Jugendsünden...

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oliver1971
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 18.11.2010
Beiträge: 213

BeitragVerfasst am: 9. März 2011 21:41    Titel: Jugendsünden... Antworten mit Zitat

Wir hatten als Teenager ne Clice in der es ne Zeit lang in war Wundbenzin zu Inhalieren.
"Wixing in the Morning" haben wir das genannt...Man was für ne Scheiße.Das ging solang bis einer von uns ne Sprachstöhrung bekommen hat und ein anderer eine derbe Psychose.
Ist doch unglaublich was für einen Blödsinn man macht in dem alter...Dazu noch der Gruppenzwang.Man wollte ja cool sein und wissen warum der andere seit ner halben stunde nur am lachen ist...Bin froh das es sehr schnell ein Ende hatte und es auch bei allen Apotheken rausgekommen ist was wir mit dem Desinfektionsmittel tatsächlich angestellt hatten.Kennt Ihr das auch oder was habt Ihr fürn Blödsinn bemacht?Muskatnuss Rauchen war auch mal schwer angesagt.Wenn euch was einfällt was ihr euch reingezogen habt dann schreibt doch mal...Tampon mit Rotwein in Arsch soll ja auch breit machen.Ich find witzig auf welche idiotischen ideen man gekommen ist weil echte Drogen unereichbar waren.
Gruß
Oli
Nach oben
BenZero
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 20.02.2011
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 10. März 2011 02:18    Titel: Antworten mit Zitat

Oh Gott, Jugendsünden, da gibt es so viele, daß ich darüber ein Buch schreiben könnte. Ich bin fast 47 Jahre alt, in der Erinnerung verklärt sich auch manches. Gekifft haben wir (unsere Clique, viele leben nicht mehr Sad ) mal aus einem Erdloch. Da werden 2 Tunnel gegraben, der, der zieht, setzt sich an das Ausgangsloch, durch das Eingangsloch wurde der Rauch geblasen.

Der Vater eines Freundes war Jäger und hatte ein langes Jagdgewehr. Beschreiben werde ich diese Rauchtechnik nicht, aber das ganze nannte sich Shotgun. War ein mächtiger Turn, zumindest haben wir vorher nachgesehen, ob auch keine Munition im Lauf war Laughing

Hätte sein Vater das spitzgekriegt, wäre Holland in Not gewesen Shocked
Nach oben
Bizzy87
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 25.04.2011
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 27. Mai 2011 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ist zwar schon älter der Thread aber da muss ich mich jetzt einfach einbauen, mann habe ich früher scheisse gemacht teilweise ist das wirklich zum Schämen, hab zb. am anfang meiner Drogenkarriere alle möglichen Medikamente die ich daheim hatte zerstampft, tabak in die Bong die gekrushten medikamente drauf und nochmal ne dünne Schicht tabak drauf damits brennt Smile hab das zb, mit antibiotika, diverse Schmerztabs, ja sogar Aspirin(Nicht die Tabletten sonder die Brause) gemacht ,was halt da war wenn es mal kein Weed gab. Gleiches hab ich auch mit speed oder Koks gemacht(dünne schicht über den misch in der Bong und reingezogen in die lungen, mit speed oder koka wars aber geil) Muskatnuss sowieso bis ich mal ne leichte überdosis muskatnuss hatte nach einem 2 Tschikmisch per bong geraucht. oder die Fäden von Bananen in der Sonne getrocknet und geraucht. Sogar purer Tabak mt bong geraucht für einen Tabakflash(würg,kotz)

Früher gabs mal ne Website wo man Arten zu kiffen von A-Z entdecken konnte wie zb. Nasenrauchen also den Joint durch die Nase ziehen Very Happy hat natürlich nicht gewirkt wie gewünscht also das ganze beim Flaschenrauchen wieder versucht, hab ne 0,5Liter Flasche Rauch durch die Nase ausgezogen, hat zwar nicht geflasht aber Nase geblutet Laughing

Oder mit freunden haben wir früher Meinen Kasten geraucht, also einer rein mit Bong während ein anderer die KastenTür zugehalten hat, hat der im kasten auf einer Fläche von ca 50x50cm unter ärgsten Verrenkungen die Bong geraucht, das hat schon geflasht weil man den Rauch gegen die Tür bläst und bevor der Rauch aus der lunge draussen war kam schon eine fette Wolke von der Tür zurück ins gesicht Laughing

Soviel nur mal zum kiffen, wir haben damals wirklich alles probiert und ich war der ärgste Mohn rauchen, Engelstrompetentee kochen, 8-24 Reisetabletten mit reichlich alkohol,Koffein von den koffeinKapseln ziehen...usw.

Oder einmal bei einem damaligen Dealer 2 gelbe Tabletten gekauft dealer meinte trink 2 Bier dazu wirst voll dicht, gesagt getan aber keine wirkung, dann schlafen gegangen weil ich nächsten tag arbeiten musste, hab aber bis um halb4 durchgepennt trotz unzähliger Anrufe von Chef und Eltern die sogar mehrmals vorbeikamen und mehrmals 15 Minuten Sturmgeläutet haben, hab aber nichts davon mitbekommen. Weiss bis heute noch nicht was ich da genommen habe wahrscheinlich irgendwelche Schlaftabletten Cool

Ja Ja jung und dumm war ich damals und woltte alles probieren was nur irgendwie einfahrt oder eifahren könnte, Sogar irgendwelche abtreibungspillen meiner ex geraucht(wie oben beschrieben per Bong) Embarassed Shocked Confused

könnte noch etliche Blödheiten auflisten aber im moment fällt mir nichts mehr ein. achja nur eines noch wir hatten mal anstelle von wasser Whiskey in die Bong gefüllt und ordentlich geraucht bis der Whiskey schon fAST Schwarz war und ein damaliger Freund hat besagten Whiskey dann auf ex aus der Bong gesoffen(Würg,Kotz)

Hoffe hier berichten noch mehrere Leute über ihr "Jugendsünden", der Thread hat meiner Meinung nach KULTPOTENZIAL, wenn weitere "Beichten folgen", also keine Scheu baut euch ein ja auch der der das grad liest Cool
Nach oben
Sienna
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 31.08.2009
Beiträge: 1986

BeitragVerfasst am: 27. Mai 2011 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Bizzy87 hat Folgendes geschrieben:

Sogar irgendwelche abtreibungspillen meiner ex geraucht(wie oben beschrieben per Bong) Embarassed Shocked Confused


Made my day!
Danke. Laughing
Im ersten Moment sehr lustig, im zweiten aber eher traurig. Hattest du da keinen Zugang zu vernünftigen Drogen? Oder einfach die klassische Junkie-Devise, Hauptsache rein damit?
Nicht mal auf dem schlimmsten Entzug bin/wär ich auf solche Gedanken gekommen. Smile

Zum eigentlichen Thema kann ich leider nicht so viel beitragen. Gegen deine Geschichten muss ich mich ja schon fast für meine langweilige Jugend schämen. Nur Standard-Geschichten mit zu viel Alkohol.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 27. Mai 2011 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

Von Muskatnuss, Stachapfel etc. habe ich mich immer ferngehalten. Ebenso von Eisspray-schnüffeln und ähnlichem Mist. Das dämlichste, was ich so mit 16 oder 17 gemacht habe, war, eine Sprudelflasche Hasch-Tee halb leer zu trinken. Da war derart viel Dope drin - es klebte innen überall an der Flasche. Jedenfalls hatte ich ca. 15 min. später einen sehr krassen Totalabsturz. Hilfreich war dabei wohl auch, dass ich vorher schon tüchtig gesoffen hatte.

Ansonsten hatte ich mit einer Freundin mal eine leichte Überdosis Koffeintabletten, wir sind wie die Zitter- und Kreislauf-Zombies an einer Straßenbahnhaltestelle gestanden und wurden prompt von einem Typen angequatscht, mit dem wir dann nach Hause gefahren sind. Dort saß dann schon ein weiterer Kollege mit Cowboyhut, der in den nächsten Stunden von meiner Freundin und mir je eine richtig gute Portraitzeichnung (mit Hut) in DIN A 3 angefertigt hat. Das Bild habe ich heute noch und im Nachhinein war die Aktion doch ganz locker. Den Cowboyhut-Mann habe ich übrigens 20 Jahre später bei einem anderen Kumpel wiedergetroffen.

Ein Tiefpunkt meiner späteren Drogenkarriere war der intravenöse Konsum von Rohypnol, aufgelöst in Schnaps (Zinn40), aber es geht ja um Jugendsünden. Embarassed

An viel mehr Jugendsünden erinner ich mich eigentlich gar nicht ... oder habe ich alles vergessen/verdrängt?
Nach oben
Christina
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2011
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2011 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

BenZero hat Folgendes geschrieben:
Oh Gott, Jugendsünden, da gibt es so viele, daß ich darüber ein Buch schreiben könnte. Ich bin fast 47 Jahre alt, in der Erinnerung verklärt sich auch manches. Gekifft haben wir (unsere Clique, viele leben nicht mehr Sad ) mal aus einem Erdloch. Da werden 2 Tunnel gegraben, der, der zieht, setzt sich an das Ausgangsloch, durch das Eingangsloch wurde der Rauch geblasen.

Der Vater eines Freundes war Jäger und hatte ein langes Jagdgewehr. Beschreiben werde ich diese Rauchtechnik nicht, aber das ganze nannte sich Shotgun. War ein mächtiger Turn, zumindest haben wir vorher nachgesehen, ob auch keine Munition im Lauf war Laughing

Hätte sein Vater das spitzgekriegt, wäre Holland in Not gewesen Shocked


Den Kappes habt ihr/du aus dem Film Narc mit Ray Liotta! Was war das denn für ein Jagdgewehr? Flinte, Büchse, Einzellader nehm ich mal an? Ne .308? Sorry, deutsch 7.62mm.
Ne .223? Deutsch 5,56mm? Fänd ich mal interessant zu erfahren, Kipplauf, Einzelrepetierer (so wie die billigen Luftgewehre ohne wumms auf em Jahrmarkt gespannt werden, nur das ne einzelne Patrone reinhaust, dann den Verschluss zuschiebst und ne unten drehst und damit verriegelst?
Weißte nicht mehr, richtig?...ach...komm...
Nach oben
Christina
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2011
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2011 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

veilchenfee hat Folgendes geschrieben:
Von Muskatnuss, Stachapfel etc. habe ich mich immer ferngehalten. Ebenso von Eisspray-schnüffeln und ähnlichem Mist. Das dämlichste, was ich so mit 16 oder 17 gemacht habe, war, eine Sprudelflasche Hasch-Tee halb leer zu trinken. Da war derart viel Dope drin - es klebte innen überall an der Flasche. Jedenfalls hatte ich ca. 15 min. später einen sehr krassen Totalabsturz. Hilfreich war dabei wohl auch, dass ich vorher schon tüchtig gesoffen hatte.

Ansonsten hatte ich mit einer Freundin mal eine leichte Überdosis Koffeintabletten, wir sind wie die Zitter- und Kreislauf-Zombies an einer Straßenbahnhaltestelle gestanden und wurden prompt von einem Typen angequatscht, mit dem wir dann nach Hause gefahren sind. Dort saß dann schon ein weiterer Kollege mit Cowboyhut, der in den nächsten Stunden von meiner Freundin und mir je eine richtig gute Portraitzeichnung (mit Hut) in DIN A 3 angefertigt hat. Das Bild habe ich heute noch und im Nachhinein war die Aktion doch ganz locker. Den Cowboyhut-Mann habe ich übrigens 20 Jahre später bei einem anderen Kumpel wiedergetroffen.

Ein Tiefpunkt meiner späteren Drogenkarriere war der intravenöse Konsum von Rohypnol, aufgelöst in Schnaps (Zinn40), aber es geht ja um Jugendsünden. Embarassed

An viel mehr Jugendsünden erinner ich mich eigentlich gar nicht ... oder habe ich alles vergessen/verdrängt?


Brennt das nicht in der Vene, Veilchenfee? Die Idee, weil Bennies ja schlecht oder garnicht wasserlöslich sein sollen, aber in Ethanol hatte ich auch schon. Ohne halt sonstige Leute um mich, die überhaupt je ne Nadel anfassen würden.
Ich weiß das 20%prozentiger nicht brennen soll, und manches in der Medizin genutzt wird. Ne Methanolvergiftung wird mit Ethanol I.V. behandelt, das weiß ich soweit von nem andern aus em KH.
Hab auch in nem andern Forum einen, der sich täglich Korn reinjagt. Der Sänger von den Onkelz hats mit Jägermeister gemacht. Eigentlich müsste dann die Menge von nem halben Kurzen doch voll scheppern, oder? Ich fänds deshalb interessant, weil es nunmal extrem deutlich von jetzt auf gleich macht, wie sich die Wahrnehmung verändert. Ich kenns ja nur von (geklauten nehm ich mal an) Tramalampullen und einmal ne 10mg Diazepam-Ampulle, das war echt geil! Mit oralem Konsum nicht zu vergleichen.
Nach oben
Christina
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2011
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2011 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Bizzy87 hat Folgendes geschrieben:
Ist zwar schon älter der Thread aber da muss ich mich jetzt einfach einbauen, mann habe ich früher scheisse gemacht teilweise ist das wirklich zum Schämen, hab zb. am anfang meiner Drogenkarriere alle möglichen Medikamente die ich daheim hatte zerstampft, tabak in die Bong die gekrushten medikamente drauf und nochmal ne dünne Schicht tabak drauf damits brennt Smile hab das zb, mit antibiotika, diverse Schmerztabs, ja sogar Aspirin(Nicht die Tabletten sonder die Brause) gemacht ,was halt da war wenn es mal kein Weed gab. Gleiches hab ich auch mit speed oder Koks gemacht(dünne schicht über den misch in der Bong und reingezogen in die lungen, mit speed oder koka wars aber geil) Muskatnuss sowieso bis ich mal ne leichte überdosis muskatnuss hatte nach einem 2 Tschikmisch per bong geraucht. oder die Fäden von Bananen in der Sonne getrocknet und geraucht. Sogar purer Tabak mt bong geraucht für einen Tabakflash(würg,kotz)

Früher gabs mal ne Website wo man Arten zu kiffen von A-Z entdecken konnte wie zb. Nasenrauchen also den Joint durch die Nase ziehen Very Happy hat natürlich nicht gewirkt wie gewünscht also das ganze beim Flaschenrauchen wieder versucht, hab ne 0,5Liter Flasche Rauch durch die Nase ausgezogen, hat zwar nicht geflasht aber Nase geblutet Laughing

Oder mit freunden haben wir früher Meinen Kasten geraucht, also einer rein mit Bong während ein anderer die KastenTür zugehalten hat, hat der im kasten auf einer Fläche von ca 50x50cm unter ärgsten Verrenkungen die Bong geraucht, das hat schon geflasht weil man den Rauch gegen die Tür bläst und bevor der Rauch aus der lunge draussen war kam schon eine fette Wolke von der Tür zurück ins gesicht Laughing

Soviel nur mal zum kiffen, wir haben damals wirklich alles probiert und ich war der ärgste Mohn rauchen, Engelstrompetentee kochen, 8-24 Reisetabletten mit reichlich alkohol,Koffein von den koffeinKapseln ziehen...usw.

Oder einmal bei einem damaligen Dealer 2 gelbe Tabletten gekauft dealer meinte trink 2 Bier dazu wirst voll dicht, gesagt getan aber keine wirkung, dann schlafen gegangen weil ich nächsten tag arbeiten musste, hab aber bis um halb4 durchgepennt trotz unzähliger Anrufe von Chef und Eltern die sogar mehrmals vorbeikamen und mehrmals 15 Minuten Sturmgeläutet haben, hab aber nichts davon mitbekommen. Weiss bis heute noch nicht was ich da genommen habe wahrscheinlich irgendwelche Schlaftabletten Cool

Ja Ja jung und dumm war ich damals und woltte alles probieren was nur irgendwie einfahrt oder eifahren könnte, Sogar irgendwelche abtreibungspillen meiner ex geraucht(wie oben beschrieben per Bong) Embarassed Shocked Confused

könnte noch etliche Blödheiten auflisten aber im moment fällt mir nichts mehr ein. achja nur eines noch wir hatten mal anstelle von wasser Whiskey in die Bong gefüllt und ordentlich geraucht bis der Whiskey schon fAST Schwarz war und ein damaliger Freund hat besagten Whiskey dann auf ex aus der Bong gesoffen(Würg,Kotz)

Hoffe hier berichten noch mehrere Leute über ihr "Jugendsünden", der Thread hat meiner Meinung nach KULTPOTENZIAL, wenn weitere "Beichten folgen", also keine Scheu baut euch ein ja auch der der das grad liest Cool



Da fällt mir nur von Skitsketch der Song ''Deshalb bin ich platt'' von MUMMS ein. Geht mal auf youtube und hört den an, das ist so dreist. Hätte nie gedacht, das das wirklich einer machen würde. Das Aspirin mein ich...Auch das mit dem Benzin von dem obrigen hatte ich immer fürn Gerücht gehalten.

''Ich liebe dieses Leben, den ich kriege Hartz4
nehmen meine Drogen und schlafe bis um 4
Ich gebe auf die Arbeit und alles jetzt nen Fuck
und genau deshalb Homie, deshalb bin ich platt!''

Das mit dem Kastenrauchen hab ich auch mal bei wem gesehen, nur hat der seine Katze da reingestopft Shocked und den Rauch von der Bong reingeblasen. Voll assi, kein Zweifel.
Die war dicht, auf jeden Fall. Aber! es schien ihr nicht grad schlecht zu gehen, war halt faul und sehr verschmust plötzlich, sonst eher so eine, die man streichelt, und die dann aggro zupackt und sich in der Hand verkrallt. Die war echt umgänglich auf einmal.
Auch fies, um sich wegen kleingeschnittenem Haarstaub von Schammhaaren im Weed (sah ja wie Pollenstaub aus) zu rächen, hat der eine Freak dem andern nen Kopf mit ner toten fetten Schmeißfliege gestopft. Der hat nix gemerkt, außer das Weed halt und das es brennen würde in der Lunge...büähh...
Nach oben
Bizzy87
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 25.04.2011
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2011 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Made my day!
Danke.
Im ersten Moment sehr lustig, im zweiten aber eher traurig. Hattest du da keinen Zugang zu vernünftigen Drogen? Oder einfach die klassische Junkie-Devise, Hauptsache rein damit?


Hab solche sachen nur gemacht wenn nichts anderes aufzutreiben war oder kein geld da war,
Was vielleich auch der ein oder andere kennt ist gras/Hasch brösel vom Boden zusammenklauben bis man genug für eine Bong hat Cool

@ Christina kannte sogar mal einen der sich aspirin gedrückt hat, der lebt allerdings heute nicht mehr(RIP)
Katzen haben wir auch des öfteren eingeraucht, einer hat sogar mal seinem Hund ne halbe XTC gegeben, wobei ich das nicht mehr witzig finde mit der EX

werd mir den song mal anhören, kennst du "Land der Träume" Von Justus, check den Song mal bei Youtube, ist auch so ähnlich, da rappt er über die ganzen Drogen die man legal bekommt in der Apotheke oder im wald, auch ganz amüsant Cool
Nach oben
Bizzy87
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 25.04.2011
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2011 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Deshalb bin ich platt ist geil ja, aber check echt mal Land der Träume, vom justus, der ist noch geiler

Hier ein kleiner Auszug

"Scheiss auf Freiheit, ich bin gerne abhängig,
in meiner Freizeit häng ich ab und paff ständig,
Gift im Blut, High sein ist mein Hobby,
ich mach weiter stopp nie
bis ich stoff in mein Kopf krieg"

"Und was gut für ein Feuerzeug ist,
kann nicht schlecht für dich sein,
willst du dicht sein, lass dich auch auf dieses Gift ein" Very Happy
Nach oben
mph666
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 10.05.2011
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2011 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

meine jugend war auch von langen phasen des totalem chaos und sünden durchzogen.

hier mal eine kleine auflistung, alles 10 bis 15jahre her.

-in einem kaufhaus während eines umbaues randaliert 38 000 DM schaden

-auto, zigarettenautomaten, klau

-5kg schwarzpulver zündung im garten meiner eltern...riesen feuerfontäne + rauchwolke.

-500 bis 1500 laden diebstähle

-20 bis 50 auto öffnungen

-versucht das auto eines nazis mit einem mollie zu verschönern, fast selbst in flammen aufgegangen...viel zu besoffen...dann noch von den nazis erwischt worden und ordentlich nen arschvoll bekommen

-einen dealer mit beziehungen zum organisierten verbrechen abgezogen...war auch nicht schön...

-führerschein weg -drogen- immer drauf gefahren durchschnitts geschwindigkeit 150 kmh

-nen paar körperverletzungen , immer besoffen oder auf droge.

könnte die liste von A bis Z unendlich weiter führen
aber muss ich auch nicht.
heute bin ich nen anderer liebenswerter, tolleranter mensch, der das alles hinter sich hat.

mph
Nach oben
mph666
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 10.05.2011
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2011 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

ein besonders fiese sünde noch...sind öfters bei einem außenseiter unserer clicke eingebrochen und haben seinem vater das gras geklaut.

wenn er dann bei uns auftauchte um sich auszuheulen das sein vater ihn den hintern versohlen hat, weil er annahm er hätte das gras geklaut, haben wir ihm ein kopf zum trost gestopft.

ganz schön gemein

mph
Nach oben
Bizzy87
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 25.04.2011
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2011 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Also wenn du schon so anfängst mph...

Ein Freund hat mal von seinem Vater die Kreditcarte gestohlen und hat dann vermummt bei einer Bank 3000 Euro behoben, ich bekam nen 1000er dafür das ich ihm für den abend ein alibi gegeben hätte falls sein vater draufgekommen wär das er das war, und ihn bei den Bullen angezeigt hätte, hat ihn aber gar nicht verdächtigt, und die 3000 haben wir in einer Woche auf den kopf gestellt Cool

Und zu Schulzeiten hab ich bei meinem vater in einer Schublade eine Brieftasche voll mit 1000 Schilling scheinen gefunden, hab alle par tage eine 1000er rausgenommen bis sie leer war, danach hab ich Nachts wenn er schlief scheine aus seiner Brieftasche aus seiner Hose gestohlen, 1000er, 100er, was halt ging ohne aufzufallen. Hat er natürlich irgendwann rausgefunden und hätte mich Fast ins Heim gesteckt, hab das mit der Brieftasche aus der Schublade immer abgestritten und so dachte er das war irgendein Freund von mir.

Kann nur schätzen aber würde sagen es waren so zwischen 40.000 und 60.000 Schilling, vielleicht mehr,aber sicher nicht weniger! Embarassed Ja ja Jugendsünden

Einmal zu Silvester haben die Angestellten vergessen den Notausgang eines Supermarktes zuzusperren Daraufhin wurde der Supermarkt von ca.12 bekannten ausgeraubt... ich kam erst gegen halb 5 in der Früh dazu und bin natürlich auch noch rein und mit 2 Säcken voll mit hochprozentigem alk wieder raus Smile War der einzige der nicht erwischt wurde Smile
Nach oben
mph666
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 10.05.2011
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2011 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

ja ja die armen eltern meine mutter hält mir heut noch vor das ich sie so dreist beklaut hab.

habe immer 20-50-100 DM-scheine aus ihrem versteck genommen, irgend wann merkte sie das und war verständlicher weise echt sauer.

alles in allem schätze ich ca 3000-5000 DM hab ich so mitgehen lassen, hatte damals schuldgefühle und bin auch heut traurig darüber.

!jugend sünden!

mph
Nach oben
Calendula
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 08.01.2011
Beiträge: 465

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2011 09:28    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt geht's wohl richtig ans Eingemachte. Wink

Ich weiß, dass es eigentlich nicht hierhin gehört, aber mich würde schon interessieren, ob es nach den Jugendsünden später auch mal sowas wie eine Wiedergutmachung gab, speziell bei den Leuten, die euch wichtig sind/waren oder nahe stehen/standen. Oder ob denn sowas überhaupt angedacht ist.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin