Kann Pepp zu ständigen starken kopfschmerzen führen?

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Laura <3
Anfänger


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2011 23:48    Titel: Kann Pepp zu ständigen starken kopfschmerzen führen? Antworten mit Zitat

Also erstmal Hallo mein Name ist Laura Very Happy

mein Freund nimmt jezz ca 1 Jahr Pepp seid ein halben Jahr hat er immer wieder starke kopf schmerzen,kann das damit zusammen hängen?

Wir haben es schon untersuchen lassen und die Ärtze finden nix...
Und ich vermute das schon länger aber mein Freund sagt das es NICHT damit zusammen hängt!


Nun die frage an euch, stimmt das was er sagt?
Nach oben
Chris-36
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 29.06.2010
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2011 02:16    Titel: Antworten mit Zitat

ganz einfache Antwort, JA, es kommt von dem "Pepp"!

denn "Pepp" ist ein "Amphetamin" u. putscht auf u. führt zu erhöhtem Schlafmangel, darum auch die Kopfschmerzen!

auch enthält "Pepp" Gifte, die auf Dauer "Kopfschmerzen" hervor rufen!

wie wäre es denn, wenn dein "Freund", mal damit aufhört, so dass er auch mal wieder RICHTIG schlafen kann?

dann wird er sehen, dass es davon kommt!

aber wie heißt es doch! "wer nicht hören will, muss fühlen" Exclamation (u. a. "Kopfschmerzen")


u. es stimmt NICHT, was dein Freund sagt, denn wenn er logisch denken kann/könnte(was er ja scheinbar nicht kann) würde er doch feststellen, dass es vorher, OHNE "Pepp", nicht so war!

ohne Worte, außer, wenn man etwas nicht wahr haben will, kommt man zu solchen Äußerungen, wie z.B. "es würde nicht davon kommen"!


Chris
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2011 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

... außerdem kann Pep dazu führen, dass der Blutdruck gefährlich ansteigt, was wiederum die Kopfschmerzen erklären könnte. Mit zu hohem Blutruck ist nicht zu spaßen, irgendwann haut es Deinem Freund womöglich noch die Sicherung raus!
Nach oben
Laura <3
Anfänger


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2011 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

danke für die antworten Smile

es ist ja nicht so das er das jeden tag nimmt es gibt auch mal 4-5 tage wo er das nicht nimmt.
also ist das pepp an allen schuld?


@veilchenfee was meinst du damit "irgendwann haut es Deinem Freund womöglich noch die Sicherung raus!" ?


Ich macht das ziemlich fertig im moment...ich weiß garnicht mehr wie ich damit umgehen soll?!wir sind jezz 5 Jahre zusammen aber dieses pepp macht alles kaputt.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2011 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

... ich meine damit, dass ein unbehandelter, länger bestehender, viel zu hoher Blutdruck im Extremfall dazu führen kann, das im Hirn ein Gefäß platzt --> Hirnblutung. Ich möchte den Teufel damit jetzt nicht an die Wand malen, beim jungen Menschen kommt das nicht sehr häufig vor. Außerdem hast Du geschrieben, dass die Ärzte nichts finden, also hat er wohl keinen hohen Blutdruck.
Nach oben
Chris-36
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 29.06.2010
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2011 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

@veilchenfee, ja stimmt, Du hast Recht, das mit dem Blutdruck ist richtig, ich weiß es zwar auch, nur da habe ich beim antworten, im Moment nicht dran gedacht, aber schön, dass Du es noch erwähnt hast, es ist vollkommen richtig!

ich kenne das ja, auch noch von mir, als ich auch noch konsumiert HABE, aber das ist ja nun vorbei!

bei mir würde schon eine Zigarette reichen u. mein Blutdruck steigt in die Höhe, aber selbst das mit dem rauchen, ist nun auch vorbei, ich fasse nichts mehr an, ENDGÜLTIG!


lg Chris

Wink


u. @Laura <3, ermutige deinen Freund dazu, dass er ganz damit aufhört u. glaub mir/uns, er wird es dir danken Exclamation

ich wünsche euch/ihm, dass er es schafft, viel Erfolg!

ich habe es auch geschafft, weil ich es so wollte u. nicht mehr will, was zu nehmen, meine ich!
Nach oben
Laura <3
Anfänger


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2011 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

ich versuche das ja schon immer, aber mann kommt nicht an ihn ran!
erst habe ich das alles nicht so eng gesehen , weil ich dachte naja mann ist jung und warum nicht aber er ist öfter drauf als normal, denke mal auch das liegt an sein freundeskreis und solange er noch mit seinen " freunden" zutuen hat habe ich da glaube eh keine chance
Nach oben
SunnyDay
Anfänger


Anmeldungsdatum: 07.03.2011
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2011 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hai Laura,

Wenn die Ärzte nichts finden und auch nichts übersehen haben dann wird der ständige Kopfschmerz psychisch bedingt sein. Bei den meisten Kopfschmerzgeplagten ist Stress der Auslöser. Und Amphetamine lösen einen enormen Stresszustand aus! Adrenalin, Cortisol etc. werden freigesetzt und man ist unter Strom von Kopf bis Fuß. Wenn man das dann öfters so treibt dann sind Kopfschmerzen wirklich kein Naturphänomen.

SunnyDay
Nach oben
Giftzwerg
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 08.05.2011
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 10. Sep 2011 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Laura...

Ich finde pep auch ziemlich geil..^^
wie ich angefangen hab es zu konsumieren, habe ich es oft übertrieben.. ein paar tage durchgehend und so etwas..
Ich frage mich wie der Körper deines Freundes nur "Kopfschmerzen" als "Zeichen" senden kann.. Keine ahnung vielleicht ist das ja individuell, aber ich spack oft nach zwei Tagen schon ab.. bzw. bin es.. ich mach das nicht mehr so heftig..

keine ahnung, hatte auch schwindelanfälle, beine/Arme sind eingeschlafen.. kopfweh, und so was.. also nicht alles auf einmal, zum gleichen Zeitpunkt.. aber halt alles in einer gewissen Zeitspanne...

Dein Freund muss gute Gene und so was haben..

Für mich ist Pep mittlerweile mal was ganz angenehmes und lustiges... aber ey man sollte es mit der chemie echt nicht übertreiben, find ich... =/
das macht einen doch auch irre verklatscht...
xD
Neja ich glaub auch die Kopfweh kommen vom pep.. wegen stress und so was...
er soll aufhörn, irgendwann knallts ...!
Nach oben
CrazyMan
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 15.01.2010
Beiträge: 2108

BeitragVerfasst am: 18. Sep 2011 10:58    Titel: Antworten mit Zitat

Kürzlich hatte ich mal Pep. Normalerweise nehme ich dieses Zeug nicht, nehme es also nicht regelmäßig. Dennoch bekam ich eine Stunde später quälene, pulsierende Kopfschmerzen, die schon im Bereich einer Migräne lagen. Ich nahm eine Aspirin, wirklich geholfen hatte es aber nicht. Erst als ich eine Nase H hinterher nahm, lösten sich die Kopfschmerzen.

Pep zieht die Gefäße zusammen, daher vermutlich der Kopfschmerz. Den Blutdruck beeinflusst es auch. Doch muss man wohl sehr viel nehmen, um einen bedrohlich hohen Blutdruck zu bekommen. Die kritische Menge wird bei jedem anders sein. Auch die ganze Chemie, die darin enthalten ist, wird ihr übriges zu den Kopfschmerzen tun. H dagegen entspannt die Gefäße, also das Gegenteil von Pep. Das war wohl der Grund der Besserung.

Kopfschmerzen sind auf jeden Fall ein Signal, dass es dem Körper nicht sehr gut geht. Selbst wenn es noch nicht gefährlich sein sollte (man weiss es nicht sicher), ist es zumindest ein erstes Zeichen, das man ernst nehmen sollte, den weiteren Konsum also vorerst einstellen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin