Jahrestag

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
abcd
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 26.01.2011
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 19. Okt 2011 19:29    Titel: Jahrestag Antworten mit Zitat

Hurra 13 Jahre Clean, heute vor 13 Jahren den letzten Schuß gesetzt.
Wieder ein Jahr geschafft... Auf ins nächste !

(Mein Motto das mich bis hier hin begleitet hat " ich kann nicht heißt ich will nicht".)
_____________________________________________________________
Nach oben
sweetest_poison
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 29.07.2011
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 19. Okt 2011 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Boah, 13 Jahre! R E S P E K T !

Ich bin jetzt paar Wochen ohne meine beste Freundin Crystal und die kommen mir schon wie ne Ewigkeit vor...

Aber was mich mal interessieren würde, was waren Deine Gedanken beim letzten Konsum? Der das du für immer clean werden willst, oder wars eher so ein mal gucken wie lange es klappt?

LG und feier schön Wink
Nach oben
Intervallmorphinistin35
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 19.08.2011
Beiträge: 238

BeitragVerfasst am: 19. Okt 2011 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlichen Glückwunsch,
es gibt also doch mehr als eine Handvoll Menschen die das schaffen!
Danke,dass du das hier gepostet hast und mit uns teilst!

Wenn du magst erzähle uns doch wie es damals war?

Respekt und alles Gute von mir! Mfg
IM35
Nach oben
longtime
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 20.07.2009
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: 19. Okt 2011 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

glückwunsch.

dann wünsch ich dir noch viele cleane stunden, die dann
zu tagen, wochen, jahren werden.

gruß der longtime,der jetzt einen punkt macht.
Nach oben
Polytoxikomanist
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 01.10.2011
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 20. Okt 2011 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Einen wunderschönen...
Glückwunsch zu den 13 Jahren auch von mir,kannst echt stolz auf dich sein!
Wie hast du das alles gemeistert und durchgehalten?
Hat es bei dir beim ersten mal geklappt?
Versuche es auch schon laaaaaaaaaaange clean zu werden und auch zu bleiben,aber es ist sehr schwer für mich!
Freue mich auf Antwort!MfG Kai
Nach oben
abcd
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 26.01.2011
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 20. Okt 2011 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ja wie war es damals vor 13 Jahren ?... An meinen letzten Abend mit Shore kann ich mich noch sehr gut erinnern.
Ich war 26 j. hatte mit 15 angefangen zu Kiffen mit 18 kamen dann die Harten Sachen dazu , man war ja neugierig und Kiffen war nie das was ich mir von Drogen so erhofft hatte.
Erst Koks am WE dann Schore rauchen zum runterkommen und eh ich mich versah konnte ich ohne nicht mehr einschlafen und als das Geld enger wurde hat man halt geballert "da brauch man ja weniger" welch trugshluss.
Dann hab ich das volle Programm mitgemacht, in Stichworten halt das was man so erlebt: ...Kleindealerei... Diebstahl...abziehen ...abgezogen werden...affen schieben...verhaftet werden...Hep- B ...wieder von vorn...entgiftung...noch ne runde...entgiftung und noch ne runde...keine Venen mehr zu finden..Tausend Einstiche überall.. und immer wieder von vorn Affe... Shore... Affe Shore.
Irgendwann hatte ich mal wieder so die Schnauze voll und war so weit unten das ich zu "Therapiesofort" bin, weiß gar nicht ob es die heut noch gibt.
Die haben mir für den nächsten Tag einen Entgiftungsplatz besorgt mit anschließender Langzeittherapie.
Bin dann nach Haus und hab meiner Mutter von meinem Vorhaben erzählt, die war überglücklich und konnte es erst gar nicht glauben. Aber immer noch ganz Junkie hab ich ihr dann noch erzählt das ich irgendwie durch die Nacht kommen muss und ihr 120 DM abgeschwatzt für 5 gr Braunes. Sie hat mich sogar zum einkaufen gefahren. Ich hab dann von abends bis morgens damit verbracht Alus zu Rauchen und den letzten Rest hab ich dann mit den besten Vorsätzen geballert. Ohne Schlaf ging es dann los zur Entgiftung.
Und Gott sei Dank seit dem Tage hab ich außer mal ein Bier nichts mehr konsumiert. Mein Leben hat sich Grundlegend verändert, wer mich heute kennt würde nie auf die Idee kommen das ich mal geballert hab.
Und seit einer Woche versuche ich meine letzte sucht loszuwerden, Nikotin.

So war das... und ich schätze heut noch jeden morgen das Gefühl wach zu werden und nichts zu brauchen außer nen guten Kaffee und den Tag frei in meiner Entscheidung zu sein wie ich ihn verbringe...ohne überlegen zu müssen wo gibt es Geld für den nächsten Schuß. Davon hab ich als ich drauf war immer geträumt und geglaubt ich schaff es nie mehr.
Nach oben
Polytoxikomanist
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 01.10.2011
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 20. Okt 2011 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Mensch,dat glingt ja wundervoll...ich meine wie das clean werden ging!
ich habe schon 4 Entgiftungen hinter mir und eine 12 Monatige Langzeittherapie plus das ich mich jetzt im dritten Betreutem Wohnen befinde!
Bin seit einem Jahr zwar auf Pola,habe aber nie aufgehört mit Bier(5-15 Stück),und habe so auch oft Rückfälle!
Jetzt zwar kein Hero mehr aber zur Zeit Speed(iv)seit ungefähr 4 Wochen oder so?!
Also Bier immer,Speed seit 4 Wochen und ab und zu Ritalin!
Versuche ständig auf zu hören,das klappt auch-aber nur für gewisse Zeit.
Die längste Cleanzeit war ein dreiviertel Jahr!
Och,...naja,jetzt weis ich nicht was ich noch schreiben soll!MfG Kai
Nach oben
Polytoxikomanist
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 01.10.2011
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 20. Okt 2011 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ach ja,meine Drogenzeit begann mit so 12 Jahren(mit LSD)und geht bis einschließlich heute schon 17 Jahre!
Ich habe mir nun den 1.11.2011 ausgewählt um ab diesem Tag ab zu schließen,bis dahin dosier ich mich gerade runter!
Dies nur noch als anhang...MfG Kai
Nach oben
abcd
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 26.01.2011
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 21. Okt 2011 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kai,

da hast du ja auch schon einen verdammt langen weg mit Drogen hinter dir, aber auch noch eine menge Zeit vor dir die es sich lohnt clean zu leben. In dem alter in dem du jetzt bist, wenn ich richtig nachgerechnet habe so 29 glaub ich , oder? steht dir noch alles offen.
Als ich aus der Therapie kam war ich 26 mit ner menge Schulden, der Führerschein war weg und keinen Job. Ich hab dann erstmal 3 Jahre lang gearbeitet für die Schulden und mit 30 hab ich dann gedacht das kann nicht alles sein und hab neben dem Job 4 Jahre Abendschule gemacht.
Und es hat sich gelohnt mit 34 war ich fertig mit der Abendschule und hab sofort einen 1 A Job gefunden der Super bezahlt wird. Heute kann ich leben wie der " Vorzeigespießer": verheiratet hab 2 Töchter, das Haus ist halb bezahlt, alle 2 Jahre ein neues Auto und am Wochende Motorradfahren., schöne Fernreisen...!
Was ich damit sagen will ist " beiße die Zähne zusammen und hol dir Hilfe, mach Therapie- auch wenns dich ankotzt, wenn die erste Therapie nichts gebracht hat mach noch eine. Sieh es so, du hast halt noch ne Runde gebraucht um Reifer zu werden diesmal klappt es. Halte durch, brings zu ende und fang in einer neuen Stadt neu an ,es Lohnt sich und ist nie zu spät".
Dir steht noch alles offen im Leben, du kannst noch alles erreichen !
Nach oben
2nd sun
Anfänger


Anmeldungsdatum: 20.09.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 21. Okt 2011 23:53    Titel: wow Antworten mit Zitat

Das ist echt absolute klasse..! Deine Geschichte gibt bestimmt vielen Menschen (wie auch mir), egal welcher Sucht sie nachhängen oder welche Lebensumstände ihnen das Leben schwer machen, Mut etwas zu verändern und nicht aufzugeben..

Alles Gute für deine/ eure Zukunft Smile

2nd_sun
Nach oben
amigo dd
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 22.10.2011
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 23. Okt 2011 06:41    Titel: Antworten mit Zitat

Man,13 jahre sauber!Das geht ja runter wie Öl!
Auch von mir ein fettes DANKE, das du hier deine storry geschrieben hast! Kan mich da nur der meinung von 2nd_sun anschließen.Ja ich glaube auch das du damit einigen leuten wieder hoffnung gibst.

Also dan Kai, Angriff und ran an den feind.Vieleicht ist es dieses mal die letzte schlacht.

Adios! amigo dd
Nach oben
joe
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2007
Beiträge: 1076

BeitragVerfasst am: 1. Nov 2011 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

hallo abcd,
alles gute und vielen dank für deine nachricht. es gibt viele von uns,wir fallen bloss nicht mehr so auf, so nüchtern.
Nur für heute nehmen wir also mal wieder nix.
lieben gruss
joe
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin