Ketamin und Opioide

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Raver
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 25.02.2012
Beiträge: 640

BeitragVerfasst am: 20. Apr 2012 21:04    Titel: Ketamin und Opioide Antworten mit Zitat

Sorry, der Threadtitel klingt verlockend, der Beitrag ist aber völlig offtopic: Meine Katze hat heute`ne OP hinter sich und ist gerade am aufwachen...wollte den Tierarzt auch net zu direkt löchern, aber betäubt wurde sie mit Ketamin, und als postoperatives Schmerzmittel hat sie ein -aber direkt dort schon appliziertes- Opioid bekommen.

Die Kleene hat Pupillen, das ist`ne echte Pracht...eben stand sie vor der Wand und versuchte doch glatt stetig weiter zu laufen. Völlig verpeilt und druff, ich hau mich grad voll weg vor Lachen Very Happy

Jetzt liegt sie auf meinem Schoß, zuckt`n bissi mit dem Kopf und schaut sich völlig planlos und verpeilt im Raum um, als hätte sie echt krasse Hallus...ich mach mal Schluss für heute. Chilligen Abend Euch allen.

Highter weiter...Greetz
-der schmunzelnde Raver
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4066

BeitragVerfasst am: 20. Apr 2012 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Laughing Hehe, klingt lustig. Das mit der Wand müsste am Ketamin liegen, meinst Du nicht auch? Ich hoffe, das Tier erholt sich gut und ihr kommt beide gut durch die Nacht! Meine Katze hat keine Drogenerfahrung, habe ihr aber mal Baldrian gegeben. Als ich sie dann irgendwann wieder gesehen habe (sie war zwischenzeitlich draußen), hat sie mich ganz schräg und strafend angeschaut ...
Nach oben
Raver
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 25.02.2012
Beiträge: 640

BeitragVerfasst am: 21. Apr 2012 05:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ohmann, kurze Nacht...aber lustig. Als die Kleene dann endlich wieder die ersten Schritte laufen konnte ist sie alle paar Schritte umgefallen wie ein nasser Sack, und hat mit den Beinen in der Luft "gewedelt" wie ein Maikäfer auf dem Rücken. Und dann kamen echte Schlangenlinien und dieses typisch verpeilte hin und her torkeln durchs Zimmer. Mein letzter richtiger Ketaminrausch ist schon`n paar Jahre her, aber das heute Nacht hat mich sehr, sehr stark daran erinnert. Schade dass ich keine Kamere habe, "Cat on Ket", es war echt zum schiessen. Hab mit ihr aufm Boden gepennt, die wollte als zu mir aufs Bett (die 35cm Höhe waren ein unüberwindbares Hindernis Very Happy ), hoch wäre sie vielleicht irgendwann gekommen, aber beim "runter" hätte sie sich wahrscheinlich alle Knochen gebrochen Razz

Es war soooooo typisch Ketamin Very Happy

Auf Baldrian ist mein Kater abgegangen wie "Schmidts Katze", die Ummantelung einer Baldriandragee abgeschleifft, ihm hingelegt und er hat sich auf diesem kleinen Dragee rumgewälzt, als ginge es um sein Leben. Baldriantee-Beutel fand er auch spitze. Danach musste man den kompletten (!) Raum saugen, man glaubt gar nicht wie viel in so`nem Teebeutel drin ist, wenn man den Inhalt strategisch im Raum verteilt.

Katzenminze ist auch sehr beliebt. Mein Kater hat sich auch da drauf rumgewälzt, die Kleene frisst es. Danach...Fressflash und andere typische Stonederscheinungen Very Happy

Der Kleenen gehts wieder gut, scheint keine Schmerzen zu haben und läufft wieder fast gerade und ohne extremen Schlenker, ihre Hinterpfoten gehorchen ihr auch wieder. Aber sie liegt grad da und guckt mich an, als hätte sie Kopfschmerzen, als hätte sie`ne echt ferfeierte Nacht hinter sich Wink
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin