Insulin+Heroin?

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tani76
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 25.07.2011
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 26. Okt 2011 07:47    Titel: Insulin+Heroin? Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,mein Freund raucht seit ca.1Jahr H.Jetzt war er beim Arzt,der aber nichts von seiner Sucht weiss.Möglicherweise hat er Diabetes,muss also Insulin nehmen.Hat jemand von euch Erfahrung mit dieser Mischung?
Danke für eure Antworten.Tani
Nach oben
Bicycle2806
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 05.09.2011
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 26. Okt 2011 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tani,

Da der eigene Körper Insulin Produziert hat Insulin keinerlei Auswirkung auf Heroin! Jeder Mensch hat Insulin im Körper...manche halt zu wenig und manche zu viel. Insulin ist das einzigste Hormon was den Blutzucker senken kann! Wovon dein Freund anscheinend zu wenig hat. Damit will ich dir sagen, dass jeder Mensch der Heroin nimmt im prinzip Insulin mit Heroin mischt^^.
Nach oben
Tabletten-Mann
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 13.09.2011
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 26. Okt 2011 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

Bicycle2806 hat Folgendes geschrieben:

Da der eigene Körper Insulin Produziert hat Insulin keinerlei Auswirkung auf Heroin!


Das kann man so leider nicht sagen. Ich glaube zwar auch nicht, dass sich Insulin und H in die Quere kommen, da H - soweit ich informiert bin - nicht in den Zuckerstoffwechsel eingreift. Aber es geht auch anders: z. B. kann übermäßiger Amphetaminkonsum zu einem lebensbedrohlichen Serotoninsyndrom führen. Und Serotonin ist auch ein körpereigener Stoff! Aber wenn man zu viel davon im Gehirn hat, dann stirbt man. War jetzt nur ein Beispiel. Aber man kann das so pauschal eben nicht sagen. Wirklich mit Gewissheit sagen kann das nur ein Arzt.
Nach oben
Bicycle2806
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 05.09.2011
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 26. Okt 2011 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="Tabletten-Mann"][quote="Bicycle2806"]
Da der eigene Körper Insulin Produziert hat Insulin keinerlei Auswirkung auf Heroin! [/quote]

Das kann man so leider nicht sagen. Ich glaube zwar auch nicht, dass sich Insulin und H in die Quere kommen, da H - soweit ich informiert bin - nicht in den Zuckerstoffwechsel eingreift. Aber es geht auch anders: z. B. kann übermäßiger Amphetaminkonsum zu einem lebensbedrohlichen Serotoninsyndrom führen. Und Serotonin ist auch ein körpereigener Stoff! Aber wenn man zu viel davon im Gehirn hat, dann stirbt man. War jetzt nur ein Beispiel. Aber man kann das so pauschal eben nicht sagen. Wirklich mit Gewissheit sagen kann das nur ein Arzt.[/quote]

Klar ist es ratsam den Arzt zu fragen!

Aber man kann Insulin nicht überdosieren, da man ja vorher sein Blut in soein Gerät steckt und das zeigt dir dann den Wert an und nach dem richtet sich die Dosis die du dir spitzen musst. Und zweitens nimmt der Körper nur eine bestimmte Menge an Insulin an! Nämlich die die er braucht. Mein Vater ist auch Diabetiker daher weiß ich das.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 26. Okt 2011 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Aber man kann Insulin nicht überdosieren

Oh, na ja, da hab ich so meine Zweifel. Mir hat mal jemand (der es wissen muss) gesagt, wenn er sich je umbringen wollte, würde er sich eine Mega-Dosis Insulin spritzen. Exclamation
Nach oben
Tabletten-Mann
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 13.09.2011
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 27. Okt 2011 00:06    Titel: Antworten mit Zitat

@ Bicycle2806

Hmm. Du weißt das, weil dein Vater Diabetiker ist? Also... nun... Ich hoffe für deinen Vater, dass er mehr Ahnung von der Materie hat, als du (Sorry, bitte nicht böse sein. Wusste nicht, wie ich es anders sagen sollte).

Wie veilchenfee schon gesagt hat: eine Überdosis Insulin ist tödlich. Genauso wie zu wenig Insulin. Hast du einen normalen Blutzuckerspiegel und spritzt dir eine größere Menge Insulin, dann wars das. Das Insulin baut den Blutzuckerspiegel gnadenlos ab - bei 60 mg/dl beginnt die Unterzuckerung, es folgen Bewusstlosigkeit, Koma, und letztendlich Tod durch Glukosemangel im Gehirn.

Bei zu wenig Insulin dasselbe in die andere Richtung: Hyperglykämie, Bewusstlosigkeit, Koma, Tod.

Hin und wieder leide ich auch an Unterzuckerungen. Kommt zwar nur selten bei mir vor, ist aber immer eine gefährliche Sache, sofern nicht sofort Kohlenhydrate - optimalerweise diverse Zucker - zur Hand sind. Und wenn man dann keine Kohlenhydrate bekommt und erstmal bewusstlos ist, dann siehts düster aus. Denn der Körper kommt da nicht mehr alleine raus und dann gehts in großen Schritten Richtung Himmel.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin