Targin 20mg zum ersten Mal im Leben

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
iopiod
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.05.2014
Beiträge: 307

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2017 17:30    Titel: Targin 20mg zum ersten Mal im Leben Antworten mit Zitat

Hallo, wie reagiert einer auf ne 20/10mg Tablette Targin, wenn er vorher nur Tramadol gewohnt war? Kann das schon gefährlich werden, z.B. fürs Herz?
Nach oben
QyX
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.07.2013
Beiträge: 1231

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2017 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht wird ihm übel und muss evtl. sogar kotzen

evtl. leichte bis mäßige Sedierung

evtl. leichte bis mäßige Euphorie oder Dysphorie

Das Herz wird es schon überleben.

Ich würde mir deswegen keinen Kopf machen.

Willst du jemandem etwas von deinen Targin abgeben?
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1274

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2017 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab mir mal 60mg Targin gegeben ohne das ich wusste, dass da ein blocker mit drin ist.
ich war affig von 0 auf 100 in 2 secunden, weil ich einen vollagonisten drin hatte.

nur mal so am rande.
Nach oben
mikel015
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 2887

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2017 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Quasi,
genau...
habs schon mal vor ca. 2 Wochen in einem anderen Thread von iopiod erzählt
habe mir auch mal 60-70mg Targin unretardiert reingezogen und zuerst ist das Naloxon durchgeschlagen und ich wurde direkt entzügig...hat dann ne Weile gedauert bis das Oxycodon anflutete...trotzdem hab ich es dann immer wieder gemacht...muß man sich drauf einstellen...naja wirst dann mit dem Opi-Turn belohnt... Wink

L.G.
Mikel
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3461

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2017 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

mikel015 hat Folgendes geschrieben:
Quasi,
genau...
habs schon mal vor ca. 2 Wochen in einem anderen Thread von iopiod erzählt
habe mir auch mal 60-70mg Targin unretardiert reingezogen und zuerst ist das Naloxon durchgeschlagen und ich wurde direkt entzügig..

L.G.
Mikel



Für wie lange?Und welches Stadium?
Nach oben
traenenmeer
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 14.11.2015
Beiträge: 122

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2017 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

ich war auch nur tramadol gewohnt, und merkte von der allerersten einnahme targin überhaupt nix.. auch nicht von 2 tabletten...
Nach oben
iopiod
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.05.2014
Beiträge: 307

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2017 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Nee, keine Sorge. Mein Vater ist auch ziemlich krank, hatte schon Krebs und nun gehts ihm halt nicht so und da wollte ich nur theoretisch mal wissen, was da so geht, wenn man zum ersten Mal eine von den Dingern nimmt. Hätte ihm aber keine gegeben, da hätte ich zu viel Schiss und er würde von sich aus erst recht nicht einfach ohne ärztl. Rücksprache was nehmen was ihm der Dok nicht verschreibt. Danke für eure Antworten
Nach oben
xylocain
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 29.09.2015
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 26. Jan 2017 03:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann da nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen.
Ich nehme seit über zwei Jahren Tilidin 100mg.
Trotzdem haben mich die Oxy 20mg ohne Naloxon (Retard wohlgemerkt) komplett ausgeknockt. Bin aktuell auf 10mg gut eingestellt.

Warum auch ein Risiko eingehen? Ein guter Arzt verschreibt erstmal die 5er und dann tastet man sich langsam ran. Wenn davor zB. schon Morphin eingesetzt wurde dann kann man auch direkt mit 10mg anfangen, aber mehr nicht. Oxy ist ein sehr potentes Opioid, was man tatsächlich nicht unterschätzen sollte. Außerdem reagiert jeder individuell auf sowas, der eine kotzt sich die Seele aus dem Leib, der andere bekommt schon deutliche Probleme beim atmen. Muss nicht sein.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin