Pfingsten Kiel

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3681

BeitragVerfasst am: 10. Jun 2017 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

rock hat Folgendes geschrieben:
mikel015 hat Folgendes geschrieben:
...dafür war aber die Quali mit dem heutigen H nicht vergleichbar und von 10mg waren dann 2 Mann breit...

Das war Zeug von der French Connection, das oft genug zuerst aus Marseille in die Staaten gebracht wurde. Von dort nach Vietnam und von Vietnam nach Augsburg zB. Dort in einer Ami-Kaserne gab's dann gelegentlich was Gutes Wink
Sonst gab's Rohopium, Tinke, Beute aus nächtlichen Apothekenbesuchen. Codein nicht zu vergessen, das manche geschossen haben (Unmengen Lösung und das dann laaaaangsam abdrücken, sonst wird's sehr, sehr unangenehm).
Kennt noch jemand "Ipserl", also Ipesandrine ? Hustentropfen mit (recht viel) M. Eine Köstlichkeit, die bis in die späten 1960er in keinem Haushalt fehlen durfte. Wirklich, es war sehr weit verbreitet.
Gute alte Zeiten ?
Cheers



So ist es...es hieß ja die Fransosen hätten damals die besten Chemiker .Aber die Chinesen waren auch nicht so schlecht!Wenn ich da noch an die grau-weissen Rock's denke...(Hong Kong-Rock's)
Die Apo-Tinke war aber immer mit Vorsicht zu geniessen weil eben mit Alkohol versetzt und das brannte immer kurz höllisch in den Venen aber danach war alles easy...
ach ja...seufz... Wink

L.G.
Mikel
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 3986

BeitragVerfasst am: 10. Jun 2017 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

Also wirklich Jungs, den Abgesang auf die glorreichen Zeiten im heiligen NA Pfingstconventionthread! Schämt euch!
...und French Connection nur mit Pepitahut! Wink

LG N
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3681

BeitragVerfasst am: 10. Jun 2017 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Vom Vatikan bis Taliban sieht man dass es stimmt, dass die ganzen Abstinenzler noch immer die schlimmsten sind"... Wink
Nach oben
Heinzi
Anfänger


Anmeldungsdatum: 05.03.2014
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11. Jun 2017 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

mikel015 hat Folgendes geschrieben:
Heinzi hat Folgendes geschrieben:




[Von den alten Fixern, so nannte man damals Junkies, wird wohl eh keiner mehr leben, ich bin da anscheinend der Einzige. Damals gabs noch kein H,.



dann müsstest du eigentlich noch "Berliner Tinke" kennen...damit habe ich angefangen...
ach nee das war in den 70'zigern... lange ist es her...
H gab es auch damals auch schon nur war es verdammt teuer...für ca. 10mg bezahle man dann locker 100 DM...dafür war aber die Quali mit dem heutigen H nicht vergleichbar und von 10mg waren dann 2 Mann breit...



greets
Mikel


Klar kenne ich die Berliner Tinke noch. Wie ich mir dieses fiese Mistzeug in die Vene jagen konnte, ist mir heute unverständlich. Aber geknallt hat es immerhin. In Kiel gab es damals auch schon mal H, aber selten. Ich hab sogar mal ein Fläschchen Diazetylmorphin bei einem Apobruch erbeutet, obwohl es damals kein zugelassenes Medikament war.

Ich hatte eigentlich gehofft, eventuell rauszukriegen, was so an einzelnen Junkies von früher noch existiert, Vergangenheitsforschung. Aber es hat wohl keiner überlebt.

War mein Glück, dass ich mich damals nach Berlin abgesetzt habe. Dadurch, dass ich immer gearbeitet habe, konnte (und wollte) ich mich nie so richtig zuballern, das ging wegen der Arbeit nicht. Da mußte man morgens um halb 7 mit halbweges klarem Kopf an der Fräsmaschine stehen.

Aber das waren damals wilde Zeiten, mit den ganzen Apobrüchen. Ich bin ein bisschen traurig, dass es anscheinend keinen von den Leuten noch gibt. Naja, was solls. Ich hab es überlebt, auch dank jahrelanger Substitution bei Dr. Grimm in Kiel. Dadurch konnte ich selbst entscheiden, wann ich keine Lust mehr habe, süchtig zu sein und dieser Tag kam dann auch Anfang der 90er.

Man kann keinen Kranken zwingen gesund zu werden. Und wenn jemand meint, es geht nicht ohne Opiate, dann sollte man ihm diese geben u. zwar solange er (oder sie) das will.
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 11. Jun 2017 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

mikel015 hat Folgendes geschrieben:
Wenn ich da noch an die grau-weissen Rock's denke...(Hong Kong-Rock's)

Rocks gab's wie Schokolinsen in vielen Farben Wink
Von grau-weiß, wie von Dir beschrieben über verschiedene Gelbtöne hin zu braun und sogar pink (sahen etwas aus wie Freebase).
Mensch, war das Zeug gut !

mikel015 hat Folgendes geschrieben:
Die Apo-Tinke war aber immer mit Vorsicht zu geniessen weil eben mit Alkohol versetzt und das brannte immer kurz höllisch in den Venen aber danach war alles easy...

Den Alk muß man doch 'rauskochen aus der Tinke ! Hast Du das nicht gemacht ? Klar, daß es dann brennt ...
Ich mußte schon zusammenkochen, weil ich sonst nicht genügend Tinke in eine 5er-Pumpe bekommen hätte. Manchmal kam sogar eine 10er zur Anwendung ...

Heinzi, ich kann mir nicht vorstellen, daß aus Kiel keiner überlebt hätte. Ich habe meine Wurzeln in einer Stadt vergleichbarer Größe und gehöre dort zur ersten Fixer-Giftler-Generation. Viele sind gestorben, ja. Aber es gibt doch erstaunlich viele, die sich noch des Lebens erfreuen.
Die sind aber alle mehr oder weniger clean. Kommt auf die Sichtweise an. Etliche konsumieren/schießen wie ich - gelegentlich mit Tendenz zu selten. Aber immer weit weg von der Gefahr, hängenzubleiben.
In Drogenforen wird man diese Leute kaum finden, das möchte ich zu bedenken geben.
Viel Glück bei Deiner Suche !
Cheers
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3681

BeitragVerfasst am: 11. Jun 2017 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Heinzi,

habe jetzt nicht mehr alles auf dem Schirm was du so geschrieben hast...!Bist du gebürtiger Kieler?
Naja,ich kannte mal einen Heinzi L. der auch so in deinem Alter wäre.Er ist damals von meiner Heimatcity in Therapie nach Schleswig Holstein...danach nix mehr von ihm gehört!
Seine Frau Silvia hat sich mit meinem Cousin damals eine OD geschossen,mein Cousin hat überlebt,sie leider nicht!
Wie sieht es denn heutzutage bei dir aus? Komplett clean?

Ich war damals in den 70'zigern auch oft mitternächtlicher Besucher vieler Apos...
kein Vergleich zu heute...die Opiate waren teilweise noch in gekennzeichneten Holsschränken verschlossen ..."Tabula C"...brauchte man nur noch zuzugreifen... Wink

so long
Mikel
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3681

BeitragVerfasst am: 11. Jun 2017 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

rock hat Folgendes geschrieben:



Den Alk muß man doch 'rauskochen aus der Tinke ! Hast Du das nicht gemacht ? Cheers



teilweise schon aber oft nicht die nötige Ruhe und Zeit für diese Prozedur gehabt...wenn das Äffchen dir auf der Schulter sitzt... Wink


greets
Mikel
Nach oben
Heinzi
Anfänger


Anmeldungsdatum: 05.03.2014
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11. Jun 2017 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

mikel015 hat Folgendes geschrieben:
Hallo Heinzi,

habe jetzt nicht mehr alles auf dem Schirm was du so geschrieben hast...!Bist du gebürtiger Kieler?
Naja,ich kannte mal einen Heinzi L. der auch so in deinem Alter wäre.Er ist damals von meiner Heimatcity in Therapie nach Schleswig Holstein...danach nix mehr von ihm gehört!
Seine Frau Silvia hat sich mit meinem Cousin damals eine OD geschossen,mein Cousin hat überlebt,sie leider nicht!
Wie sieht es denn heutzutage bei dir aus? Komplett clean?

Ich war damals in den 70'zigern auch oft mitternächtlicher Besucher vieler Apos...
kein Vergleich zu heute...die Opiate waren teilweise noch in gekennzeichneten Holsschränken verschlossen ..."Tabula C"...brauchte man nur noch zuzugreifen... Wink

so long
Mikel


Nee, ich heiße Heinzi W. und bin gebürtiger Kieler und die guten alten Holzschränke u. Tabula C in den Apos kenne ich natürlich auch. Wer 1970-1980 auf der Szene war, kannte mich in Kiel. Ab 1980 war ich in Westberlin.

Gut dass es heute Substitution gibt, auch mit H, also Diazetylmorphin, genannt Diamorphin. Da ja Sucht eine anerkannte Krankheit ist, folgt daraus, dass man einem Kranken nicht drohen kann "Entweder du wirst sofort gesund, oder wir stecken dich in den Knast"

Hätte ich nicht diese elenden Rückenprobleme, würde ich überhaupt keine Opiate mehr anrühren, aber ich habe nur die Alternative Operation oder Hydromorphon. Da ich mit Hydromorphon gut klarkomme kommt eine OP nicht in Frage.
Nach oben
graham
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 2205

BeitragVerfasst am: 11. Jun 2017 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

ups...

hättst mich ja auch mal einfach anquatschen können, iwo in nem thread?!

aber ich muss dich enttäuschen. naklar kannte ich leute aus kiel, weil grimm da war, weil ich da knapp 3 jahre gesessen hab und weil es nah an meinem geburtsort ist aber all das ist lange her und kontakt zu einem kieler hab ich lange nicht mehr.
und ich bin baujahr anfang der 70er, also eine andere generation...
eher unwahrscheinlich, dass wir beide die gleichen leute kennen aber es kommt ja immer anders, als man denkt...

greetz
graham
Nach oben
joe
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2007
Beiträge: 1008

BeitragVerfasst am: 22. Jun 2017 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

hallo ambivalenzia,
... meine Eltern hatten eine kneipe, ja, ganz alte schule('Very Happy')

einstellsätze sind ja eh putzig.
wir haben uns mal auf ner geburtstagsparty darüber lustig gemacht, also über unsere eigenen sätze halt.
danke, das ihr hier seit, ihr haltet mich clean, war lange meiner. mein Name ist xy, ich bin ein dankbar,genesender süchtiger. auch gut.

na ja, Subkulturen haben halt alle ihr rituale.

ansonsten... September in Bärlin. die legendäre herbstconvention.
see you.
joe
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin