Tillidin und Leber

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
azlem
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 23.12.2014
Beiträge: 197

BeitragVerfasst am: 29. Nov 2017 15:10    Titel: Tillidin und Leber Antworten mit Zitat

Hallo,

ich stelle mir die Frage, ob Tillidin auf die Lber geht oder sie belastet.

Ich finde im Netz nichts.

Ich muss schmerzbedingt 100/8, drei mal am Tag nehmen.
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3545

BeitragVerfasst am: 29. Nov 2017 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe voriges Jahr eine Hepatitis C Therapie durchgezoge und Puh, da hat es mich gewürfelt. War im nem Abstand von 3 Monaten das ganze Programm.
Fühlt sich an wie ne krasse Grippe mit Mega Dünnschiß!
Vom verursachenden Virus habe ich jetzt nur noch Antikörper im Blut, der Virus selbst ist weg.
Muß halt alle 6 Monate zum Bluttest und meine Werte sind gut,mein letzter Gamma gt war ca. 20.
Wenn ich bedenk das das schon mal über 1000 war...
Zwar plagt mich noch immer das eine oder andere Zipperlein, aber Anfang vorigen Jahres dachte ich noch, "bald ist es soweit". Zerstörtes Lebergewebe ist nicht zu reparieren, da das aus Bindegewebe besteht, aber man kann schon viel durch sinnvolle Ernährung und Bewegung kompensieren.Ich esse Alles, worauf ich Lust habe, nur nehme ich Vitamine zusätzlich und etwas Proteinpulver
Es ist nicht alles gut, sicher nicht, aber wenn man bewußt isst und entsprechend Vitamine, oder was halt fehlt, zuführt, lebt man ganz gut trotz Substanzen.Ich habe nicht vor, mich jetzt in Watte zu packen und
ich nehme weiter hin regelmäßig/täglich Opiate/Opioide und normales Bier ist auch ab und an drin..

OK, das ist meine Sicht der Dinge!
Denn kenn es nur von mir...
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2619

BeitragVerfasst am: 29. Nov 2017 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Die Leber wächst nach.

Die Leber hat im Vergleich zu anderen Organen des Körpers eine relativ ausgeprägte Fähigkeit zur Regeneration. Stirbt ein Teil ab, wird die Leber verletzt oder sonst beschädigt, so kann das betroffene Gewebe wieder neu gebildet werden. Voraussetzung für eine Neubildung ist, dass die Ursache der Verletzung entfernt wurde, weniger als fünfzig Prozent der funktionellen Masse des Organs geschädigt wurden, und die Leber ihre Regenerationsfähigkeit bei der Verletzung hat aufrechterhalten können. Diese Eigenschaft wird bei Lebertransplantationen oft ausgenutzt. Vernarbungen wie beispielsweise bei Haut­verletzungen treten hierbei nicht auf.

Die Regenerationsfähigkeit der Leber schlägt sich bereits in der griechischen Mythologie nieder: In der Sage des Prometheus wird dieser zur Strafe für die Übergabe des Feuers an die Menschen an einem Felsen festgeschmiedet. Ein Adler hackt täglich einen Teil seiner Leber heraus, der bis zum nächsten Tag nachwächst.

LG andy
Nach oben
azlem
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 23.12.2014
Beiträge: 197

BeitragVerfasst am: 1. Dez 2017 14:27    Titel: Leber Antworten mit Zitat

Geht nun Tilidin auf die Leber oder nicht.

Und wie sieht es mit Codein aus.

Mein Dosierung ist:
200mg Tilidin, 180mg Codein täglich

Danke
Nach oben
Varussi
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 03.03.2013
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 1. Dez 2017 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hi.
Ich nehme seit sehr langer zeit 1600mg-2400mg tilidin pro Tag!
Meine Leber sieht super aus! Also keine Sorge.
Laß meine leber und niere öfters checken.
Wenn du jetzt die tilidin erst angefangen hast zu nehmen,
Würde ich dir raten, niemals über die vorgegebene Dosis
von deinem arzt hinauszugehen!
Und vom codein bekommst du einen swhr ekligen entzug Evil or Very Mad Das zeug würd ich an deiner stelle gar nicht nehmen
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2619

BeitragVerfasst am: 1. Dez 2017 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Ich glaub das war das Tramal was so auf die Leber geht.

LG Andy
Nach oben
Varussi
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 03.03.2013
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 1. Dez 2017 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

andy1977 hat Folgendes geschrieben:
Huhu,

Ich glaub das war das Tramal was so auf die Leber geht.

LG Andy


Nicht mal das Andy. Hatte ich auch über 8 jahre genommen und das auch nicht wenig. Nur man bekommt
von tramal epileptische Anfälle.
Vielleicht hab ich auch einfach ne starke leber🤓
Nach oben
azlem
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 23.12.2014
Beiträge: 197

BeitragVerfasst am: 4. Jan 2018 16:39    Titel: Codein und Leber Antworten mit Zitat

geht Codein auf die Leber? Ich weiß nur, das es in der Leber zu Morhin umgewandelt wird.

Ich nehme wegen Schmerzen täglich 200mg Tillidin und 170mg Codein.
Nach oben
Varussi
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 03.03.2013
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 9. Jan 2018 01:56    Titel: Antworten mit Zitat

Bei 200mg Tilidin und 179mg Codein pro Tag passiert gar nix in deiner Leber.
Alles im Rahmen und Leber bleibt fit.
Nach oben
Feuerwasser
Anfänger


Anmeldungsdatum: 24.07.2016
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2018 02:07    Titel: Re: Tillidin und Leber Antworten mit Zitat

azlem hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

ich stelle mir die Frage, ob Tillidin auf die Lber geht oder sie belastet.

.


Nein.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin