Notruf/Notfall Psychodelic Droge (Bitte dringend um hilfe)

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Beppo
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 07.09.2010
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 13. März 2012 21:37    Titel: Notruf/Notfall Psychodelic Droge (Bitte dringend um hilfe) Antworten mit Zitat

Nabend, bitte dringend um einen Tripper Rat was ich jetzt in dem verursachtem Psychodelic Zustand machen kann um die Wirkung vorbeiziehen zu lassen ohne psychische schäden zu bekommen und auch noch wichtiger eine sehr dumme tat im nachteil mir und vorallem meinen mitmenschen zu begehen. Weis das es sehr zu begehen. Bitte ich stehtisch um hilfe nur im interesse anderer menschen gesundheit und meiner danke. Soll ich leiden und mich gedanklich quälen doch bitte ich die tripper draußen um einen kleinen beistand. 12 uhr dienstag den 13.3.12 begonnen (Trip) ende noch nicht in sicht.

Danke
Nach oben
Beppo
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 07.09.2010
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 13. März 2012 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

durch beeinflussung kann meine formulierung und rechtschreibung nicht ganz richtig und deutlich sein. Bitte hier um verständnis. Danke an die denen ich nicht egal bin auch als fremder Mitmensch.
Nach oben
Speechless
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 07.10.2011
Beiträge: 673

BeitragVerfasst am: 13. März 2012 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.Von solchen Dingen hab ich keine Ahnung aber wenn es so schlimm sein sollte zurnot Krankenwagen anrufen/anrufen lassen,die werden Dir am ehesten helfen können.
Liebe Grüss
Nach oben
carpuncel
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 13.02.2012
Beiträge: 267

BeitragVerfasst am: 13. März 2012 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Und, Überstanden? Was hattest du denn genommen wenn ich fragen darf? Du warst ja noch klar genug um hier nach hilfe zu fragen Smile Ich hoffe du hast es gut überstanden.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 13. März 2012 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Beppo,

hoffe, Du kommst einigermaßen klar! Bevor es zu schlimm wird, solltest Du wirklich den Krankenwagen rufen. Der Notarzt kann Dir Diazepam geben und damit sollte es Dir hoffentlich bald besser gehen. Notfalls verbringst Du halt ein, zwei Tage in der Klinik. Ist keine Schande, Hauptsache, Dir passiert nichts!

viel Glück!
Nach oben
Beppo
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 07.09.2010
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 13. März 2012 23:47    Titel: Antworten mit Zitat

hallo ja es gehtetwas besser hehe aber auch nur etwas besser ja oh mann, 00.00 uhr ist glaub vorbei, habe bromazepam, diazepam genügend 30 so denke max 4 sollte ausreichen und nerven und schlaf tee, puh geht wieder etwas los der horror nicht mehr so schlim aber ist noch da Beppo
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 13. März 2012 23:50    Titel: Antworten mit Zitat

Oh Mann, gottseidank, da biste grad nochmal davongekommen, was? Nimm jetzt aber bitte nicht zu viel von den Benzos, gell? Morgen kannst Du uns ja berichten, was los war, wenn Du möchtest.
Nach oben
Beppo
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 07.09.2010
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 14. März 2012 03:25    Titel: Antworten mit Zitat

hallo ja habe im abstand 1-2h 2stk auch erst ne halbe geschaut und dann die andere hälfte weils noch nicht so angeschlagen hat. Habe 2 jetzt und es geht grade, schaue mal weil es ist doch noch etwas alles anders komisch da nen backflash und da. Jetzt geht es so grade, versuche mich am pc etwas abzulenken weil schlafen puh ist noch nich in nähe, wenns garnicht anders geht nehm ich nochmal eine bromazepam da ich sie jetzt eh genommen habe versuche nur lang wie möglich zu warten das der zustand von allein besser wird. Wie gesagt mehr wie 4 stk verteilt wenn es sein muss und nun nicht sich bessert mein zusatnd. Warte aber noch ne zeit mit glück reichen jetzt die 2 und es legt sich wieder. Nur zur Not.
Sehr großen dank für eure hilfeantworten und beistand. Es geht jetzt einigermaßen.

Gruß Beppo
Nach oben
Beppo
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 07.09.2010
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 14. März 2012 05:53    Titel: Antworten mit Zitat

ja hallo hm naja so ganz gut und norm al is es noch nicht ziehmlicher rausch und habe sehr schlechte gedanken und fühle mich sehr unwohl. Sehr verwirrt noch und meine gedanken hören nicht auf zu rattern. Habe jetzt die 3. broma genomen und hm nee so richtig schlägt es nicht an, verstehe das nicht. War ein sehr starker lsd trip und komme halt noch nicht so auf den boden.
Habe den rest klo runter gespühlt da es nicht mehr geht bei mir und sich das zeug halt suchtmäßig noch in meine altaglücken geschmuggelt hab, muss unbedingt struktur und Aufgaben am tag haben.

Hoffe das wird mit mir noch was ist echt ne qual wenn mans noch nicht so schafft sein normales leben zu gestalten, ja mein wille denke ich ist noch nicht ganz ausgereift so das selbst in tageslücken das keine option mehr sein darf misst einfach nur. Irgendwo hab ich ja doch ne sucht danach obwohl ichs nicht mehr will und auch nicht mehr die kraft habe. Ist echt heftig weis nicht was es fürn lsd war nur war es sehr stark und rein, also ist schon lebensgefährlich da echt das herz stehen bleiben kann die spannung ist zu stark. Muss aufhören noch damit zu experementieren, ich denke ich weis alles was ich wissen muss über dieses zeug nur die umsetzung finger weg ganz klappt dann ja doch noch nicht echt misst.

Naja leben geht noch weiter zum glück und ich habe wieder ne chance bekommen mein leben in die hand zu bekommen, würd mich freuen wenn ich über das wie von psychodelic drogen nen rat bekomme oder nen tip oder ne brücke wie ich wirklich 100% finger weg lasse, danke für eure hilfe.

Bye Beppo
Nach oben
Beppo
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 07.09.2010
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 14. März 2012 06:08    Titel: Antworten mit Zitat

verstehe mich selber nicht, denke aus irgendeinem grund es ja mal zu nehmen um kurz mal zu feiern gute laune zu haben und gut. Nur dumm bin ich doch jedes mal habe ich die quittung bekommen das es im desaster am end geendet hat, warum meine ich trotzdem es mal nehmen zu können ohne konzequenzen, ich begreife das nicht was ich da mit mir immer mache, ich weis doch genau das es nicht mal eben für ne kurze zeit ist und gut. Doch wie auch immer hole ich mirs doch und sitze dann mit riesen schwierigkeiten da. Benzo im urin oder heroin da ich nicht allein runter komme und da gehts schon los wegen substi programm. 2. weis ich das ich tage brauche um meine scharm, mein gewissen wieder grade zu biegen um normal an meinem leben zu arbeiten. Bin ich den so dumm, oder warum meine ich es mal eben machen zu können ohne das ich wieder riesen probleme bekomme und es mal so ist wie abends nen bier zu trinken und morgens normal aufzustehn und auf die arbeit gehen zu können, bin doch jetzt noch und auch jetzt der tag noch völlig daneben und auch geschwächt.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 14. März 2012 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Beppo,

hoffentlich konntest Du mittlerweile etwas schlafen und hoffentlich sieht Deine Welt inzwischen wieder etwas besser aus! Bei uns ist wunderschönes Wetter, bei Dir vielleicht auch - wie wäre es, wenn Du ein bisschen in die Natur gehen würdest? Setz Dich irgendwo hin, mach die Augen zu und lasse Dir die Sonne ins Gesicht scheinen ...
Zitat:
oder nen tip oder ne brücke wie ich wirklich 100% finger weg lasse

Hm, da wirds natürlich schwierig ... vielleicht schaffst Du es, indem Du Die Erinnerung an das Desaster von letzter Nacht wach hältst! Auf eine Droge zu verzichen, finde ich ganz einfach, wenn man nur genügend Schiss hat.

Machs besser und erhol Dich gut!
Nach oben
Tripstar
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 150

BeitragVerfasst am: 14. März 2012 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

ja kenne das zu gut, man freut sich wie ein baby voher und sonntags abends (ohne benzos oder so) sitzt man da, sich drehend kaum klar komment und muss pennen und mit dem scheiss klarkommen in dem man steckt.

hab einfach keine angst wenn es zum horror kommt, das hilft mir. ich versuch mich zwar nicht konzentriert zusammen zu reissen, aer ich lasse den horror einfach laufen und unterdreucke die panik. das ist besser als mit edis gegen zu wirken oder gar h Oo

und durchdenke alle schlechten dinge in deinem leben noch ein paar stunden vor deinem trip einmal. halte dir dein elendiges leben im nuechternen kopf nochmal vor augen und komm damit klar, dann ist das risiko aufn hrror auch minimiert, den passiern kanns immer auch wenn mans nicht immer glaubt.
Nach oben
Beppo
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 07.09.2010
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 14. März 2012 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, ja war heut arbeiten, ist gutes wetter das tat gut habe sogar ne stund länger gearbeitet, haben von der bahn den zaun geschliffen weil er gestrichen werden muss.
Ein Punkt ist mir über den weg gelaufen der mich so glaube ich dies das dies der grund ist immer wieder zum griff dieser substanz, mein leiblicher vater starb an einer überdosis Heroin, ich habe dies als kind nicht verarbeiten können und habe einen sehr großen hass gegen die droge entwickelt und habe eine große rache aufgebaut die droge zu zerstören die meinen vater getötet hat. Jetzt starb er an heroin nur ich habe hauptsächlich die chemie droge aufgesucht, denke der zusammenhang ist unrelewandt warum ich nicht die droge heroin zerstören will, fakt ist als kind denkt man ja anders wie als ein erwachsener und habe ich auch die kenntnis als kind nicht gehabt. Nur bin ich selber auf diese droge in dem fall lsd chemie zugegangen. Ich bin verletzt worden als kind was ich bis hier hin nicht verarbeitet habe. Die gefahr ist meine rache innerlich hat sich so tief festgesetzt in mir das sie immer wieder raus kommt und ich dann halt die rache ausüben tuhe in dem fall die droge nehmen und naja kämpfen gegen sie.

Hoffe ihr versteht etwas da dies angefangen hat wo ich ein kind war und als kind sieht man die dinge ja sehr unreal und fantasy voll, nur ich jetzt mit 27 habe dieses rache gefühl nicht unter kontrolle und handel aus diesem gefühl. Lasse auch keinen diebezüglich an mich rann da ich sehr verletzt war als kind und die wunde immer größer wurde mit der zeit. Ich habe die kraft nicht dies psychologisch aufzuarben, ich habe große angst da ich weis mit 27 jetzt es mus behandelt werden und ich muss diese rache und verletztheit verarbeiten, sonst werden ich wie mein vater sterben an der droge da ich nur gewinnen kann indem ich sie die droge nicht an mich rann lasse. Ist psychologisch alles bei mir, schwer für mich da zu handeln und hilfe anzunehmen.

Ich habe große angst.
Beppo
Nach oben
Beppo
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 07.09.2010
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 14. März 2012 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

kurze frage noch:
gestern nacht 3 bromazepam genommen und heute am tag 2 diazepam da das bromazepam nicht so richtig anschlug. Wie lange ist den jetzt der benzo wert im urin, wenn ich viel trinke. Blöd ist ja ich bin im substi programm, und glaube der arzt hat es nicht so mit mir, bin seit 3 Monate bei ihm da ich umgezogen bin, wäre das erste mal das das urin dreckig ist, nur ja wie gesagt hat er es nicht so mit mir und ich glaube wenn jetzt noch diese woche uk kommt beendet er mein programm, diese sorge kommt auch noch hinzu ich bin total am ende im moment ich kann einfach nicht mehr.
Nach oben
koko
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 27.01.2012
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 14. März 2012 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Beppo hat Folgendes geschrieben:
kurze frage noch:
gestern nacht 3 bromazepam genommen und heute am tag 2 diazepam da das bromazepam nicht so richtig anschlug. Wie lange ist den jetzt der benzo wert im urin, wenn ich viel trinke. Blöd ist ja ich bin im substi programm, und glaube der arzt hat es nicht so mit mir, bin seit 3 Monate bei ihm da ich umgezogen bin, wäre das erste mal das das urin dreckig ist, nur ja wie gesagt hat er es nicht so mit mir und ich glaube wenn jetzt noch diese woche uk kommt beendet er mein programm, diese sorge kommt auch noch hinzu ich bin total am ende im moment ich kann einfach nicht mehr.

Benzos bleiben 6-8 Wochen im Blut.
Es bleibt bei deinem Doc´also nicht unbemerkt.
Mensch Junge, reiß dich zusammen,
- Du willst doch nicht abnippeln.
Gute Besserung
LG koko
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin