Ich hab Angst

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Shira
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 14. März 2012 15:26    Titel: Ich hab Angst Antworten mit Zitat

Entlich habe ich mich entschlossen meine Therapie gegen HepC zu machen.
Sämtliche untersuchungen habe ich hinter mir.In zwei Wochen beginne ich
nun mit der Interverontherapie.
Aber ich habe angst was da auf mich zukommt?Und wieso werde ich immer4 gefragt ob ich zu Deppris neige?
Hat das einer von Euch schon hinter sich oder ist gerade dabei?Wie geht es
Euch und was kommt da auf mich zu?
Mein Arzt sagt mir meine Heilungschance liegt bei 70% und ich genu typ3
habe.Es gäb zwar jetzt schon neure Medikamente doch die kämmen für mich
nicht in frage sondern nur die mit Interveron in frage.Es könnte sein das man
nach einem halben Jahr schon fertig ist damit.
Aber wie wird es?Hab von anderen gehört es kann ganz schön hart sein.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 14. März 2012 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Shira,
eine Freundin von mir hat eine Interferontherapie erfolgreich hinter sich gebracht. Sicher, es ging ihr währenddessen nicht immer gut, aber sie hat es wirklich gut überstanden und konnte sich und ihre Haustiere die ganze Zeit über selbst versorgen. Hab nicht zu viel Angst, es lohnt sich wirklich, wenn Du dafür hinterher gesund bist!
Nach oben
Leoni
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 15. März 2012 06:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

lese doch mal den Thread von "Lumi und Fiver". Da findest du sicher Antworten auf viele deiner Fragen. Soviel ich weiß hat er einen anderen Typ von Hepatitis aber schon eine Interferontherapie hinter sich.

Laß dich bitte nicht verrückt machen. Je mehr du suchst wirst du viele unterschiedliche Meinungen im Netz dazu finden aber nicht alles was da geschrieben wird muß Zwangsweise bei dir auch eintreffen.

Ich wünsch dir viel Kraft und alles Gute.

Liebe Grüße Leoni
Nach oben
cadda21
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 15.03.2012
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 15. März 2012 15:54    Titel: Re: Ich hab Angst Antworten mit Zitat

ich hatte letztes jahr mit der interferon angefangen sollte 24wochen laufen ich habe mit 86 tausend (viren last) angefangen in der 10 woch waren sie schon auf 7tausen gesunken in der 12woche hat mich meine ärztin angerufen und mir gesagt das meine viren auf 160tausend gestiegen sind und ich die therapie erst mal abbrechen muss was natürlich eine großer schock war alles in allem hatte ich keine nebenwirkungen auser das man etwas müde war und total geschwitzt hat nun soll ich ende des jahres wieder anfangen aber ich kann nur allen sagen macht es den es gibt viele die scheiße reden und einem angst machen wollen macht eure eigenen erfahrungen und geht positiv an die sache ran um so mehr sorgen man sich macht um so schlimmer wird es und es läuft bei jedem anders bei dem einen sit es schlimmer bei dem anderen nicht aber es lohnt sich doch mir ist es immer peinlich sagen zu müssen das ich hep c habe grade wen man arbeiten will ist es besser nix zu haben also ich hatte mega angst aber auch wen es beim ersten versuch nicht geklappt hat ich werde es noch mal versuchen probiert es und macht eure eigenen erfahrungen viel glück und alles liebe .-)
Nach oben
tim
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 08.03.2012
Beiträge: 177

BeitragVerfasst am: 15. März 2012 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne Leute, denen es wirklich verdammt übel ging. Bei einigen wurde es nach einiger Zeit besser, aber ich kenne auch Leute, denen es fast ein Jahr lang so übel ging, daß sie nicht mehr arbeiten konnten. Ein Bekannter von mir sah fast ein ganzes Jahr wie ein schwerkranker Mann aus und konnte kaum irgendwas unternehmen, weil es ihm körperlich immer so mies ging. Dazu kamen dann noch üble Depressionen, Haarausfall u.a. Dinge.
Eigentlich ein Wunder, daß der das durchgezogen hat, so schlecht wie es dem ging.

Aber das muß nicht so sein. Ich kenne auch Leute, die gar keine oder so gut wie keine Nebenwirkungen hatten.
Das kann übel sein. Das kann aber auch problemlos verlaufen.
Mittlerweile sind die Heilungschancen besser als früher, weil man jetzt zusätzlich noch ein Virostatikum dazu bekommt und das Interferon ist pegyliert, wodurch es dann nicht mehr zu so einem Auf- und ab kommt.

Der Grund, warum man dich fragt, ob du zu Depressionen neigst, ist der, daß es bei einigen Leuten zu Depressionen kommen kann, wenn sie Inteferon nehmen. Das könnte u.U. sogar bis zu Selbstmordgedanken führen. Daher bekommen einige Leute auch zusätzlich Antidepressiva oder andere Psychopharmaka, wenn es sein muß.
Vermutlich wird die Gefahr höher sein, daß es zu Depressionen kommt, wenn man ohnehin schon zu Depressionen neigt.

Fang mit der Therapie an und schau dann, wie es läuft. Wenn du Glück hast, ziehst du das ohne Probleme (oder ohne größere Probleme) durch.
Ich wünsche dir viel Erfolg.
Nach oben
cadda21
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 15.03.2012
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 16. März 2012 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

[ich finde es nicht gut den leuten so ne angst zu machen das kommt au den typ an und es ist es wert das duch zu machen bei den einen ist es schlimm und bei den anderen nicht man sollte es aber probieren
Nach oben
Caitleen93
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 12.01.2012
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 16. März 2012 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, ich kenne auch solche uns solche Fälle, die einen spazieren da einfach durch. Was ich nicht verstehe ist die Aussage Deines Arztes, denn ich habe auch den Genotyp 3 und warte auf einen Rückruf der Uni das ich dort in einem Protokoll unterkomme für die Interferonfreien Medis. Die sind so noch nicht auf dem Markt, aber geben tut es sie. Ich habe aber auch von vorneherein Interferon abgelehnt.
Ich kann Dir zwar leider nicht die Angst nehmen, aber es gibt wirklich viele die da einfach durch spazieren.
Wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg
Nach oben
Shira
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 18. März 2012 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

cadda21 hat Folgendes geschrieben:
[ich finde es nicht gut den leuten so ne angst zu machen das kommt au den typ an und es ist es wert das duch zu machen bei den einen ist es schlimm und bei den anderen nicht man sollte es aber probieren
Vielen Dank das Du mir geschrieben hast.Stimmt muss selber meine Erfahrungen machen.ziehe das auf jedenfall durch damit ich nie mehr bso peinlich sagen muss habe HepC.Und natürlich wi8ll ich gesund werden!
Nach oben
skyla
Anfänger


Anmeldungsdatum: 18.03.2012
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20. März 2012 00:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Shira,

Ich habe vor 5 jahren die Interf.-thera gemacht(Genotyp 3),ging ein halbes Jahr lang-und bin seitdem die sch..HepC los Smile
Ich hatte auch ne ziemlichen angst,weil ich so viele horror-stories darüber gehört habe.Mein doc hat mir übrigens auch Antidepressiva verschrieben(weil man durch die Therap.,wohl relativ leicht depressiv werden kann,-und man als Drogenabhängiger ja eh nicht so stabil ist-psychisch)
Naja,jedenfalls hab ich die antidepr.genommen.
die ganze therapie war nicht annährend so schlimm-wie erwartet.
einige meinten,dass es einem entzug ähneln würde-fand ich überhaupt nicht.
Nach ein paar Monaten waren meine Blutwerte ziemlich chaotisch.
Meine Mundschleimhaut z.t. wund + kaputt,kleine Wunden,zb. an der Hand wurden zu kl."Kratern"..,Haarausfall kam dazu(aber keine Glatzte!)
Hört sich jetzt so geballt vllt. schlimm an-aber man konnte es echt aushalten!
Hatte es mir viel schlimmer vorgestellt
.Ich musste während der Zeit nicht arbeiten-das war natürlich von Vorteil..
Ich denke,es ist auf jeden Fall ein Versuch wert..
Bei Jedem läuft es anders-also lass dich nicht verrückt machen.
mein Freund hat übrigens,mit mit zusammen,auch die Interf-thera gemacht-der hatte null Haarausfall.
dafür andere Wewehchen..aber alles im grünen Bereich..
Falls du noch Fragen hast..immer raus damit..
ES lohnt sich! Smile
Nach oben
skyla
Anfänger


Anmeldungsdatum: 18.03.2012
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20. März 2012 00:12    Titel: Antworten mit Zitat

achjaa..
ich hatte während der gesamten Therapie absolut keinen Beigebrauch-nur Pola-wie immer.
Denke,das ist auch megawichtig !
Sollte selbstverständlich sein,ist es aber nicht..kenne einige,die während der thera noch H genommen haben...
Nach oben
Shira
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 20. März 2012 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

skyla hat Folgendes geschrieben:
achjaa..
ich hatte während der gesamten Therapie absolut keinen Beigebrauch-nur Pola-wie immer.
Denke,das ist auch megawichtig !
Sollte selbstverständlich sein,ist es aber nicht..kenne einige,die während der thera noch H genommen haben...
Ich muss mich echt mal bei Dir und allen anderen bedanken die mir geschrieben haben.Find es echt klasse wie wir "sogenannten"doch in diesem Forum füreinander da sind.Soviel zuspru7ch habe ich im echten Leben gar nicht.Habe jetzt nicht mehr ganz soviel angst wie vorher.Werde Euch berichten wie es mir geht.Danke deas Ihr euch die zeit für michz genommen habt.
Nach oben
Mem
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 21.10.2011
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 24. März 2012 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Habe keine Angst!

Am Anfang ist es schon heftig, denke mal du machst eine Kombitherapie, oder nur Interferon?

Die ersten paar Wochen sind echt nicht schön, wird dann aber besser, der Körper gewöhnt sich daran, die erste Interferon Spritze ist schon heftig, seit damals weiß Ich erst, was Schüttelfrost bedeutet.

Mit dem Typ bist Du ja noch relativ gut dran, habe selbst die Kombitherapie 15 Monate lang durchgezogen, am Ende hat's gar nichts mehr ausgemacht, habe da nicht mal mehr Paracetamol dann genommen...

Bin heute seit ca 8,9 Jahren Hep C frei, also es lohnt wirklich diesen Kampf anzu nehmen, nur der Start ist sagen wir mal anstrengend...

Drücke Dir die Daumen.
Jan
Nach oben
Shira
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 27. März 2012 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich werde am 17.4.meine erste Interferon-Spritze bekommen.Irgendwie bin
ich Mega nervös.Von Fieber und Schüttelfrost ist die rede.Eine wo.vorher fange ich an etwas zu nehmen gegen Deppris.
Was ist denn wenn man die Spritze gekriegt hat?Fühlt man sich nur den
Tag dann schlecht?
Und wie sind die anderen Tage wo ich nur Tabletten nehmen muss?Gehts
einem dann gut?
Kann keine Combi machen sondern nur Interferon.
Ich hab wohl gesagt das ich kiffe ab und zu da hat der Doc gesagt wenns
mir hielft.H will ich natürlich nicht nehmen.
Man hätte ich es blos schon hinter mir!Muss ich das so sehen man
kriegt die Spritze und schon beim abdrücken wird mir schlecht?
Nach oben
tim
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 08.03.2012
Beiträge: 177

BeitragVerfasst am: 27. März 2012 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Von Fieber und Schüttelfrost ist die rede.

Kann passieren. Muß aber nicht. Eventuell geht es dir zu Anfang etwas schlechter.
Ich kenne Leute, denen es nach den ersten Spritzen nicht so gut ging. Aber schätze, der Körper gewöhnt sich daran. Bei einigen Leuten verging das dann nämlich schnell wieder.
Zitat:
Eine wo.vorher fange ich an etwas zu nehmen gegen Deppris.

Weiß gar nicht, ob ich das machen würde.
Was willst du denn nehmen? Sowas wie Johanniskraut wird wohl nicht so schädlich sein, aber harte Psychopharmaka würde ich mich nicht einfach so provisorisch reintun. Vielleicht geht es dir ja gar nicht schlecht... Und du kannst mit dem Zeug immer noch anfangen, wenn es passieren sollte, daß es dir schlecht geht. Dann kriegst du auch was vom Arzt.

Zitat:
Und wie sind die anderen Tage wo ich nur Tabletten nehmen muss?Gehts
einem dann gut?

Früher hast du Interferon bekommen und dann ist dein Spiegel in die Höhe geschossen. Der sank dann aber auch schnell wieder. Hast du dann nach ein paar Tagen die neue Spritze gekriegt, stieg der Spiegel wieder steil an.
Das war also immer ein auf- und ab, was sich bei einigen dann auch in den Nebenwirkungen bemerkbar machte.
Mittlerweile kriegt man pegyliertes Interferon. Da bleibt dein Spiegel dann immer relativ gleichmäßig. Diese starken auf- und ab-Schwankungen gibt es nicht mehr.

Zitat:
Kann keine Combi machen sondern nur Interferon.

Häh? Wieso denn das nicht?
Da die Heilungschancen bei Hepatitis C nur mit Interferon nicht besonders hoch waren, hat man angefangen, Interferon mit einem Virostatikum zu kombineren.
Das erhöht die Heilungschancen.
Wieso sollst du nur Interferon bekommen und keine Kombination?

Zitat:
Muss ich das so sehen man
kriegt die Spritze und schon beim abdrücken wird mir schlecht?

Nein. Und wenn du Glück hast, merkst du gar nichts davon.
Mach dir mal nicht solche Sorgen. Guck, was passiert. Und falls sich bei dir zuviele Nebenwirkungen zeigen sollten, dann wird dein Arzt dir sicherlich auch noch ein paar Medikamente dagegen geben.
Nach oben
Shira
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 28. März 2012 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Der Arzt meint sollte eine wo.vorher mit dem Deppri-Zeug anfangen damit sich der Spiegel bei mir aufbaut.Sonst würde es mich umhauen und dann würde man so leicht nicht damit fertig.Denn da Interferon soll ganz schön auf die Phsyche
gehne.Und da ich eh schon dazu neige Deppris zu bekommen wäre es das beste.
Ich werde sehen wie das kommt und dann werde ich Euch berichten wie es mir geht.Ich habe jetzt soviel positives von Euch gehört das ich nicht mehr soviel Angst habe.Dankeschön werd mich melden sobald ich die erste Spritze bekommen habe.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin