erstes mal drogen' nehmen.

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pantoffelheldin
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2011
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2011 21:12    Titel: erstes mal drogen' nehmen. Antworten mit Zitat

hallo ihr lieben.'
ich bin anna & 15 Jahre alt. ich hab da so en problem.
also ich rauche erstens seit ich 10 jahre bin & trinke auch alkohol & leider gehört das doch irgendwo heut zu tage zur jugend' dazu.
ich würde gerne mal so etwas wie peppen oder LSD ausprobieren..
einfach mal zu wissen ,warum es doch immer wieder menschen' gibt die das nehmen , ob sie das nehmen weil sie süchtig sind oder ihren spaß daran haben oder einfach nur um dazu zu gehören. ?
ich möchte einfach mal wissen, wie es ist. & habe natürlich sehr viel darüber gelesen über schäden oder mögliche folgen.
& hab irgendwo schon en bisschen angst davor & bin mir nun unsicher ob ich sofort süchtig werden kann oder jetzt irgendwelche schlimmen erinnerungen wecke' .
an ne bong' trau ich mich denn noch nicht ran. Wink was sagt ihr dazu. würde mich über ratschläge etc. freuen. dankeschoen.

Question
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2011 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ob rauchen, trinken und Drogen nehmen zur Jugend dazugehört, hägt davon ab, in welchen Kreisen Du Dich bewegst. Für einen Jugendlichen, der weiß, was er im Leben erreichen will, der ein Musikinstrument spielt, der zielstrebig ist, Abitur machen und studieren möchte, gehört es meiner Meinung nach nicht dazu. Für den allerdings, der in seiner Freizeit statt zu lernen mit Gleichgesinnten auf Spielplätzen etc. herumhockt, wohl schon.

Also überlege Dir, ob Du Dich nach oben oder nach unten orientieren möchtest. Nach unten ist natürlich bequemer, aber nicht klüger.
Nach oben
Pantoffelheldin
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2011
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2011 21:49    Titel: ;-) Antworten mit Zitat

stimmt' vermutlich haste schon irgendwo recht.
ich danke erstmal für den tipp, wirde mich trotzdem über mehrere antwworten freuen. Wink

also ich bin mir sicherlich schon über die konziequenten bewusst, aber ich mein im leben' probiert doch jeder mal etwas um sehen wie das ist , oder nicht ?
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2011 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Klar probiert man irgendwann mal was um zu sehen wie das ist. Man kann probieren, wie es sich anfühlt eine Fremdsprache zu beherrschen, wie es ist, ein Pferd zu reiten oder Gitarre zu spielen.

Deine Interessen gehen aber in eine andere Richtung und Du hast ja auch schon einiges probiert. Zigaretten, Alkohol, Gras (?). Die meisten, die sich hier über ihre Sucht und ihre Entzüge auslassen, wollten auch mal wissen wie das ist und zur Gruppe dazugehören. Lies Dir mal die vielen Beiträge hier durch! Manche kämpfen tagtäglich um ihr Leben, andere haben den Kampf aufgegeben und müssen täglich mit ihrem Tod rechnen. Ganz wenige schaffen den Absprung und finden dauerhaft in ein normales Leben zurück. Sei nicht so blöd!

Natürlich weiß ich auch, dass die Weichen in Deinem Fall wahrscheinlich schon gestellt sind. Tu was Du nicht lassen kannst, aber sei Dir sicher, Du wirst es bereuen. Dann komm hier aber bitte nicht an und jammere rum. Rolling Eyes

Zitat:
also ich bin mir sicherlich schon über die konziequenten bewusst

NEIN, Du bist Dir über die KONSEQUENZEN (=beachte die Rechtschreibung!) eben nicht bewusst. Sonst würdest Du es lassen. Überschätze Dich nicht! In Deinem Alter glaubt man gerne, den ultimativen Durchblick zu haben. Ein großer Irrtum.

Die Antworten, Die Du gerne hättest, wirst Du hier wahrscheinlich nicht bekommen.
Nach oben
Pantoffelheldin
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2011
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2011 22:13    Titel: :/ Antworten mit Zitat

nun ja , also deswegen frage ich ja auch im das mir vielleicht auch viele davon abraten. Wink
mit über die konsequenzen bewusst sein meinte ich , das ich sicher weiß das ich abhängig werden kann , daran sterben kann oder sonst irgendwelche ernst zu nehmende krankheiten' . Wink
sicherlich weiß ich nicht alles in meinem alter. aber es gibt auch keine menschen' die auf die welt kommen & alles wissen & genau solchen gründen, frage ich hier gerade auch.
ich weiß das auch sehr zu schätzschen, das du mir davon abräts kann ich auch verstehen.
ja ich habe hier mitlerweile schon ne menge' gelesen & deswegen auch den beitrag erstellt & vielleicht antworten zu bekommen.

wie gesagt ich weiß das zu schätzen. : )
ja die rechtschreibung, ich weiß , ich weiß . da tu ich mich manchmal schwer drinne, also nich so ernst nehmen bitte. Razz

MFG.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2011 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
das ich sicher weiß das ich abhängig werden kann , daran sterben kann oder sonst irgendwelche ernst zu nehmende krankheiten' .

Ja, theoretisch weißt Du all das. Allerdings weißt Du nicht, wie es sich ANFÜHLT. Abhängigkeit fühlt sich leider schrecklich an, krank sein auch und das Sterben ... fühlt sich wahrscheinlich gar nicht an, dafür bist Du dann halt tot. Twisted Evil

Abhängig sein, bedeutet Unfreiheit, Verlust des Selbstbewusstseins und Drogen machen außerdem hässlich. Hast Du schon mal die "Meth faces" gesehen? Google mal. Möchtest Du so aussehen? Nee, die Leute, die da abgebildet sind, wollten auch nie so aussehen. Oder der Thred "Junkie sein" in diesem Forum. Guck Dir mal die Filme an. In einem davon wird einem Typen bei vollem Bewusstsein sein durch Drogen abgefaultes Bein abgesägt. Die Leute haben alle mal gedacht wie Du und heute verschimmeln sie bei lebendigem Leibe und sind pflegebedürftige Vollinvaliden. Schwerbehindert.

Am ANFANG ist alles natürlich noch easy und locker, aber der Verfall kommt allmählich. Und wenn Du es bemerkst und ändern möchtest, schaffst Du es nicht mehr.
Nach oben
Pantoffelheldin
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2011
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2011 22:34    Titel: oh gott Antworten mit Zitat

stimmt, wie sich das anfühlt weiß ich nicht. deswegen fragte ich ,weil ich's gerne wissen wirde.
die sehen echt nicht schön aus. nee ich denke so möchte ich nicht aussehen. Wink
hast du den link' von diesen video gerade parrat ? wenn ja kannst du ihn mir mal schicken. -.-
stimmt.
also ich muss sagen, jetzt hab ich schon bisschen angst' davor & vermutlich werd ich lieber die finger' davon weg lassen. denn ich komm ja schon vom alkohol & nicoteen nicht weg. :/
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2011 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

Eben, schon Nikotin und Alkohol sind übel ... also das ist der Link zu dem Video:

http://www.youtube.com/watch?v=EZGkO2xYcEU

Das andere Video ist schon gesperrt, weil es zu krass ist. Wobei ich dieses hier übler finde ... ich hoffe, dass ich hier keinen moralischen Aufstand auslöse, weil ich Dir den Link direkt schicke. Wie gesagt: Der Originalthread heißt "Junkie sein" und ist im Moment noch direkt auf der "Startseite" hier sichtbar.
Nach oben
Pantoffelheldin
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2011
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2011 23:34    Titel: ja Antworten mit Zitat

ja aallerdings. also das ich en alkohol - problem habe wirde ich jetzt nicht sagen, ich trinke gelegentlich mal auf party's oder irgendwelchen andern veranstaltungen aber brauch das jetzt nich umbedingt... dauerhaft!
auf jeden fall' weiß ich das es nicht gut ist das ich schon mit 10-11 damit angefangen habe, genauso wie mit dem rauchen' das fing durch die ehemalige beste freundin' an mit 10 jahren. ich bin nicht stolz drauf & ich habe nur angefangen um dazu gehören.. einfach nur um cool dazu stehen & nun ist es ne sucht' & ich komm nich von weg, wenn ich auf entzug bin .. hab ich zugar schon mal halluzinationen , übelkeit .. schweiß ausbrüche. etc.
ich hab versucht die ärztin drauf anzuspechen, sie meint ich solle jeden tag' eine weniger rauchen, ich habe ja bereits schon einmal 6 & einmal 8 monate' aufgehört... aber sie versteht nicht das ich es ohne hilfe' nicht schaffe ... & wenn ich aufhöre , dann entweder wieder durch freunde' anfange weil alle neben mir rauchen & ich dermaßen auf entzug bin oder sonst irgendwelche gründe' . Sad

also ich finde ja schon eckelhaft wie der fuß aussieht.
ich find das jetzt nicht so schlimm das du mir das zeigst' ich mein ,du versuchst mich ja grad nur vor etwas zu bewahren was mir passieren könnte & wenn das auf youtube so frei gestellt ist kann ich es ja trotzdem jeder zeit sehen. Wink
also mach dir da mal kein kopf.
ich finde das schon von anfang an krass... also noch schlimmeres? hm ich vermute das is bisschen kranker. ich hab mir auch grad paar videos über crystel math angeschaut, das scheint auch nich so harmlos zu sein sondern schon ne ziemlich krasse' droge' . :/
auf jeden fall' weiß ich es zu schätzen , das du mich davor bewahren willst. : )

MFG.
Nach oben
Trini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 17.06.2009
Beiträge: 1147

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2011 02:13    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit dem Fuß ist natürlich aller erste Sahne Very Happy
Total lecker das anzuschauen.
(Kotz würg brech)

Das ist wohl auch das abschreckenste Beispiel was hoffendlich auch wirkung zeigt wie es mit einem Enden kann. Ich glaube der Kerl der zu dem Gammelfuß gehört war so dicht das er wohl auch kaum checkt das das sein krüppelbein ist.
Und vorallem is es ihm auch egal solang der stoff da ist.
Es ist wirklich krass was die Droge aus dem Menschen machen kann.

Bei mir fing es mit 12 an. Das war ja so kuhl ne kippe in der hand zu halten. Ich wollte auch dazugehören. Und was is jetzt? Ich bin Kettenraucher und jeder arzt sagt ich soll/muß damit aufhören. Aber ich bin so schwach. Ja ich bin so dämlich das ich damals so dämlich war.
Ich red jetzt zwar nur von Kippen, aber ich denke jeden Tag wie dämlich ich gewesen bin.
Alk war natürlich auch immer dabei bei jeder Party und hab mich ins delirium gesoffen. Mit stundenlangen Blackouts. Das ist mir heute noch sehr peinlich was da immer passiert ist und ich bin sehr froh das ich nicht mehr da wohne obwohl schon 20 jahre vergangen sind.
Der alk ging die kippen blieben.
Lsd hatte ich auch schon in der Hand aber allein der Gedanke ich könnte darauf hängenbleiben hat mich absolut abgeschreckt. Das war es mir nie wert. Genauso wie die ganz harten sacen. Bloß Finger weg. Das ist es einfach nicht wert.
Nur um zu wissen wie sich das anfühlt mal probieren. Ja und dann? Boar wie geil. Ja das will ich nochmal, und nochmal, und nochmal...
Das ist es doch nicht wert.

Was man nicht kennt vermisst man nicht oder?
Nach oben
Pantoffelheldin
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2011
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2011 02:34    Titel: Antworten mit Zitat

allgemein das bein ' ;D find's mal übelste eckelhaft .
das geht garnicht , sieht man mal was das anrichten kann.
aaber auch die " meth face" ... wiederlich. ne das is echt keen traum so auszusehen. aber ich mein richtig sowas jede droge an ?

bis jetzt hab ich nur kontakt' mit menschen' die bong rauchen , gras & sowas.
aber ich kann auch jeder zeit' an andere dinge ran kommen, durch kontakte & ebend das is das was mir so angst' macht , das man das zeug heut zu tage' ebend so schnell bekommt. -.-

ja vermutlich hatte der mensch' so viele drogen' in sich das er das nicht mal mehr mit bekommen hat. vermutlich hätte, er dann auch unerträgliche schmerzen gehabt, aber irgendwo is man doch immer dran selber schuld. ich find es nur abartig , das dieses bein' zugar noch schlimmer aussieht als en raucher bein. Wink

Oh gott. das is auch sehr krass'. ich hab respekt vor dir & deiner vergangenheit.: )
ja ebend, ich habe auch angst' da drauf hängen zu bleiben & nein das ist es auch nicht wert.
aber ich meine kann man bei den umkreisen noch darauf wetten das man das nie nehmen wird?
weil man ebend so leicht daran kommt?man kann es ganz schnell untergemischt bekommen ohne es zu merken. Wink

stimmt was man nicht kennt, kann man nich vermissen. wo de recht hast, haste recht. : )

MFG , Pantoffelheldin
Nach oben
Trini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 17.06.2009
Beiträge: 1147

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2011 02:43    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
ich meine kann man bei den umkreisen noch darauf wetten das man das nie nehmen wird?


das ist ganz allein deine Entscheidung was für Leute in DEINEM Umfeld Platz haben
Wenn du solche Typen mit Drogen an dich ran lässt und Kontakt hast wirst du mit hoher wahrscheinlichkeit selbst danach greifen und automatisch dazugehören.
Nur du allein kannst es steuern.
Halte dich fern von denen auch wenn sie jetzt noch cool sein mögen.
Nach oben
Trini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 17.06.2009
Beiträge: 1147

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2011 02:45    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt frage ich mich wie es bei dir zu hause ausschaut?
Wie sind denn deine Eltern so drauf? Kommst gut mit denen klar?
Was fehlt dir um es mit Drogen kompensieren zu wollen?
Nach oben
Pantoffelheldin
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2011
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2011 02:47    Titel: Antworten mit Zitat

naja is ja en guter ratschlag & so , haste auch recht' .
aber ich mein wenn ich diesen menschen' sehr doll mag .. & sie zugar zu den wichtigsten gehören .. warum sollt ich sie dann abschieben ? nur weil sie drogen' nehmen & ich evt. daran greifen möchte?
klar bin ich dann auch mit selber dran schuld.
aber ich kann doch nicht mit die wichtigsten freunde' weg schmeissen nur, weil ich drogen - abhängig werden könnte. nagut die menschen wissen eigentlich auch das ich keine nehme & es eigentlich auch nicht vor habe & versuche davon fehrn bleiben will, also zwingen werden sie mich nie dazu. Wink einige versuchen es mir zugar auszureden, weil sie selber nicht davon weg kommen & sich scheisse fühlen, herzrasen haben etc. andere dinge. '

MFG , Pantoffelheldin
Nach oben
Trini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 17.06.2009
Beiträge: 1147

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2011 02:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das ist ein Teufelskreis. Man versteht sich bestens mit ihnen. Sie wachsen einem ans Herz und man fühlt sich verbunden. Nur sie verstehen mich.
Das kann gefährlich werden.
Hast du auch Freunde die nichts damit zu tun haben?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin