Brixgras

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 3944

BeitragVerfasst am: 18. Okt 2017 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

Mohandes59 hat Folgendes geschrieben:
Habe ich damals, wie manche anderen Scheiben, nur nach dem Cover der LP gekauft.


LG Mohandes


😁 ...als Freund des geschmeidigen Turn kommt man an dem Cover ja auch nicht vorbei. Habe auch viele LPs nach dem Cover ausgesucht und meist war ein gutes Cover auch gute Musik. So bin ich damals zu Clinton und Funkadelic gekommen, ' one Nation under a groove' für 1,00 DM vom Wühlregal😊...und wurde meine Lebensphilosophie: free your mind and your ass will follow😎

https://www.bing.com/videos/search?q=free+your+mind+and+your+ass+will+follow&view=detail&mid=3625E7C98EE64616AF3E3625E7C98EE64616AF3E&FORM=VIRE

LG N
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3599

BeitragVerfasst am: 18. Okt 2017 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

rock hat Folgendes geschrieben:
mikel015 hat Folgendes geschrieben:
Bin mir gerade am überlegen was eigentlich schädlicher ist; Bong oder Tüte...

Es kommt halt auch auf die Qualität an. Wenn man den Schwarzen raucht, den es schon ewig überall gibt, holt man sich so oder so einen Lungenschaden.
Damit meine ich das weiche, knetbare Zeug, das in 125g-Platten mit einem Prägestempel darauf (drei Kamele) kommt und von dem meistens biegsame Streifen verkauft werden. Biegsam, schwarz als Verkaufsargument.
Das ist Paki-Border, absolut mieses Zeug, das wirklich gesundheitsschädlich ist.
Mohandes weiß es vielleicht, der Dreck wird in industriellem Umfang in Fabriken*) hergestellt, verarbeitet wird fast die ganze Pflanze und daß das Produkt schön weich biegsam ist und bleibt, wird Ghee (Butterfett) hinzugefügt ...
Cheers

PS: Das mußte ich erwähnen, ich habe mich gerade geärgert, weil jemand sich mit einem Stückerl Schwarzen vom Feinsten ankündigte. Große Freude ! Und dann die Ernüchterung

*) Nahe Rawalpindi sind ganze Landstriche voller Hanf. Neben der Straße, überall, alles voll damit. Mäßige, bis mindere Qualität. Diese Pflanzen werden in einer "Zigarettenfabrik" in Rawalpindi verarbeitet ... Es gibt mehrere dieser Fabriken landesweit, darum schwankt die Qualität etwas, aber gut ist das Zeug nie. Mir kommt es weder in eine Tüte, noch in sonst ein Rauchgerät.





Ich bin eher mit Skunk und Super Skunk groß geworden. Handfester Knaller! Will mich aber gar nicht so an Namen aufhängen. Gutes Homegrow ist auch lecker und macht genauso platt! Und man weiß was man hat! Das ist eigentlich das wichtigste! Very Happy An Skunk kommt heutzutage nicht viel ran.

Neb, wusstest du das Purple Haze die sagenumwobene Sorte war, die angeblich von Jimmy Hendrix geraucht wurde... Wink
Nach oben
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1530

BeitragVerfasst am: 18. Okt 2017 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

QyX hat Folgendes geschrieben:
Selber Schuld!


ast hat Folgendes geschrieben:
mit Brix gestrecktes Gras ist sehr leicht als solches zu identifizieren.
es ist unnatürlich klebrig und wie mit einer Schicht aus Klarlack überzogen.
beim Verbrennen bleibt eine glasierte schwarze Masse übrig.
wer so dumm ist, so etwas zu kaufen, sollte besser ganz die Finger von Drogen lassen.
was Dein Seitenhieb bzgl. OD bezwecken soll, kann ich nicht nachvollziehen, aber sprich Dich ruhig aus.
nur bitte mit Link/ Zitat und nicht einfach etwas in den Raum stellen.


Oh Ast, da habe ich was verwechselt, das war OyX mit dem blöden Kommentar zur Überdosis beim ersten Mal. Also sorry!
Sollte auch kein Seitenhieb sein, nur hatte mich dein "wer sich verbrixtes Gras andrehen lässt, hat es auch nicht besser verdient" geärgert. Wie es besser geht, zeigt ja dein 2. Post. Immerhin gibt es Leute, die sich tatsächlich verbrixtes Gras andrehen lassen - ich habe von einem ziemich verbürgten Todesfall deswegen gehört. Wie gesagt, sorry für die Verwechslung mit OyX - mea culpa!

Rock, das mit dem Schwarzen, ist so eine Sache ... ich hatte bis vor kurzem noch Schwarzen, der tatsächlich aus Afghanistan kam. Mit Siegel (Blattgold). Jetzt gibt es Schwarzen, von dem ich weiß, daß er aus Marokko kommt - 'nach traditioneller Machart'. Riecht wie (echter) Schwarzer, läßt sich auch so kneten, usw. Manchmal ist er auch dunkelbraun.
Beim Schwarzen war es ja schon immer so, daß man manchmal nach dem ersten Zug husten mußte (wegen dem Ghee?).
Ich kenne Schwarzen aus Nordindien/Kaschmir, Pakistan und Nepal. Das waren schon tolle Sorten (und damals spottbillig). Aber vielleicht ist auch vieles in der Erinnerung verklärt, nach 35 Jahren? Und in Kaschmir einen zu rauchen, ist natürlich sowieso anders als hier ...

Gras rauche ich nicht mehr, ist mir zu kopflastig. Wenn, dann Indica-Sorten mit viel CBD (Kush z.B.). Skunk geht überhaupt nicht mehr, im Bong schon garnicht. Interessant, daß auch der Schwarze 'nach traditioneller Machart' aus Marokko so wirkt wie der altbekannte Schwarze, körperbetont, leicht sedierend und trotzdem viel THC. Vielleicht nicht alltagstauglich, aber ich rauche eh nur abends.

Schlaumeier, ja - Roter oder Gelber aus dem Libanon, sehr lange nicht gesehen. Habe mal gelesen, daß die Farbe daher kommt, daß die Pflanzen so lange auf dem Feld bleiben, bis sie nicht mehr grün sind. Der Libanese der tatsächlich im Lande hergestellt wird, ist wohl nicht für den Export bestimmt - war is over.
Den meisten ist es ja egal, wo das Hasch herkommt (oder sie rauchen nur noch Gras). Und es muß billig sein. Also Grüne Platte ...
Für richtig gutes Hasch zahle ich € 7-8 und es ist jeden Cent wert.

Mikel, 'Purple Haze' - war das tatsächlich das Hasch was Jimi Hendrix geraucht hat? Mir war es immer so, daß es ein Trip war? Würde auch eher zum Text passen.

Nebu, kennst du auch, daß man damals Platten nach dem Cover ausgesucht hat ... manchmal ein Fehlgriff, meistens aber gut. Schade, im MP3-Zeitalter kann sich kaum noch jemand an die Konzeptalben erinnern, wo das gesamte Album und die Reihenfolge der Songs einer roten Linie folgten.

LG Mohandes
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3599

BeitragVerfasst am: 18. Okt 2017 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Mohandes59 hat Folgendes geschrieben:



Mikel, 'Purple Haze' - war das tatsächlich das Hasch was Jimi Hendrix geraucht hat? Mir war es immer so, daß es ein Trip war? Würde auch eher zum Text passen.






Tja Mohanndes das ist eben der Irrglaube... Wink !

Purple Weed ist ein Gras, was halt nen leichten Lilaton annimmt.
Kann genetisch bedingt sein oder entstehen, wenn es nicht im richtigen Klima (zu kalt) angebaut wird.Purple Haze soll es mal gegeben haben, aber die orginal Genetik ist nicht mehr vorhanden, es wurde damals aus Columbia und Acapulco Gold gezüchtet und stabilisiert.
Das heutige Super-Skunk ist nen Sativa (75%) Indika (25%) Mix und da ist kein Haze drin.


Greets,
Mikel
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 18. Okt 2017 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

mikel015 hat Folgendes geschrieben:
Purple Weed ist ein Gras, was halt nen leichten Lilaton annimmt.

Um alle Klarheiten zu beseitigen, mische ich mich noch ein mit der Meldung, daß die Sorte Purple Bud heißt.
Sie produziert tatsächlich recht feste purple buds und ist nicht zu verachten.
Purple Haze Acid, ja das hat's gegeben. In der ersten Hälfte der 1970er Jahre. Auch gut, sehr gut Wink

Mohandes, was die Verklärung anbelangt, an die Möglichkeit denke ich auch immer wieder. Klar werden positive Dinge in der Erinnerung aufpoliert, negative Seiten bei Bedarf ausgeblendet. Aber wenn ich heute an etwas wirklich Gutes komme, dann stelle ich fest, daß Verklärung jedenfalls nicht der rechte Ausdruck ist. Vorteilhafte Beleuchtung, so würde ich sagen. Gutes Zeug ist immer gut und trotz allem gibt es noch immer wirklich Gutes. Selten war das immer schon.
Was weggebrochen ist, ist eher das Mittelmaß. Der Afghane, der gut war, obwohl es 10 Tonnen davon gab. Das gilt für Türken, Libanon, Maroc ebenso wie für die Sachen aus den Bergen (Indien etc).
Als ich zB nach zig Jahren einmal ein Stückerl Gipsy (türkisches Haschisch in ca 1 mm starken Plättchen à 5 oder 10 g in Cellophan gepreßt; ist beinhart, sieht aus wie dunkles Glas; zum Rauchen muß man mit einer Schere Späne abhobeln, die dann fast weiß sind; ein Traum) bekam, habe ich festgestellt, daß die Erinnerung eigentlich hinter der Realität hergehinkt ist. Mensch, ist das Zeug guuut !
Vielleicht kreuzen sich unsere Wege einmal. Ich glaube, dann würde sich etwas ganz Spezielles zu uns gesellen Wink
Cheers
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 3944

BeitragVerfasst am: 18. Okt 2017 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Neb, wusstest du das Purple Haze die sagenumwobene Sorte war, die angeblich von Jimmy Hendrix geraucht wurde... Wink


nee, wusste ich nicht. Wenn man so übers Jimis Leben liest, sind ja vorrangig LSD, Barbiturate und Alk die drugs, die ihm wohl auch am Ende das Leben gekostet haben. Ich denke mal, dass haze u.ä. so nebenbei lief.
Ich bin aber auch nicht der grosse Fachmann in Sachen dope, zu meiner Zeit wurde das gegessen, was auf den Tisch kam und die Prämisse war einfach: es muss gut sein! Indica usw. kannte ich damals gar nicht. Es gab roten oder gelben, grünen, Zero oder zero zero, Schwarzen oder Gras oder kiffkiff. Thats it!..oder wars Wink Ich weiss gar nicht, wie ich einen smoke heute so verpacken würde.
Die letzten Sticks hatte ich immer mit einem Kunden, mit dem ich mich gemeinsam mit seinen Monteuren zum Essen und Bierchen getroffen habe und zwischendurch ging man kurz vor die Tür und rauchte nen Sticky.

So völlig stoned in der Brache liegen, kann ich mir heute nicht mehr vorstellen.

LG N
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 3944

BeitragVerfasst am: 18. Okt 2017 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hi a.i.d.w.

Zitat:
In welchem Zustand befindet man sich nur nach 7 gezogenen Zähnen...steht man da nicht kurz vor der Ohnmacht?
Ganz ehrlich? war nen Klacks, das grösste Problem danach war, das ich aufgrund der Betäubung keine Zigarette rauchen konnte. ( ...fiel immer runter)
Ansonsten sind deine Schilderungen genau die Bilder, die mich immer davon abgehalten haben zum Zahnarzt zu gehen.
Die gezogenen Zähne lagen grösstenteils hinten, u.a. ein Weisheitszahn, der mir vor Jahren auf die Grundmauern abgebrochen war, da hatte ich den grössten Schiss vor. Aber während des ganzen Blutbads habe ich gar nicht mitbekommen, als er den rausgerupft hat. Die einzige unangenehme Situation gab es , als er um den Rosenbohrer bat, um den Wurzelkanal am Schneidezahn aufzubohren. Da spürte ich kurz einen Schmerz, dachte aber " ach , das bildest du dir nur ein", war aber nicht so und ich hätte früher die Hand heben sollen! AUA!...hat er aber schnell nachgespritzt und alles war wieder geritzt Wink
Bonusheft hatte ich natürlich auch nicht. Woher? Bin ja nie ( zumindest die letzten 10 Jahre) hingegangen. Habe tats. sogar im Darknet geschaut Very Happy , ...so unter dem Motto: verzweifelte letzte Versuche. Da gabs natürlich nix!
Insgesamt also: hinterher ist man immer klüger Wink

LG N
Nach oben
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1530

BeitragVerfasst am: 18. Okt 2017 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Habe nochmal etwas nachgelesen und -gehört. Das Lied läßt unterschiedliche Deutungen zu: psychedelische Drogen (ob Hasch oder Acid), oder eine Frau, die ihn verwirrt ...

Purple Haze all in my brain,
lately things don't seem the same,
actin' funny but I don't know why
'scuse me while I kiss the sky.

Purple Haze all around,
don't know if I'm coming up or down.
Am I happy or in misery?
Whatever it is, that girl put a spell on me.

Help me ... help me ... ohh no, oh,
ohh ahh .. oh ahh ... oh ahh, yeah!

Yeah, Purple Haze all in my eyes,
don't know if it's day or night,
you've got me blowing, blowing my mind,
is it tomorrow or just the end of time?

Help me, yeah. Purple Haze!


Hendrix hätte sicher Freude an den verschiedenen Deutungsversuchen. Am besten sollte man sich zurücklehnen ... just listen.

(Sry for off-topic and 'abusing' the tread Wink).
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2392

BeitragVerfasst am: 19. Okt 2017 08:22    Titel: Antworten mit Zitat

mir wärs noch nicht untergekommen... kann mir nur vorstellen, dass das Menschen passiert, die keine Ahnung haben und bei Fremden im Park kaufen oder so ^^ ich glaub das ist genau so wahrscheinlich wie von nem Fremden LSD ins Glas geschmissen zu kriegen in der Disco Wink
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3599

BeitragVerfasst am: 19. Okt 2017 08:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ja Ja so ist das halt! Dope ist eben ein Teufelszeug, dass einen in die Gosse bringt. Manche sollen sich das Zeug ja sogar intravenös geben und sterben dann am grünen Schuss... Shocked
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2589

BeitragVerfasst am: 19. Okt 2017 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

Gottchen, hätte fast "Haze" zum einloggen eingetippt - man wird schon breit von dem Zeugs, wenn man nur dran denkt Very Happy

Es gibt gute Sorten davon, aber ich rauch es nicht gern. Schlägt mir zu sehr auf die Psyche, nach dem 2.,3. Sticki. Hab es gerne "sanft" und lustig, oder rein entspannend Smile
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin