Viele in meinem Umfeld

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Tod und Trauer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tiddler
Anfänger


Anmeldungsdatum: 13.01.2014
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13. Jan 2014 22:45    Titel: Viele in meinem Umfeld Antworten mit Zitat

Hallo, einige meiner Freunde konsumieren Drogen und wenn ich mit ihnen feiern gehe, gehen wir auch teilweise auf Festivals, wo geschätzte 90% der Menschen Drogen (und zwar nicht nur Alkohol) intus haben. Bei sehr vielen sieht man auch, dass ihnen dass auf Dauer nicht gut tut, es sind sogar schon Todesfälle auf diesen Festivals vorgekommen. Mir kam heute eine Idee, ich weiß aber nicht, ob man die "legal" umsetzen darf. Wenn man den Leuten auf den Festivals ähnliche Dinge als Amphetamin verkauft (nicht schädliche Stoffe wie z.B. echter Zucker oder Mehl), gilt das als Betrug / was passiert, wenn man von der Polizei erwischt wird (die denken ja es wäre echt). Gewinn würde natürlich an eine Organisation, die Drogenopfern hilft, gespendet werden. Mehr fällt mir nicht dazu ein, wie ich diese Menschen vom Konsum abhalten könnte. Ich habe natürlich (mit meinen Freunden) schon darüber geredet, dass sie dass lieber lassen sollten aber natürlich hören sie nicht darauf.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4061

BeitragVerfasst am: 13. Jan 2014 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Laughing
Zitat:
Wenn man den Leuten auf den Festivals ähnliche Dinge als Amphetamin verkauft (nicht schädliche Stoffe wie z.B. echter Zucker oder Mehl)

Laughing
Spitzenidee! Wenn Du das versuchst, wirst Du innerhalb einer Stunde einige aufgebrachte Leute um Dich herumtanzen haben, die ihr Geld wiederhaben wollen. Im dümmsten Fall kriegst Du mächtig auf die Nase und musst ins Krankenhaus. Lass das mal lieber. Rolling Eyes
Nach oben
primus
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 20.02.2013
Beiträge: 192

BeitragVerfasst am: 13. Jan 2014 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

Außerdem ist das schon von der Gesetzeslage her verboten,genau wie Btm Handel.Was für bescheuerte Fragen hier seit ner gewissen Zeit gestellt werden.Nicht mehr normal! LG primus
Nach oben
Berni
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 25.10.2013
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 14. Jan 2014 08:57    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso registriert man sich wegen so einer Frage hier?
Das wär mir nicht einmal der Stress beim ausfüllen des Formulars wert XD
Vorallem was würde das denn bringen? Dann würde man dich verprügeln und dir das Geld wieder wegnehmen.
Nach oben
veilchenfee
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 18.12.2009
Beiträge: 4061

BeitragVerfasst am: 14. Jan 2014 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Mehr fällt mir nicht dazu ein, wie ich diese Menschen vom Konsum abhalten könnte.

Du kannst auch niemanden vom Konsum abhalten, der unbedingt konsumieren will. Wenn Du Deine Freunde in dem Zustand nicht sehen willst, dann musst Du Dir andere Leute suchen bzw. eine andere Freizeitbeschäftigung. Du kannst nicht erwarten, dass die Drogen DIR aus dem Weg gehen. Drogen werden immer da sein. Löblich ist natürlich, dass Du Dich entsprechend engagieren möchtest. Dein Einfall ist aber an Naivität nicht zu überbieten.
Nach oben
silenthigh
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.12.2013
Beiträge: 2949

BeitragVerfasst am: 14. Jan 2014 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

veilchenfee hat Folgendes geschrieben:
Dein Einfall ist aber an Naivität nicht zu überbieten


Laughing veilchenfee...mit diesem satz hast du mich heute zum lächeln gebracht. denn genau das dachte ich mir schon die ganze zeit. danke... Laughing

ganz lieben gruß und danke, das du mich heute zum lächeln brachtest...wirklich einmalig... Laughing
Nach oben
mangoyaba
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 26.01.2014
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2014 00:17    Titel: Amphetamin Antworten mit Zitat

Hey,

bist du Lebensmüde oder was? Das was du am liebstens machen willst anstatt drogen zucker oder ähnliches zu verkaufen ist nicht nur Strafbar sondern auch richtig link.

Stell dir mal vor du verkaufst oder gibst jemand anstatt Speed Zucker, Mehl oder ähnliches und der jenige konsumiert das und ihn passiert was dann könntest du unter anderem wegen gefährliche Körperverletzung angeklagt werden. Solltest du von der Polizei erwischt werden was ich auch hoffe laut deiner Absicht so wirst du erstmals wegen Handeltreiben mit Betäubungsmitteln angezeigt, nach Anylisirung des Materials vom (LKA) wird festgestellt das es keine Drogen sind somit wirst du dann wegen Betrug verlangt.

Ausserdem würdest du aufs Maul bekommen von denjenigen oder diejenige, den das was du machen willst ist wirklich das aller letzte. Du kannst die Welt nicht retten, drogen wird es immer geben. Es ist Aufgabe der Staatsgewalt (Polizei) die Drogen zu bekämpfen und nicht du.

Mein Tipp: Sprich deine Freunde, bekannte, freundeskreis an das Drogen schädlich sind und einen in der Zeit zerstören, holle dir gegebenfalls Prospekte von der Drogenberatung die vor Drogen warnen und einen über die Drogen aufklären.

Konsumierst du Drogen?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Tod und Trauer Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin