Mein Leben ist total aus den Fugen geraten.

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4103

BeitragVerfasst am: 16. Nov 2017 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Mohandes59 hat Folgendes geschrieben:
Wenn man eins und eins zusammenzählst, dann macht das bei Gaucho nicht etwa zwei ... es läuft eher auf 1,8 oder 1,5 (vielleicht auch auf 2,5?) hinaus.

Will sagen: Gaucho ist ein Lügner. Seine Angaben passen hinten und vorne nicht zusammen. Oder, vielleicht ist er doch kein Lügner ... vielleicht schreibt er genau die (SEINE) Wahrheit? 'Alternative Tatsachen' aus der Sicht eines Psychopathen.

Was hat Gaucho z.B. früher über seine Eltern geschrieben und was heute Nacht. Das ist nur EIN Beispiel. Dann schreibt er wieder, er ist am Ende und fragt nach der ehrlichen Meinung der Forengemeinde. Um diese dann völlig zu ignorieren.

Gestern Nacht auf einmal Alc, alle Ratschläge ignorierend und um das dann noch zu toppen heute Nacht erstmals i.v. von was-weiß-ich (könnte auch H2O+NaCl sein). i.v.-Kanülen, zufällig von den Vitamin-B12-Kapseln - wird ja immer abenteuerlicher.

Gaucho, übertreibe es nicht! Ich habe Dir geschrieben, daß Du ziemlich durchsichtig bist, Du ahnst nicht wie ...
Zum LÜGEN aber gehört ein gutes Gedächtnis. Ein mittelschlechter Romancier hätte sich zumindest die grundlegende Anatomie seiner Legende auf ein Blatt DIN-A4 gepinnt.

Natürlich sind alle Deine Beiträge ein Hilfeschrei! Läuft aber so nicht. Gaucho ist nicht zu helfen, zumindest nicht der Kunstfigur Gaucho hier im Form. Nada.

LG Mohandes


Jepp! Da passt wirklich gar nix, incl. der Geschichten neben den drugstories! Evtl. doch nur ein bot?

LG N
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1696

BeitragVerfasst am: 16. Nov 2017 16:37    Titel: Antworten mit Zitat

dakini hat Folgendes geschrieben:
Schlaumeier,

mal ehrlich - interessiert mich grad - würdest Du auf solche postes antworten, wärst Du in D und hättest nicht nur was um die Ohren, sondern auch Leut aus Deinem Kulturkreis? Lg Wink


Joo Dakini Baby,
haette haette Farhrradkette. Laughing
In einem Satz. "Gaucho ist (fuer mich) nicht authentisch".
Daran aendert sich nix ob ich gerade in Timbuktu, Thailand oder Deutschland bin und evtl. gerade ausgedehnte, hochintellektuelle Diskussionen in (m)einem Kulturkreis fuehre. Ich bin nun mal ein Teil des Forums. Rolling Eyes


Ich habs schon vorher des oefteren angedeutet. Ich mache mich gerne lustig ueber 'Moechtegerne' wie diesen, fast noch lieber als ueber mesogan. Aber Asche auf mein Haupt, ich erwische mich des oefteren seine Laeuterungen ein wenig Ernst zu nehmen, denn die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Doch wiederholt werde ich aufs tiefste enttaeuscht mit seinem voellig gegensaetzlichen Folgegesuelze. Ich habe (im real Life) wirklich noch nie einen solch arroganten, intriganten & selbstverliebten Egomanen mit so verkommenen Wesenszuegen kennen gelernt. Und das ist gut so. In meiner Welt sind schon Menschen die nicht annaehernd so krass in dieser Richtung unterwegs sind willkommene Opfer. In meiner einfachen Welt wuerde er als Schwaetzer abgetan und bei "Uebernervung" gaebs aufs Maul.
Wenn ich hier eins gelernt habe, von solchen Menschen sollte ich mich fern halten. Ich weiss auch nicht woher son Verlierer die Arroganz nimmt sich fuer was besseres zu halten. Da fehlt mir schlicht die Fantasie.



Unserem Gaucho kann ich nur emfehlen mal wirklich in sich zu gehen. Hilfe von aussen waere nicht nur gut, eher ein Muss.
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3786

BeitragVerfasst am: 16. Nov 2017 17:03    Titel: Antworten mit Zitat

Mohandes59 hat Folgendes geschrieben:

Will sagen: Gaucho ist ein Lügner. Seine Angaben passen hinten und vorne nicht zusammen. Oder, vielleicht ist er doch kein Lügner ... vielleicht schreibt er genau die (SEINE) Wahrheit? 'Alternative Tatsachen' aus der Sicht eines Psychopathen.




Ich muss sagen, offensichtliche Lügner gehen mir auch auf die Nerven.
ABER: Es gibt auch Menschen die Lügen aus Angst, Minderwertigkeitsgefühl usw.

Caucho hat dabei ein großes Manko und das ist ein schlechtes Gedächtnis.
Das erkennt man daran, daß seine Geschichten jedes mal mit
einem anderen Verlauf erzählt werden
Was mich dabei immer wieder verblüfft, ist, daß er von seinen eigenen Lügengeschichten in der gerade aktuellen Version wirklich überzeugt ist.
Mich erinnert das an Pipi Langstrumpf: "Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt!"
Nach oben
Gaucho
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.08.2015
Beiträge: 1024

BeitragVerfasst am: 16. Nov 2017 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

Nichts von dem was ich geschrieben habe, war auch nur ansatzweise gelogen. Es ist und bleibt die Wahrheit.

Meine Geschäfte die ich früher noch nebenbei hatte, laufen schon seit einigen Monaten nicht mehr gut. Eben weil mir so ziemlich alles egal geworden ist und ich dafür keine Motivation mehr aufbringen kann.

Getrocknete Mohnkapseln kosten praktisch nichts und daher kostet mich eine Dosis Opiumtee auch nur etwa 50 Cent.

Benzos und Amphetamin ist ebenfalls sehr günstig.

Wo ist jetzt der Widerspruch?

Wenn ich starke Ängste und Depressionen schiebe - aber keinen Opiumtee trinken will, dann nehme ich eben Benzos und es geht wieder einigermaßen.
Da ich so zugedröhnt nicht zur Arbeit fahren kann, schaffe ich den Ausgleich eben nur durch Amphetamin.

Mittlerweile ist mir meine Gesundheit und so ziemlich alles egal. Ich versuche nur mich halbwegs normal zu fühlen.

Warum sollte ich hier lügen? Was habe ich davon? Ich erzähle eigentlich viel mehr von mir, als ich tun sollte.

Davon mal abgesehen, dass das hier mein persönlicher Thread ist. Wen das stört oder sich dafür nicht interessiert, braucht weder zu antworten noch meine Einträge zu lesen.

Wer gibt euch das Recht mich permanent unterschwellig zu beleidigen? Ich mache das ja schließlich auch nicht, es sei denn mir platzt irgendwann mal der Kragen.

Aber diese ständigen Beleidigungen, wie man sie größtenteils von Schlaumeier liest, zeugen in meinen Augen nur von einem verdorbenen Charakter. Ich finde dich unerträglich und möchte ! dass du mich gefälligst in Ruhe lässt. Ist das denn so schwer oder gibt dir das irgendeine Form der Befriedigung wenn du andere Menschen erniedrigst?

Du kannst mir also erzählen was du willst. Aber du bist in keiner Position dich über mich zu stellen und hier als Moralapostel aufzuspielen. Du bist in keinster Weise ein besserer Mensch. Deine schnodderige Art empfinde ich einfach nur zum Kotzen. Also lass es einfach .
Nach oben
Gaucho
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.08.2015
Beiträge: 1024

BeitragVerfasst am: 16. Nov 2017 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

@ Schattengewächs: Jetzt weißt du aber wenigstens , wieso ich dich nicht kontaktieren wollte.

Eigentlich war das ja auch mehr ein Spaß von meiner Seite und nicht wirklich ernst gemeint. Das Problem ist nur: Das man Ironie ohne die dazugehörige Gestik und Mimik nur schwer erraten kann.

In letzter Zeit habe ich mehr über dich gelesen, als mir lieb war. Deine sexuellen Eskapaden und Vorlieben in Hinblick auf deine flüchtigen Bekanntschaften in männlicher Form, wirken auf mich doch sehr befremdlich.

Dein Hass und deine Bosheit in Bezug auf deine Eltern und Erzeuger, die vermutlich gute Gründe hatten, mit dir zu brechen und dich aus dem familiären Kreis zu verstoßen, ist mir ebenfalls zuwider.

Meine Eltern lieben mich, auch wenn Sie um meine Schwächen wissen. Ich denke das spricht für sich.

Du aber bist eine Person, die man nicht lieben kann. Nur eine Last für die Allgemeinheit. Eine Sozialschmarotzerin vor dem Herrn, mit hausgemachten Problemen, die zu bequem ist ihren faulen Arsch zu erheben und stattdessen ihr Leben lieber in der sozialen Hängematte frönt und herumjammert.

Dazu noch bist du eine Hypochonderin, die gemäß ihrer eigenen Schilderung zur späten Stunde, in aller Regelmäßigkeit zahlreiche Notärzte zu sich herbeiruft, da sich ansonsten scheinbar niemand für dich zu interessieren scheint. Nichts weiter als ein Schrei um Aufmerksamkeit.

Ich habe auch meine Probleme und schreibe diese hier unter dem Deckmantel der Anonymität nieder. Was ich im Gegensatz zu dir aber nicht mache, ist meine Mitmenschen mit meinen Problemen zu belasten.

Ich arbeite hart für mein Geld und belästige weder meine Angehörigen, noch irgendwelche Ärzte damit. Die Welt dreht sich schließlich nicht nur um dich und andere Menschen haben sicher auch ihr Laster zu tragen.

Du hast deinen Stolz und deine Würde bereits verloren.
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2236

BeitragVerfasst am: 16. Nov 2017 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

alles klar, gaucho.
wenn du runterkommst, wirst du dich dafür evtl entschuldigen.
aber mit dem Substanz-mix, den du gerade intus hast, kann ich echt das, was du gerade von dir gibst, nicht ansatzweise integrieren, evtl Teilaspekte, die du benennst, verstehen.
ja, ich rege mich eben auf, weil ich den Rettungsdienst hier selbst zahlen müsste (ca 400 Euro) und die Notärzte kommen bei akuter Migräne ca nach 7 Stunden (hausärztlicher Notdienst)... wenn überhaupt. Das ist fies, weil die Schmerzen schier unerträglich sind, und sich Magen und Darm synchron entleeren, so dass man nur noch sterben will,... aber, wie gesagt "Schwamm drüber"- du leidest halt, und der Tipp war ernstgemeint: wenn du es nur schaffst, deiner Arbeit nachzugehen, mit Hilfe von vielen Drugs, dann würde ich sagen: Gesundheit geht vor - ist wichtiger als "Stolz und Ehre"- ich bin auch nicht gerne Sozialhilfe-empfängerin, aber es geht in meinem Fall nicht anders. Ich würde, ähnlich wie du, noch mehr Toxe brauchen, und das ist im Schnitt schlechter, als ab Mitte des Monats nur noch Müll zu essen.
zu meiner Fam. sag ich nix. Ich denke schon, dass mir, obwohl ich substanzabhängig bin, ein Recht auf mein Erbe habe. Dieses ist mir halt entzogen worden. Das ist nicht korrekt und deshalb muß ich da weiter kämpfen.
Finit.
Denn ich bin jetzt quasi schon pleite- kann gucken, wie ich Geld organisiert kriege, auf halb-illegale Weise.
Toll find ich das nicht!

Ich zieh mich hier mal lieber zurück.
Hoffe arg, gaucho, dass du dir Hilfe suchst, denn die brauchst du dringend.
Du bist doch voller Verachtung für das Spießer-Leben deiner Erzeuger.
Und jetzt sind sie die einzigsten Menschen, die dir noch zur Seite stehen,- das ist auch somehow nicht normal... deinerseits "verlogen" - find ich.
Denn du klärst sie ja noch nicht mal auf über deinen Konsum. Das tue ich sehr wohl.

Stimmt schon, was die anderen anmerken,- du schwankst auch hin und her, - aber ich denke auch nicht, dass alles erlogen ist- das ganze Geschreibsel zeugt einfach nur davon, dass du in tiefster Not bist, einiges "verdrehst"- usw. - mehr nicht.
Gute Besserung! Cool
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 17. Nov 2017 00:45    Titel: Antworten mit Zitat

also gaucho ich habe seit langen nicht mehr eine so gespaltene persöhnlichkeit
gesehen die jetzt schatti fertig machen muss!fühlst dich danach wahrschinlich immer
ganz gross,hää?
was ist dein problem?und das hypohondrie eine störung ist sollte dir eigentlich
klar sein.ich weiss nicht was dein problem ist?!
du beschwerst dich über schlaumeier und bist selbst doch viel schlimmer!
er sagt was er denkt auch wenn ich nicht imer einer meinung mit ihm bin,
denke ich das du eine narzistische persöhnlichkeitsstörung hast aber ein psychopath
bist du gewiss nicht!aber du verhälst dich definitiv mehr wie ein arschloch als er!

lass dir doch endlcih helfen oder willst immer so weiter machen?ich verstehe dich
nicht wirklich und ein anderes mal nur zu gut!viel glück bei deiner ach so schweren
arbeit mit der du keinem auf der tasche liegst!
ist doch lächerlich weisst du überhaupt was wahre arbeit ist?und das bisschen
ticken,mein gott das ist doch nix!aber mach was du willst,aber heb dich nicht
über andere menschen,wenn du doch selbst so viele feheler hast!Gute nacht!
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1696

BeitragVerfasst am: 17. Nov 2017 02:47    Titel: Antworten mit Zitat

Gaucho hat Folgendes geschrieben:
Nichts von dem was ich geschrieben habe, war auch nur ansatzweise gelogen. Es ist und bleibt die Wahrheit.

... schon wieder gelogen. Wir erinnern uns. War es nicht Gaucho der hier seinen vermeintlichen Tod aufs makaberste inszeniert hat. Du magst es 'grosses Kino' nennen, es lustig finden, was weiss ich. Ich nenne es eine Luege die an Widerwaertigkeit kaum zu ueberbieten ist.



Zitat:
Wo ist jetzt der Widerspruch?
Wenn ich starke Ängste und Depressionen schiebe - aber keinen Opiumtee trinken will, dann nehme ich eben Benzos und es geht wieder einigermaßen.
Da ich so zugedröhnt nicht zur Arbeit fahren kann, schaffe ich den Ausgleich eben nur durch Amphetamin.

Der ist gut. Laughing Auf die Frage nach dem Widerspruch kommt ein Widerspruch in sich. Da wird ein Gaucho auf Pillen mit dem Konsum von Schnellem wieder nuechtern.
Auf drauf plus noch mehr Droge folgt ausserhalb Deiner "ich mach mir die Welt wie sie mir gefaellt" Philosophie noch mehr drauf, aber sicher nicht nuechtern, temporaer fitter vieleicht. Das aendert aber nix an der einhergehenden Wesensveraenderung auf Speed.


Zitat:

Warum sollte ich hier lügen? Was habe ich davon?

Mit den Fragen stehst Du nicht allein.


Zitat:
Davon mal abgesehen, dass das hier mein persönlicher Thread ist. Wen das stört oder sich dafür nicht interessiert, braucht weder zu antworten noch meine Einträge zu lesen.

Warum schreibst Du hier wenn Dir die Meinung anderer eh schnuppe ist? Kommt ein wenig Gegenwind macht der "harte Gaucho" gleich auf Leberwurst.


Zitat:

Wer gibt euch das Recht mich permanent unterschwellig zu beleidigen? Ich mache das ja schließlich auch nicht, es sei denn mir platzt irgendwann mal der Kragen.

Du gibst uns das Recht. Du jammerst hier rum und schon 5 min. spaeter beleidigst Du Schattengewaechs ("Du aber bist eine Person, die man nicht lieben kann. Nur eine Last für die Allgemeinheit. Eine Sozialschmarotzerin vor dem Herrn, mit hausgemachten Problemen, die zu bequem ist ihren faulen Arsch zu erheben und stattdessen ihr Leben lieber in der sozialen Hängematte frönt und herumjammert"...usw) . Unabhaengig von meinem Disput mit Dir beleidigst Du hier permanent die Intelligenz der Mitposter indem Du weiterhin versuchst auf ehrlich und authentisch zu machen.


Zitat:
Aber diese ständigen Beleidigungen, wie man sie größtenteils von Schlaumeier liest, zeugen in meinen Augen nur von einem verdorbenen Charakter. Ich finde dich unerträglich und möchte ! dass du mich gefälligst in Ruhe lässt. Ist das denn so schwer oder gibt dir das irgendeine Form der Befriedigung wenn du andere Menschen erniedrigst?

Das mit meinem verdorbenen Charakter sehen meine realen Freunde und meine Familie anders. Ich bin auch in der Nachbarschaft dafuer bekannt zu helfen wenn ich kann. Aber ich gelobe nochmal in mich zu gehen und ueber meine Abgruende nachzudenken. Sollte ich mich Schuldig sprechen, so gelobe ich feierlich mich in Deinem Namen selbst zu geisseln.
Sicherlich kann ich auch ein Schwein sein, das hat dann aber idR einen trefflichen Grund. Im uebrigen werde ich hier weiter schreiben. Wie ich wann antworte, darauf hab ich schon einiges geschrieben.


Zitat:
Du kannst mir also erzählen was du willst. Aber du bist in keiner Position dich über mich zu stellen und hier als Moralapostel aufzuspielen. Du bist in keinster Weise ein besserer Mensch. Deine schnodderige Art empfinde ich einfach nur zum Kotzen. Also lass es einfach
.
Moralapostel? Ich lach mich weg Laughing . Ich sag nur was ich denke und versuche aufrecht durchs Leben zu gehen. Und was bitte ist eine "schnodderige Art"?
Laughing
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 17. Nov 2017 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

hi schaumeier,vergiss es der junge ist ein hoffnungsloser fall!denn wenn das so ist
wie du sagst das er mal seinen eigenen tod gefakt hat,dann ist das nicht mehr
die unterste schublade,sondern das widerlichste was ich je gehört hab!nen schönen
abend wünsch ich dir!
Nach oben
Cariote
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 1079

BeitragVerfasst am: 19. Nov 2017 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Nun,Gaucho, es war so einiges gelogen oder, wenn du es so ausdrücken willst, verdreht. Hier nur drei Beispiele:

Ein guter Verkäufer mit gutem Lohn...
Eltern mit denen du nicht ausgekommen bist ( plötzlich sind sie die Liebenden?!)
Ein toter Gaucho...( dann plötzlich wieder lebend)

Erzähle doch mal warum du jetzt plötzlich doch wieder in deiner Wohnung wohnen bleiben darfst? Wie viel Geld hat dich das gekostet? Und dein Elektrofahrrad was gestohlen war, hast du das wieder bekommen oder wie bist du jetzt die 20km gefahren?

Aus deiner Sicht ist deine Arbeit Mist, der Lohn ist Mist und deine Abhängigkeit ebenso.
Dein bisheriges Leben hat dich genau da hin gebracht.
Also: Job kündigen, Entgiftung, Therapie und danach mit einer Ausbildung oder Studium beginnen.

Das du das nicht tun wirst und an deinem alten Leben festhält weiss ich jetzt schon. Ich habe dir vor 1,2 Jahren mal geschrieben dass du noch einige Jahre drehen wirst. Damals hast du mir nicht geglaubt.
Heute sage ich dir: Es geht noch viiiel tieefee runter wenn du dich nicht bewegst.
Grüße sendet Caro
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 19. Nov 2017 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

ja,da kann ich Caro nur zustimmen!genauso sieht es auch aus!
Nach oben
Cariote
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 1079

BeitragVerfasst am: 20. Nov 2017 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Gaucho, wie alt warst du als du vor einigen Jahren deinen Herzinfarkt hattest? Du bist doch aktuell erst Mitte 20?
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2101

BeitragVerfasst am: 20. Nov 2017 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

Gauchos Lebensmotto:
Beiße die Hand, die Dich füttert Rolling Eyes
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
Seite 10 von 10
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin