Shit! Freund rastet aus!

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
swed98
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 9. Jan 2012 17:11    Titel: Shit! Freund rastet aus! Antworten mit Zitat

Also, ein sehr guter Freund von mir wurde erwischt, als er Gras gekauft hat. Jetzt hatte er vor kurzem eine Anhörung etc. etc.
Das Endergebnis von allem ist ein Jahr quasi auf "Bewährung" und bis das Jahr vorbei ist muss er jede Woche einen Urintest und einmal im Monat ein Drogenscreening mit allem Drum und Dran machen. (so oder so ähnlich, er war gerade am ausrasten, als er mir das erzählt hat)
Das macht ihn ziemlich fertig. Und obwohl er eine sehr ausgeglichene Persönlichkeit ist und ihn sonst nichts aus der Ruhe bringen kann, ist er gestern total ausgerastet. (er hat sich die hand gebrochen als er gegen die wand geschlagen hat)

Da er (wie oben bereits gesagt) nie auch nur laut wird, macht mir das ziemliche Sorgen.

Es liegt mir sehr viel an ihm. Er ist fast wie ein Bruder für mich und ich will ihm irgendwie helfen und das alles für ihn ein bisschen leichter machen.

Hat vielleicht jemand Tipps für mich, was ich tun könnte?

LG swed
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 9. Jan 2012 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Die Reaktion Deines Freundes ist die eines bockigen Kindes, das an der Supermarktkasse keine Süßigkeiten gekauft kriegt. In anderen Worten: Er hat Panik, weil er jetzt nicht mehr kiffen darf. Das ist ein deutliches Anzeichen von Sucht! Ich fürchte, da kannst Du nicht viel tun. Das muss Dein Freund mit seinem "Kopf" alleine ausmachen. Leider. Helfen kannst Du ihm höchstens insoweit, dass Du mit ihm was unternimmst, was ihn vom Kiffen ablenkt. Idealerweise solltet Ihr auch nichts mehr mit Eurem immer noch kiffenden Freundeskreis unternehmen, damit er nicht ständig mit dem ganzen Drogenthema konfrontiert wird.
Nach oben
swed98
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2012 00:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, mach' ich! Smile

Wir haben eh alle (ausgen. 1) damit aufgehört(manche wohl leider nur vorübergehend Sad ) damit es für ihn leichter ist und er nicht in Versuchung kommt.

Ich hoffe WIRKLICH, dass er auf andere Gedanken kommt, weil wenn ein Test positiv ist... dass er von der Schule fliegt ist dann, glaub' ich, noch das geringste Übel Rolling Eyes
Nach oben
Dalv94
Anfänger


Anmeldungsdatum: 17.01.2012
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 17. Jan 2012 11:30    Titel: Antworten mit Zitat

Wie schon gesagt, musst du ihn auf jeden Fall ablenken. Ihr solltet auch probieren, was anderes zu unternehmen, falls es im schwer ist, nicht zu kiffen, wenn andere Personen kiffen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin