Wenn...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1623

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2017 16:18    Titel: Antworten mit Zitat

honeygirl hat Folgendes geschrieben:
Soltau, ich habe in diesem Forum hier schon soooo viel Preis gegegeben von mir (mehr als ich wollte) .

Wohnort, Krankengeschichte,so dass ich das mit Arbeit an dieser Stelle nicht weiter ausführen möchte mehr -steht aber im alten Thread...Ich lebe nicht von Sozialhilfe falls du das meinst!


Das sollst du gar nicht honey, private Dinge preisgeben.
Ich möchte dich nur animieren zu überlegen, was du aktiv für dein Befinden tust? Darüber schreibst du nämlich nichts, Tipps kamen bereits viele, die scheinen an dir abzuprallen Confused
Nach oben
honeygirl
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 1267

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2017 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Meine Frau steht bei mir jedoch an erster Stelle. Erst kommt sie, dann die anderen. Wenn ich denn sowas wie ein "Ranking" aufstellen müsste

Familie ist dort wo man sich zuhause fühlt!


Ja , das sollte auch so sein , ist der normale Verlauf ne?
Aber jmd wie ich, der das nicht hat?
Ich wollte hier jetzt auch nicht großartig über meine Mutter ablästern , sondern nur mal loswerden wie schwierig es wird , wenn man NIEMANDEN mehr hat der einen unterstützt um aus der scheisse zu finden...

So wie VITO ja auch meint

Zitat:
ja honey das ist nicht leicht ich hatte ja auch meine deutsche seite bzw. meine oma die alles für mich tun würde aber niemanden zu haben ist schrecklich .meinst du du könntest deine eltern zu einem termin bei der suchtbertung überreden denn die werden denen die augen öffnen so war es bei meiner deutschen seite auch.
vorher hatten die auch keine verständinis.


VITO , ich hab nur noch eine Mutter und Nein , werd ich nicht und kann ich nicht - sie konnte schon nicht mal die MRT Bilder meines Tumors damals sehen , geschweige denn zur OP-Besprechung mich begleiten!



Zitat:
Ich möchte dich nur animieren zu überlegen, was du aktiv für dein Befinden tust? Darüber schreibst du nämlich nichts, Tipps kamen bereits viele, die scheinen an dir abzuprallen


Soltau , ich weiss manchmal wirklich nicht was du an meiner Situation nicht verstehst?!
Wenn du meine Post mal aufmerksam gelesen hättest , würdest du wissen , dass ich mit meiner Dosis bereits so weit herunten bin , dass gar nix mehr geht! Und komme mir jetzt bitte nicht mit "mach SPORT!"
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3146

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2017 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Honey...

ich kann dich gut verstehen...

Sorry mit deinem Dad übrigens...ich kenn das auch,will hier aber nicht ins Detail,sonst kommen hier wieder die Sprüche Weichei,Selbstmitleid bla bla bla...

Mit deinem Benzoentzug kann ich dir Leider nicht helfen,ich hab noch keinen gemacht...

Hör auf dein "Bauchgefühl"...das sollte eigentlich am richtigsten sein,

Lieben Gruß...
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4023

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2017 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

Mach doch mal Sport , honey!








...nee, warn Witz, wenn ich zuhause bin schreib ich noch was sinnvolles Very Happy

LG N
Nach oben
tukuna
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 04.01.2013
Beiträge: 304

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2017 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Honey, ich kann das wirklich nachempfinden. Auch wenn ich im Forum oft burschikos rüberkomme und mich im realen Leben auch so verhalte, bedeutet das nicht, dass alles an mir vorbeigeht. Bin auch mal wieder ganz allein mit dem Benzoentzug (Beziehung ist dran gescheitert). Und manchmal könnte ich auch so losheulen. Aber da würde eben auch kein Verwandter helfen, der einem nur schräg kommt. Ich würde Dir gerne etwas aufmunterndes sagen. Aber die Situation kann man einfach nicht schön reden. Ich kann Dir nur ganz viel Kraft für die Therapie wünschen und vor allem, dass die Chemie zwischen dem Therapeuten und Dir stimmt. Ich drücke Dich mal einfach virtuell.

LG tukuna
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1623

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2017 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

nebukadnezar hat Folgendes geschrieben:
Mach doch mal Sport , honey!

...nee, warn Witz, wenn ich zuhause bin schreib ich noch was sinnvolles Very Happy

LG N


Wieso Witz? Nimmt hier anscheinend niemand Ernt.

Es gibt ganze Studien, dass Sport förderlich für die Psyche ist und Angsstörungen dämpft
z. B. http://www.wissen-gesundheit.de/Aktuelles/Tipp-des-Tages/8839--Der-Angst-davonlaufen

Sag mir eine Möglichkeit die besser für die Psyche ist Nebu als Sex und an zweiter Stelle komt bereits Sport.

Das ist meine ganz persönliche Erfahrung, ich habe mich aus allen psychischen Problemen in erster Linie durch Sport heraus gearbeitet, das hilft wirklich.

Soltau
Nach oben
honeygirl
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 1267

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2017 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Vor Lachen grad den PC angespuckt Very Happy

Mal ne Frage Soltau:

Warum steht TEXSUBU z.B. etzt nicht am Laufband? oder Ist Schwimmen oder Radfahren?

wenn du es bis morgen raus finden kannst , bekommst n Preis von mir!

Danke MABUSE und auch Tukuna (wie geht's dir beim Abdosieren übrigens so? Wie weit bist du?)
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1623

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2017 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

honeygirl hat Folgendes geschrieben:
Vor Lachen grad den PC angespuckt Very Happy

Mal ne Frage Soltau:

Warum steht TEXSUBU z.B. etzt nicht am Laufband? oder Ist Schwimmen oder Radfahren?

wenn du es bis morgen raus finden kannst , bekommst n Preis von mir!

Danke MABUSE und auch Tukuna (wie geht's dir beim Abdosieren übrigens so? Wie weit bist du?)


Ist doch prima, wenn du dich belustigt fühlst honey, dann gehts dir schon besser, ich dachte du siehst alles negativ und gehst im Selbstmitleid auf Confused

Texsubus Geschichte habe ich gelesen, sie nahm 7,5 mg Diazepam und ist in kürzester Zeit auf 0 abdosiert -

wieso zieht dich diese Geschichte so sehr an, als Entschuldigung für dich selbst, dass es einem halt einfach schlecht geht.
Aber ich sag dir eins honey, du kannst zwar Ratschläge erhalten und jammern, aber helfen musst du dir letztendlich selbst und je früher du damit beginnst um so schneller ist es geschafft. Es liegt schon in der eigenen Hand, wie man mit seinen Problemen / Süchten umgeht!

Soltau
Nach oben
honeygirl
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 1267

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2017 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Die Geschichte zieht mich nicht an und ist auch keine Entschuldigung für meine eigene ...

Das Rätsel hast du dennoch nicht gelöst bzw meine Frage nicht beantwortet!
Kannst aber auch gut sein lassen - das wird nix mehr!

Mit letztem Satz hast du Recht!
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3146

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2017 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Honey hatt sich doch schon stark bemüht,zu verbessern und zu ändern...

Ein Heroin Entzug oder Alkohol,Opiate ist geradezu lachhaft gegen ein Benzo entzug...

Berichte gibts zuhauf...auch im Ausland...wer halbwegs Englisch kann...

Ich kapier das nicht,wie man so von "oben herab" reden kann...wenn man nur ein Pickel am Fuß hatt...

Arbeit hatt gut Geld verdient...
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3146

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2017 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Honey ist doch schon ganz niedrig mit der Dosis...viele schaffen es doch bis hierhin erst gar nicht...

Dem sollte man Respekt zollen,und nicht zu Schmälern versuchen...
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4023

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2017 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Soltau hat Folgendes geschrieben:
...Nebu als Sex ...



...da bin ich ich zu 100% bei dir , Soltau, es gibt tats. nichts besseres für die Psyche, als Sex mit Nebu, aber irgendwo komme ich auch an meine Grenzen Wink


...ach, wollte ja was sinnvolles schreiben...verdammt , erstmal das Handerl verspeisen... Very Happy ...

LG N
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3146

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2017 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Bist krass Arrogant geworden Nebukadnezar...

Liegt das an deinem neuen Job?

Egal...
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2619

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2017 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Doktor,

also mich hat Nebukadnezar mal wieder zum schmunzeln gebracht
und nur so hat er es auch gemeint .

Wünsche allen einen schönen Abend

Yez
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3085

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2017 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

hey soltau gut gemeint wenn das mit den sportübungen ernst gemeint war aber
glaub mir das wird jemandem wie mir oder anderen die mehrere angststörungen haben nicht helfen weil mich keine zehn pferde in so einen sportverein mit so vielen menschen bringen würden dennn einen soziale angststörung ist sau anstrengend weil man sich selbst beim essen mit mehreren menschen unwohl fühlt und beobachtet fühlt.so ist das!dann noch die generalisierte angsstörung dazu die dich jederzeit denken läst das irgendetwas passiert.ich schlafe nur mit messer.
und ich weiss sehr gut damit umzugehen ich hab viele übungen gemacht obwohl wahrscheinlich niemand je einbrechen wird!paradox oder?!

@honey gehts dir jetzt etwas besser aber ich spüre noch nicht wirklich!
ich wünschte ich könnte dir helfen.es kommt trauer in mir auf das deine mutter dich nichtmal dorthin begleiten wollte also wenn sie da schon nicht mitkommen wollte wird sie bestimmt auch net zur suchtberatung mitgehen,es so traurig
und zieht mich wirklich runter aber ich weiss das es auch dir bald wieder besser geht das spüre ich bzw jemand hat es mich spüren lassen.es ist kompliziert und ich rede auch nicht mehr drüber weil sich ja jeder darüber lustig macht was mir ja egal ist aber es bringt nicht ungläubigen deinen glauben näher zu bringen!
guck dir doch mal einen lustigen film im internet an oder etwas was du gerne guckst das wird deine laune aufmuntern glaub mir das!ich weiss nur eins guck kein drama!aber sonst guck was dir spass macht es wird dir wenigstens für heute abend helfen bevor du schlafen gehst wenn es klappt!ach ja am besten ist das deutsche DDL.me oder kinox.de da findest du genug filme und serien aber nicht runterladen sondern nur streamen denn das ist immer noch ne grauzone bei uns!ind der schweiz oder österreich ich weiss net mehr genau wurde es schon letztes jahr verboten,total bescheuert.denn die leute die ins kino gehen wollen gehen auch hin und wer geld für dvd's hat kauft auch welche aber wenn man ne angststörung hat geht man nicht ins kino und wenn man kaum geld hat kauft man auch keine dvd.das ist einfach nur logisch und die filmindustrie macht so auch keinen verlust!LG Dein Vito
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin