Soziale Medien therapieren Alkoholkranke

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Nachrichten zu Sucht-Themen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sucht-Michel
Maskottchen


Anmeldungsdatum: 22.06.2008
Beiträge: 247

BeitragVerfasst am: 20. März 2012 23:21    Titel: Soziale Medien therapieren Alkoholkranke Antworten mit Zitat

Laut Buchautor Paul Carr gibt es in unserer Gesellschaft sehr viele Gelegenheiten zu trinken. Alkoholiker suchen solche Situationen unterbewusst auf und erliegen laut ihm dann oft der Versuchung. Seiner Meinung nach kann diese Versuchung nur eliminiert werden, indem alle Menschen im Umfeld über die geplante Abstinenz informiert werden. So kommt niemand auf die Idee, einem abstinenten Alkoholiker einen Drink anzubieten.

Lies hier die ganze Nachricht...
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 20. März 2012 23:30    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
indem alle Menschen im Umfeld über die geplante Abstinenz informiert werden.

Ja klar, das habe ich auch so gemacht und tue es noch. Vor Jahren habe ich jedem erzählt, dass ich nicht mehr koksen werde und man mir bitte auch nichts anbieten soll. Jetzt, da ich vor fast zwei Monaten mit dem Rauchen aufgehört habe, ist es dasselbe. Ein offener Umgang mit dem Thema - ob es nun um Drogen oder um Alkohol geht - kann sicherlich helfen, abstinent zu bleiben.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Nachrichten zu Sucht-Themen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin