Subutex 8 mg - was eignet sich für einen Beikonsum?

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Leviathan
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.03.2013
Beiträge: 981

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2013 12:51    Titel: Subutex 8 mg - was eignet sich für einen Beikonsum? Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

Irgendwelche Ideen ( außer Benzos)?

Wie lange sollte ich kein Subu nehmen, um ein mal H zu probieren?

Würde sich Speed als Beikonsum anbieten?
Nach oben
Lugosi
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 06.05.2013
Beiträge: 739

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2013 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

hallo leviathan,

wenn ich lese, das du nur einmal shore nehmen möchtest
stellen sich bei mir die nackenhaare auf.
in meiner letzten substitution (pola) wollte ich auch nur einmal
shore nehmen, aber wir wissen ja alle wie solche geschichten
ausgehen.
ich hab nicht nur einmal shore genommen, nee, es war nach kurzer zeit
fester bestandteil meines lebens.
ich kann dir wirklich nur davon abraten, wie lange du warten musst
kann ich dir nicht sagen, denn ich wurde nur mit pola substituiert.

ich würde mit meinem arzt abklären ob cannabis in seiner praxis als
beikonsum zählt, wenn nicht kannst du ja mal was rauchen, wenn
du es ohne beikonsum nicht durchhalten kannst, wenn schon bei-
konsum, dann eben das kleinere übel und das ist nun mal cannabis,
zumindest in meinen augen.
Nach oben
sabotage35
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 19.06.2012
Beiträge: 573

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2013 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß ja nicht auf was du stehst. Als Beikonsum geht eigentlich fast alles!
Auch Heroin. Kommt auf deine Dosis deiner Subo an.
Speed natürlich auch.

Alk, Pilze, Lsd, xtc...alles was du willst.

Aber eins geht nicht. Nieder potente Opiate! Wink
Nach oben
PumpsnRoses
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 06.03.2013
Beiträge: 265

BeitragVerfasst am: 26. Aug 2013 01:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ganz ehrlich, wenn ich das lese...nun ja.
Ich hatte auch Phasen in denen ich jede Menge BK trotz Substi hatte, also sollte ich mir wohl auf die Zunge beissen.

Für mich ist nur immer schwer nachzuvollziehen,das man sowas aus Lust und Laune tut.

Ich Kämpfe halt trotz wirklich beschissenen Situationen und wirklich miesen Vorraussetzungen jedesmal mit mir,keine Scheisse zu bauen.

Da du es aber ja wissen willst, erstmal gibts paar Grundfaktoren die zu beachten sind.

Wie lange bist du schon in Substi?
Welche Regelung gibts bei Beikonsum?
Wie oft wird getestet?
Wie wird getestet? Also Blut,UK,Speichel oder mehreres zusammen?
Geht der Test zum Labor oder wird gestixt?
Falls UK's gemacht werden, sind die unter Sicht oder Videocam,oder kannst du allein gehen?
Wenn du allein gehen darfst,musst du dich ausziehen?
Wie ist der Doc insgesamt zu Rückfällen eingestellt?

Klar,bestenfalls willst du nicht erwischt werden,da aber fast immer ein Restrisiko besteht, würde ich die Fragen an deiner Stelle schon mal durchgehen.
Was auch nicht unwichtig ist,hast du schon take home?

Also zu den Drugs:

Kiffe würde ich nur nehmen/machen, wenn es eine Regelung gibt die THC erlaubt.

Ansonsten gilt wie bei Benzos, entweder Finger weg oder bei drei Wochen take home über Urlaubsregelung nur am Anfang,und echt nicht viel.

Bei Shore ist das mit Subutex so ein Ding. Du kannst auf Subutex auf alle Fälle was nehmen. Über die Frage ob man dann was merkt scheiden sich die Geister. Problematisch ist dann die nächste Einnahme. Ich kenn Leute die ohne Probleme am nächsten Tag ihr Subu nahmen aber auch Leute die richtig Action mit nem Turboentzug hatten.
Am besten also wenns denn Shore sein soll, warten bis du richtig affig bist,und dann erst nächste Subu nehmen.
Geht natürlich nur,wenn du Subu nicht unter Sicht nehmen und immer wieder zeigen musst das du es unter der Zunge hast.

XTC,Koks,Chrystal usw. dürfte ohne Probleme funzen.

Wichtig wäre noch,das die angegeben UK-Nachweiszeiten nicht unbedingt stimmen müssen.

Jeder baut unterschiedlich schnell ab. Da spielen Größe und Gewicht,Menge des Konsums,insgesamt gesehen Langzeitkonsument ja/nein, Gesundheit von Leber u. Niere( also Verarbeitung u. Ausscheidung) und Trinkmenge pro Tag etc. eine Rolle.

Bei mir war es z.b. so das ich bei meinen Stammdrogen immer 3-4 Tage länger bei Labortests brauchte um sauber zu sein.

Also bedenke bitte wirklich, es gibt keine 100% Garantie, es sei denn du hast für ewig und immer 7Tages take home und bist mit Ankündigung die Woche vorher nur einmal im Monat dran. Du denkst das gibts nicht. Oh doch. Selber so erlebt. Aber das ist urst selten.

Und wenn du Pech hast und dein Doc ist einer der krassen Hardliner die beim ersten BK die Substi beenden( auch solche Ärzte gibts leider), dann sitzt du in der Tinte.

Darum wiege echt ab, in wieweit das klar gehen kann.
Außerdem ist es so, wie Lugosi völlig richtig sagt, die Chance das es bei dem einen Mal bleibt,erst recht wenn du unentdeckt durchkommst, ist sehr klein.
Denn wenn du so gut mit den Drogen klar kämst,das nach einmal probieren oder nehmen in dem Fall, Ende ist, dann wärst du nicht in Substi.
Das ist kein Vorwurf sondern ja Fakt.

Also denk nach,bevor du es machst.
Ich saß sooft mit der Gun im Arm da und habs schon während dem abdrücken bereut.
Sei nicht so doof wie ich. Schalt deinen Kopf ein.

So langer Text,vielleicht liest du ihn ja.

LG,Rose
Nach oben
Leviathan
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.03.2013
Beiträge: 981

BeitragVerfasst am: 26. Aug 2013 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen lieben Dank für Eure Antworten.

Mit dem
Gedanken spiele ich, weil ich schon lange absolut nichts mehr verspüre auf Subutex. So gerne hätte ich mal wieder ein kleines bißchen Opi-Feeling, wie ich es von Tili und auch die erste Zeit von Buprenorphin kenne.

Ich bin jetzt ungefähr 16 Monate auf TeX, in Substitution seit Januar 2013, Take Home sieben Tage seit Beginn. In acht Monaten vier UKs. Hole meine Wochenration immer Montags. Wenn BK, dann also gleich an einem Montag, damit genug Zeit bis zur nächsten Vergabe (mit der Möglichkeit einer UK) bleibt.

Noch habe ich, außer hier und da mal eine kleine Tüte Gras, dass aber sehr selten, nichts anderes beikonsumiert. Unretardiertes, flüssiges Tili hätte ich zwar noch, aber, wie Ihr ja zu recht sagt, taugt das niederpotente Zeug nichts bei 8 mg Subutex.

Ich weiß Eure lieben und wohlgemeinten Tipps sehr zu schätzen (ein Grund, weshalb ich mich in diesem Forum zu Hause fühle:-)).

Sollte ich auf der Klinge reiten, dann werde ich berichten.

LG und einen sonnigen Tag für Euch, Levi
Nach oben
Leviathan
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.03.2013
Beiträge: 981

BeitragVerfasst am: 26. Aug 2013 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Pumpsnroses,

ganz besonders lieben Dank an Dich Very Happy

Es sind diese Beiträge, die ich besonders schätze, voll des Wissens, ehrlich und auf den Punkt Wink

LG, Leviathan
Nach oben
Leviathan
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.03.2013
Beiträge: 981

BeitragVerfasst am: 10. Sep 2013 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebe Leute,

ich habe mir von Euch geäußerte Bedenken wahrhaft zu Herzen genommen und mich dazu entschieden, keinen Beikonsum zu betreiben.

An meinem Take Home liegt mir sehr viel und letztlich möchte ich das Vertrauen, das mir mein Substiarzt entgegen bringt, nicht enttäuschen.

LG an Euch

Leviathan
Nach oben
Lugosi
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 06.05.2013
Beiträge: 739

BeitragVerfasst am: 10. Sep 2013 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

hallo Levi,

respekt, ich weiß nicht ob ich früher die stärke gehabt
hätte mich vom beikosum zu verabschieden.
ich hab zwar selten shore genommen, aber über eine
zeit immer öfter benzos und gekifft sowieso.
den beikonsum abzustellen hat mich wahnsinnig energie
gekostet, aber meine motivtion kam von meinem doc,
entweder kein beikonsum von benzos mehr oder er würde
mich aus dem programm kicken.

echt ein wahnsinns leistung!
Nach oben
graham
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 2205

BeitragVerfasst am: 11. Sep 2013 00:40    Titel: Antworten mit Zitat

haare spalten=>war keine wahnsinns leistung, eher n wahnsinns entschluss oder ne wahnsinns entscheidung...
aber egal was es auch an wahnsinn war, es war gut:)
...und das lassen wir jetzt einfach mal so stehen.

greetz
graham
Nach oben
Leviathan
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.03.2013
Beiträge: 981

BeitragVerfasst am: 11. Sep 2013 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Graham,

Danke Very Happy ich empfinde Freude und Bestätigung sowie Motivation, diese Entscheidung zu leben.

Deine Kompliment geb ich auch gerne an Dich zurück, denn Du kannst auf Deine Leistung ebenso wahrhaft stolz sein.

Hoffen wir, dass es bei keinem BK bleiben wird. Ich persönlich bin da guten Mutes Wink

LG, Leviathan
Nach oben
pusher83
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 01.11.2013
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 3. Nov 2013 00:34    Titel: subutex Antworten mit Zitat

Das selbe "Problem" habe ich auch,bin auch mit 8mg substituiert worden,mittlerweile sind es 6mg! Und wie das halt so ist spürt man dann auch nix mehr nach paar Wochen und sehnt sich wieder mal nach nem Opi-Rausch! Da ich nicht unbedingt andere Substanzen dazu nehmen wollte hab ich mir gedacht ich dosiere mich jetzt einfach selbst runter,habe ja Takehome(auch wenn es natürlich nicht Sinn und Zweck der Substi ist). Vor ca. 4 Wochen hab ich noch über 6mg genommen,heute sind es "nur" noch 1,5 mg! Das runtergehen bei Subu ist gar kein Problem,man kann sich ja so viel Zeit nehmen wie man braucht! Man muss halt geduldig sein und Disziplin haben! Aber seitdem ich wieder so "niedrig" dosiert bin merke ich deutlich wieder etwas von der Wirkung und die hält auch ein paar Stunden! Aber das reicht mir noch nicht,ich will noch weiter runter denn desto weiter unten mim Subu desto besser fühlt es sich für mich an! Wenn man langsam runtergeht ist das echt zu schaffen! So hat man meiner Meinung nach viel mehr von seinem Substitut,es bringt ja nichts wenn man NULL Wirkung wie auf regelmässig 8 mg hat,da ist dann Beikonsum meistens irgendwann vorprogrammiert! Ich möchte jedenfalls schauen das ich nie wieder so viel nehme denn es bringt rein gar nix ausser das man kein Entzug hat. Seitdem ich das Subu wieder anfluten merke sind die Gedanken an andere Substanzen bei mir eigentlich weg! MfG
Nach oben
Leviathan
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.03.2013
Beiträge: 981

BeitragVerfasst am: 5. Nov 2013 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Pusher,

vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht. Das macht mir echt Mut. Wie gerne möchte ich mal wieder dieses himmlische Anfluten verspüren. Ich fange sofort damit an, gaaaaanz langsam und diszipliniert, zu reduzieren...

Wenn ich weit genug "unten" bin, berichte ich Very Happy

LG, Leviathan
Nach oben
pusher83
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 01.11.2013
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 6. Nov 2013 12:04    Titel: subutex Antworten mit Zitat

Hi! Das freut mich wirklich! Wie gesagt vor ein paar Wochen war ich auch noch auf 8mg,jetzt sind es täglich 1,4mg. Sollten eigentlch schon weniger sein aber ab jetzt tu ich mir schon schwerer runterzugehen oder generell immer GENAU 24 Std. zu warten... Vorallem wenn ich mal früher wach werde! Aber im grossen und ganzen halte ich mich dran... Bis jetzt hat sich das echt gelohnt,gestern habe ich bestimmt 3,4 std nach Wirkungseintritt noch eine Wirkung gespürt! Aber das macht bei mir jetzt irgendwie immer mehr Lust "auf mehr",ich denke mir dann das es gut ist aber eben noch besser werden soll! Es ist echt schwierig das so durchzuhalten vorallem wenn man weiss wenn man jetzt z.b 4mg nimmt geht es einem "richtig gut",aber genauso schnell steigt halt auch die Toleranz wieder was ich einfach nicht mehr will... Aber wie gesagt,besser als zb 8mg ist es für mich auf jeden Fall da ich die 8mg höchstens 5 min gespürt habe wenn es angefangen hat zu wirken,aber auch nur gaaaanz minimal... Das war jetzt fast ein Jahr so und mich hat es irgendwann nur noch angenervt,wollte endlich wieder was merken! Bis auf 2mg runter ist wirklich gar kein Problem,danach wird es schon zäher bei mir jetzt... Auf Entgiftungen bin ich da natürlich viel schneller runter gegangen,aber ist schon was anderes wenn man es zuhause macht,warum unnötig stressen! Bin am überlegen ob ich mir meine Dosis von 1,4mg evtl auf 2 einnahmen pro Tag splitten werd,vielleicht tu ich mir da dann leichter... Viel Glück für dein Vorhaben,loht sich definitiv,auch wenn es nicht für immer sein wird! Wink MfG
Nach oben
pusher83
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 01.11.2013
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 6. Nov 2013 12:09    Titel: subu Antworten mit Zitat

Und ich hatte auch ein paar "Stillstände" drin wo ich mal nicht vorwärts gekommen bin(vorallem wenn man funktionieren muss) mim abdosieren,aber es dauert eben seine Zeit bis sich die Rezeptoren wieder zurückbilden... Aber alles zu schaffen in guten 4,5 Wochen... Nur nicht "stressen" wie du schon geschrieben hast!
Nach oben
newlife
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 30.11.2011
Beiträge: 1844

BeitragVerfasst am: 6. Nov 2013 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

Leviathan hat Folgendes geschrieben:
Hallo Pusher,

vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht. Das macht mir echt Mut. Wie gerne möchte ich mal wieder dieses himmlische Anfluten verspüren. Ich fange sofort damit an, gaaaaanz langsam und diszipliniert, zu reduzieren...

Wenn ich weit genug "unten" bin, berichte ich Very Happy

LG, Leviathan


schon scheisse, gelle. Ich mach mir da gerade dieselben Gedanken und es ist schon ubefriedigend, wenn das alles nicht mehr so wirkt, aber so mit abdosieren hab ichs dann auch wieder nicht so wirklich.
Hilft aber alles nix, ich muss da auch mal durch und ein bisschen entziehen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin