht bin ich doch nicht.Hab halt 2 seiten.

Aha von der harten Seite merkt man aber noch nichts, dann lass sie doch mal raus und memm nicht so rum!

LG sugar
Nach oben
Cappu
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 16.01.2009
Beiträge: 483

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2010 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Güte... hier gibts schon etliche Threads die genau dieses Thema aufgreifen - männer die Speed nehmen und geil werden... ganz normaler Nebeneffekt dieser Droge..

So und jetzt zu dem Problem: Du hast aus deinem "Hobby" eine Sucht entwickelt.

D.h., du hast nun zwei Süchte zu bekämpfen, die eine Sucht ist ja aber gekoppelt an die andre, d.h. wenn du kein Speed mehr nimmst, wird es dir leichter fallen die Masturbation sein zu lassen...

Du musst dir überlegen WARUM du das machst, was das Positive in diesem Moment ist und dann einen Weg finden, dieses positive Erlebnis auf andre ARt und Weise zu bekommen, wenns geht ohne direkt in die nächste Sucht zu stürtzen...

Und hey, auch wenn du es nicht glaubst - es kann dir keiner ansehen was du so treibst in deinem Zimmer... und wenn du mal ne Zeit lang ohne die Scheisse ausgekommen bist, dann geht das Schamgefühl wohl auch wieder weg..

du schämst dich weil du denkst du bist pervers, aber glaubs mir mal, es gibt tausende Männer, wenn nciht hungerttausende die im selben Moment mit dir loslegen...

28 und attraktiv - geh raus in die Welt, such dir Frauen, hobbies - was weiß ich, mach was aus deinem Leben...
Nach oben
laser
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 28. Nov 2010 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit den anführungzeichen ist halt ironie, ick war noch nie so gut in deutsch sorry.
Du bist hier nicht in einem "Single-Flirt-Dating-Love-Forum" k.A. was du damit meinst?

ok veillchenfee ich fange mal an.

Habe schon citralopram und ähnliches genommen bis vor ca 2 jahren, hab mich aber auch nicht richtig wohl gefühlt darauf.

Das soll jetzt keine ausrede sein aber abe hier mal mein radix:
http://www.imgbox.de/show/img/XWvXxPFMrp.JPG/

Mein grösstes problem liegt in haus 2 bei kommunikation und lernen wo ich mars und saturn drin hab ,bin weder lernfähig noch höre ich zu.Dazu kommt das ich mond in waage bin also gefühlsmässig immer unentschlossen und suche oft meine seelische zufriedenheit in der kindheit bin harmoniebedürftig.Ausserdem bin ich widder mit asz. löwe habe also genug power, durchsetzungskraft ,organiesationstalent und führungsqualitäten um meine ziele durchzusetzen- das alles beisst sich aber mit meinem gefühlsleben weshalb ich oft hinter meinen möglichkeiten *dank waage-mond* zurückbleibe und mir es dann einfach keinen spass mehr macht meine ziele zu verfolgen.Ich muss auch immer alles mit dem herz ausmachen und gefühlsmässig planen weshalb ich wenns mir mal nicht so gut geht *kein bock* hab, siehe führerscheinverlust und den erst wieder zu bekommen und dann arbeiten zu gehen.

Man kann sich aber in therapie sachen gut von der seele reden.Aber nicht über so einen scheiss reden das kann ich nicht ,meinet wegen soll es normal sein aber es ist trotzdem voll abartig und ich kann das mit meinem stolz nicht ausmachen *pfui* Confused Laughing

Würden denn auch ADS medikamente helfen mich besser zu konzentrieren ,glaube deswegen hab ich schon immer geballert weil ich dann besser durchsehe siehe zuhören und lernen .
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Verhaltenssucht Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin