Codein

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Glamour-Babe
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 01.01.2010
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: 17. Dez 2010 17:48    Titel: Codein Antworten mit Zitat

hab mal ne frage..
ab wieviel mg codein tritt den die wirkung (also nicht die "normale", sondern eher so n flash) ein?
hab von meinem arzt mono codein tropfen verschrieben bekommen und jetzt interessiert mich eben ab welcher erhöhung meiner normalen dosis ich etwas verspüren würde und noch wie hoch die abhängiskeitsrate etwa liegt?
danke schonmal ! =)
Nach oben
Glamour-Babe
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 01.01.2010
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: 17. Dez 2010 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

hab noch ne frage vergessen:
kann es zu einer negativen/positiven wechselwirkung mit cipralex (antidepressiva) kommen?
und falls ja, könnte man dem entgegenwirken indem man cipralex z.B morgens & das codein dann erst nachmittags/abends einnimmt?
Nach oben
Kassiopeja
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 20.01.2010
Beiträge: 244

BeitragVerfasst am: 18. Dez 2010 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Glamour-Babe,

Wenn du Codein nicht regelmäßig nimmst, könnten schon ca. 60mg für einen Turn reichen.
War bei mir zumindest so. Hatte die Bronchicum Mono Codeintropfen und davon hab ich ca. 60 Tropfen genommen und war den ganzen Tag drauf. Zu deiner 2. Frage kann ich dir nichts sagen, leider.

Viel Spaß Laughing
Kassi
Nach oben
FürDieNase
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 118

BeitragVerfasst am: 18. Dez 2010 15:44    Titel: Antworten mit Zitat

Da Codein nicht auf den Serotoninspiegel wirkt, gibts da keine Wechselwirkungen mit den gängigen Anti-Depressiva.

Die psychogene Wirkung tritt ohne Toleranz ab etwa 50mg ein - Teilweise auch schon bei der normalen 30mg Dosis, kommt immer auf den Nutzer an. Mit 100mg solltest du auf der sicheren Seite sein!

Liebe Grüße.
Nach oben
novate
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 12.01.2009
Beiträge: 293

BeitragVerfasst am: 31. Dez 2010 01:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

Flash gibt es bei keinen Opiat wenn man es nicht Spritzt, Codein kann man aber auch nicht spritzen.

Monocodein ist übrigens so schwach dossiert das es sowieso nicht viel bringen wird, vllt wirst du bisschen müde davon.

Codein spürt man allgemein recht wenig.

Ob man abhängig wird ist keine frage der einmaligen Dossierung sondern eine frage des Zeitraumes.

Ich kenne den Codein Entzug allerdings und wenn du nicht in die Hölle gehen willst erspar dir die Experimente damit und allgemein Experimente mit Opiaten oder Heroin.

Trink Bier, rauch n bisschen Gras aber lasse von den Rest die Finger.

lg
Nach oben
gema1509
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 31. Dez 2010 02:24    Titel: Antworten mit Zitat

@novate: AMEN! Laughing

dein statement mag zwar gut gemeint sein, aber "no chance" ! der plan für das experiment steht - es geht doch nur noch um die frage der dosierung...

und wenn die entscheidung mal getroffen ist, dann nutzen alle guten worte der welt nix mehr. das kennt man doch von sich selbst Embarassed

nu ja - zum thema: probier´s aus! fang langsam an und leg in kleinen schritten nach, bis es passt!

peace!
Nach oben
novate
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 12.01.2009
Beiträge: 293

BeitragVerfasst am: 31. Dez 2010 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Dosierung ?

Ich würde dazu keinen Tipp geben, weil es halt bei jeden anders ist, das muss man halt erproben. Eine starke Codidol Schmerztablette hat 120mg .. also darunter wird man kaum was spüren.

Ich hab von 2g Heroin am Tag Codidol zum abdossieren verwendet und da hab ich 800mg/tag gebraucht am Anfang... das habe ich dann aber auch nicht gespürt.

Wiegesagt mit den Hustensäftchen kommt man halt nicht weit.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 2. Jan 2011 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

novate schrieb:
Zitat:
Eine starke Codidol Schmerztablette hat 120mg .. also darunter wird man kaum was spüren.

Das würde ich nicht sagen, lieber novate! Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob Du ein Opiat-gewöhnter Mann von 80 kg bist oder ein 16-jähriges 48 kg-Schulmädchen, das erst seit einem halben Jahr sporadisch kifft und sonst noch nie was genommen hat.

Ansonsten stimme ich gema zu.
Nach oben
novate
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 12.01.2009
Beiträge: 293

BeitragVerfasst am: 3. Jan 2011 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

Also ich gehe bei den 120mg nicht von mir aus, bei mir war die toleranz sowieso irgendwo in den Wolken, aber meine freundin hat mal eine 120er so genommen, die hat so 58kg und die 120er hat sie halt leicht gespürt.. wurde schläfrig und bisschen entspannt, die hatte damals keine toleranzen, deswegen sagte ich das halt.

Wiegesagt sie hat aber die retardierung auch nicht weggemacht, das macht halt auch viel aus wenn man die vllt vorher zerbeißt.

Aber ja da muss sich halt jeder selber herantasten, das bisschen hustensaft wird halt so oder so nicht viel bringen *G*
Nach oben
Hunter78
Anfänger


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13. Jan 2011 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

Also mit der Dosierung bei Nichtgewöhnten sollte man erstmal vorsichtig ran gehen.
Ich bin die Combaren schon ne Weile gewohnt. Habe auch ne eher bewegte Vergangenheit was das angeht. Wenn ich mir 1-2 Tabletten (50mg/50mg) gebe, merke ich davon nicht besonders viel. Wenn sich meine Freundin von denen ne halbe gibt, haut es sie schon gut in die Ecke. Sie ist eben kein Gewohnheits-User.

Fazit: Lieber erstma klein anfangen und schauen wie's wirkt. Nachlegen kann man immernoch!

Gruß Hunter Cool
Nach oben
novate
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 12.01.2009
Beiträge: 293

BeitragVerfasst am: 21. Jan 2011 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

Jo leute, egal was ich sage oder andere,.. soviel miligramm hier und.. naa lieber soviel.

Ist alles pillepalle, opiate sind recht mystisch weil sie wirkklich soooo verdammt verschieden anschlagen bei den leuten, man darf nicht vergessen, das die rezeptoren in jeden hirn stark verschieden sind, manche nehmen viel auf, andere brauchen mehr, es gibt leute bei denen haut heroin nichtmal richtig rein.

Ich habe einen super freund und seine familie kenne ich auch von kleinauf, seine eltern sind beide ärtzte, mutter kinderdoc (nicht so wichtig) aber sein dad ist Anästhesist mit den ich mich saugerne unterhalte, er weiß von meiner drogenerfahrung und ich unterhielt mich mit ihm bei nem grillabend eeeelend lang darüber wie sich substanzen aufs hirn auswirken und der sagte auch, man kann sich garnicht vorstellen wie enorm unterschiede zwischen den leuten sind, er erzählte mir einen fall von einer kleinen asiatin die den blindarm rausopieriert bekommen sollte, er hatte halt die aufgabe die narkose einzuleiten und er sagte.. es war absolut unmöglich das mädel in die narkose zu bekommen, sie nahm keine drogen garnichts, keine toleranzen (wurde halt alles überprüft), die wollte nicht einschlafen, der hat dosen verwendet die kühe umgehaut hätten.. sie mussten die op abbrechen weil sie nicht in die narkose kam mit konventionellen mitteln, daran sieht man, die aufnahmefähigkeit bzw reaktion von unseren hirn auf verschiedene substanzen, seien es opiate oder andere mittel sind so verschieden.

Deswegen gilt bei Drogen IMMER.. hau dir nicht das rein was ein anderer genau geil findet.. es kann dich töten.

Will man eine drogen nehmen bei der dosierung eine große rolle spielt gibts paar wichtige dinge.

1. Alles darüber wissen, lesen, erfahrungsberichte abchecken ! SICH ÜBER FOLGEN GENAU INFORMIEREN, wissen was schief gehen kann und reagieren wenn da anzeichen sind.
2. Nimm nicht das was dir ein anderer empfhielt und auch wenn sein Name Dr. Morphinist der 3. von intravinöshausen in der 8 Generation ist, ja die leute haben erfahrung und sie kennen die substanzen sehr gut.. aber er kennt dich nicht.

Willst du es wirklich Probieren.. taste dich ran, nimm n paar miligramm und achte auf deinen körper (weil es gibt selten aber doch auch negative symptome die andere nicht haben manchmal sogar allergisch).

Ich hab dir oben MEINE erfahrungen beschrieben, meine Freundin, dürres hübsches ding... nimmt ne 120mg dhc und ist leicht müde.. einen 190kg mann könnte sowas einfach in den hocker fallen lassen und ein paar h debil grinsen lassen, ich war auf herion und haute mir jeden morgen 800mg dhc in meine kornflakes *G* nichtmal ein kribbeln auf den hoden..

Wir sind alle so verschieden, es gibt keine Faustregeln, die muss jeder selber finden, es ist super im forum zu fragen, aber lass Fragen wie "Wieviel soll ich nehmen" "Was ist die dosis die gerade so geht das ich nicht abnippel".. das sind einfach fragen die keiner beantworten kann.

Finde es selber raus was die richtige dosis ist, langsam, fühle es ob es gut ist und dann kannst du ein wenig an die experimentieren.

Mein Schlusswort

Dein Fläschele hustensaft ist für die Katz.. nimm es wenn du husten musst, weil es ist viel zu wenig um dich an ne dosis ranzutasten die dir einen sinvollen Rausch beschert.


Willst du unbedingt eine Drogenerfahrung machen ... geh aufrecht heroin kaufen und befriedige deine neugier.

Mein Letzter Tipp.. kauf dir Laufschuhe, Tennisschläger, Mountainbike und buche nen Skydive.. scheiß auf die Drogen und hol dir deinen Kick woanders.. den Weibern wirds gefallen, deine Eltern werden dich nicht verachten und vorallem läufst du nicht in gefahr das du in die Drogenkacke rutscht und dich in ein paar jahren am Männerklo wiederfindest und darauf wartest das ein Zumpf + 10 Euro durch ein loch geschoben werden.

Ich weiß was du jetzt denkst "Der ist ja ein Trottel" "Was redet der da ist ja voll lächerlich"

Denke das ruhig, aber denke auch mal in ruhe darüber nach, nur ne kleine bitte.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin