Heronin Kristallisiert in der Spritze! Neues Streckmittel?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TakeLifeEasy
Anfänger


Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 12. Dez 2010 19:01    Titel: Heronin Kristallisiert in der Spritze! Neues Streckmittel? Antworten mit Zitat

Hallo Leute !
Habe ein Problem seit neustem (so ca. 5 Monaten) kommt es immer wieder vor das ich H in die finger bekomme das nach dem Aufkochen im wahrsten Sinne des Wortes kristallisiert. Ich Bin (leider) schon seit langer langer Zeit drauf und kann sagen das ich soetwas noch nie gesehen habe. Da mir weder die Drogenberatung noch andere Junkie´s sagen konnten was das ist veruche ich mal hier mein Glück. Handelt es sich um ein "neues" Streckmittel?. Das muß doch echt Gift für die Venen sein, ja ja ich weiß Gift ist es sowieso aber man muß doch trotzdem Wissen worum es sich dabei Handelt. Das Problem ist das das Zeug nicht immer Kristallieseirt nehem ich nur etwas mehr Wasser oder Asco schon kann es sein das sich keine Kristalle bilden. Ich möchte sowas garnicht erst haben, dennoch wüßte ich gern ob auch Ihr erfahrungen damit habt und ob jemand weiß was das ist was da Kristalliesiert. Es Sieht aus wie, ja! Kristallisierter Honig.
Nach oben
Sangoma
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 11.11.2010
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 12. Dez 2010 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hi TakeLifeEasy,
dass Zeug taucht auch hier im Süden auch immer öfter auf. Es verhält sich nach dem Aufkochen so wie ich es sonst nur von Streckmittel kenne. Und einen Turn gibt's auch nicht (bis auf die Ausnahme von wenigen, dort kommt aber wohl eher der Placebo-Effekt zum Vorschein). Haste das Zeug schonmal auf eine Folie gelegt und erhitzt? Wäre mal interessant zu wissen, ob sich ne Spur bildet und wenn ja, wie die aussieht. Oder riechts dann etwas karamellartig?
Drücken würd ich Dir nicht unbedingt empfehlen, es sei denn Du merkst was davon ...

Grüsse
Sangoma
Nach oben
TakeLifeEasy
Anfänger


Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 12. Dez 2010 23:29    Titel: Heroin Kristallisiert in der Spritze! Neues Streckmittel? Antworten mit Zitat

Ich habe mir schon gedacht das das nicht nur bei uns in Berlin vorkommt.
Ja, auf der Folie habe ich mir das Zeug auch mal angesehen es verhält sich kaum anders als andere Streckmittel auf jedenfall hinterlässt es nicht mehr oder weninger schwarze spuren wie anderes Zeug,es sei denn es ist Extrem lang gemacht dann kann man schon einen starken undiffinierbaren Geruch wahrnehmen den ich aber mit nichts vergleichen kann. Was ist das für ein Zeug !
Leider habe ich es erst Später gemerkt das mein H damit versetzt war, weil wie gesagt man nur etwas mehr Wasser oder Asco nimmt und schon Kristalliesiert es NICHT, am Turn hat es nichts verändert der war ziemlich normal aber das hängt ja auch nur von der Menge ab mit der das H gestreckt wird.
Weiß denn niemand was das ist ?!
Nach oben
gema1509
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2010 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

hey!

ich hatte das vor paar jahren einmal! als ich die kristalle in der pumpe gesehen hab, hab ich mich mordsmäßig geärgert und es mir NICHT geballert. dass das gefährlich ist (also noch gefährlicher) sieht man ja sofort. zum glück war es keine besondere "notsituation" oder so...

ich hatte damals den verdacht, es sei mit zucker gestreckt, es roch auch etwas danach. beim blech rauchen noch krasser als beim aufkochen...

tja, da sind als schon ganz arge motherfu**r am werk, die das mat strecken - ohne rücksicht auf verluste halt. gibt´s in deiner nähe keinen druckraum, die dir das mat auf "genießbarkeit" testen? das läuft in luxembourg zum beispiel in so ner art ausschlußverfahren gängiger toxischer anteile und/oder benzos, unerwünschter pharmakologischer bestandteile und auch zucker o. ä.

greetz again

g.(PUNKt)
Nach oben
TakeLifeEasy
Anfänger


Anmeldungsdatum: 12.12.2010
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 16. Dez 2010 00:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Gema1509
Leider haben die in der Drogenstation keinerlei Möglichkeit den Scheiß mal zu testen ich hatte denen extra das Zeug mitgebracht aber laut deren Aussage ist das in Berlin nicht erlaubt. Leider ist dieser Dreck hier in Berlin wie verrückt im umlauf und da es nicht gleich zu sehen ist wie ich ja schon beschrieb merken viele garnicht das da sowas drinen ist. Ich hatte sowas auch schonmal vor ca.10 Jahren aber danach nie wieder bis jetzt. Hier in Berlin ist dieser Dreck voll im Umlauf aber Zucker ist es nicht vielleicht etwas Zucker ähnliches, ach, ich weiß es einfach nicht, ich weiß nur eins Kocht man das auf und läßt die Pumpe ne halbe Stunde liegen bilden sich diese Kristalle ab, das knistert richtig beim Hochschieben. Mann, mann was für ein Dreck diese Schw...ne die das reinmischen die sollten richtig Absitzen dafür.
Eine Krankenschwester vom Fixpunkt sagte mir das Sie ziemlich Sicher ist das es auch in der Vene Kristallisiert da es vom Ascobin nicht am Kristalliseiren gehindert wird der Körper kann das dann nicht Abgebauten zumindest wohl nicht so gut. Ich weiß nicht ob das so ist aber das läßt mir einfach keine Ruhe weiß denn wirklich niemand was das für ein Zeug ist?
Nach oben
CrazyMan
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 15.01.2010
Beiträge: 2108

BeitragVerfasst am: 23. Dez 2010 01:34    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Bekannte injiziert sich Heroin subcutan, also unter die Haut. Abgesehen davon, dass es geringe Mengen sind (0,1g) und es mir unvorstellbar zu einer sonderlich spürbaren Wirkung kommen sollte.
Hat diese Dame also mal wieder so ein Kristall-Zeugs erwischt, filtert sie es, notfalls mehrfach hintereinander, sollte es abermals auskristalisieren. Hmm, eine neue Sorte, Crystal-Heroin. *g*

In einem anderen Forum wurde dazu diskutiert, dass es sich um eine stark gesättigte Lösung handeln könnte, in der das H auskristallisiert. Andere meinen, es könne sich nur um Streckmittel handeln.

Eine sichere Antwort darauf zu finden, ist schwierig. Ich rate UNBEDINGT davon ab, dieses Zeugs in eine Vene zu injizieren. Bloß nicht! Seid nicht vollständig lebensmüde! Es reicht, sich dieses Pulver mit ungewissem Inhalt überhaupt zu spritzen und den filternden Organen regelmäßig Streckmtittel und sonstigen Dreck zuzumuten.

Selbstverständlich wird es in der Vene auch kristallisieren. Zwar verteilter, jedoch weiterhin ausreichend, einen Menschen damit umzubringen. Vielleicht verstopft eine Lungenvene, oder die Gefäße, die in Leber und Nieren führen. Hast du also mit dem Zeugs einen Fehlgriff getan, so rauche es, schniefe es, injiziere es ohne Nadel rektal in deinen Popöchen (soll fast so sein wie in die Vene). Oder, muss es denn wirklich sein, filtere es immer und immer wieder, bis auch nach 30 Minuten nichts mehr kristallisiert.
Nach oben
PatrickMcReary
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.12.2010
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 24. Dez 2010 05:12    Titel: Antworten mit Zitat

Morgen...


würde dir auch raten, das Ganze derbe zu filtern. Aber der Rektalflash ist schon derbe, auf jeden, brennt aber auch sehr gerne übel. Nicht zuviel Asco holen, oder gar keine. Habs aber ohne Asco nie probiert.
Aber es brennt nicht lange, zum Glück. Hätte ich das in meinen Zeiten gewusst, hätte ich mir viele Narben und einen Abszess erspart. Sich so ne dünne Fixe reinzuschieben sollte man als Fixer schon bringen können. Blos kein Weichei-Getue. Gerade meine männlichen Kollegen haben sich da immer angestellt...sie seien nicht schwul, wie lächerlich. Typisch Möchtegernharte Kerle. Dafür bringen sie es eines Tages nur noch zum Def Leppard Drummer (der hat nur einen Arm, btw)

lg
Nach oben
tzuop
Anfänger


Anmeldungsdatum: 14.11.2010
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 25. Dez 2010 02:40    Titel: Antworten mit Zitat

wenn das zeug in der pumpe kristallisiert ist es auf keinen fall zucker oder milchzucker das wäre ja auch nicht schlimm denn bei milchzucker wären schon zig millionen junkies beim druck machen gestorben oder zumindest wäre erstmal das blut mitkristallisiert...
ich glaube mal gelesen oder gehört zu haben dass gips, bzw verputz für innenräume wäre das dann, warscheinlich als streckmittel, also der gips könnte kristallisieren in der pumpe. die lösung wurde vorher erhitzt, ich glaube dadurch kann gips kristallisieren. es gibt ja in mexiko eine höle mit riesigen gipskristallen.
zumindest gehören demjenigen welcher das heroin damit streckt die e...r abgehackt, wie kann man nur so geldgierig und asozial sein um so eine scheisse zu bringen?
Nach oben
PatrickMcReary
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.12.2010
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 25. Dez 2010 03:10    Titel: Antworten mit Zitat

tzuop hat Folgendes geschrieben:
wenn das zeug in der pumpe kristallisiert ist es auf keinen fall zucker oder milchzucker das wäre ja auch nicht schlimm denn bei milchzucker wären schon zig millionen junkies beim druck machen gestorben oder zumindest wäre erstmal das blut mitkristallisiert...
ich glaube mal gelesen oder gehört zu haben dass gips, bzw verputz für innenräume wäre das dann, warscheinlich als streckmittel, also der gips könnte kristallisieren in der pumpe. die lösung wurde vorher erhitzt, ich glaube dadurch kann gips kristallisieren. es gibt ja in mexiko eine höle mit riesigen gipskristallen.
zumindest gehören demjenigen welcher das heroin damit streckt die e...r abgehackt, wie kann man nur so geldgierig und asozial sein um so eine scheisse zu bringen?


Richtig so! Am nächsten Laternenmast aufhängen, das die Ticker sich in die Hose machen. Es ist unbegreiflich, das die sich nicht ne SekundeMühe machen, da was lösliches drunter zu mischen, wenn die schon ''Streck-Hero'' spielen müssen.
Das mit dem Gips oder Fugenkleber oder eher Kleister (Moltofill, Molybdän?) oder so) kenn ich vom Speed früher. Da war gerne mal Kleister drinne, so schleimig war der Rotz, wenn man schnäuzte und das Pulver dann mal testmässig einweichte. Vielleicht ist ja schon Asco mit im H, und man gibt ja noch welches dazu, und deshalb löst sich das erst noch, weil Hitze dazu kommt, aber sobald die Lösung abkühlt, kristallisiert der Überschuss aus? Bin kein Chemiker, kp.

Mal was nebenbei, nur so neben die Tüte gekotzt: Vielleicht ist das ja auch ein Trick/Test von ner Behörde, um das Vertrauen zu erschüttern. Bei manchen hilft halt nur die Todesangst, um was sein zu lassen. Ich hab z.B. nach der Geschichte, wo welche abgekratzt sind, weil irgendwelche dummen A********* zwecks Gewichtgewinn Blei aufs Weed gehauen haben oder es mit bleihaltigem Wasser gegossen/besprüht haben, erstmal lange nix mehr gebufft, und nur, wenn andere noch lebten...und die armen Schweine aus der Story sollen gestorben sein, die das kifften. Die Bullen sollen angeblich den Dealern, die unwissentlich das Zeug in größeren Mengen gekauft hatte, sogar öffentlich gesagt haben, sie sollen das Zeug abgeben, und würden Schadensersatz kriegen...Das glaube ich aber nicht wirklich. Entweder war die ganze Story Mist oder der Teil mit dem Geld vom Staat wiederbekommen, für ne Straftat Very Happy

Wegen der Theorie mit der gesätigten Lösung: Ich habe immer 10ml Pumpen genommen, und die kleinsten Kanülen. Vielleicht ist die Lösung wirklich schon gesättigt, und man sollte nur ein bisschen viel mehr Wasser draufhauen? Und dann mal beobachten. Ein Schuss muss doch nicht immer nur 1-höchsten2ml sein, wie kann man mit den Minifixen überhaupt hantieren? Hab zu große Flossen dafür. Btw, wer kennt 12ml Fixen? Ich schwöre, ich habe hier ne alte von Braun rumfliegen, es sind 12ml! Steht drauf, geht auch 12ml rein. Die inner Apo sagten, gibt es nicht, gab es nie.

@Takelifeeasy
Hast mal dran geleckt? Schmeckt es salzig?
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 25. Dez 2010 06:29    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Btw, wer kennt 12ml Fixen? Ich schwöre, ich habe hier ne alte von Braun rumfliegen, es sind 12ml! Steht drauf, geht auch 12ml rein. Die inner Apo sagten, gibt es nicht, gab es nie.

Jawoll, kenne ich. Es ist zwar eigentlich eine 10er, aber die Skala ist - wie soll ichs ausdrücken - "verlängert" und geht bis 12. Ab 10 ml sieht sie ein bisschen anders aus. Ist der Kolben von dem Ding grün?
Nach oben
PatrickMcReary
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.12.2010
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 25. Dez 2010 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Veilchen...

dachte schon, du seist weg hier. Horrovision. Ne, die war weiß, durch und durch. Und ich bin sicher die war von Braun. Gefunden bei meiner Oma im Schrank, wohl noch vom Hausarzt oder den Sanis hier gelassen.
Aber stimmt schon, die Pumpe war nicht länger oder breiter als ne 10ml. Kam nur dumm, ich steh vor der Apothekerin, die wohl voll auf Downers, grundsätzlich (geiler Beruf,höhö) und wollte unbedingt Recht behalten. ''Bin ich der Junkie oder sie?''
Wäre sie ehrlich gewesen, hätte sie gesagt, wir beide, haha.
Nach oben
Jana
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 02.10.2007
Beiträge: 1470

BeitragVerfasst am: 25. Dez 2010 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

PatrickMcReary hat Folgendes geschrieben:

Aber stimmt schon, die Pumpe war nicht länger oder breiter als ne 10ml. Kam nur dumm, ich steh vor der Apothekerin, die wohl voll auf Downers, grundsätzlich (geiler Beruf,höhö) und wollte unbedingt Recht behalten. ''Bin ich der Junkie oder sie?''
Wäre sie ehrlich gewesen, hätte sie gesagt, wir beide, haha.


Jetzt mal ohne Kacke, du nervst brutal mit deiner albernen, möchtegern witzigen Schreibweise. Schreib vernünftig und sachlich oder halt die Finger still. Da sag mal noch einer, Junkies seien keine verblödeten Pseudo-Rebellen ohne Anstand...
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 25. Dez 2010 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Neee, Patrick, ich bin nicht weg, keine Sorge Wink !

Habe gerade eine 2 ml von BRAUN hier herumliegen (ich fülle damit Tinte aus einem Tintenfass in eine Füllerpatrone um) und die Skala geht bis 3 ml. Ab 2 ml sind die Teilstriche Pünktchen. Ist bei den BRAUN-Teilen wohl so üblich und zieht sich durch alle Größen.

Mach Dir nix draus, Apotheker sehen die Dinger halt nie ohne Verpackung, woher sollen sie´s dann wissen... Aus meiner "aktiven" Zeit weiß ich auch, dass Apotheker höchst unterschiedlich mit einem umgehen. Manche sind wirkliche Kotzbrocken, andere freundlich und sachlich.

Nunja. Ich glaube ich geh jetzt wieder mal Schnee schippen. Shocked

Grüße!
Nach oben
tzuop
Anfänger


Anmeldungsdatum: 14.11.2010
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 28. Dez 2010 03:16    Titel: Antworten mit Zitat

tja "patrickmc rear" ich glaube ja dass du noch nie heroin genommen hast so wie/was du schreibst scheinst du eher der kiffer/speed und ähnlichesmann zu sein der sicherheitshalber seine kumpels oder seine freundin das gras vorkosten lässt, es könnte ja blei drin sein. wenn die das ganze überleben kannst du auch mal was geniessen und dann abchillen locker machen ohne üble nebengedanken an eventuelle bleiwirkungen. ich hab vor einiger zeit im wartezimmer einer behörde einen warnzettel gelesen. ich weiss nicht mehr genau wo es passiert war (ruhrgebiet?) zumindest ist einer gestorben an milzbrand es wurde dann nachgewiesen dass das dope die milzbrandsporen enthielt. die afghanen nehmen zur herstellung der morphin base das wasser aus dem bach oder fluss in der nähe ihrer "chemiefabrik" vieleicht hat ein paar hundert meter vorher ein tierkadaver mit milzbrand "zeugs" an sich im wasser gelegen, ich bin kein fachmann in tierseuchen.
ich weiss nicht wie du auf die 10 oder 12 ml pumpe kommst zufälligerweise benutze ich die zum methaballern. die grünen von b.braun hinten auf dem papier steht 10ml die skala geht wie jeder sehn kann bis 12ml und der haupt firmensitz ist in bethlehem usa.
Nach oben
novate
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 12.01.2009
Beiträge: 293

BeitragVerfasst am: 31. Dez 2010 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

Sagt gibt es nicht einen Streckstoff in dem Glasstaub enthalten ist ?
Ich hab jedenfalls davon gehört das es manchmal bei Speed oder so dabei ist damit es die Schleimhäute anritzt und die Sachen halt schneller wirken.

Ich denke mal nein, aber möglich ist alles, bei i.v. könnte sowas tödlich sein denke ich mal.

puh.. ich hoffe das ist nicht diese sache
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin