Völlig abgedreht nach koka konsum!

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ramses7
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 23.11.2011
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 6. Dez 2011 12:59    Titel: Völlig abgedreht nach koka konsum! Antworten mit Zitat

Hallo liebe leut! wollte euch mal teilhaben lassen an meiner erfahrung mit einer koka phychose. Es ereignete sich vor ca. 3jahren ich und meine freundin haben mal wieder unsere koka fahse.wir waren schon ein paar tage durch gehend auf unserer reise mit mit dem schnee , so ungefähr 5 bis 7 koka knaller mal mit metha mal ohne am tag.der schlaf kam eh immer zu kurz da ich mich um nachschub kümmern Muste. spät abends war meine freundin und ich meistens völlig verstrahlt und matsche in a birne. irgendwann so um kurz nach 1uhr ,nach dem der letzte druck schon am abklingen war und das jetzt metha auch seinen weg in die ader gefunden hat , zum runter kommen schlug ich vor noch einen zu kiffen weil ich total hibbelig war. gesagt getan. kurz nach den dep joint sein ende erreicht hat fing es an! whou . bom kotz alles drehte sich und ich habe ein schütteln gefühlt wie noch nie. meine freundin sah mich mit ihren großen kuh augen an und meinte sie dreht gleich ab. ihr blick war schon ganz irre völlig fertig und nicht von dieser welt. ich glaube ich sah auch nicht anders aus .ich dachte auch ich werde verückt und dreh ab, aus verzweiflung nahm ich unsere personal ausweise und bestätigte uns immer das wir das sind und das alles ok ist. mein schneewittchen wollte unbedingt in der phsichatrie anrufen und uns abholen lassen. konnte ich zum glück abwenden. und es ging weiter mit mir, ich war auf einmal völlig davon überzeugt das gleich jeden moment unser haus in den wir uns befanden in die luft gesprengt wird von den albarnern von denen ich immer mein schnee herbekam und ich nach schulden hatte. total überzeugt das gleich alles in die luft fliegt rannte ich in unterhose raus und warnte die nachbarn. die glotzten mich nur an. haben mich für verückt erklärt. langsam wurde mir bewusst was ich mache, und ging schlafen
Nach oben
Obelix
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2011
Beiträge: 784

BeitragVerfasst am: 8. Dez 2011 22:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
eine echt abgedrehte Geschichte. Ja so kann das gehen.
Immer schön den Thread nach oben schieben, damit unser junges u. unerfahrenes Gemüse, welches meist ahnungslos mit Drogen umgeht, sehen kann wie es einem ergehen kann...
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 8. Dez 2011 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hehe, mit einigen Jahren Abstand kann ich wieder lachen über so eine Geschichte. Habe da auch so einiges erlebt. Oje. Ich kann nur raten, sich von anderen Menschen fernzuhalten, wenn man größere Mengen Kokain intravenös konsumiert hat. Mein Kumpel hat mal seine ganze Wohnung zerlegt, um Kameras und Wanzen zu finden. Und er hat seinen Kleiderschrank umgeschmissen aus demselben Grund. Und sich stundenlang verbarrikadiert.

Twisted Evil Rolling Eyes Shocked
Nach oben
Ramses7
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 23.11.2011
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 8. Dez 2011 23:45    Titel: Hallo ihr! Antworten mit Zitat

Shocked Ja so wird es einigen ergangen sein die so schwer auf koka waren und dann von para geritten werden. es Is8 aber auch sehr schwer dann noch den klaren verstand zu behalten weil man nicht mehr unterscheiden kann , was nun Is8 oder nicht. ich finde man sollte auch meine geschichte als warnung betrachten! Question Mad
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin