Heroin rauchen (pfeife, vaporizer?)

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Suboflex
Anfänger


Anmeldungsdatum: 08.06.2016
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 16. Apr 2017 18:55    Titel: Heroin rauchen (pfeife, vaporizer?) Antworten mit Zitat

Ich hätte mal wieder eine Frage und zwar bezüglich des rauchens von Heroin.

Ich persönlich bin ja ein fan von Blech/Alu rauchen. Habs auch schonmal, vor langer Zeit, in einer Art Crackpfeife geraucht wo es auf stahlwolle (topfreiniger) gelegt wird, um es erst zu schmelzen und dann zu rauchen..
Kann jetzt leider nicht sagen welche von den beiden Arten effizienter ist. Ich schätze mal das Alu rauchen..

Hab jetzt in englischsprachigen Foren gelesen, dass es Leute in einem portablen Vaporizer bzw. E-zigarette geraucht haben. Allerdings spracchen die dort glaube ich von "Black Tar Heroin" was ähnlich wie schwarzer Afghane aussieht.
Ich bin nichtraucher/ nicht-kiffer und kenne mich mit den ganzen E-zig Dingern null aus.
Hat vielleicht von euch das schonmal jemand probiert? Oder nutzt jemand so etwas zum kiffen und kann da eine Einschätzung abgeben?
Mich würde interessieren ob sich das lohnt im vergleich zum Alu oder pfeife rauchen..

Danke schonmal!
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 17. Apr 2017 08:28    Titel: Antworten mit Zitat

Black Tar Heroin ist ein Zwischenprodukt, mehr Morphinbase als Heroin, soweit ich weiß.
Was das Rauchen anbelangt - in einem Vaporisator wird das Zeug (Braunes) ebenso flüssig wie auf dem Blech - kennst Du ja;-) Keine gute Aussicht für das Gerät ...
Ich würde es nicht einmal versuchen, denn so geringe Mengen, daß ich den Vaper nicht irreparabel verdrecke, will ich gar nicht rauchen, da hab' ich nichts davon.
Meiner Meinung nach lohnt es sich also nicht, H zu vapen.
Willst Du ganz sicher gehen, nichts zu verlieren, mach' Folgendes:
Smack in ein Reagenzglas.
Dazu benötigst Du was zum Halten des heiß werdenden Glases und eine Art Mundstück zum Abziehen des Rauches. Beides geht mit Pappe. Um das Zeug optimal zu nützen, brauchst Du noch einen Kumpel und ein Rohr - geht auch aus Pappe - das Rohr meine ich Wink Ach ja, ein kräftiges Feuerzeug (Jet) oder einen Bunsenbrenner brauchst Du natürlich auch noch - für die nötige Hitze.
Das Zeug ist also im Reagenzglas. Du zündest unter bis es verdampft und ziehst den Rauch ab. Wenn Du ihn ausatmest, bläst Du ihn durch das Rohr. Auf der anderen Seite zieht Dein Kumpel den Rauch nochmals ein ...
Das mit dem Rohr haben die GI's in Vietnam gemacht. Die nahmen Gewehrläufe dazu ... Echt, kein Theater, ich hab' sogar ein Foto davon.
Cheers
Nach oben
Suboflex
Anfänger


Anmeldungsdatum: 08.06.2016
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 17. Apr 2017 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte sogar schonmal "Black Tar Heroin", aber geballert. Keine Ahnung obs Morphin-Base oder einfach nur schlechtes Heroin ist. War aufjedenfall nix besonderes...

Die Technik mit dem Reagenzglas hört sich auch gut an. Allerdings geht´s mir garnicht unbedingt um die maximale Effizienz, sondern eigentlich eher um die praktikabilität (gibt´s das wort überhaupt?) der Technik bzw. um die möglichkeit auch an anderen Orten - mobil - schnell und einfach Heroin zu konsumieren. Also zu rauchen.. von Nasen ziehen halte ich absolut nichts Wink

Wie gesagt, ich kenne mich mit den ganzen e-cigs und Vaporizern null aus, aber gibt es da nicht auch solche dinger, wo man eh eine Flüssigkeit einfüllt (Glycerin oder sowas?)? Da könnte man dann ja vielleicht eine Heroin Lösung, wie man sie fürs spritzen zubereitet, einfüllen..

Übrigens: @Rock du sagst man benötigt ein starkes Feuerzeug/bunsenbrenner... Wiso eigentlich? Ist der schmelz-/siedepunkt von Heroin so hoch?
Beim Alurauchen funktioniert das mit einem normalen Feuerzeug doch immer wunderbar. Ich habs einmal mit einer Kerze probiert, das hat komischerweise nicht so toll funktioniert. Obwohl ich dachte das Kerzen sogar eine noch heissere Flamme als Feuerzeuge haben.
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4054

BeitragVerfasst am: 17. Apr 2017 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

In England wird oder wurde ja auch mit Heroin Zigaretten substituiert, wobei ich jetzt nicht weiss , wie das funzen soll, aber ich war auch nie Raucher.

Als unser afroamerikanischer Gitarrist mal Black Tar mitbrachte, dachten wir auch: wow!, aber tatsächlich ist es wohl eher schlechter, als gutes Pulver. Er meinte, kann man drücken, sollte man aber besser rauchen. Aber wie gesagt, ich war kein Raucher Wink , naja, irgendwie Dreck. Ist aber 30 Jahre her.

LG N
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 17. Apr 2017 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

nebukadnezar hat Folgendes geschrieben:
... aber tatsächlich ist es wohl eher schlechter, als gutes Pulver ...

Definitiv ! Qualitätsmerkmal ist's bestimmt keines Wink

@Suboflex - weil das Glas wesentlich dicker ist als Folie. Es braucht schon einiges an Energie, um darin was zu verdampfen. Bunsenbrenner ist vielleicht grenzwertig, aber ich verwende immer einen, wenn ich etwas (geht ja auch mit Gras, Crack, was immer) im Reagenzglas rauche. Geht flott, man muß ja nicht volle Wäsche ...
Früher mal habe ich mit Kumpels die O-Tinke im Schöpflöffel aufgekocht - auch mit einem Bunsenbrenner. Im Auto. Da haben wir darüber gescherzt, daß wir bald die Sitzpolsterung auskochen werden, wenn sonst nix mehr da ist. Denn mit DER Befeuerung hat's viel Tinke aus dem Löffel gespritzt Wink
Kerze ist übrigens nicht so gut. Wenig Hitze, Ruß ...
Bis Anfang der 1970er gab's ja eigentlich nur Kerze, die Cricket- und später Bic-Feuerzeuge kamen damals erst auf. Benzin- und "normale" Gasfeuerzeuge waren nicht so gut geeignet.
Dafür standen in Clos (einschlägiger Lokalitäten natürlich) Kerzen herum. Man mußte also unterwegs nicht immer eine eingesteckt haben Wink
Im Extremfall kamen Kartuschen aus Zeitungspapier zum Einsatz.
Gekocht wurde immer - irgendwie und irgendworin (in einer Bierkapsel zB) Wink
Kleiner Ausflug in die ach so guten alten Zeiten, wo der Stoff noch besser war, die Strafen auch für Kleinigkeiten wesentlich länger und härter (schwerer, durch einen Fasttag monatlich verschärfter Kerker - NICHT im Mittelalter, 20. Jh !), das Schmuggeln ein Vergnügen und der Konsum so unkontrolliert wie nur irgend möglich.
Cheers
Nach oben
bewa
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.08.2012
Beiträge: 881

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2017 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Heroin in einer Pfeife mit Stahlwolle rauchen wollte ich schon immer mal -
so wie Crack oder Crystal geraucht wird, oder?
Man muss dann die Öffnung mit der Zeit nach unten halten, stimmt's?
Sieht auf jeden Fall interessant aus, in so Drogendokus, live hab ich's
noch nicht gesehen
Bei uns gibt es einen Typen, der raucht auf einem 10 x 3 cm grossen
Stück Blech von einer Cola - Dose, mit so einem Gas-Sturmfeuerzeug. (fauch!)
Da reicht eine normale Flamme nicht aus, das Blech ist zu dick und führt zuviel
Wärme ab. Das wird bei dem Reagenzglas genauso sein...
Jedenfalls packt sich der Typ einen 10er (hier so 2,5 - 3 Zehntel)
aufs Blech, ein langer Zug - alles weg! Und dann atmet er eine
Riesenqualmwolke aus! Spektakulär, aber meiner Meinung nach Verschwendung,
ausserdem ist der Typ ein Idiot! O.k.,das hat damit nix zu tun,
ich denke nur, in dem Qualm, den er ausatmet, ist noch viel, zuviel
Wirkstoff.
Und natürlich macht er des auf'm U-Bahnhof, damit es alle sehen!

Ich hatte mal Zeug, das sah aus wie Haschisch, wie dunkler
Marokkaner, Konsistenz war auch so, und die Wirkung war o.K.
(damals hab ich noch gepiekt)
Ob das dieses black tar war, weiss ich nicht, nehme es aber an,
gab's nur einmal, und das war Anfang der 90er...

Ich rauche viel und gerne, es ist ein schönes Ritual,
leider geht es extrem auf die Lunge, und ich muss langsam
damit aufhören - und Nase ziehen!
Ich rauche seit über 15 Jahren - und morgens Treppe hoch
kann schon mal zum Problem werden.
Naja, ich bin eh älter, als ich je werden wollte javascript:emoticon('Rolling Eyes')
Viele Grüsse
und lass mal wärmer werden - gerade hat es kurz geschneit!
Nach oben
Suboflex
Anfänger


Anmeldungsdatum: 08.06.2016
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2017 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne das pfeife rauchen auch nur aus London.. Da wird das so praktiziert. Wobei die "Pfeife" ein leeres 0,1 Schnapsfläschen ist aus dem man den Boden raushaut und auf der anderen seite - in den kleinen, dünnen Flaschenhals - die stahlwolle stopft. Auf die stahlwolle legt man dann ein bisschen Heroin (viel passt da nicht drauf) und ehitzt es so das es schmilzt und sich das Heroin Öl in der Stahlwolle verteilt. Und dann wird gedampft..
Ist eigentlich ganz nett und vielleicht ein bisschen einfacher wie Folie rauchen Wink
Nach oben
Suboflex
Anfänger


Anmeldungsdatum: 08.06.2016
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 21. Apr 2017 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Aprospos (Alu-) Folie rauchen:

Wie macht ihr das eigentlich? Legt ihr das Material auf die glänzende oder Matte Seite? Ich dachte immer die glänzende Seite gibt eventuell mehr ungesunde Dämpfe ab..

Oder prepariert ihr gar die Alufolie vor dem rauchen? Z.B. indem ihr sie mit dem Feuerzeug ein bisschen toasted?

Hab auch mal irgendwo gelesen das man sie mit einem Taschentuch abreiben sollte..

Gibt es da irgendwelche Safer-Use Empfehlungen?
Nach oben
lämmchen
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 09.02.2012
Beiträge: 3754

BeitragVerfasst am: 22. Apr 2017 07:16    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Suboflex,

man legt das Material auf die matte Seite, macht es warm und lässt es laufen. Das Blech immer schräg halten, dann läuft es besser.

Bei ner Markenfolie ( Melitta ) musst Du nix vorher säubern, die stinkt nicht, hat Null Belag von irgendwas. Bei billigerer Folie kann es vorkommen, das diese nen weisslichen Belag drauf hat, den sollte man vorher abfackeln..

Safer Use wäre, gar nicht erst damit anzufangen.

Gruss von Lämmi
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin