Euphorie auslösende Substanzen?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fergi
Anfänger


Anmeldungsdatum: 13.07.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 15. Jul 2011 20:11    Titel: Euphorie auslösende Substanzen? Antworten mit Zitat

Hallo da auf meinen ersten Thread keiner so Bock hatte habe ich eine andere frage:

Welche euphorie/glücklich machende drogen gibt es die ihr kennt?

Euphorie für mich heisst diesen "orgasmus im gehirn" dieses "jucken im herzen" glücklich sein,reden und hinter jedem satz einen tieferen sinn und zusammenhang suchen..

es geht mir nicht unbedingt um wach oder sozialer, konzentrierter oder leistungsfähiger zu sein..sondern einfach diese euphorie die ich mit Tilidin hatte und bei koks habe..

Wer kennt andere solche substanzen?
Nach oben
SunnyDay
Anfänger


Anmeldungsdatum: 07.03.2011
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 15. Jul 2011 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hai fergi,

Jede euphorisierende Droge gibt dir ein anderes Gefühl.
Opiate bsw kannst du nicht mit Amphetaminen vergleichen, dennoch machen sie dich beide "glücklich".
Die von dir genannten Substanzen sind meiner Meinung nach schon harte Kaliber.
Drogen die einen euphorischen Zustand erzwingen sind stets ein starker Eingriff in deine Hirnchemie.
Vergiss bitte nicht dass es sich bei der, von dir gewünschten, Wirkung nur um geliehenes Glück
handelt. Man rutscht leider sehr schnell in die Sucht oder Depression, auf der Jagd nach der Glückseligkeit.

Um deine Frage nicht unbeantwortet zu lassen: MDMA ist ein starker Serotonin-Releaser,
könnte das sein was du suchst. Informiere dich ausreichend vor dem Konsum einer neuen Substanz.

SunnyDay
Nach oben
fergi
Anfänger


Anmeldungsdatum: 13.07.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2011 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

hi sunny day..

Was ist schon "harter kaliber"?

Ich würde jegliche droge zur dauereinnahme als Harte kaliber nennen.

Alle drogen die nur in ausnahmesituation und ab und zu genommen werden ,sind für mich keine harten drogen..

Man stelle sich vor..das universum ist 14 mrd jahre alt.die erde 5 mrd. das universum ist 13 lichtjahre gross(was wir sehen können)..

und wir kommen auf die welt und sollen wieder von ihr gehen ohne einen anderen bewusstseinzustand zu erleben als die normale hirnchemie?

Neeeee..ohne mich:)..

Das nehmen von drogen hat m.m nach viel mit dem verhältniss zu leben udn tod zu tun.

Ich bin strikt gegen ständigen drogenmissbrauch ,das ist respektlos gegenüber seinen körper udn geist und gegen seinem umfeld..

Jedoch hat die unregelmässige nahme von drogen für mich seine absolute daseinberechtigung..ich nehme ab und zu koks,ab und zu gras und therapie bedingt tiltidin...
Nach oben
Gregory
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 15.03.2010
Beiträge: 639

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2011 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hi fergi, als Du das geschrieben hast warst Du wohl auch in einem anderen Bewusstseinszustand, oder wieso hast'e da so viele Tippfehler ? Mr. Green

Nein mal Spaß beiseite, ich seh das ähnlich wie Du auch. Das Problem ist aber, das viele Menschen lieber ständig ihr Bewusstsein verändern wollen, wenn sie Drogen einmal ausprobiert haben. Es gibt ja den alten Spruch: "Das Leben ist nur im Rausch zu ertragen"
Nach oben
SunnyDay
Anfänger


Anmeldungsdatum: 07.03.2011
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2011 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

Fergi, es freut mich sehr zu lesen dass du ein vernünftiges und verantwortungsvolles Konsummuster zu haben scheinst.
Du hast völlig Recht wenn du schreibst dass die Bewusstseinserweiterung - ab und an - ihre Daseinsberechtigung hat.
Aber wie Gregory bereits sagte, an "ab und an" halten sich die wenigsten.
Daher finde ich es umso besser dass du deinen Körper respektvoll behandelst.
Phasenweise habe ich diese Disziplin leider nicht aber ich arbeite daran. Wink
Und ja, die normale Hirnchemie kann doch schon sehr trist sein.^^

SunnyDay
Nach oben
Chris-36
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 29.06.2010
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2011 05:04    Titel: Antworten mit Zitat

also ich finde es immer wieder sehr beschämend, dass wenn sich Leute über etwas erkundigen wollen, es andere nicht mitbekommen, dass es nur Mittel zum Zweck ist, um sich Infos zu holen, Infos darüber/deswegen, um etwas zu erfahren wollen, wie hier in diesem Fall, was es für "Drogen" in Sachen "Euphorie/glücklich" gibt u. wie sie wirken!

ihr versucht es doch immer wieder!

habt ihr es noch nicht verstanden?

hier ist ein Forum, wo es darum geht, Menschen zu helfen, damit sie von den Drogen los kommen u. kein Drogeninformationszentrum, wo es Tips zu Anwendung u. Wirkung gibt, kapiert es doch endlich mal!
Nach oben
SunnyDay
Anfänger


Anmeldungsdatum: 07.03.2011
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2011 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

@chris36

Findest du nicht auch dass Aufklärung in Kombination mit einer Warnung besser ist als eben keine Antwort/ Ignoranz?

Ob fergis Frage hier an der richtigen Stelle gestellt wurde ist sicherlich eine andere Frage, aber ohnehin hätte sie eine Liste mit, den von ihr gesuchten, Substanzen im WWW gefunden.
Nach oben
Gregory
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 15.03.2010
Beiträge: 639

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2011 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

In diesem Forum darf alles besprochen werden was Drogen und ihre Wirkungen, Nebenwirkungen und Langzeitfolgen betrifft. Die Frage nach euphorisierenden Substanzen ist also völlig legitim. Lediglich Tipps zur Beschaffung oder gar Vermittlung sind hier strengstens untersagt. Im Grunde gilt im Forum das gleiche wie draußen im normalen Leben. Alles was illegale Handlungen betrifft darf hier nicht gefördert oder gar initiiert werden.
Nach oben
Chris-36
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 29.06.2010
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 20. Jul 2011 08:25    Titel: Antworten mit Zitat

@Gregory, wer sagt/schreibt das u. wo steht das?

denn Du, bist wie ich, in diesen Forum hier, auch nur ein ganz normaler User!

u. darum frage ich mich, warum Du dir das Recht raus nimmst, so etwas zu schreiben/schreiben zu dürfen?
Nach oben
Gregory
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 15.03.2010
Beiträge: 639

BeitragVerfasst am: 20. Jul 2011 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Embarassed Tut mir leid wenn ich Dir zu nahe getreten bin aber im Grunde ist es nun mal so wie ich sage, kein Grund gleich an die Decke zu gehen.
Wenn Du Zeit hast schau mal die Forenregeln durch dann wirst Du schlußendlich zu derselben (kurz zusammengefassten) Ansicht gelangen.
LG Greg
Nach oben
danik00
Anfänger


Anmeldungsdatum: 07.08.2011
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 7. Aug 2011 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

also um jetzt nicht wie alle drum herum zu reden beantworte ich einfach mal die eigentliche frage.
wie schon erwähnt ist die euphorie auf opiaten unbeschreiblich.
auf kokain ist sie auch sehr angenehmen aber wie jeder weiß vieeeel zu kurz.
sonst fällt mir aus eigener erfahrung auch nichts mehr ein was dieses "jucken im herzen" auslöst - ich versteh ja was gemeint ist.
Nach oben
Chris-36
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 29.06.2010
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 8. Aug 2011 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

@danik00, seit wann, ist "Kokain" ein Opiat?

das ist ja das Neueste, was ich "höre"! (lese)

wie kommst Du, auf sowas?


u. was Kokain betrifft, also ich muss "sagen", dass es großer Müll ist, denn ich war anstatt "euphorisch", meist immer nur "aggro", was aber nicht heißt, dass ich mich schlagen wollte, oder so, nein, ich hatte es hier schon mal beschrieben, damit meine ich das Befinden allgemein, für mich war Koks nichts, ich war bessser mit anderen Dingen unterhalten, aber damit meine ich auch keine "Opiate", nein, mir hat "Speed" mehr als Koks gebracht!


u. was das "jucken im Herzen" betrifft, ich kenne da eine sehr gute, auch sehr gesunde u. vor allem für jeden KOSTENLOSE "Substanz" u. diese "Substanz", nennt sich Liebe u. Zärtlichkeit!


na ja, das ist meine Meinung zu den "Euphorie" auslösenden Substanzen"!


Chris
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 8. Aug 2011 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

@ chris:

Wenn Du hier oben rechts auf "Impressum und Rechtliches" klickst, gelangst Du unter anderem zu den FAQs. In denen steht wörtlich geschrieben: (leider lässt sich der Text nicht kopieren und einfügen, daher schreibe ich ihn auszugsweise ab):

"Betroffene, die an ihrer Lage nichts ändern möchten, empfangen wir dabei ebenso gerne wie diejenigen, die einen Ausweg suchen.

Es geht hier also nicht nur ums Aufhören.

Grüße!
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 8. Aug 2011 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Yo, chris, und in dieser Pressemitteilung:

http://www.openpr.de/news/527848/Nachwuchs-in-der-Drogenaufklaerung-Suchtmittel-e-V-gegruendet.html

steht:

"Dabei streben sie einen offenen Umgang mit allen Themen ohne eine Tabuisierung an."
Nach oben
Sienna
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 31.08.2009
Beiträge: 1986

BeitragVerfasst am: 8. Aug 2011 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

Chris-36 hat Folgendes geschrieben:
@danik00, seit wann, ist "Kokain" ein Opiat?

das ist ja das Neueste, was ich "höre"! (lese)

wie kommst Du, auf sowas?


danki00 hat doch nur geschrieben
Zitat:
wie schon erwähnt ist die euphorie auf opiaten unbeschreiblich.
auf kokain ist sie auch sehr angenehmen

wie schließt du daraus, dass er annimmt, Kokain sei ein Opiat?
Er hat extra noch AUCH geschrieben. "Auf Opiaten ist die Euphorie unbeschreiblich, auf Kokain ist sie AUCH sehr angenehm". Ist doch ganz klar ausgedrückt, dass das eben nicht zusammenhängt.
Und dass du auf Kokain "aggro" bist, wundert mich irgendwie jetzt nicht...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin