Couragierter Arzt im Hungerstreik wegen Streß mit Kassen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3113

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2017 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja..so ist es aber nicht...

Wären Russland,USA,China,Korea um nur einige zu nennen,nicht so Pevers Geldgeil,wäre auch dort umfassende Soziale Absicherung möglich...

Rein Wirtschaftlich ist Deutschland ein Pickel am Arsch der Welt...

In Russia z.b. gibts die meisten Milliadäre auf der Welt...

Bitte nicht soviel RTL 2 Schauen...
Nach oben
shoreassel
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.12.2016
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2017 00:33    Titel: Antworten mit Zitat

Wir können aber froh sein hier zu sein und nicht da. Obwohl die USA ihre drogenpolitik derzeit massiv ändert, seitdem dort Opiate Mainstream wurden und nicht nur in den innenstadtghettos war.

Da ist mir der Pickel lieber. Deutschland hat zwar auch hässliche seiten wie das Wetter zb aber auch sehr schöne.
Nach oben
blautopf
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 18.10.2016
Beiträge: 292

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2017 01:48    Titel: Arzt in Hungerstreik Antworten mit Zitat

Warte ma ab...wie es in einem Jahr hier mit der Sozialgesetzgebung aussieht ? Mutti wird die Wahl gewinnen. Auch wurde ein erneuter Umbau der Sozialsysteme von Mutti angedeutet. Zutrauen könnte man es ihr ? Wird aber auf wenig Gegenliebe innerhalb der Bevölkerung stossen. Von seitens der SPD sowieso nicht. IM-Erika ist nicht nur die Rache Hohneckers.
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4001

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2017 09:07    Titel: Antworten mit Zitat

Schlaumeier hat Folgendes geschrieben:
Nebu
Ein jeder hat andere Erwartungen an ein freies Leben, Freiheit. Fuer manch einen, oder viele Buerger, ist es wichtiger das jeder jeden heiraten darf wen oder was er/sie will als MASSlose Zensur, andere finden es wichtiger nackend durch die Innenstadt laufen zu duerfen um fuer Emanzipation in Kasastan zu demonstrieren als fuer Rentengerechtigkeit im eigenen Land.
Sicher habe ich hier im LOS nicht die Freiheit auf Staatskosten zu leben oder punkig zu betteln, aber wenn ich zumindest fuer ein legales Visum und meinen Unterhalt sorge, laesst es sich ohne Zwaenge und masslose Bevormundung, ja irgendwie frei, leben. Das in einem Schwellenland. Deutschland mit seinem weltweit spitzenmaessigen Bruttosozialprodukt und wirtschaftlicher wie auch (bisher) sozialer Kompetenz koennte seinen Buergern wesentlich mehr an sozialer Absicherung, Schutz und Entsspannung bieten. Diese Vorzuege den Buergern, die es sicher verdient haben , zu nehmen, ist fuer mich Freiheitsberaubung. Wen waehlst Du? Einheitsbrei? Was ist an "Koalitionswahlen" noch Demokratie/freie Wahl?
Will aber hier nicht zu politisch werden. Und das ein Arzt wegen der Cannabislegalisierung oder dem Umgang mit Konsumenten in den Hungerstreik geht, na ja. Find ich zwar nett, aber eher befremdlich bis kindisch, um mal aufs Thema zurueck zu kommen. Rolling Eyes


Moin smarty,

wer die Freiheit innerhalb eines Staatssystems darin sieht, z.B. die vorhandenen Sozialsysteme der Gesellschaft auszunutzen, indem er z.B. sich auf H4 ausruht, hat das ganze noch nicht mal im Ansatz begriffen, was Freiheit bedeutet. Aber das brauch' man dir sicher nicht erklären.
Ich denke auch , dass ein gerechteres Sozialsystem, ein ausgewogene Verhältnismäßigkeit bei der Bewertung und Verteilung von Gehältern und Löhnen , eine gute Basis schaffen würde. Aber: das entscheiden die falschen Leute oder das falsche Verfahren. Da wird sich nie etwas ändern!
Was ich wähle? Was wählt man, wenn man die Wahl zw. Pest und Cholera hat ? Den Freitod? ...ich denke ich wähl' die Bombe...irgendwann!

Schönen Tag!

LG N
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1598

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2017 09:28    Titel: Antworten mit Zitat

nebukadnezar hat Folgendes geschrieben:

Was ich wähle? Was wählt man, wenn man die Wahl zw. Pest und Cholera hat ? Den Freitod? ...ich denke ich wähl' die Bombe...irgendwann!

Schönen Tag!

LG N


Fett, haette ich nicht besser ausdruecken koennen. Cool Laughing Cool
Das wirklich Schlimme ist, trotz der politischen Inkompetenz bis Volkverarschung, zaehlt D noch zu den lebenswerten ... , ja was eigentlich, mir faellt gerade nicht die richtige Bezeichnung ein ... Question
Zynisch waere zu schreiben "solange man sich im Sommer noch den woechntl. Eisdielebesuch leisten kann, einmal im Monat rechtmaessig im Garten grillen darf, keine Fernsehzwangsabgaben abfuehern muss?! und genug Geld hat einen abgaskonformen neuen Kleinwagen fahren zu koennen um mit dem Auto in die Stadt fahren zu duerfen, ist doch alles gut". Rolling Eyes
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1513

BeitragVerfasst am: 28. Jul 2017 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Diejenigen, die verantwortlich sind dafür, dass deutsche Panzer wieder international rollen, schotten sich ab in ihren HighTec Villen und fahren mit ihren SUV`s zum Brötchenholen.

Diese Leute siehst du nicht mehr auf der Strasse rumlaufen, denen geht schon der Stift, wenn sie notwendigerweise zur Tanke müssen , ihre Schlitten volltanken.

Die Elite hat sich doch schon längst in ihre Zweit/Dritt/Viertwohnungen aus Deutschland verpisst, die Dummen sind die, die das öffentliche Leben in diesem Land mit ständiger Angst entlassen zu werden, am laufen halten.

Oder meint ihr die Daimler, AUDI, VW Vorstände, da geht einer für in Knast?
Die zahlen ihre Strafen aus der Portokasse und leben weiter in Saus und Braus.

Wielange noch lassen wir uns das gefallen, siehe G20 HH ?
Der Deutsche ist zum Gehorsam erzogen, dann wird n neuer HD ultra 4k Fernseher gekauft, auf Ratenzahlung, versteht sich und du kriegst keinen mehr vom Sofa weg raus auf die Strasse.
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 28. Jul 2017 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Quasimodus hat Folgendes geschrieben:
Oder meint ihr die Daimler, AUDI, VW Vorstände, da geht einer für in Knast?
Die zahlen ihre Strafen aus der Portokasse und leben weiter in Saus und Braus.

Da zahlen die Großkonzerne Milliardenstrafen am laufenden Band. 20 Milliarden stellen für VW offenbar kein Problem dar.
Da stellen sich mehrere Fragen:
- Sind die Autos dermaßen überteuert, daß die Konzerne so exorbitant viel verdienen, daß sie sich Milliardenstrafen so relativ locker leisten können ?
- Wohin geht das Geld ? Sonst wird ein Theater gemacht, wenn ein Ministerium eine Million locker macht für ein, sagen wir bundesweites Schulprojekt.
Eine Milliarde sind tausend Millionen ... Wo ist das Geld ? Das verschwindet dies- und jenseits des Atlantiks spurlos. Auch in den USA ist nicht klar, wohin die Milliarden letztendlich fließen, die ua die Deutsche Bank und VW bezahlten.
Ein stinkender Haufen Scheiße, diese Vorstände und die mit ihnen verbandelten Politiker !
Fällt mir gerade ein - Scheiße produziert Methan und das ist hochexplosiv. Möge diese Rasselbande so richtig auffliegen und im Knast aufwachen, das wäre Knall genug. Wird's nie spielen, da werden zuvor alle Gesetze zur Unkenntlichkeit verdreht ...
Cheers

PS: Erschwerend ist, daß die Herrschaften ihre Betrügereien so stillos machen, wie nur irgendwie möglich. Es gibt Betrügereien, die sind wenigstens kreativ, aber was die Auto-Leute und ihre politischen Freunde machen, ist nur präpotent.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin