wille oder wunsch clean zu werden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3624

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2016 18:55    Titel: Antworten mit Zitat

Obelix hat Folgendes geschrieben:
Du bräuchtest etwas, was es für die Alkoholiker schon gibt: das kontrollierte Trinken. Nur mit dem trinken willst Du bestimmt nicht anfangen Laughing





Also ich weiss ja nicht aber
selbst Affen und Elefanten besaufen sich an vergorenen Früchten ...kann ja nicht so verkehrt sein... Wink Laughing
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2626

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2016 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,

Praxx hat ja schon zusammengefasst, was wir wohl alle wissen. Individuell, wie wir mit Sucht umgehen und individuell, wie wir unsere eigene Sucht empfinden.

Marle,

bei mir kam gleich zu Anfang das Gefühl auf, dass es zu Unstimmigkeiten kommen wird. Liegt in der Natur der Sache und an den Charakteren, die naturgemäß unterschiedlich sind. Jeder mit seinen hauseigenen Problemen, die mal mehr, mal weniger Gewicht haben´...Und jetzt lacht bitte nicht - die Sonne ist dem nahen Winter gewichen. Man sagt doch schon mal: "die im Süden sind immer gut drauf.., während bei uns die miesepetrige Stimmung einkehrt..."

Ich empfinde Deine Zeilen keineswegs arrogant. Habe eher das Gefühl, Du freust Dich des Lebens und Deiner Nüchternheit! Oxy moron empfindet Dich allerdings e weng anders, nicht übermäßig abweichend, von meinem Eindruck - aber sehr überzeugt von Dir selbst...was ja auch seine guten Seiten hat Smile

Nur liegt da wohl der Hase begraben, wie man bei anderen so ankommt. Gel geht mir das ja ähnlich. Aufgrund meines ausgeprägten Selbstwertgefühles - das ich mir allerdings hart erarbeitete. Nix Geschenk...

...und so ähnlich empfinde ich es auch bei Dir, Joe. Alles, was Du hast, was Dich ausmacht, hast Du Dir (wohl hart) erarbeitet. Aber das sind meine Empfindungen...

...finde es recht spannend, wie unterschiedlich die Blickwinkel sind. Man darf aber nicht vergessen, dass das Fenster, durch welches man im Forum auf die einzelnen Personen blickt, sehr sehr klein ist. Ich war schon überrascht, wie groß der Unterschied zu "real" ist - und das gilt für jeden, außer für Mikel und Oxy moron, die einzigen beiden, die ich mehr oder weniger voll auf dem Schirm hatte und selbst da gab es die ein, oder andere Überraschung. Positiver Natur na klar Very Happy

Wie viel/oder wenig so ne virtuelle kontaktwelt doch gel hergibt Very Happy Laughing Question Idea

/watch?v=_oihDa2zDFk
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1218

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2016 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

@surreal

Damit Du mal belegt erkennen kannst, wo heute das KT-Konzept steht:

kontrolliertes-trinken.de/kontrolliertes-trinken/de/0/0/info/trainersuche.aspx?land=DE&bereich=
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3624

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2016 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hi dakini,

könnte mich in den Arsch beissen das ich dich gestern so angegangen bin...mensch ich hätte es doch besser wissen müssen kenn dich doch soooon bisken...naja wozu sind Freunde auch da...

ein Freund ist ein Mensch, der meine Sorgen trägt
(indianisches Sprichwort)


Ganz lieben Gruß und bis bald dann wieder in ganzer Optik...Wink


Mikel
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1218

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2016 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

@surreal

Ist mir gerade noch eingefallen:
kiss-heidelberg.de/kiss-heidelberg/de/2/0/programm/kiss.aspx
Nach oben
surreal
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 2154

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2016 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Und da haben wir es schon wieder: "wehleidig", "Quatsch" usw. usf.
Entweder du willst nicht sachlich und höflich diskutieren oder du kannst es nicht. Wie dem auch sei, damit ist diese "Diskussion" für mich nun wirklich vorbei.
Nach oben
surreal
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 2154

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2016 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Nur eines noch: ich habe geschrieben, dass ich zu einem bestimmten Zeitpunkt vielleicht gerne eine solche Hilfe angenommen hätte, nicht, dass ich sie aktuell "wegleidig" herbeisehe. Wie fast immer bei dir: entweder du liest nicht richtig, was da steht, oder du verdehst es so, dass du "angreifen" kannst.
Und die Behauptung, dass jemand, der mit der Hilfe hier in Deutschland nicht zufrieden ist, doch auch ins Ausland gehen könne, ist doch reichlich zynisch. Antwortest du so auf jede Kritik an irgendeinem Zustand innerhalb von Deutschland?
Nun ja, mit einem hast du auf jeden Fall recht: diese Diskussion vorzuführen wäre sinnlos. Zumal ich ja nun mehrfach geschrieben habe, worauf ich hinaus will. Diejenigen hier, die lesen können, werden meine Meinung wohl mittlerweile kennen (und deine unhöflichen und manipulativen Repliken einzuordnen wissen).
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2626

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2016 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Mikel, mir ist es lieber, Du lässt raus, was Du denkst! Sind ja beide keine Engel - nur manchmal Very Happy Deshalb passt es ja auch u.a. -> den anderen so zu respektieren, wie es gerade ist..find ich überhaupt das wichtigste.

Bin heut ziemlich groggy, haben bis heut Nacht 1.30, oder so, Möbel umgestellt...Kisten leer gemacht. my, kaum zu glauben, es wird! Ist echt schön! Naja, für die Maloche seit nu 3 Mo muss ja immer mal ein Bonbon her...Heißt, wird auch Zeit, dass wir uns sehen Smile

Ganz arg liebe Grüße in die Runde!
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2394

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2016 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Warum artet es hier so aus?
Ich komm gut damit klar, dass die meisten weiter konsumieren möchten.
Ich fühl mich im realen Leben auf einsamen Posten.
Da hilft mir die Klinik und die shg.
Sonst wär ich ganz alleine.
Hier jetzt so ne Diskussion zu reißen - weiß nicht was das bringen soll.
Nach oben
Obelix
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2011
Beiträge: 784

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2016 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

mikel015 hat Folgendes geschrieben:
Obelix hat Folgendes geschrieben:
Du bräuchtest etwas, was es für die Alkoholiker schon gibt: das kontrollierte Trinken. Nur mit dem trinken willst Du bestimmt nicht anfangen Laughing





Also ich weiss ja nicht aber
selbst Affen und Elefanten besaufen sich an vergorenen Früchten ...kann ja nicht so verkehrt sein... Wink Laughing


Ja, Tiere haben den Menschen immer etwas voraus Very Happy
Nach oben
surreal
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 2154

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2016 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht hier nicht darum, ob man den "Weg" des jeweils anderen anerkennt, sondern darum, dass ein Diskussionsteilnehmer hier kritische Bemerkungen dazu, dass das Abstinenzparadima in der deutschen Suchthilfe nachwievor tonangebend ist, anscheinend für falsch hält und statt dieser Kritik, wie man es sich wünschen würde, mit Argumenten zu begegnen, spielt sie konsequent rhetorische Spielchen.
Schade, denn sowohl dieses Thema, als auch das eigentliche Thema dieses Threads, nämlich die Bedeutung des "Willens" beim Umgang mit der Sucht, hätten es verdient, wirklich diskutiert zu werden.
Nun ja, vielleicht bekommen wir das am Ende doch noch hin. Ich für meinen Teil werde nun einfach die unsachlichen Beiträge ignorieren.
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1218

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2016 07:53    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Und da haben wir es schon wieder: "wehleidig", "Quatsch" usw. usf.

Ach du meine Güte. Und das in einem Forum für Drogen.
Ich sitze einfach nur da und heule über meine Liederlichkeit.
Nach oben
longtime
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 20.07.2009
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2017 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

moin,

irgendwie finde ich mir bei dem einen oder anderen wieder.
ich hab damals kapituliert. wie es werden könnte, hatte ich
keine ahnung. ich wollte nur nicht mehr so weiter wie es
war. der wille war also eher ein will nicht mehr. und kann auch
nicht mehr so.

und kontrolliert konnte ich noch nie. dafür war da zu viel sucht.
da blieb dann nur noch ein weg. alle anderen hatte ich schon
ausprobiert. haben alle nicht funktioniert.

und mir fehlt nichts. ich gehe nicht in selbsthilfegruppen, ich
hab freunde, die nie ein drogenproblem hatten und kann mir
bei denen also entspannten umgang mit alkohol anschauen.
ich weiß aber eben, dass das bei mir nicht so funktioniert.
und dass der versuch 1.zum scheitern verurteilt wäre und 2.
mir auch nichts bringt. kontrolliertes trinken/konsumieren hat doch mit
genuss nichts zu tun. für mich zumindest nicht. wenn du ständig
aufpassen musst, dass das im rahmen bleibt, wäre mir das viel
zu anstrengend. dann lieber entspannt ohne.

gruß der longtime
Nach oben
surreal
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 2154

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2017 22:34    Titel: Antworten mit Zitat

longtime hat Folgendes geschrieben:
kontrolliertes trinken/konsumieren hat doch mit
genuss nichts zu tun.


Auf das bezogen, was in entsprechenden Kursen eingeübt wird, sehe ich das ebenso. Wenn ich mir für jeden Anlass einen genauen Plan machen müsste und den dann die ganze Zeit im Blick behalten müsste, wäre mir das auch zu blöd.
Meine persönliche Variante des kontrollierten Konsums bedeutet nur, dass ich mich auf bestimmte Tage beschränke und es dann auch nicht übertreibe. Da ich nicht trinke, sondern Opiate nehme, heißt das, ich nehme eine Dosis, die ich gut merke, und die genieße ich dann. Und das ist dann auch wirklich Genuss, kein Zwang oder Krampf.
Wenn ich mal wieder etwas trinken sollte, etwa auf einer Feier, dann würde ich da auch nur grob darauf achten, dass es nicht zu viel wird, aber nicht mit einer Strichliste herumlaufen. Wobei ich bei solchen Anlässen auch früher schon nicht so viel getrunken habe. Das ist immer nur passiert, wenn ich mich gezielt abschießen wollte.
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3819

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2017 22:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe jetzt nicht alles gelesen, wollte aber nur mal kurz erzählen, als ich noch voll auf K i.v. war , da wollte ich auch nicht mehr, habe es aber trotzdem immer noch gemacht. Mein Kopf sagte ständig NEIN und jemand anderes in mir sagte " Los jetzt". Naja. muss raus, sagte ich eben schon. Später viell. noch mal mehr.

Hat es nur mit dem absoluten Willen zu tun? Warum gibt es denn so viele Abhängige? Haben sie alle ( so wie ich) keinen Willen mehr? Fragen über Fragen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Seite 7 von 7
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin